Suche füllertaugliches Kanzleipapier

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Benutzeravatar
Tenryu
Beiträge: 4781
Registriert: 10.06.2004 0:45
Wohnort: Basel

Suche füllertaugliches Kanzleipapier

Beitrag von Tenryu » 13.09.2018 10:40

Ich bin schon länger auf der Suche nach gutem liniertem Papier in Doppelbogen (A3 auf A4 gefaltet). Das wurde früher als Kanzleipapier bezeichnet.
Kennt da jemand eine gute Quelle?

Als ich zu Schule ging, hatten wir ein solches Papier für die Klausuren. Aber das ist schon ein paar Jährchen her und ich weiß auch nicht, welches Fabrikat das damals gewesen ist.

Der Vorteil von den gefalteten Doppelbogen ist, daß man sie bündeln und später binden lassen kann.

Benutzeravatar
Eliza Winterborn
Beiträge: 455
Registriert: 16.11.2016 16:16
Wohnort: Niedersachsen

Re: Suche füllertaugliches Kanzleipapier

Beitrag von Eliza Winterborn » 13.09.2018 11:08

Diese Bögen gab es bei uns auch, ich glaube sie wurden einfach aus einem A4-Heft entnommen, zumindest in einigen Fällen. Falls dir das reicht und du sowieso binden möchtest, könntest du ein solides Heft mit beliebig geschmacklosem Umschlag opfern. ;)
Viele Grüße
Eliza

pejole
Beiträge: 1522
Registriert: 12.08.2010 1:59
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Suche füllertaugliches Kanzleipapier

Beitrag von pejole » 13.09.2018 11:58

Das Papier bekommst du bei - Mc Paper -, Wird dort als Kanzleibogen-Packung A3 geführt. Ich benutze es nur in kariert, ob es das Papier auch liniert gibt weiß ich allerdings nicht.

Gruß, Martin

Pumukeline
Beiträge: 429
Registriert: 21.01.2016 18:13
Wohnort:

Re: Suche füllertaugliches Kanzleipapier

Beitrag von Pumukeline » 13.09.2018 14:21

Von Landre (Hamelin-Gruppe) gibt es alle möglichen Lineaturen. Dieses Papier ist auch tintentauglich. Es kostet so um die 15 Euro für 250 Bögen.
Auch bereits um ein Drittel davon (ca. 5 Euro) erhältst Du so einen Packen, da kann ich Dir jedoch nichts zur Tintentauglichkeit sagen.
Liebe Grüße
Manuela

Benutzeravatar
NicolausPiscator
Beiträge: 2830
Registriert: 14.01.2017 17:31
Wohnort: Mare Crisium
Kontaktdaten:

Re: Suche füllertaugliches Kanzleipapier

Beitrag von NicolausPiscator » 13.09.2018 22:24

Bei uns werden die Klausurbögen von der Unidruckerei auf hervorragend für Kugelschreiber geeignetem Papier gedruckt. Zum Kauf habe ich sie noch nie gesehen.

agathon
Beiträge: 2316
Registriert: 11.01.2009 13:09

Re: Suche füllertaugliches Kanzleipapier

Beitrag von agathon » 13.09.2018 22:36

Ich bestell immer bei Bürobedarf Thüringen, liniert ohne Rand. Das Papier ist keine Offenbarung, aber völlig ok.

Grüße

agathon

miel
Beiträge: 1253
Registriert: 16.04.2015 11:43

Re: Suche füllertaugliches Kanzleipapier

Beitrag von miel » 13.09.2018 22:53

Kanzleibögen gibts auch von Clairefontaine.
Ich benutze die mit Seyes-Lineatur, wenn ich an meiner Schrift arbeiten möchte:
https://www.amazon.de/Clairefontaine-57 ... e+lineatur

Benutzeravatar
Tenryu
Beiträge: 4781
Registriert: 10.06.2004 0:45
Wohnort: Basel

Re: Suche füllertaugliches Kanzleipapier

Beitrag von Tenryu » 14.09.2018 10:51

Danke für die Tips. Dann werde ich mir mal das von Clairefontaine und das günstigere bestellen.

Juli407
Beiträge: 1035
Registriert: 09.05.2010 1:12
Kontaktdaten:

Re: Suche füllertaugliches Kanzleipapier

Beitrag von Juli407 » 15.09.2018 10:15

Darf ich mal fragen, wie du sie dann binden möchtest? Mit Nadel und Faden?
Viele Grüße,
Julia

http://penandpaperpassion.de

Benutzeravatar
Tenryu
Beiträge: 4781
Registriert: 10.06.2004 0:45
Wohnort: Basel

Re: Suche füllertaugliches Kanzleipapier

Beitrag von Tenryu » 15.09.2018 16:18

Ich würde sie zum Buchbinder tragen. ^^"
Vermutlich könnte ich nach Anleitung auch etwas zusammenstümpern, aber wenn es gut aussehen und haltbar sein soll, überlasse ich das lieber dem Fachmann. Zumal ich nicht die nötigen Werkzeuge und Materialien besitze.
Mein letzter buchbinderischer Versuch stammt aus meiner Schulzeit, als ich die Hefte unserer Schülerzeitung zu einem Sammelband zusammengeheftet habe. :oops:

Benutzeravatar
Wrighter
Beiträge: 6
Registriert: 30.04.2013 12:46

Re: Suche füllertaugliches Kanzleipapier

Beitrag von Wrighter » 08.11.2019 19:24

Hallo Zusammen,

kennt jemand dieses Papier?

https://smile.amazon.de/Office-Line-Kan ... 281&sr=8-2

Den Bewertungen nach soll es ja richtig gut sein, der Preis ist überaus günstig und man unterstützt dabei noch eine Behindertenwerktatt.

Benutzeravatar
Tenryu
Beiträge: 4781
Registriert: 10.06.2004 0:45
Wohnort: Basel

Re: Suche füllertaugliches Kanzleipapier

Beitrag von Tenryu » 09.11.2019 1:39

Ich habe mich von dem günstigen Preis blenden lassen und einen Packen gekauft.
Das Papier ist von durchschnittlicher Qualität. Schwarze, blaue und blau-schwarze Tinte verträgt es gut, aber viele andere Tinten bluten mehr oder weniger durch.
Wenn man eine Tinte findet, die nicht durchblutet, kann man es getrost verwenden.

Benutzeravatar
Wrighter
Beiträge: 6
Registriert: 30.04.2013 12:46

Re: Suche füllertaugliches Kanzleipapier

Beitrag von Wrighter » 09.11.2019 7:00

So viel zu den Bewertungen am großen Fluß.

Gut dass es dieses Forum gibt. Vielen Dank.

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2583
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Suche füllertaugliches Kanzleipapier

Beitrag von TomSch » 09.11.2019 10:42

Tachchen.

Hier geht's um Kanzleipapier, nicht um die Wurscht, trotzdem geb' ich mal meinen Senf dazu.
In der Bucht gibt es jemanden (weder verwandt, noch irgendwie ...), der in großem Stil (neben vielen anderen Dingen auch) Rest-Bestände von Papieren aus ehemaligen Druckereien aufkauft und weiter veräußert. Er nennt sich "Wiederverwerter". :P

Nicht nur, dass es sich dabei um durchweg hochqualitative Papiere handelt, er bietet sie auch zu äußerst günstigen Preisen an. Das einzige, was man nach dem Erhalt noch benötigt, ist ein Copy-Shop, einen Buchbinder oder eine Druckerei des Vertrauens, um das Papier auf die gewünschte Größe schneiden zu lassen. Ich benötige für die Schule viel Papier, habe einen Restposten von 700 Blatt Druckerei Papier 110g Edel Hartpost in den Maßen 30,5 x 42,8 erworben, und bin durchweg begeistert. Dieses Aufmaß entspricht ja zufällig dem gesuchten Kanzlei-Format. Ich hatte es ehedem in DIN-A4 schneiden lassen, macht also 1.400 Blatt für 'n Zwanni. :o :mrgreen:

Tschö, Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Benutzeravatar
Strombomboli
Beiträge: 2504
Registriert: 27.03.2012 15:54
Wohnort: Berlin

Re: Suche füllertaugliches Kanzleipapier

Beitrag von Strombomboli » 09.11.2019 15:07

TomSch hat geschrieben:
09.11.2019 10:42
Er nennt sich "Wiederverwerter". :P
Nach dem suche ich schon eine ganze Weile! Gerade habe ich den Namen bei Ebay eingegeben, das zeitigte aber kein Ergebnis. Auch Google hat nicht geholfen. Hast du mal einen Link? Das wäre schön.

Edit: Jetzt habe ich ihn doch gefunden. Er heißt wiederverwerter24. 3622 Bewertungen.
Iris

Mein Avatar ist ein Gemälde von Ilja Maschkow (1881-1944): Selbstporträt; 1911, das in der neuen Tretjakow-Galerie (am Krimskij Wal) in Moskau hängt, wo ich es fotografiert habe.

Antworten

Zurück zu „Papiere“