Lamy 69

Moderatoren: desas, Linceo, Lamynator, Zollinger

Antworten
Benutzeravatar
Nettermann
Beiträge: 85
Registriert: 16.10.2018 17:23
Wohnort: Rheinland

Lamy 69

Beitrag von Nettermann » 25.10.2018 18:34

Hallo,
ich möchte mich erstmal vorstellen.
Ich heiße Michael, bin 53, einfacher Malocher mit zwei halbstarken Söhnen an'ne Backe.
Das heißt, ich darf ein spleeniges Hobby haben, aber es darf nichts kosten.
Füller haben mich seit meiner Schulzeit fasziniert, doch waren die Schulfüller meiner Zeit uninteressant und die, bei denen ich mir die Nase plattgedrückt habe, unbezahlbar.
Diese "Manie" habe ich lange verdrängt, bis ich vor einem halben Jahr, mehr aus Jux, einen JinHao 159 in China bestellt habe.
Als ich den Füller in der Hand hatte, war ich angefixt.
Seitdem habe ich mir ein gutes Dutzend chinesische Füller zugelegt und hab' Spaß dabei.

Jetzt aber Mal zum Thema, vor 2 Wochen habe ich mir in der Kleinanzeigen Bucht einen Lamy 69 für 20€ geangelt.( Die besten Geburtstagsgeschenke macht man sich selber😉).
Der Füller ist in einem erstklassigem Zustand, praktisch unbenutzt und hat eine wunderbare Feder, OM oder OB, er ist absolut mein Lieblingsfüller.
Ich würde ihn gerne jeden Tag benutzen, habe aber Angst einen vielleicht wertvollen ( also eigentlich alles über 50€...) zu verschleißen.
Jetzt wünsche ich mir euren Rat, schreiben oder Schmuckschatulle?
Ich versuche noch ein Foto anzuhängen, wünscht mir Glück.
Danke

Michael
"Grauschleier bedeutet keine Qualitätsminderung"

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2849
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Lamy 69

Beitrag von TomSch » 25.10.2018 18:51

Hallo Michael,

vonne Woatwahl hea aus 'm Pott, nehmich an? Töfte! Ich auch. :lol:
Tach und gleich zur Sache: Der 69er wird auf jeden Fall verschleißen, inne Wittrine oder inne Hand, egal. Also schreib' ihn! 8-)

Tüsskess, Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

kaktus
Beiträge: 399
Registriert: 02.10.2010 22:16
Wohnort: Waiblingen

Re: Lamy 69

Beitrag von kaktus » 25.10.2018 18:58

Hallo Michael,

SCHREIBEN! Der sieht in der Schatulle sicher toll aus, aber laß ihn das tun, wofür er gebaut wurde, und was er am besten kann. Da verschleißt sich nix. Also benutzen und genießen.

Andi

Barbara HH
Beiträge: 1852
Registriert: 12.03.2009 2:06

Re: Lamy 69

Beitrag von Barbara HH » 25.10.2018 20:35

Moin Michael,

es gibt nur eine artgerechte Form der Füllerhaltung und das ist: schreiben. In die Schatulle legen kannst Du ihn doch immer noch, wenn er kaputt ist. Ausserdem läßt sich fast alles reparieren. Nur zu!
„Ich denke tatsächlich mit der Feder, denn mein Kopf weiß oft nichts von dem, was meine Hand schreibt.“ Wittgenstein, Vermischte Bemerkungen

Benutzeravatar
Alced
Beiträge: 318
Registriert: 05.02.2015 0:08

Re: Lamy 69

Beitrag von Alced » 25.10.2018 21:05

Dem schließe ich mich an.
Ich würde ihn auch nutzen. Und wenn du wieder einmal mit einem chinesischen Füller schreibst kannst du den Lamy ja solange in der Virtine oder auf einem kleinen Füllerpodest bewundern. So mache ich es.

Lieben Gruß, Winni.

V-Li
Beiträge: 677
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Lamy 69

Beitrag von V-Li » 25.10.2018 21:44

Ein Füller ist zum Schreiben da.

Benutzeravatar
duckrider
Beiträge: 712
Registriert: 21.02.2014 11:51
Wohnort: nahe Wiesbaden

Re: Lamy 69

Beitrag von duckrider » 25.10.2018 22:00

Sehr schöne & persönliche Vorstellung!
Besonders gefällt mir, dass Du Deinen "Klar-Vornamen" als Unterzeichnung benutzt, macht leider nicht jeder hier.

Malocher bin ich auch - wenn auch am Schreibtisch ;)

Dein Lamy ist 20.-€ wert, die hast Du dafür gezahlt. :) :) :)
Du lebst nur einmal, wenn dieser Füller in Deinen Händen seine Tinte fließen lassen will, dann nutze ihn!
Wenn er wech is', dann ist immer noch genug Gelegenheit, auf günstige Schreiberlinge umzusteigen.

Liebe Grüße, auch an Deine Jungs
Thomas
Scribere qui nescit, nullum putat esse laborem.

Benutzeravatar
Nettermann
Beiträge: 85
Registriert: 16.10.2018 17:23
Wohnort: Rheinland

Re: Lamy 69

Beitrag von Nettermann » 25.10.2018 22:09

Danke, Danke,

der Schwatte wird seinen Ehrenplatz auf dem Schreibtisch bekommen, so, für gut.

Einen festen Platz in meinem "Michadori" hat übrigens ein Lanbitou 3059, schreibt sanft und immer.

Ganz am Rande, kennt hier einer 'ne Methode Bilder direkt im Smartphone auf Forumgröße zu bekommen?

'Nacht.

Michael
"Grauschleier bedeutet keine Qualitätsminderung"

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2849
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Lamy 69

Beitrag von TomSch » 25.10.2018 23:06

'n Abend, Michael,
schau dich hier mal um: https://www.pcwelt.de/ratgeber/Die-best ... 87022.html. Da ist bestimmt was bei. Nächtliche Grüße, Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Benutzeravatar
duckrider
Beiträge: 712
Registriert: 21.02.2014 11:51
Wohnort: nahe Wiesbaden

Re: Lamy 69

Beitrag von duckrider » 26.10.2018 7:14

Nettermann hat geschrieben:
25.10.2018 22:09
... Methode Bilder direkt im Smartphone auf Forumgröße zu bekommen?
Super-Bildbearbeitung für umme gefällig?

Irfan-View!
https://www.irfanview.com/main_what_is_ger.htm

Gruß
Thomas
Scribere qui nescit, nullum putat esse laborem.

Benutzeravatar
Nettermann
Beiträge: 85
Registriert: 16.10.2018 17:23
Wohnort: Rheinland

Re: Lamy 69

Beitrag von Nettermann » 27.10.2018 11:56

Danke Thomas,

das erste Foto bald zu einem neuen Thema.


Gruß

Michael
"Grauschleier bedeutet keine Qualitätsminderung"

Antworten

Zurück zu „Lamy“