Mein Ondoro macht mich wahnsinnig!

Johann Faber, A.W. Faber, Faber-Castell

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Ratso
Beiträge: 74
Registriert: 07.12.2017 17:02
Wohnort: München

Mein Ondoro macht mich wahnsinnig!

Beitrag von Ratso » 09.10.2018 10:45

Liebe Foristi,

ich habe einen Ondoro in orange, liebe ihn, will ihn im Büro nutzen. Doch die Anschreibprobleme machen mich fertig! Ständig mit Tempo Tinte saugen, kritzeln etc. bis sich das gute Stück mal bequemt, seinen Job zu tun. Es nervt. Wenn er dann mal schreibt, ist alles bestens.

Gibt es einen guten Tipp für mich??

Liebe Grüße, Britta

V-Li
Beiträge: 412
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Mein Ondoro macht mich wahnsinnig!

Beitrag von V-Li » 09.10.2018 11:30

Ja, das nervt manchmal, ein Agitator im Konverter hilft mir ein wenig und die richtigen Tinten (aber ich habe auch eine B-Feder).

Benutzeravatar
ASNiederberger
Beiträge: 407
Registriert: 12.01.2017 13:51
Wohnort: Meckenheim
Kontaktdaten:

Re: Mein Ondoro macht mich wahnsinnig!

Beitrag von ASNiederberger » 09.10.2018 12:22

Dieses Verhalten hatte ich bei einem Füller, wo der Konverter Schwierigkeiten machte.
Mit Patronen gings auf einmal...

Benutzt Du Patronen oder Konverter ?

Benutzeravatar
Edelweissine
Beiträge: 1356
Registriert: 08.01.2016 18:32

Re: Mein Ondoro macht mich wahnsinnig!

Beitrag von Edelweissine » 09.10.2018 12:25

Liebe Britta,
spüle das Mundstück kräftig durch, lass es mal stundenlang im lauwarmen Wasser liegen und puste es ordentlich durch, ggf. auch mit einer Ohrenspritze. Dann lass alles gut trocknen, gib dem Schwerenöter eine fließfreudige Tinte und schreibe ihn gut damit ein. Und wenn er dann gut schreibt, fülle ihn immer rechtzeitig nach, so dass kein Eintrocknen mehr zustandekommen kann.
Gruß,
Heike

Ratso
Beiträge: 74
Registriert: 07.12.2017 17:02
Wohnort: München

Re: Mein Ondoro macht mich wahnsinnig!

Beitrag von Ratso » 09.10.2018 13:00

Ihr Lieben,

vielen Dank für Eure Antworten.

Ich benutze Patronen: Edelstein Sapphire. Ist das eine fleissfreudige Tinte? Die Feder ist eine F.

Und heute Abend wird gebadet!!

Liebe Grüsse, Britta

stingray
Beiträge: 508
Registriert: 21.02.2014 9:29
Wohnort: Hamburg

Re: Mein Ondoro macht mich wahnsinnig!

Beitrag von stingray » 09.10.2018 17:58

liebe britta,

ersatzweise kannst du gern meinen haben.
ebenfalls orange und schreibt zu jeder tag- und nachtzeit - egal wie lange er gestanden hat ;-)

Benutzeravatar
Strombomboli
Beiträge: 2474
Registriert: 27.03.2012 15:54
Wohnort: Berlin

Re: Mein Ondoro macht mich wahnsinnig!

Beitrag von Strombomboli » 09.10.2018 18:01

Die Feder mal in die andere Richtung biegen; vielleicht hilft das.
Iris

Mein Avatar ist ein Gemälde von Ilja Maschkow (1881-1944): Selbstporträt; 1911, das in der neuen Tretjakow-Galerie (am Krimskij Wal) in Moskau hängt, wo ich es fotografiert habe.

Benutzeravatar
Tenryu
Beiträge: 4695
Registriert: 10.06.2004 0:45
Wohnort: Basel

Re: Mein Ondoro macht mich wahnsinnig!

Beitrag von Tenryu » 09.10.2018 20:10

Nach meiner Erfahrung verträgt es der Ondoro schlecht, wenn er mehr als 1-2 Tage nicht benutzt wurde. Die Kappe schließt einfach nicht dicht genug, so daß die Tinte gerne in der Feder eintrocknet, bzw. eindickt.
Mir war das am Ende zu lästig und ich habe ihn seitdem nicht mehr in Gebrauch.
Bestimmt gibt es Tinten, bei denen das Prolem stärker oder schwächer in Erscheinung tritt. Aber auf jeden Fall ist das ein Füller, der sehr oft benutzt werden möchte.

Ratso
Beiträge: 74
Registriert: 07.12.2017 17:02
Wohnort: München

Re: Mein Ondoro macht mich wahnsinnig!

Beitrag von Ratso » 15.10.2018 9:32

Kurzes Update:

Der Stift hat ausgiebig gebadet und ist durchgepustet. Dann habe ich auf Edelstein Aquamarine gewechselt: und siehe da, die gefällt ihm besser und es funktioniert!

Dabei wollte ich schon das freundliche Angebot von Stingray annehmen...

Vielen Dank für die Ratschläge und die Unterstützung! Ihr seid prima!

Liebe Grüße von Britta

Mark \_o.o_/
Beiträge: 182
Registriert: 12.06.2018 19:00
Wohnort: Berlin

Re: Mein Ondoro macht mich wahnsinnig!

Beitrag von Mark \_o.o_/ » 30.05.2019 12:43

Erzähl mal bitte, ob es dabei bleibt, meiner liegt nämlich auch nur noch, weil er nach zwei Tagen eingetrocknet war. Tinte war Lamy Blau.

SpurAufPapier
Beiträge: 871
Registriert: 13.01.2018 19:55

Re: Mein Ondoro macht mich wahnsinnig!

Beitrag von SpurAufPapier » 30.05.2019 13:17

Ich könnte mir langsam vorstellen, eine Auffangstation für ausrangierte Ondoros einzurichten :D .
Nur her mit den Ungeliebten.
Wie wäre es mit Diamine-Tinten, bei mir neigen sie wenig zum Eintrocknen?
Grüße
Vikka

Das Leben ist zu kurz für schlechte Schreibgeräte

Ratso
Beiträge: 74
Registriert: 07.12.2017 17:02
Wohnort: München

Re: Mein Ondoro macht mich wahnsinnig!

Beitrag von Ratso » 30.05.2019 15:26

Hallo allerseits,

Mein Ondoro liegt nur noch rum, ich nutze ihn nicht mehr. Die Verbesserung war nur von kurzer Dauer und hat mich genervt! Ich lasse den Füller übers Wochenende im Büro, zu Hause gibt es andere🙃.

Jetzt habe ich im Büro ein Edelstahlmodell, gekauft bei Volker und es läuft gut mit uns.

Ich mag den Ondoro nicht mal verschenken, ich möchte doch nicht wissentlich jemanden frustrieren!

LG, Ratso

Benutzeravatar
Tenryu
Beiträge: 4695
Registriert: 10.06.2004 0:45
Wohnort: Basel

Re: Mein Ondoro macht mich wahnsinnig!

Beitrag von Tenryu » 30.05.2019 16:25

Da lobe ich mir die (von anderen oft geschmähten) Chinafüller. Mein Wing Sung 3008, mein Twsbi Eco und mein Jinhao 992 können monatelang unbenutzt liegen, ohne daß nennenswert Tinte verdunstet oder sie beim Anschreiben Probleme machen. Selbst der Jinhao 991 mit Steckkappe kann problemlos 10 Tage unbenutzt liegen bleiben. :D

Benutzeravatar
desas
Beiträge: 2930
Registriert: 24.04.2014 11:15
Wohnort: Offenbach am Main

Re: Mein Ondoro macht mich wahnsinnig!

Beitrag von desas » 02.06.2019 0:14

Mein Exemplar hst noch nie Probleme gemacht.

Ulkig, wie unterschiedlich die Dinger sind.
Beitrag in schwarz: desas als Füllerfreund - Beitrag in grün: desas als Moderator

"Fairness ist die Kunst, sich in den Haaren zu liegen, ohne die Frisur zu zerstören."
Gerhard Bronner

SpurAufPapier
Beiträge: 871
Registriert: 13.01.2018 19:55

Re: Mein Ondoro macht mich wahnsinnig!

Beitrag von SpurAufPapier » 02.06.2019 11:49

Ratso hat geschrieben:
30.05.2019 15:26
Hallo allerseits,

Mein Ondoro liegt nur noch rum, ich nutze ihn nicht mehr. Die Verbesserung war nur von kurzer Dauer und hat mich genervt! Ich lasse den Füller übers Wochenende im Büro, zu Hause gibt es andere🙃.

Jetzt habe ich im Büro ein Edelstahlmodell, gekauft bei Volker und es läuft gut mit uns.

Ich mag den Ondoro nicht mal verschenken, ich möchte doch nicht wissentlich jemanden frustrieren!

LG, Ratso
Ooch, frustrieren... Zumindest mich würdest Du damit glücklich machen ;)
Grüße
Vikka

Das Leben ist zu kurz für schlechte Schreibgeräte

Antworten

Zurück zu „Graf von Faber-Castell“