Schreibwarengeschäft in Tokio

Moderatoren: desas, Linceo, Lamynator

Antworten
pm1234
Beiträge: 61
Registriert: 08.05.2015 9:11

Schreibwarengeschäft in Tokio

Beitrag von pm1234 » 11.12.2016 19:38

Hallo zusammen,

ich bin Anfang nächsten Jahres voraussichtlich in Tokio und suche dort ein Geschäft für das Hobby..nach Möglichkeit zentral gelegen, gut sortiert, günstig und englischsprechend... Was mich interessiert sind die Marken Pilot/Namiki und Sailor - sowohl Stifte wie auch Tinten.

Hat jemand eine Empfehlung für mich?

Danke.

ew742
Beiträge: 227
Registriert: 10.03.2013 9:08

Re: Schreibwarengeschäft in Tokio

Beitrag von ew742 » 11.12.2016 22:48

Hallo pm1234,

ich habe von Füllergeschäften in Tokio keine Ahnung, ggf. würde ich hier http://allthingsstationery.co.uk/stationery-shops-map/ nachschauen oder bei FPN fragen.

Viel Erfolg und Spaß vor Ort
Christoph

Benutzeravatar
Tenryu
Beiträge: 5196
Registriert: 10.06.2004 0:45
Wohnort: Basel

Re: Schreibwarengeschäft in Tokio

Beitrag von Tenryu » 12.12.2016 1:57

http://www.cntraveler.com/stories/2016- ... okyo-japan
Das Maruzen Kaufhaus soll eine schöne Schreibwarenabteilung haben.

Benutzeravatar
eisbaer-kiel
Beiträge: 686
Registriert: 11.04.2006 14:27
Wohnort: Lübeck

Re: Schreibwarengeschäft in Tokio

Beitrag von eisbaer-kiel » 12.12.2016 5:49

Moin,
es sind zwar nicht unbedingt Füller und Tinten. Aber ich würde in Tokio die Travelers-Factory (http://www.travelers-factory.com) aufsuchen, um nach Papier und dem hier nicht erhältlichen Zubehör für das Travelers Notebook zu schauen.
VG
Manfred

bernie.pxc
Beiträge: 61
Registriert: 26.10.2016 19:55

Re: Schreibwarengeschäft in Tokio

Beitrag von bernie.pxc » 12.12.2016 8:13

Etwas älter, aber die meisten davon sind auch heute noch da bzw. lassen sich einzeln googeln

http://stutler.cc/pens/tokyo/index.html

drjokl
Beiträge: 221
Registriert: 11.02.2013 23:02

Re: Schreibwarengeschäft in Tokio

Beitrag von drjokl » 12.12.2016 18:40

In Ginza, das ist so etwa Ku'damm, gibt es Ito-ya (http://www.ito-ya.co.jp). Das ist ganz nett und die dritte Etage des Vorderhauses hat NUR Füller, kein Kugelschreiber, kein Bleistift, nichts als Füller!
Das hat zwar nicht den Charme eines kleinen Ladens, aber eine nette Beratung, die auch Englisch spricht, und die Möglichkeit die Mehrwertsteuer wiederzubekommen.
Gruß
Jörg

penparadise
Beiträge: 517
Registriert: 18.02.2008 13:21

Re: Schreibwarengeschäft in Tokio

Beitrag von penparadise » 13.12.2016 14:03

Ja, Ito-Ya ist wohl die allererste Adresse nicht nur für moderne Schreibgeräte in Tokyo, keine Frage. Die Auswahl ist dort wirklich überwältigend! So etwas findet man wohl nirgendwoanders in der Welt. Für mich ein absolutes MUSS, wenn ich in Tokyo bin - auch wenn ich nichts kaufen möchte.

Und für historische (vintage) Schreibgeräte bietet sich natürlich der kleine Etagenladen von Eizo Fuji an. Eizo besucht regelmäßig die internationalen pen shows in Europa und den USA, um sich mit Ware zu versorgen. Ich treffe ihn zwar regelmäßig hier, aber hatte noch nicht die Gelegenheit, seinen Laden zu besuchen, weil er leider wieder mal unterwegs war. http://www.euro-box.com

Hier noch eine interessante Seite: http://stutler.cc/pens/tokyo/index.html

Viel Spaß im Land der aufgehenden Sonne!
Mit besten Grüßen
Axel
________________________

Antworten

Zurück zu „Füllerhandel/Service/Reparaturen“