Edler Kugelschreiber

Kugelschreiber, Tintenroller, Bleistifte etc.

Moderatoren: desas, Linceo, Lamynator

Pitterken
Beiträge: 14
Registriert: 08.12.2012 22:25

Edler Kugelschreiber

Beitrag von Pitterken » 03.04.2020 15:54

Tach Gemeinde ...

hab' mir vor ein paar Tagen ein Schreibetui "Böll" von Sonnenleder gekauft (in natur) und
mit einem Montblanc Meisterstück und einem Faber-Castell Perf.Bleistift in platin bestückt.

Jetzt suche ich als Ergänzung noch einen "edlen" passenden Kugelschreiber (Druck-, nicht Dreh!).

Über Vorschläge / Hinweise würde ich mich sehr freuen.

Peter

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 3002
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Edler Kugelschreiber

Beitrag von TomSch » 03.04.2020 16:02

Hi Peter,

zu deinem Duo Infernale könnte ja als dritter im Bunde ein Faber-Castell Ambition Cocos hinzustoßen.
Ein 400er Pelikan stellte ebenfalls eine schlanke Ergänzung dar.

Tüsskess, Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

SpurAufPapier
Beiträge: 2288
Registriert: 13.01.2018 19:55

Re: Edler Kugelschreiber

Beitrag von SpurAufPapier » 03.04.2020 19:50

Lamy 2000
Grüße
Vikka

Das Leben ist zu kurz für schlechte Schreibgeräte

SimDreams
Beiträge: 1950
Registriert: 03.12.2013 23:39
Wohnort: Hamburg

Re: Edler Kugelschreiber

Beitrag von SimDreams » 03.04.2020 20:39

Müsste man den Lamy hinten nicht sehr fest drücken?

Grüße, Uwe
Da die Schreibgeräteakquise nicht das einzige Hobby ist - Fotografie und Dein Notizbuch nach Maß: http://www.flickr.com/photos/simdreams/

SpurAufPapier
Beiträge: 2288
Registriert: 13.01.2018 19:55

Re: Edler Kugelschreiber

Beitrag von SpurAufPapier » 03.04.2020 21:06

SimDreams hat geschrieben:
03.04.2020 20:39
Müsste man den Lamy hinten nicht sehr fest drücken?

Grüße, Uwe
Warum? Stehe auf der Leitung. Ich habe selbst keinen (aber auf der Wunschliste).
Nachteil ist, dass nur Lamy-Minen passen.
Grüße
Vikka

Das Leben ist zu kurz für schlechte Schreibgeräte

SimDreams
Beiträge: 1950
Registriert: 03.12.2013 23:39
Wohnort: Hamburg

Re: Edler Kugelschreiber

Beitrag von SimDreams » 03.04.2020 23:19

Ich stand auf der Leitung, dachte der Roller wäre der Kuli und der wiederum ein Drehkuli.


Grüße, Uwe
Da die Schreibgeräteakquise nicht das einzige Hobby ist - Fotografie und Dein Notizbuch nach Maß: http://www.flickr.com/photos/simdreams/

Pitterken
Beiträge: 14
Registriert: 08.12.2012 22:25

Re: Edler Kugelschreiber

Beitrag von Pitterken » 05.04.2020 21:35

Bekomme ja leider sehr wenig Antworten!-((

Der Ambition ist ein Dreh-Kugelschreiber, mit denen kann ich nicht wg. Zweihandbedienung.

Den Lamy 2000 hab' ich im Stifteköcher, zusammen mit 30 anderen Schreibgeräten.

Ich bab' jetzt mal an einen Caran d'Ache Varius gedacht ... ??

Grüße Peter

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 3002
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Edler Kugelschreiber

Beitrag von TomSch » 05.04.2020 22:04

Moin,

wenn dir die Auskünfte nicht reichen, solltest du vielleicht den Spaß einfach von der anderen Seite her aufzäumen. ;)
Du könntest beispielsweise - bei einem nach deinen eigenen Angaben mit 30 Schreibwerkzeugen besetzten Köcher - ein wenig exakter benennen, was du schon hast.
Dann könntest du uns darüber aufklären, bei welchen deiner momentanen Kugelschreiber die Favoriten zu finden sind.
Ergänzend könnte es auch sinnvoll sein, allgemeine Vorlieben und Tendenzen zu folgenden Aspekten kundzutun:
- Was ist "Edel" (Aussehen, Stern auf dem Kappenkopf, möglichst teuer, Eindruck schinden, Understatement)?
- Beschaffenheit (Metall, Holz, Kunststoff, schlank oder dick, kurz oder lang, schwer oder leicht)?
- Ist die Farbgebung wichtig?
- Wie sieht es mit der Verfügbarkeit von Minen/Ersatzteilen aus (ist ein proprietäres Format denkbar)?
- Geographische Erhältlichkeit bzw. Service zweitrangig oder wichtig?
.
.
.

Je mehr konkrete Informationen du uns zukommen lässt, desto eher können dir die Fachleute hier den ein oder anderen zielsicheren und sinnvollen Tipp angedeihen lassen. :P

Milde Abendgrüße, Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

SpurAufPapier
Beiträge: 2288
Registriert: 13.01.2018 19:55

Re: Edler Kugelschreiber

Beitrag von SpurAufPapier » 05.04.2020 22:06

Pitterken hat geschrieben:
05.04.2020 21:35
Bekomme ja leider sehr wenig Antworten!-((

Der Ambition ist ein Dreh-Kugelschreiber, mit denen kann ich nicht wg. Zweihandbedienung.

Grüße Peter
Wenn es um Einhandbedienung geht, finden sich vielleicht auch Drehkugelschreiber, die so leichtgängig sind, dass es funktioniert?
Grüße
Vikka

Das Leben ist zu kurz für schlechte Schreibgeräte

SimDreams
Beiträge: 1950
Registriert: 03.12.2013 23:39
Wohnort: Hamburg

Re: Edler Kugelschreiber

Beitrag von SimDreams » 06.04.2020 11:42

Was auch richtig weiter helfen würde - warum kommt der K400/K405 nicht in Frage? An dem ist qualitativ nichts auszusetzen, und der Stresi würde auch optimal zu den beiden anderen im Etui passen.

Gibt als K405 schwarz/grau schwarz/blau, schwarz...

https://www.fuellermaus.de/pelikan-kuge ... gIaO_D_BwE

https://www.buerohengst.com/Pelikan-Kug ... gIjHPD_BwE

https://www.ebay.de/itm/143521338402

Hochwertige Drücker gibt´s halt nicht so viele.

Grüße, Uwe
Da die Schreibgeräteakquise nicht das einzige Hobby ist - Fotografie und Dein Notizbuch nach Maß: http://www.flickr.com/photos/simdreams/

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 3002
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Edler Kugelschreiber

Beitrag von TomSch » 06.04.2020 14:04

Hallo zusammen, tach Uwe!
TomSch hat geschrieben:
03.04.2020 16:02
Ein 400er Pelikan stellte ebenfalls eine schlanke Ergänzung dar.
Doch, dieser Kugelschreiber wurde oben schon einmal vorgeschlagen. ;) :lol:

Tschö, Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

SimDreams
Beiträge: 1950
Registriert: 03.12.2013 23:39
Wohnort: Hamburg

Re: Edler Kugelschreiber

Beitrag von SimDreams » 06.04.2020 14:20

Ich weiß. Aber scheinbar war es kein Wirkungstreffer. Und das "warum" ist ja vielleicht aufschlussreich. :)

Denn viel eleganter als der "echte" Stresi in schwarz-grau geht nicht neben dem Perfekten Bleistift und dem MB.

Grüße, Uwe
Da die Schreibgeräteakquise nicht das einzige Hobby ist - Fotografie und Dein Notizbuch nach Maß: http://www.flickr.com/photos/simdreams/

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 3002
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Edler Kugelschreiber

Beitrag von TomSch » 06.04.2020 14:28

Da hassu natürlich auch wieder Recht. :lol:
Wirkungstreffer war gut. :P

Also ich warte jetzt erst einmal ab, wattet Pitterken sagen tut. ;)
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Pitterken
Beiträge: 14
Registriert: 08.12.2012 22:25

Re: Edler Kugelschreiber

Beitrag von Pitterken » 06.04.2020 14:57

SimDreams hat geschrieben:
06.04.2020 11:42
Was auch richtig weiter helfen würde - warum kommt der K400/K405 nicht in Frage? An dem ist qualitativ nichts auszusetzen, und der Stresi würde auch optimal zu den beiden anderen im Etui passen.

Gibt als K405 schwarz/grau schwarz/blau, schwarz...

https://www.fuellermaus.de/pelikan-kuge ... gIaO_D_BwE
Hallo Uwe,

den Pelikan hab' ich in Thomas' Vorschlag doch glatt übersehen ... je öfter ich mir den jetzt in
schwarz/grau ansehe, desto besser gefällt er mir!

Danke Euch!

Grüße Peter

Pitterken
Beiträge: 14
Registriert: 08.12.2012 22:25

Re: Edler Kugelschreiber

Beitrag von Pitterken » 06.04.2020 21:36

TomSch hat geschrieben:
06.04.2020 14:28
Da hassu natürlich auch wieder Recht. :lol:
Wirkungstreffer war gut. :P

Also ich warte jetzt erst einmal ab, wattet Pitterken sagen tut. ;)
... so, jetzt isser bestellt.
Ich schick' Euch dann ein Foto vom Gesamtkunstwerk. ;)

Grüße Peter

Antworten

Zurück zu „Andere Schreibgeräte“