Diplomat Füllfeder 1980er

(älter als 30 Jahre)

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
andreas o.
Beiträge: 11
Registriert: 26.02.2019 14:08

Diplomat Füllfeder 1980er

Beitrag von andreas o. » 26.02.2019 14:30

liebe füllfeder-experten,

heute »fand« ich in den tiefen meines schreibtisches meine diplomat-bruyereholz-füllfeder aus den 1980er-jahren.

als ich sie aufschraubte, erinnerte ich mich auch wieder, warum ich sie »außer betrieb« genommen hatte:
der konverter in ihrem inneren funktionierte irgendwann nicht mehr und ich konnte damals nirgendwo einen neuen (passenden) finden.

der innendurchmesser der vorderen öffnung beträgt 4mm. somit passen weder standard-patronen (die ich ohnehin ungern verwenden würde) noch standard-konverter.

wer weiß rat ???

herzlichen dank,
andreas

Benutzeravatar
desas
Beiträge: 2933
Registriert: 24.04.2014 11:15
Wohnort: Offenbach am Main

Re: Diplomat Füllfeder 1980er

Beitrag von desas » 26.02.2019 15:15

auf 4mm müsste Lamy passen
Beitrag in schwarz: desas als Füllerfreund - Beitrag in grün: desas als Moderator

"Fairness ist die Kunst, sich in den Haaren zu liegen, ohne die Frisur zu zerstören."
Gerhard Bronner

Benutzeravatar
Andi36
Beiträge: 3003
Registriert: 29.10.2010 23:43

Re: Diplomat Füllfeder 1980er

Beitrag von Andi36 » 26.02.2019 17:10

Ein schöner Füller - ich habe ihn auch.

Das mit dem Konverter ist kein Problem, in den Füller passt der Platinum Konverter, bzw. Platinum Patronen.
Die Lamy Patrone passt bei mir nicht rein, auch Parker nicht. Eben ausprobiert.

Gruß
Andreas
Don't feed the troll.

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2492
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Diplomat Füllfeder 1980er

Beitrag von TomSch » 26.02.2019 17:12

Ja hallo.

Guckst du hier: viewtopic.php?f=5&t=4581&p=55902&hilit= ... ere#p55902
Platinum-Patronen oder -Konverter passen, keine anderen. :)

Tschö, Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Benutzeravatar
Andi36
Beiträge: 3003
Registriert: 29.10.2010 23:43

Re: Diplomat Füllfeder 1980er

Beitrag von Andi36 » 26.02.2019 17:29

oder so was hier, habe ich durch Zufall gefunden:

ein Pelikan-auf-Platinum Adapter.

Habe da aber meine Bedenken in Sachen Dichtigkeit, jedenfalls würde ich gerade bei einem Holzfüller keine Experimente machen wollen.

Gruß
Andi
Don't feed the troll.

andreas o.
Beiträge: 11
Registriert: 26.02.2019 14:08

Re: Diplomat Füllfeder 1980er

Beitrag von andreas o. » 01.03.2019 11:41

liebe füllfeder-experten,

vielen dank für eure sachkundigen tipps, hinweise, links.

sehr interessant, die ähnlichkeit zwischen der bruyere-diplomat und der platinum-füllfeder aus japan.
jetzt ist mir auch klar, warum der passende konverter einen anderen öffnungs-durchmesser hat als jener auf meiner anderen diplomat-füllfeder.

kurz bevor ich euer experten-forum im internet fand, wandte ich mich auch an die firma diplomat, mit der gleichen frage.
inzwischen habe ich eine antwort erhalten: konverter lieferbar. habe zwei stück bestellt.
und jetzt bin ich neugierig, ob DIPLOMAT oder PLATINUM draufstehen wird (oder gar nichts).

auf grund eurer hinweise habe ich außerdem platinum-konverter bei amazon gefunden, im doppelpack, inkl. gratisversand (aus japan!!!) siehe screenshot.

nochmals herzlichen dank,
andreas

5E2CEB9F-3757-4052-9C1B-015D30F0439B.jpeg
5E2CEB9F-3757-4052-9C1B-015D30F0439B.jpeg (232.45 KiB) 581 mal betrachtet

Superburschi
Beiträge: 222
Registriert: 01.09.2017 19:32

Re: Diplomat Füllfeder 1980er

Beitrag von Superburschi » 01.03.2019 12:18

Hallo Andreas,
mich würde auch interessieren was auf dem Konverter drauf steht.
Bitte unbedingt hier einstellen.
Danke
Berthold

andreas o.
Beiträge: 11
Registriert: 26.02.2019 14:08

Re: Diplomat Füllfeder 1980er

Beitrag von andreas o. » 01.03.2019 13:27

ok, ich werde berichten.
a.

Benutzeravatar
Andi36
Beiträge: 3003
Registriert: 29.10.2010 23:43

Re: Diplomat Füllfeder 1980er

Beitrag von Andi36 » 01.03.2019 21:47

Das ist exakt der Converter, den ich probiert habe. Ausser "Platinum Converter" stehen da nur japanische Schriftzeichen drauf.

Unter der EAN Nummer 4 977114 402395 findet sich im Internet noch die Bezeichnung "PLAT-CONVERTER-500"

Gruß
Andi
Don't feed the troll.

andreas o.
Beiträge: 11
Registriert: 26.02.2019 14:08

Re: Diplomat Füllfeder 1980er

Beitrag von andreas o. » 04.03.2019 20:07

so.
heute kam der brief mit den beiden konvertern mit der post.
und diese konverter sind nahezu identisch mit jenem (defekten),
der sich seit jahrzehnten in der füllfeder befand – einziger unterschied:
der kolben war früher schwarz und ist jetzt aus weißem kunststoff.

und passt perfekt. schreibt wieder wunderbar.
damit wäre die geschichte zu einem guten ende gekommen.

nur möchte ich noch hinzufügen, dass die beiden konverter plus porto
von deutschland nach österreich plus mehrwertsteuer 26,18 euro kosten.
die lieferung der beiden platinum-konverter kommt auf 10,37 euro, alles inklusive.
also falls die wirklich (auch) passen, und die sache nicht eilt …

herzliche grüße und nocheinmal vielen dank für eure hilfe,
andreas
Dateianhänge
8C8B9B1F-968A-4939-AADE-AED497620EFD.jpeg
8C8B9B1F-968A-4939-AADE-AED497620EFD.jpeg (280.2 KiB) 408 mal betrachtet
434FA2AB-09B0-461F-9D79-0550F0241477.jpeg
434FA2AB-09B0-461F-9D79-0550F0241477.jpeg (442.57 KiB) 408 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Alte Schreibgeräte/Oldies“