Termine, Planung und Notizen... eure Begleiter 2020

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 3711
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: Termine, Planung und Notizen... eure Begleiter 2020

Beitrag von bella » 25.11.2019 12:08

Ab 12cm liebe Claudia ....
wir sind da, selbst mit den großen Vertretern, im legalen Bereich

Benutzeravatar
Horsa
Beiträge: 1130
Registriert: 29.12.2018 15:23

Re: Termine, Planung und Notizen... eure Begleiter 2020

Beitrag von Horsa » 21.12.2019 11:24

Ich bin noch unentschlossen.
Zunächst habe ich mir einen Leuchtturmkalender (eine Woche auf zwei Seiten) als Überblickskalender besorgt. Der ist ganz praktisch, steht im Büro auf einem Buchständer und läuft im wesentlichen parallel zu meinen Outlook Terminen und Einträgen. Abends passt er auch noch gut in die Tasche, ohne zu klein zu sein.
Compressed_0726.jpg
Compressed_0724.jpg
Auf der anderen Seite bin ich geneigt, meinen alten Organizer wieder in Betrieb zu nehmen. Er hat zwar schon einige Dienstjahre hinter sich, ist aber irgendwie noch immer sehr schick. Die Einlagen von MB oder Filofax gefallen wir allerdings nicht so gut. Hier könnte ich mir vielleicht selbst welche fertigen. Gutes Papier, einen einstellbaren Locher und eine Schneidemaschine hätte ich.
Beim Leuchtturm hätte ich etwas mehr Platz zum Schreiben...
Mal schauen, ist gar nicht so einfach ...
Compressed_0733.jpg

Liebe Grüße

Horsa

Benutzeravatar
Nikolaus
Beiträge: 1281
Registriert: 10.09.2016 9:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Termine, Planung und Notizen... eure Begleiter 2020

Beitrag von Nikolaus » 22.12.2019 10:26

Nikolaus hat geschrieben:
23.10.2019 12:23
Ich denke, es wird wieder das Midori Traveler's Notebook sein.
So, frühe Ahnung revidiert und gestern Abend ein Hobonichi Techo A6 bestellt. Bin echt gespannt und freue mich, im kommenden Jahr etwas Abwechslung zu haben. :)
Cheers,
Nils


Der Bürokrat – Das Magazin für Schreibkultur

„The things that excite you are not random. They are connected to your purpose. Follow them.“

Benutzeravatar
Horsa
Beiträge: 1130
Registriert: 29.12.2018 15:23

Re: Termine, Planung und Notizen... eure Begleiter 2020

Beitrag von Horsa » 22.12.2019 17:43

Ich habe mich nun entschlossen, mit beiden Kalendern an den Start zu gehen. Der alte Organizer bietet mir alle meine bisherigen Telefon und Anschriften Register. Die Kalenderseiten habe ich heute schnell geschnitten, gelocht und beschriftet. Farblich passend mit Fritzrot. Den Leuchtturm Kalender benötige ich für die Tagesnotizen auf meinem Buchständer. Den illustriere ich mir noch zum "Aufhübschen".
Mal sehen, wie es damit läuft.

Benutzt von Euch noch jemand diese alten "Organizer"?

Liebe Grüße

Horsa

Benutzeravatar
Füchschen
Beiträge: 1011
Registriert: 11.10.2014 12:52

Re: Termine, Planung und Notizen... eure Begleiter 2020

Beitrag von Füchschen » 22.12.2019 18:04

Ich revidiere auch. Der Weeks wird Memorykeeper werden.

Ich habe einen Van der Spek in Personal mit Ringen. Der sollte eigentlich mein Go-to-Planner werden, aber ich weiß noch nicht, denn momentan habe ich ein Bullet Journal in A5, welches echt super passt.
Tintige Grüße

kaktus
Beiträge: 393
Registriert: 02.10.2010 22:16
Wohnort: Waiblingen

Re: Termine, Planung und Notizen... eure Begleiter 2020

Beitrag von kaktus » 22.12.2019 18:06

Wenn Du auch Filofax meinst-ja. Beruflich läuft alles via Outlook/Salesforce, aber den früher auch lange beruflich genutzten Filofax Personal benutze ich sehr gerne weiter. Mittlerweile etwas Patina, und die Kalendereinlagen nehmen weniger Platz ein, aber als analoges Backup und private Planungshilfe möchte ich nicht auf ihn verzichten, zumal dort auch Adreßdaten, Paßwörter etc liegen.

Andi

Tintenklecks
Beiträge: 151
Registriert: 01.01.2015 19:51
Wohnort: Süddeutschland / Singapure

Re: Termine, Planung und Notizen... eure Begleiter 2020

Beitrag von Tintenklecks » 22.12.2019 19:36

Alte Organizer habe ich jede Menge (Chronoplan, MB, Timesystem......), die sind Geschichte.
Für meine Anwendungen bin ich mit den Hobonich's sehr zufrieden - man kann die gut personalisieren und gestalten.

Mal schauen, vllt. baut mir Uwe noch ein uwedori für den "day free"

Viele Grüße
Tintenklecks
Zuletzt geändert von Tintenklecks am 22.12.2019 20:09, insgesamt 1-mal geändert.
Wer schreibt, der bleibt!

Frischling
Beiträge: 1205
Registriert: 02.10.2017 20:11

Re: Termine, Planung und Notizen... eure Begleiter 2020

Beitrag von Frischling » 22.12.2019 20:02

Horsa, einen Filofax benutz ich auch noch, bzw. will ich 2020 nach einem Jahr Pause wieder benutzen.
2018 hatte ich einen Leuchtturm Monatsplan-Notizbuch B5 für die Bullet Journal Monats- u. Tagesnotizen und einen Ffilofax Domino A5 für die Collections, hat super funktoniert. 2019 habe ich einen Hobonichi A5 verwendet, und ein B5 Notzibuch für die Collections. B5 deshalb, weil ich mit einem B5 Stalogy begonnen und erst Mitte Jänner zum Hobonichi gewechselt habe.
2020 wird es ein Hobnonichi day-free A5 und ein Filofax für die Collections, allerdings weiß ich noch nicht ob es der Domino A5 od. Personal oder doch das Filofax-Notebook A5 wird. Personal wäre handlicher, aber A5 hat den Vorteil, dass ich leicht Ausdrucke/Kopien und slebstgestaltete Formulare dazufügen kann. Fürs Notebook habe ich aber noch keinen Locher :roll:
Die ersten Tage wird jedenfalls das B5 Stalogy nochmals verwendet, da mein Hobi erst Mitte Jänner eintrifft, gemeinsam mit div. Tinten, Pilot Vanishing Point und meinem Kind :mrgreen: Auf letzteres freue ich mich ganz besonders (falscher Faden, ich weiß)

LG
Christa

Benutzeravatar
Faith
Beiträge: 1561
Registriert: 29.11.2011 23:04
Kontaktdaten:

Re: Termine, Planung und Notizen... eure Begleiter 2020

Beitrag von Faith » 22.12.2019 23:32

Ich habe zwei Ringbuchplaner, die seit langem ungenutzt herum stehen. Ein Filofax Holborn in weinrot und ein Van der Spek in einem blauviolett. Seit ich auf mein William Hannah umgestiegen bin, welches dünner ist, kaum größer als das Personalformat der beiden, aber A5 Seiten fasst, sind sie vollkommen arbeitslos. Tja, einer trägt Initialien, der andere den ganzen Namen. Sie werden also zukünftig weiter mein Regal schmücken. ;)
Mein William Hannah gebe ich nicht mehr her, für das nächste Jahr bin ich nun allerdings vom 90g Druckerpapier auf Manufactum umgestiegen. Das Papier ist zwar füllertauglich, allerdings schreiben sie dort alle breiter als ich es erwartet hatte und gewohnt bin. Vielleicht werden die Tage dann voll, ich denke nicht, dass ich Platzprobleme bekommen werde, ansonsten gibt es einen guten Grund doch noch mal nach einer zu mir passenden EF-Feder Ausschau zu halten. Man braucht immer einen Grund für einen neuen Füller, oder? :ugeek:
Viele Grüße
Faith

Meine Blog: www.tintenpfote.de

Benutzeravatar
Nikolaus
Beiträge: 1281
Registriert: 10.09.2016 9:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Termine, Planung und Notizen... eure Begleiter 2020

Beitrag von Nikolaus » 03.01.2020 18:01

Aufgrund der weihnachtsbedingten Lieferverzögerungen kam mein Hobonichi Techo erst heute. Ich bin beeindruckt, wie klein es ist. Natürlich wusste ich, dass das Techo A6-Größe hat. Aber wenn man das Buch in der Hand hält und sich vorstellt, dass jeder Tag des Jahres eine einzelne Seite besitzt, ist dieses kompakte Format doch ganz schön beeindruckend.

Bild
Cheers,
Nils


Der Bürokrat – Das Magazin für Schreibkultur

„The things that excite you are not random. They are connected to your purpose. Follow them.“

agathon
Beiträge: 2262
Registriert: 11.01.2009 13:09

Re: Termine, Planung und Notizen... eure Begleiter 2020

Beitrag von agathon » 03.01.2020 18:05

Ich habe mich für den Wochen-/Notizkalender von Von Conceptum im A6-Format entschieden und kombiniere den mit der Monatsübersicht in A5 und A6.

Grüße

agathon

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 2949
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: Termine, Planung und Notizen... eure Begleiter 2020

Beitrag von Linceo » 03.01.2020 18:56

Vorgestern habe ich zum zweiten Mal den Leuchtturm 1917 Kalender im A5 Tagesformat in Betrieb genommen und erfreut festgestellt, dass er erstmals auch für Samstag und Sonntag jeweils eine ganze Seite Platz für Eintragungen bietet.
Damit ist er für meine Bedürfnisse nahezu perfekt.

Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

Mariaweiß
Beiträge: 291
Registriert: 11.08.2016 16:55

Re: Termine, Planung und Notizen... eure Begleiter 2020

Beitrag von Mariaweiß » 05.01.2020 13:22

Liebe Alle,

der richtige Begleiter und ein schöner visueller Kalender auf Papier ist jedes Jahr von mir neu zu finden. So richtig habe ich noch nichts gefunden.

Ich habe schon ausprobiert, den Taschenbegleiter von Roterfaden (superfein, aber zu schwer, um ihn immer dabei zu haben), BulletJournal in A5, auch zu sperrig und mich stört, dass ich wirklich alle Übersichten selbst machen muss, Filofax in tollem Leder (da stören mich die Ringe)...

Vor zwei Jahren hatte ich das Glück, einen der wenigen Filoflexe noch zu ergattern und dann in "meiner" Farbe. Er hat vorne kleine Einstecktaschen für Karten oder ähnliches und ich verstehe wirklich nicht, warum Filofax die Produktion eingestellt hat.
IMG_0042.jpg
IMG_0042.jpg (31.33 KiB) 1000 mal betrachtet
Mir fehlten aber bislang die wirklich überzeugenden Notizbücher in A5, weil ich zwar auf der einen Seite einen vorgedruckten Kalender möchte, auf der anderen Seite unendlich viel Platz für Listen. Das ganze bitte füllerfreundlich :D .

Dieses Jahr kombiniere ich jetzt den Filoflex mit den hier bekannten Heften von Nuria (GoodInkimpressions). Ich hoffe, ich habe endlich etwas gefunden, was für mich gut läuft.
Vorne einen Kalender und hinten ein Heft, das ich dann austauschen kann, wenn es voll ist.Außerdem ist hinten noch eine große Einstecktasche für die Dinge, die man ab und an mitführt (Tickets, Reisepass, Quittungen...).
IMG_0044.jpg
IMG_0044.jpg (31.9 KiB) 1000 mal betrachtet
Viele Grüße,

Maria


Soweit ich weiß haben Tintenfässer gar keinen Boden

Benutzeravatar
Strombomboli
Beiträge: 2339
Registriert: 27.03.2012 15:54
Wohnort: Berlin

Re: Termine, Planung und Notizen... eure Begleiter 2020

Beitrag von Strombomboli » 05.01.2020 15:17

Ich habe beschlossen, den Leuchtturm-Kalender doch nicht zu verwenden. Das Papier ist großartig, aber nach jeder Woche gibt es eine Seite "Notizen", die ich nicht brauche, weil es ja vorher schon sieben Seiten für Notizen gibt; das Datum steht immer auf der linken Seite, ist also nicht so leicht zu finden; die Seiten sind zur Hälfte mit Zeilen bedruckt, dann folgt wieder leerer Raum für Notizen, was nicht so schlimm wäre, wenn nicht auch noch "NOTIZEN" drüberstünde.

Verwenden werden ich den Kalender, den ich mir schon im letzten Sommer aus einem von Miss Holunderbeere hergestellten kleinen Buch gebastelt habe. Das Papier darin ist nicht ganz so gut wie das von Leuchtturm, aber doch wesentlich besser als das Moleskine-Papier. Vor allem aber gibt es kein Gedaddel, und daß ich in stundenlanger Kleinarbeit selber die Daten eingetragen und noch zwei Überblickskalender gezeichnet habe, soll nun auch nicht umsonst gewesen sein.
Iris

Mein Avatar ist ein Gemälde von Ilja Maschkow (1881-1944): Selbstporträt; 1911, das in der neuen Tretjakow-Galerie (am Krimskij Wal) in Moskau hängt, wo ich es fotografiert habe.

Juli407
Beiträge: 968
Registriert: 09.05.2010 1:12
Kontaktdaten:

Re: Termine, Planung und Notizen... eure Begleiter 2020

Beitrag von Juli407 » 06.01.2020 5:50

Ich bin Mitte des Dezembers beim Hobonichi Weeks gelandet und möchte diesen auch das ganze Jahr benutzen. Mal sehen, ob ich durchhalte.
Viele Grüße,
Julia

http://penandpaperpassion.de

Antworten

Zurück zu „Papiere“