Günstiges Papier für den Alltag

Moderatoren: desas, Linceo, Lamynator

Tina79
Beiträge: 92
Registriert: 15.09.2020 10:23

Re: Günstiges Papier für den Alltag

Beitrag von Tina79 » 17.11.2020 23:44

Namx3 hat geschrieben:
17.11.2020 22:37
Bild

War heute bei listmann hab den Block gefunden die ist wirklich gut und Tinten fest hat nur 2,20 gekostet.
Das Oxford Papier ist super, aber mich stört da die Lochung. Für meine Briefe mag ich es lieber ohne.
Hab nun einen 70g Malblock im Edeka geholt für knapp 2 Euro 100 Blatt und bin total begeistert. Der Briefblock auch mit 70 g dagegen ist nicht gut für meine Tinten, den bekommt jetzt mein Jüngster, denn wenn ich schreibe, will er immer mit seinen Buntstiften malen😁
LG Tina

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 2157
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Schimpfeck (oder so)

Re: Günstiges Papier für den Alltag

Beitrag von hoppenstedt » 23.11.2020 14:25

Habe gestern das erste Mal das 90er Oxford blanko gekauft und muss sagen, dass es mir ziemlich gut gefällt :)
Absolut dicht, genau richtig (= nicht zu) glatt, preislich ein Bruchteil des Preises von Tomoe River, also lässt sich das recht gut an...👍
Caveat scriptor. 🖋
Grüße von Alfred

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 2157
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Schimpfeck (oder so)

Re: Günstiges Papier für den Alltag

Beitrag von hoppenstedt » 23.11.2020 18:19

hoppenstedt hat geschrieben:
23.11.2020 14:25
90er Oxford blanko:
Schriftprobe:
20201123_181638.jpg
20201123_181638.jpg (491.99 KiB) 116 mal betrachtet
Umschlag:
20201123_181520.jpg
20201123_181520.jpg (538.44 KiB) 116 mal betrachtet
Ich finde immerhin interessant, wie Oxford sein Papier bewirbt...
Caveat scriptor. 🖋
Grüße von Alfred

Antworten

Zurück zu „Papiere“