Lamy Tintenpatrone einfach leer

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
AstraJens
Beiträge: 5
Registriert: 19.11.2018 22:21

Lamy Tintenpatrone einfach leer

Beitrag von AstraJens » 06.05.2019 17:55

Hallo,

ich habe mal eine frage...

Mein Lamy LX lag jetzt ein paar Wochen (6-8) auf dem Schreibtisch auf der Arbeit rum ohne das ich ihn benutzt habe...

Heute wollte ich mit ihm schreiben und musste feststellen das die Patrone komplett leer war.
Verdunstet die Tinte einfach so?

Erklärung?

Vielen Dank

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2525
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Lamy Tintenpatrone einfach leer

Beitrag von TomSch » 06.05.2019 18:08

Moin, Opel fahrender Jens.

Zu Frage 1: "Jau! Kann passieren."
Zu Frage 2: "Siehe Antwort 1."

Oder --- es hat heimlich jemand mit dem chiquen Füller geschrieben
oder - noch schlimmer - die Tinte abgesaugt (kenne ich bei Benzindieben und Autos, deren Tank nicht verschlossen ist). :lol:

Viel Erfolg beim Überführen des Tintendiebes. ;)
Thomas

PehEs: Ich dachte, den LX hättest du deiner Frau gekauft?
Zuletzt geändert von TomSch am 06.05.2019 18:22, insgesamt 2-mal geändert.
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Benutzeravatar
patta
Beiträge: 2223
Registriert: 06.09.2012 15:08
Wohnort: Köln

Re: Lamy Tintenpatrone einfach leer

Beitrag von patta » 06.05.2019 18:10

Hallo Jens,

verdunsten, das geschieht nur mit Wasser. Die Farbe, die die Tinte bunt macht, bleibt als Feststoff zurück. Wenn also die Tintenpatrone leer ist, solltest du zunächst feststellen, ob irgendwo die Farbe geblieben ist, z.B. in der Kappe.
Ist nirgendwo Farbe zu finden, war die Patronen entweder vorher bereits fast leer oder ein Spaßvogel hat die Patrone ausgetauscht oder leergeschrieben.

Gruß patta

Die Hälfte dessen, was man schreibt, ist schädlich, die andere Hälfte unnütz. - Friedrich Dürrenmatt

AstraJens
Beiträge: 5
Registriert: 19.11.2018 22:21

Re: Lamy Tintenpatrone einfach leer

Beitrag von AstraJens » 06.05.2019 18:31

Hi,

erst einmal danke für die schnellen Antworten.

Ich kann mit 100% Sicherheit sagen das niemand die Patrone getauscht hat da ich der einzige Füllermensch bin im Büro ;-)
20190506_182743.jpg
leere Schwarze Patrone
20190506_182743.jpg (303.38 KiB) 470 mal betrachtet

AstraJens
Beiträge: 5
Registriert: 19.11.2018 22:21

Re: Lamy Tintenpatrone einfach leer

Beitrag von AstraJens » 06.05.2019 18:40

Moin, in den hohen Norden...

Ja, den habe ich meiner Frau gekauft...

Ich habe mir dann aber auch 2 gekauft...
Einen für die Arbeit, und einen für zu Hause... :D



TomSch hat geschrieben:
06.05.2019 18:08
Moin, Opel fahrender Jens.

Zu Frage 1: "Jau! Kann passieren."
Zu Frage 2: "Siehe Antwort 1."

Oder --- es hat heimlich jemand mit dem chiquen Füller geschrieben
oder - noch schlimmer - die Tinte abgesaugt (kenne ich bei Benzindieben und Autos, deren Tank nicht verschlossen ist). :lol:

Viel Erfolg beim Überführen des Tintendiebes. ;)
Thomas

PehEs: Ich dachte, den LX hättest du deiner Frau gekauft?

Antworten

Zurück zu „Lamy“