Lamy 2000 3er Set ca.um 1972

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Benutzeravatar
stift
Beiträge: 3031
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Lamy 2000 3er Set ca.um 1972

Beitrag von stift » 26.07.2019 8:06

Habe dieses schöne Lamy Set letzten Samstag gekauft,und freue mich da es fast so alt ist wie ich.Eigentlich bin ich in dieser Zeit noch brav zur Schule gegangen und hatte vom Geheimnis der Füller noch keine Ahnung.

Der Lamy war bis vor kurzem ungebraucht,bis ich ihn betankt habe.Auch der Kugelschreiber und Druckbleistift dürften so wie sie aussehen nicht gebraucht worden sein.

Nur bin ich mir nicht sicher welche Minen der Druckbleistift hat.Hat es da bei den 2000er eine Norm gegeben ?

Nachfragen und Info von unsern lieben Christof Zollinger, bin ich auf das Jahr 1972 ( +/- ) gekommen.
Bitte mich zu korrigieren wenn meine Meinung nicht stimmen sollte. ;)
Habe mit dem Set eine tolle Freude und es wird mich sicher oft begleiten.
Liebe Grüße
Harald
20190726_073820.jpg
20190726_073820.jpg (99.32 KiB) 577 mal betrachtet
20190726_074008.jpg
20190726_074008.jpg (94.35 KiB) 577 mal betrachtet
20190726_074025.jpg
20190726_074025.jpg (101.97 KiB) 577 mal betrachtet
20190726_074340.jpg
20190726_074340.jpg (110.3 KiB) 577 mal betrachtet
20190726_074444.jpg
20190726_074444.jpg (78.67 KiB) 577 mal betrachtet
20190726_074508.jpg
20190726_074508.jpg (73.54 KiB) 577 mal betrachtet
#Non, je ne regrette rien#

Benutzeravatar
duckrider
Beiträge: 616
Registriert: 21.02.2014 11:51
Wohnort: nahe Wiesbaden

Re: Lamy 2000 3er Set ca.um 1972

Beitrag von duckrider » 26.07.2019 8:26

Was für ein schönes Set, gratuliere!
Sogar der Schaumstoff scheint noch makellos zu sein, nach all den Jahren.
Ich wünsche Dir viel Freude damit.

Zu jener Zeit habe ich alles zusammengekratzt, dessen ich habhaft werden konnte, um mir ein Lamy 25P Set zu kaufen!
Ich war so etwa 12-13 und habe das Set im Schreibwarenladen gesehen und es war um mich geschenen!
Ein ganzes Jahrzehnt hat es mich begleitet, wo es wohl abhanden gekommen ist?

Die Bleistiftminen sind ganz normale Minen gewesen, der Durchmesser war wohl 0,7 oder 0,5mm.
Tipp: Es gibt diese Minen in 2B, eine Freude damit zu kritzeln!

Thomas
Scribere qui nescit, nullum putat esse laborem.

Pumukeline
Beiträge: 428
Registriert: 21.01.2016 18:13
Wohnort:

Re: Lamy 2000 3er Set ca.um 1972

Beitrag von Pumukeline » 26.07.2019 9:44

Das ist ein wirklich schönes und gut erhaltenes Set (und noch dazu mit einer EF-Feder). Viel Freude damit.
Liebe Grüße
Manuela

PPB
Beiträge: 333
Registriert: 19.10.2018 1:44

Re: Lamy 2000 3er Set ca.um 1972

Beitrag von PPB » 26.07.2019 10:19

Ich bin ebenfalls begeistert.
Liebe Grüße, Tina

Matthias MUC
Beiträge: 731
Registriert: 07.11.2017 11:07

Re: Lamy 2000 3er Set ca.um 1972

Beitrag von Matthias MUC » 26.07.2019 10:58

Ja, das ist ein schönes, sehr frühes Set (der Füller mit dem L hintendrauf und am Clip noch nicht die Nase aus dem Vollen gefräst sondern das eingesetzte Kügelchen!). Wie duckrider schreibt, ganz normale 0,5mm oder 0,7mm-Feinmine.

lG Matthias

miel
Beiträge: 1246
Registriert: 16.04.2015 11:43

Re: Lamy 2000 3er Set ca.um 1972

Beitrag von miel » 26.07.2019 11:38

wunderschönes Set!

Ich hoffe, das Team kommt nun zu gutem Gebrauch, denn dafür ist der Lamy 2000 meiner Meinung nach gemacht.
Mein modernes Quartett aus 2x Füllhalter (M und F allerdings mit alten Gelbgoldfedern aus einem anderen Modell bestückt, die nicht so steif sind, wie die modernen Federn), Kugelschreiber und 0,7er Druckbleistift sind mein tägliches Arbeitswerkzeug im Büro.

Bei den heutigen Druckbleistiften ist die Minenstärke auf der (Druck-) Kappe, mit der auch die Minenhülse geschlossen ist, eingraviert. Falls da nichts steht würde ich auf 0,5er Minen tippen.

Liebe Grüße,

Claudia

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 844
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Lamy 2000 3er Set ca.um 1972

Beitrag von hoppenstedt » 26.07.2019 11:40

Sehr sehr beeindruckend und wunderschön. So ein wie neu erscheinendes gut 45 Jahre :shock: altes Set findet man, glaube ich, sehr selten! Toll! 8-)
Besonders beeindruckt mich die absolute Zeitlosigkeit des 2000!
Sogar die Schrift, mit der Lamy ihn bewirbt, ist bis heute, also deutlich über 40 Jahre, nahezu gleich geblieben.
Genial, einfach genial!

Sehr herzlichen Glückwunsch!!

(Ich selbst habe auch einen wunderbaren 1987er 2000 in OM, den ich erst im Frühjahr zur Revision in Heidelberg hatte, und seit kürzerer Zeit einen neuen in BB; bei dieser Paarung sieht man auch kaum, dass dazwischen gut 30 Jahre liegen... Lamy ist mit dem 2000 ein wirklich ganz großer Wurf gelungen!)
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

ostfüller
Beiträge: 1611
Registriert: 02.07.2012 19:00
Wohnort: Dresden

Re: Lamy 2000 3er Set ca.um 1972

Beitrag von ostfüller » 26.07.2019 17:30

Glückwunsch Harald,

eine Augenweide!
Zu schade zum Benutzen - aber auch zu schade, es nicht zu benutzen.

Viel Freude damit und viele Grüße
Marco

Antworten

Zurück zu „Lamy“