Termine, Termine... Euer Kalender für 2019

Moderatoren: desas, Linceo, Lamynator

Benutzeravatar
eisbaer-kiel
Beiträge: 614
Registriert: 11.04.2006 14:27
Wohnort: Lübeck

Termine, Termine... Euer Kalender für 2019

Beitrag von eisbaer-kiel » 16.11.2018 20:06

Hallo zusammen,
da ich bisher nur den 2018er-Faden gefunden habe, starte ich mal die Diskussion für die Kalendervarianten für 2019.
Bei mir sieht es im Moment so aus, dass ich keinen analogen Kalender führen werde, sondern die Termine digital vorhalte. Aber bevor jemand sagt, ich wäre dann im falschen Forum: Ich habe gerade das Buch von Ryder Caroll zum Bullet Journal gelesen. Gleichzeitig habe ich entdeckt, dass die Papierqualität der Leuchtturm 1917-Notizbücher deutlich besser ist, als die Skizzenbücher aus demselben Haus.
Mein Planungsinstrument wird also ein Leuchtturm1917-Notizbuch sein.

Wie schaut es bei Euch aus?

Viele Grüße
Manfred

Benutzeravatar
patta
Beiträge: 2758
Registriert: 06.09.2012 15:08
Wohnort: Köln

Re: Termine, Termine... Euer Kalender für 2019

Beitrag von patta » 16.11.2018 20:21

Gute Frage, Manfred - wie jedes Jahr :-)
Ich bleibe weiterhin im A5 Format und nutze weiterhin 1917er Notizbücher für Notizen, manchmal schiebe ich mal ein Fabriano Ecoqua Skizzenheft dazwischen. Kalender führe ich weiterhin in Outlook (Business) und Google (privat), alles synchronisiert auf Laptop und Handy.

Gruß patta

Die Hälfte dessen, was man schreibt, ist schädlich, die andere Hälfte unnütz. - Friedrich Dürrenmatt

Benutzeravatar
Rokebyrose
Beiträge: 1186
Registriert: 01.12.2016 19:04
Wohnort: Berlin

Re: Termine, Termine... Euer Kalender für 2019

Beitrag von Rokebyrose » 16.11.2018 20:35

Travelers Notebook mit Wochenkalender (horizontal).

Endlich Planner Peace.
Leuchtturm A 5 hat sich als zu groß für mich erwiesen, A 6 war von vorneherein zu klein, MTN ist goldrichtig*.

(*Stand 16.11.18...<<dumdidumdideldei>>)
"Everybody's got something to hide except me and my monkey"

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 3963
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: Termine, Termine... Euer Kalender für 2019

Beitrag von bella » 16.11.2018 20:41

Ach ja ... alle Jahre wieder 😜

Ich habe letztes Jahr erstmalig den Hobonichi A5 benutzt, weil ich Kalender und Tageszeichnung in einem haben wollte.
Der blieb dann doch meist zuhause und so fehlte mir unterwegs immer Kalender und Notizbuch.

Für 2019 wird es daher wieder ein A6 Hobi. Und der auch nur als Kalender, Notizbuch ... einfach zum Vollkritzeln und nutzen.

Da ich zur Tageszeichnung irgendwie kaum noch komme werde ich parallel ein Buch anfangen das dann eher illustriertes Tagebuch werden soll. Und somit wird das reine Reisetagebuch wegfallen, das wird einfach fortgeschrieben. Ich möchte einfach mehr schreiben .....und zeichnen halt wenn es passt. Mal mehr, mal weniger ...
Dieses Jahr habe ich bei der Tageszeichnung nen Hänger in der Disziplin bekommen..dafür ein komplettes Skizzebuch als Reisetagebuch gefüllt das mir einfach rundum gefällt ich bin also fein damit ..... das lasse ich mit dem neuen Konzept einfach zu .... alles kann, nichts muss.
Nach dem idealen Buch suche ich noch .... entweder wird es ein GvFC Leinenbuch oder ein Stillman Birn EPSILON.
Das einzige das nervt .... die Linienzieherei für die Texte. Da suche ich noch eine Lösung, weil bei 120—150 g ja kein Liniespiege mehr geht

Benutzeravatar
Füchschen
Beiträge: 1352
Registriert: 11.10.2014 12:52

Re: Termine, Termine... Euer Kalender für 2019

Beitrag von Füchschen » 16.11.2018 20:54

Ein Hobonichi Weeks Mega wird mich 2019 begleiten.
Tintige Grüße von Vanny

Benutzeravatar
lobstergirl
Beiträge: 369
Registriert: 08.08.2018 22:07
Wohnort: Wiesbaden

Re: Termine, Termine... Euer Kalender für 2019

Beitrag von lobstergirl » 16.11.2018 21:19

Ich habe mir den Kalender von Muji gekauft, der geht von September - September und ich mag die Aufteilung. Auch das Papier ist füllertauglich und nur die "schwierigen" meiner Tinten machen da Probleme. Und er wiegt deutlich weniger als mein geliebter Filofax.
--Silvia

He that breaks a thing to find out what it is has left the path of wisdom.
(Gandalf, to Saruman / The Two Towers)

Frischling
Beiträge: 1369
Registriert: 02.10.2017 20:11

Re: Termine, Termine... Euer Kalender für 2019

Beitrag von Frischling » 16.11.2018 21:32

Hallo,

sehr gute Frage, sollten die Stalogy-Kalender je ankommen, dann werde ich im B5 das Bullet Journal führen und da ich die Monatsübersichten nicht selber zeichnen mag, habe ich von Brunnen den Buchkalender "2 Seiten/Monat" gekauft. In den Monatsübersichten mache ich die Einträge nur mit Bleistift, da muss das Papier nicht tintentauglich sein.
Falls das Paket verschwunden bleibt, wird es ein wie heuer euch ein Leuchtturm B5 liniert.
Für den B6-Stalogy-Kalender habe ich mir noch nicht überlegt, wofür ich ihn verwenden wollen würde, aber da er nicht datiert ist, kann ich mir das ja noch überlegen falls er kommt. :roll:

LG
Christa
Es gibt kein Fundbüro für verpasste Gelegenheiten

Tintenklex

Re: Termine, Termine... Euer Kalender für 2019

Beitrag von Tintenklex » 16.11.2018 21:57

Aldi-Süd, ~A6, 2 Seiten/Woche, Leseband, Stiftschlaufe, Gummiband, Einschubtasche, Füllertauglich - und das Beste: 3,99€.

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 3625
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Termine, Termine... Euer Kalender für 2019

Beitrag von JulieParadise » 16.11.2018 22:33

Für 2019 gibt es bei mir eine kleine Änderung im MTN: Statt eines Jahresheftes mit je einem Monat pro Doppelseite + einem Monatsheft mit je zwei Tagen pro Doppelseite, die jeweils selbstgebaut und beschriftet sind, werde ich im nächsten Jahr zum Planen und für allgemeine Aufgaben vorgefertigte MTN-Kalender verwenden, die jeweils eine Woche auf einer linken und Platz für Notizen daneben auf der rechten Seite zeigen. Ich hoffe so, die Woche besser im Blick zu haben. Wenn ich dann an einzelnen Aufgaben sitze, will ich weiterhin die Monatshefte verwenden, auf denen ich pro Tag eine Seite habe, nur eben die nicht mehr für den Überblick und zum Planen, sondern eher für mein tägliches Zeitmanagement und zum Abhaken von Aufgaben bzw. als Mini-Tagebuch.

In letzter Zeit bin ich weniger dazu gekommen, immer mal die nächsten Tage durchzublättern und daher bös überrascht worden, wenn ich beim Umblättern plötzlich ... WAAAHHHH! Das ist ja heute! dachte. Mal sehen, ob die Änderung dagegen hilft.
Sina / Julie Paradise julieparadise.de | @wwwjulieparadisede

Benutzeravatar
Pruppi
Beiträge: 1194
Registriert: 21.02.2016 9:55
Wohnort: München

Re: Termine, Termine... Euer Kalender für 2019

Beitrag von Pruppi » 16.11.2018 23:07

Bei mir wird es 2019 ein Hobonichi A5 Cousin, da sich der A6 als zu klein rausgestellt hat. Und das Midori ist auch immer noch als Nebenbuhler dabei.
Liebe Grüße
Nicole

Benutzeravatar
Grimbart
Beiträge: 845
Registriert: 14.03.2016 18:50
Wohnort: Berlin

Re: Termine, Termine... Euer Kalender für 2019

Beitrag von Grimbart » 17.11.2018 20:01

Ich nutze seit einigen Jahren einen kleinen Taschenkalender, den ich bei nanu nana entdeckt habe. Er hat eine Seite pro Tag, auch für den Sonnabend und Sonntag jeweils eine Seite. Der Einband fasst sich gut an, ausgestattet ist er mit Lesebändchen, Stiftschlaufe und tintentauglichem Papier.
https://www.nanu-nana.de/taschenkalende ... 344000366/
Falls der Link nicht funktioniert oder kein Bild gezeigt wird, bei nanu nana in die Suchmaske "Taschenkalender Schrift" eingeben.

Es gibt ihn in verschiedenen Farben, so daß man für jedes Jahr eine andere Farbe nehmen kann (natürlich nur in begrenztem Umfang). nanu nana-Filialen gibt es in vielen Städten. Auf der Internetseite gibt es auch einen Filialfinder.

Man kann ihn sowohl als Terminkalender als auch als Tagebuch (in Kurzform) nutzen.
Gruß von Gernot

Benutzeravatar
Strombomboli
Beiträge: 2577
Registriert: 27.03.2012 15:54
Wohnort: Berlin

Re: Termine, Termine... Euer Kalender für 2019

Beitrag von Strombomboli » 17.11.2018 21:14

Grimbart hat geschrieben:
17.11.2018 20:01
eine Seite pro Tag, auch für den Sonnabend und Sonntag jeweils eine Seite.
Danach suche ich seit Jahren! Denn seit Jahren muß ich immer den Moleskine-Kalender mit tintenuntauglichem Papier verwenden, weil alle anderen den Samstag und Sonntag auf eine Seite quetschen. Fürs nächste Jahr habe ich schon einen von Moleskine, aber ich werde mir diesen mal anschauen. Vielen Dank für den Tip!
Iris

Mein Avatar ist ein Gemälde von Ilja Maschkow (1881-1944): Selbstporträt; 1911, das in der neuen Tretjakow-Galerie (am Krimskij Wal) in Moskau hängt, wo ich es fotografiert habe.

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 3061
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: Termine, Termine... Euer Kalender für 2019

Beitrag von Linceo » 18.11.2018 0:02

Nachdem ich mich jahrelang über die mangelnde Füllertauglichkeit meiner eigentlich sehr geliebten Paperblanks Kalender (nutze die Variante mit einer Seite pro Tag, die ersten Jahre im Mini, dann im Midi-Format), werde ich für 2019 auf einen Leuchtturm-Kalender A5, ebenfalls in der Variante ein Tag - eine Seite umsteigen.

Überhaupt bin ich seit gut einem Jahr zunehmend zum Leuchtturm-Fan geworden. Auf meiner Reise nach Polen und Weißrussland diesen Sommer habe ich ein komplettes A5-Buch als Reisetagebuch gefüllt und hatte keinerlei Probleme mit Federn oder Tinten... anders als bei allen anderen zu diesem Zweck jemals genutzen Fabrikaten. Beim Brunnen Kompagnon z.B. at mich stets geärgert, dass die Papierqualität schwankte und jedes neue Exemplar ein Risiko war.

Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

Calile
Beiträge: 46
Registriert: 28.03.2012 21:03

Re: Termine, Termine... Euer Kalender für 2019

Beitrag von Calile » 18.11.2018 13:30

Ich verabschiede mich 2019 vom Papierkalender. Bisher hatte ich Leuchtturm Kalender in A6 verwendet.

Es wurde mir zu mühsam den elektronischen Kalender in der Arbeit immer mit dem Leuchtturm zu synchronisieren. Wichtige private Termine sollten als Blocker in den Arbeitskalender, damit mir da nicht jemand einen Termin senden möchte und ich zu spät merke, dass da ja was Privates ansteht. Umgekehrt habe ich z. B. Dienstreisen auch im Leuchtturm eingetragen. Dann gilt es noch die Termine meiner Frau mit meinen abzugleichen, da wir eine kleine Tochter haben und wie nicht beide einfach gleichzeitig weg können, außer wir organisieren dass die Oma aufpasst.

Nächstes Jahr verwalte ich alle Termine im elektronischen Kalender der Firma, auch private. Daneben haben meine Frau und ich noch einen Familienkalender in der Cloud, über den wir uns synchronisieren.

Tintenklex

Re: Termine, Termine... Euer Kalender für 2019

Beitrag von Tintenklex » 18.11.2018 15:08

Linceo hat geschrieben:
18.11.2018 0:02
Überhaupt bin ich seit gut einem Jahr zunehmend zum Leuchtturm-Fan geworden.
Leider scheint Leuchtturm nicht immer das gleiche Papier zu verwenden.

Antworten

Zurück zu „Papiere“