Riss in Kappe Aurora Talentum

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Rica
Beiträge: 62
Registriert: 18.09.2016 19:42

Riss in Kappe Aurora Talentum

Beitrag von Rica » 26.08.2018 15:43

Hallihallo,

ich habe vergangene Woche entdeckt, dass mein Aurora Talentum einen feinen Risse über die gesamte Höhe der Kappe hat.
AuroraTalentumRotKapp.jpg
AuroraTalentumRotKapp.jpg (169.94 KiB) 748 mal betrachtet
Der ist zwar kaum sichtbar (für das Foto habe ich ganz schön rumfummeln müssen), doch er führt dazu, dass mir der Füller ständig austrocknet. Wenn man die Kappe mit Wasser füllt und hinstellt, ist nach ca. 10 Minuten alles rausgelaufen. Deshalb die Frage: Gibt es eine Möglichkeit, den Riss zu reparieren?


Garantie ist leider nicht mehr, den Füller hatte ich mir vor vielen Jahren auf einer Dienstreise als Souvenir gekauft.

Parallel zu diesem Post stelle ich noch eine Anfrage im Tauschforum, vielleicht hat ja einer diese Kappe übrig.

viele Grüße
Rica

Benutzeravatar
patta
Beiträge: 2317
Registriert: 06.09.2012 15:08
Wohnort: Köln

Re: Riss in Kappe Aurora Talentum

Beitrag von patta » 26.08.2018 15:55

Rica, das ist ja blöd.
Suche man unter "Captain Tolley", das ist eine Flüssigkeit, die in Ritzen krabbelt und diese abdichtet. Eigene Erfahrungen damit hab ich noch nicht, doch es gibt viele gute Bewertungen dazu.

Gruß patta

Die Hälfte dessen, was man schreibt, ist schädlich, die andere Hälfte unnütz. - Friedrich Dürrenmatt

Rica
Beiträge: 62
Registriert: 18.09.2016 19:42

Re: Riss in Kappe Aurora Talentum

Beitrag von Rica » 26.08.2018 17:20

Danke für den Hinweis. Werde ich mal ausprobieren und dann berichten. viele Grüße, Rica

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2717
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Riss in Kappe Aurora Talentum

Beitrag von TomSch » 26.08.2018 17:38

Hallo.

Wenn de Köllner Räsch het, hadder Räsch. Dat Züsch is werklisch jot! Du muss ehm nur ne Runde Zick lohße. :mrgreen:
Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Rica
Beiträge: 62
Registriert: 18.09.2016 19:42

Re: Riss in Kappe Aurora Talentum

Beitrag von Rica » 01.09.2018 14:53

Hallo an alle,

kleines Update: Desas hatte mir dankenswerter ein Pröbchen des Captain Tolley geschickt. Vorgestern habe ich es mit einer Spritze (das Zeugs ist wirklich megaflüssig) innen und außen im Bereich des Risses aufgebracht. Außen habe ich leider ein bisschen geschlampt (wie gesagt, das Zeug ist megamegaflüssig), aber die Spuren sind erträglich. Sicherheitshalber 2 Tage trocknen gelassen und seit heute Morgen läuft der "Trockentest" - Füller ist mit Tinte befüllt und jetzt schauen wir mal, ob jetzt wieder so schnell austrocknet. Ich halte Euch auf dem Laufenden.

Vielen Dank nochmal an Desas für die freundliche Zusendung der Probe!

viele Grüße
Rica

Benutzeravatar
patta
Beiträge: 2317
Registriert: 06.09.2012 15:08
Wohnort: Köln

Re: Riss in Kappe Aurora Talentum

Beitrag von patta » 01.09.2018 14:56

Freut mich, dass es geklappt hat. Poste doch mal ein Foto, wie der Talentum jetzt aussieht.

Gruß patta

Die Hälfte dessen, was man schreibt, ist schädlich, die andere Hälfte unnütz. - Friedrich Dürrenmatt

Antworten

Zurück zu „Omas, Aurora, Montegrappa, Visconti, Stipula, Delta und andere ital.Marken“