Berliner Bastlertreffen

Füllerbücher und Materialien; Sammlertreffen;
Börsen; Termine

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 2322
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von JulieParadise » 27.01.2019 18:38

Ach, wie süß! Dann freuen wir uns auf Dich, Du lieber Oleander-Dachs!

Alles Liebe
Sina
Sina a.k.a. Julie Paradise, bei Instagram @wwwjulieparadisede

Mesonus
Beiträge: 297
Registriert: 11.07.2017 22:34
Wohnort: Hannover

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von Mesonus » 27.01.2019 19:50

Grimbart hat geschrieben:
27.01.2019 18:25
einige 4001-Gläser mit diesen Samen
Blüht der Oleander dann auch in königsblau? :D
Die Tinte macht uns wohl gelehrt, doch ärgert sie, wo sie nicht hingehört.
Geschrieben Wort ist Perlen gleich; Ein Tintenklecks ein böser Streich. - Johann Wolfgang von Goethe

Thom

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von Thom » 27.01.2019 20:10

Das nimmt hier schon wieder eine beunruhigende Wendung. Bild

V.G.
Thomas

Benutzeravatar
HeKe2
Beiträge: 799
Registriert: 21.03.2018 23:31

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von HeKe2 » 27.01.2019 22:23

Nein Thomas, das ist Doping. Gernot sorgt sich um die Teilnehmer, wenn die an ihren Lieblingen basteln. Er möchte schon mal die Herzkraft steigern und die Herzfrequenz senken, damit keiner vor Aufregung einen Herzkaspar bekommt. ;)
Nur die Dosierung ist schwierig. :D
Also lieber nicht!
Beste Grüße
Hermann

Benutzeravatar
Grimbart
Beiträge: 616
Registriert: 14.03.2016 18:50
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von Grimbart » 28.01.2019 0:41

Mesonus hat geschrieben:
27.01.2019 19:50


Blüht der Oleander dann auch in königsblau? :D
Oh nein!
Zum einen habe ich auch Gläser, in denen andere Farben waren, und zum anderen blühen die aus Samen gezogenen Olis immer in der "Naturfarbe", wie es in der von mir verlinkten Seite des Oleanderhofes beschrieben ist. Will man eine andere Farbe haben, muß man einen Steckling einer Pflanze mit entsprechenden Blüten nehmen. Die wurzeln in Wasser recht problemlos und lassen sich dann einpflanzen.

Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Farbe der vorher in den Gläsern gewesenen Tinte auf die Samen abfärbt - zumal ich sie gründlich ausgewaschen habe. ;)
Gruß von Gernot

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 2322
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von JulieParadise » 28.01.2019 11:14

ABSAGEFLUT! Zwei fest eingeplante BastlerInnen haben leider noch absagen müssen für Samstag. Wer von euch also kurzentschlossen nachrücken möchte, darf sich gern ein Herz fassen!

Ich denke da auch an unsere Neumitglieder aus Berlin, die Probleme mit ihren Schreibgeräten haben! ;)
Sina a.k.a. Julie Paradise, bei Instagram @wwwjulieparadisede

toverster
Beiträge: 197
Registriert: 22.12.2010 12:28
Wohnort: Erfurt

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von toverster » 28.01.2019 14:16

Liebe Sina (und alle anderen),

ich hätte Interesse, an dem Basteltreffen teilzunehmen, würde aber den "Neulingen" gerne den Vortritt lassen.
Grüße von

Andrea

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 2322
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von JulieParadise » 28.01.2019 23:22

Wer zuerst kommt, darf rein ;)

Du bist herzlich willkommen! Schick mir doch eine PN oder ruf morgen mal durch!
Sina a.k.a. Julie Paradise, bei Instagram @wwwjulieparadisede

JE50
Beiträge: 146
Registriert: 04.08.2017 15:24
Wohnort: Klagenfurt a. W.

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von JE50 » 02.02.2019 8:44

Guten Morgen aus Kärnten!
Dem Berliner Bastlertreffen wünsche ich einen interessanten und amüsanten Verlauf!
Bei uns regnet es, so werde ich mein ganz privates Bastlertreffen veranstalten und meinen "Silberlingen" (Drehbleistiften) zu neuem Glanz verhelfen.
Schönen Tag und liebe Grüße - Joachim

Benutzeravatar
Grimbart
Beiträge: 616
Registriert: 14.03.2016 18:50
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von Grimbart » 03.02.2019 0:14

Liebe Sina,

es war schön bei Dir - sehr schön!
Wir hatten angeregte Gespräche und fachlichen Austausch rund um den Küchentisch, einiges wurde repariert, einiges wechselte den/die Besitzer/in (oder heißt das jetzt "Besitzenden"?), und das Chili con Carne war köstlich!
Besonders bemerkenswert fand ich, daß fünf Leute extra für dieses Treffen von auswärts angereist sind!

Ganz herzlichen Dank für die Organisation und Bewirtung, liebe Sina!
Gruß von Gernot

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 2322
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von JulieParadise » 03.02.2019 20:28

Ich danke allen Gästen, den einheimischen und den von ferne angereisten, denn dass es eine so dichte und muntere Runde werden würde, die vor allem auch so lange und lustig beieinander sitzt, hätte ich vorher nicht zu hoffen gewagt. Zum tatsächlichen Basteln, Tüdeln, Grabbeln, Schrauben, Drücken und Fuddeln ist zwar, glaube ich, nur Cornelius in seiner Meisterecke zwischen Herd und Kühlschrank gekommen, in die er sich hat verziehen müssen, um wenigstens halbwegs geordnet Audienz halten zu können, aber auch alle anderen haben hoffentlich den einen oder anderen Tipp mitgenommen.

Inzwischen sollte ja jede(r) heile daheim angekommen sein und vielleicht gar ein neues Schätzchen ausgepackt und gefüllt haben ... Ich fand es jedenfalls sehr spannend und schön, so viele bekannte und sogar ein komplett neues Gesicht begrüßen zu dürfen und fühle mich geehrt, dass ihr alle gekommen seid!

Die zumeist petrolig-türkis-farbenen Gastgeschenke sind inzwischen wohlverstaut und eingefüllt, aufgemacht, (testweise) beschrieben und um den Hals geschlungen, nur die schönste schwarze ZickeTinte ever (Nureba-Iro) möchte noch kurz in ihrer schlichten Hülle verbleiben. Da stehen sie nun und werden mich bei jedem Schreiben daran erinnern, wie schön es ist, einfach mal so bekloppt zu sein und ein dutzend Füllermenschen in die kleine Küche zu laden, bis es einem nicht nur ums Herz warm wird :D
Sina a.k.a. Julie Paradise, bei Instagram @wwwjulieparadisede

Benutzeravatar
desas
Beiträge: 2930
Registriert: 24.04.2014 11:15
Wohnort: Offenbach am Main

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von desas » 03.02.2019 20:54

Ein wenig neidisch wird man da schon ;)
Beitrag in schwarz: desas als Füllerfreund - Beitrag in grün: desas als Moderator

"Fairness ist die Kunst, sich in den Haaren zu liegen, ohne die Frisur zu zerstören."
Gerhard Bronner

Benutzeravatar
Grimbart
Beiträge: 616
Registriert: 14.03.2016 18:50
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von Grimbart » 03.02.2019 22:16

Am Küchentisch kam auch die Frage auf, welche Spritzen man am besten nimmt, um Patronen zu befüllen. Ich erwähnte, daß ich eine gute Lösung gefunden habe und wurde gebeten, den Namen der Spritze hier zu veröffentlichen. Ich habe dafür ein altes Thema gefunden, das ich aus diesem Anlaß reaktiviert habe: viewtopic.php?f=8&t=1480&p=247080#p247080

Für ganz Ungeduldige: Hier sind sie, die Spritzen - https://www.bbraun.de/de/products/b0/omnifix-solo.html
Gruß von Gernot

Mesonus
Beiträge: 297
Registriert: 11.07.2017 22:34
Wohnort: Hannover

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von Mesonus » 04.02.2019 19:44

Hallo ihr Lieben, liebe Sina,

danke für einen unheimlich tollen Tag, die netten Gespräche, die vielen Dinge, die ich wieder über Füller lernen durfte und dafür, dass Du uns so nett aufgenommen und bewirtet hast. Viel Spaß mit der (t)ollen Zicke ;)

FF Jan
Die Tinte macht uns wohl gelehrt, doch ärgert sie, wo sie nicht hingehört.
Geschrieben Wort ist Perlen gleich; Ein Tintenklecks ein böser Streich. - Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 2322
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von JulieParadise » 04.02.2019 19:58

Mesonus hat geschrieben:
04.02.2019 19:44
Viel Spaß mit der (t)ollen Zicke ;)
FF Jan
Jaaa, den werde ich haben, nachdem die arme Rokebyrose sie mir über Wochen ausreden musste, wann immer ich bei Moranga überlegte, sie doch _jetzt_ endlich mal zu kaufen!

Übrigens, falls andere mal so etwas wagen wollen, meine Erkenntnisse des Abends:

-- Platz ist in der kleinsten Hütte! Warum sonst hätten 13 Erwachsene auf 14 m² ausgeharrt, freiwillig, bei offener Tür?
-- Gäste sind sehr viel bescheidener als erwartet. Will meinen: IHR HÄTTET RUHIG AUCH WAS TRINKEN DÜRFEN!!! ;)
-- Wirklich weit gekommen sind wir nicht mit dem Basteln, dafür waren -- wie ja eigentlich immer -- die Gespräche zu nett, der Platz doch noch zu wenig, die Ersatzteile nicht da. Naja, beim nächsten Mal! Leider gab es im Vorfeld ja leider einige Verschiebungen der Termine usw. Ging alles trotzdem.
-- Eine kleinere Gruppe hätte einiges erleichtert, aber gleichzeitig gilt ja doch immer: Je mehr, desto lustiger!

Ich würde das durchaus gern wiederholen, etwas weniger müde und besser vorbereitet, vielleicht zum Ende des Jahres hin. Bis dahin noch einmal herzlichen Dank an alle lieben Gäste!
Sina a.k.a. Julie Paradise, bei Instagram @wwwjulieparadisede

Antworten

Zurück zu „Literatur und Infos (Fachbücher, Zeitungsartikel, Sammlertreffen, Börsen)“