Neuigkeiten für 2020

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Tigerfox
Beiträge: 96
Registriert: 28.12.2018 21:18
Wohnort: Bad Bentheim

Re: Neuigkeiten für 2020

Beitrag von Tigerfox » 02.01.2020 12:37

ddss hat geschrieben:
21.12.2019 11:44
... außerdem gab es das schon: 25P und 26P sind Patronenfüller mit 2000er-Technik (allerdings Stahl- statt Goldfeder).
Die sind ja nur insofern mit dem Lamy 2000 verwandt, als sie vom Lamy 27 abstammen. Bis auf Feder und Tintenleiter ist da nichts gleich. Man kann also die platinierten Goldfedern vom 2000 nehmen und dort einbauen.
Edlere Patronenfüller aus dieser Serie gab es in Form des Lamy Special und der verschiedenen ratios. Den Special gab es AFAIK nur in schwarz, als 16 mit Plastikkappe, 17 mit Mattchromkappe und 18 mit Walzgoldkappe. Der 17 ist im Prinzip bis auf die Goldfeder identisch mit dem Ratio 47p mit Stahlfeder, der ratio 46pn mit Plastikkappe hat im Gegensatz zum Special 16 eine Schraubkappe.
Die Ratios gab es auch in Dunkelrot und Türkisblau.
Bei allen Modellen gibt es zwei völlig unterschiedlich aufgebaute Generationen: Die dreiteilige, bei der die Front eines normalen 27/99-Kolbenfüllers quasi auf einen Patronenadapter geschraubt wird und dann hinten der Schaft als drittes Teil (hinten konvex) sowie die zweiteilige Version (hinten konkav). Alle Patronenfüller sind kaum merklich kleiner als die Kolbenfüller, die Kappen sind nicht untereinander austauschbar. Bei den älteren steht die Modellnummer oft zusammen mit der Federbreite hinten auf dem Schaft, bei den neueren steht die Modellnummer neben dem ratio-Schriftzug auf der Schaftmitte und die Federbreite auf der Unterseite des Griffstücks. Da die Federbreite leider nicht auf den federn selbst steht, habe ich leider oft den Eindruck, dass die Federn ausgetauscht wurden und man sich bezüglich der Federbreite nicht sicher sein kann.
Vom Ratio 56/57 gab es keine Patronenversion, erst wieder vom Ratio 68/69, den ratio 66p (Plastiksteckkappe) und 67p (Mattchromkappe). Unterschiede sind das Design von Kappe und Klipp (wie 27-30n) und der Federaufnahme (wie bei 25p und 26p, man sieht mehr von der Feder), die Federn sind platinierte Stahlfedern, natürlich gibt es nurnoch die modernere zweiteilige Version. Die Farben sind nun ein bonbomäßigeres blau oder rot, es gibt wohl auch ein Dunkelgrün. Zu diesen Modellen koresponidert der Kuli Exact 202/203, zu den Specials müsste der extrem seltene Kuli vom 99-36/37/38, also 236/237/238 korespondieren

Taia
Beiträge: 42
Registriert: 04.05.2017 15:46

Re: Neuigkeiten für 2020

Beitrag von Taia » 09.01.2020 20:05

Und die Asiaten haben es mal wieder getan und die special editions der Safaris verraten.
Wenn die Infos wirklich stimmen, soll es dieses Jahr auch 3 Versionen geben, in den Farben violett, Mango und Aquamarin.
Die Bilder findet man, wenn man "Lamy 2020" in die große Suchmaschine eingibt und in der Bildersuche ein bisschen nach unten scrollt 😉
Happiness can be found, even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light - Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore.

SpurAufPapier
Beiträge: 1355
Registriert: 13.01.2018 19:55

Re: Neuigkeiten für 2020

Beitrag von SpurAufPapier » 09.01.2020 21:16

Man kommt sich ja schon etwas veräppelt vor, wenn man hier in Deutschland (im Stammland) immer als letzter erfährt, was es an Neuerscheinungen gibt.
Grüße
Vikka

Das Leben ist zu kurz für schlechte Schreibgeräte

Zollinger
Beiträge: 1830
Registriert: 31.10.2006 7:45
Wohnort: Confoederatio Helvetica

Re: Neuigkeiten für 2020

Beitrag von Zollinger » 09.01.2020 21:58

Taia hat geschrieben:
09.01.2020 20:05
Und die Asiaten haben es mal wieder getan und die special editions der Safaris verraten.
Wenn die Infos wirklich stimmen, soll es dieses Jahr auch 3 Versionen geben, in den Farben violett, Mango und Aquamarin.
Die Bilder findet man, wenn man "Lamy 2020" in die große Suchmaschine eingibt und in der Bildersuche ein bisschen nach unten scrollt 😉
meinst du diese?

https://www.taobao.com/list/item-amp/605464953979.htm

sieht interessant aus mit den gleichfarbigen Klips!
Bild

Mesonus
Beiträge: 451
Registriert: 11.07.2017 22:34
Wohnort: Hannover

Re: Neuigkeiten für 2020

Beitrag von Mesonus » 09.01.2020 22:48

SpurAufPapier hat geschrieben:
09.01.2020 21:16
Man kommt sich ja schon etwas veräppelt vor...
Naja, einerseits ist das Stammland nicht immer der wichtigste Absatzmarkt. An uns hier liegt das sicher nicht, aber wir sind halt auch nur die Füller-Nerds und nicht die Masse an Kunden.
Andererseits sieht mir das auch nicht wie offizielle Infos aus. Taobao ist das chinesische Ebay, beworben wird mit dem Hinweis auf die firmeninterne Lamy-Websites mit Händlerinfos (mediabase.lamy.com). Die Auflösung der Bilder passt nicht, im Bild enthaltene Links funktionieren nicht. Sieht also so aus, als hätte da jemand nicht mal Zugriff auf die Originale, sondern nur einen Screenshot gemacht. Ob man da dann tatsächlich einen Original-Lamy erhält, wenn man auf "kaufen" klickt?
Die Farben mögen echt sein, für die Veröffentlichung würde ich Lamy jedoch sicher nicht verantwortlich machen...

FF Jan
Die Tinte macht uns wohl gelehrt, doch ärgert sie, wo sie nicht hingehört.
Geschrieben Wort ist Perlen gleich; Ein Tintenklecks ein böser Streich. - Johann Wolfgang von Goethe

Taia
Beiträge: 42
Registriert: 04.05.2017 15:46

Re: Neuigkeiten für 2020

Beitrag von Taia » 10.01.2020 6:28

Genau die meinte ich, danke fürs verlinken, ich bekomme es einfach nicht hin in diesem Forum 😅

Und ja, ich weiß, in den asiatischen Ländern gibt es immer wieder Plagiate und unechte Lamys. Allerdings hatten sie letztes Jahr auch Recht mit den special edition und da war es genau wie jetzt, mit komischen Texten und noch komischeren Links. Deshalb wollte ich euch lediglich darauf aufmerksam machen, denn es könnte auch stimmen mit den Farben 😉

Ich finde es auch einfach lächerlich, was Lamy mit uns als sein Heimatmarkt anstellt. Am witzigsten oder besser gesagt am traurigsten fand ich ihre letzte Reaktion: Auf Facebook gibt es eine Lamy Inside Gruppe, die Lamy selbst ins Leben gerufen hat und wo man sich halt über Lamy unterhalten soll. Jedenfalls kam dort jetzt, nachdem die ersten Bilder vom Al Star Turmaline im Netz waren, die Diskussion auf wie man den findet und so weiter (übliche Expertendiskussion, genau wie hier) Die Reaktion von Lamy war in ungefähr so: Was?! Ihr wisst schon vom Al Star Turmaline?! Wer hat euch das denn erzählt? Aha, die und die Händler? Alles klar, die haben Vertragsbruch begannen, die werden wir erstmal anschreiben, so geht das ja nicht!

Ja mein Gott! Der Füller soll im März kommen! Wenn ihr nicht wollt, dass wir die Infos darüber von anderen erfahren, dann erzählt es uns halt selber, verdammt nochmal!
Und es waren jetzt keine kleinen Händler, die das Geheimnis verraten haben, sondern Goulet, Appleboompen und Fontoplumo.
Und ich finde genau solche Reaktionen zeigen, dass lamy definitiv noch nicht im 21. Jahrhundert angekommen ist. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass die Facebook Seite ein Werkstudent im Rahmen seiner Bachelor Arbeit betreibt. Der soll dieses "Internet" mal ausprobieren 🤦‍♀️🙄😂
Happiness can be found, even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light - Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore.

Füchschen
Beiträge: 894
Registriert: 11.10.2014 12:52

Re: Neuigkeiten für 2020

Beitrag von Füchschen » 10.01.2020 6:40

Die anderen Länder bekommen immer eher als wir Bescheid... Mein Stammdealer hatte letztes Jahr auch viel später den Katalog. Ich konnte ihm dann sagen wann was kommen soll.

Wir sind in Deutschland nun mal nicht Hauptabsatzmarkt.
Tintige Grüße Vanessa

KaEff
Beiträge: 313
Registriert: 28.09.2016 9:13

Re: Neuigkeiten für 2020

Beitrag von KaEff » 10.01.2020 9:02

Man vernimmt, bei Lamy in Heidelberg entwickelten sich gewisse Dinge wie Unternehmens- und Kommunikationskultur etwas speziell.
Frank
* * *
Am Grunde der Moldau wandern die Steine. / Es liegen drei Kaiser begraben in Prag. / Das Große bleibt groß nicht und klein nicht das Kleine. / Die Nacht hat zwölf Stunden, dann kommt schon der Tag. [...] B. Brecht

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 1178
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Neuigkeiten für 2020

Beitrag von hoppenstedt » 10.01.2020 11:14

Das, was hier zu lesen ist, gibt ungefähr die Gründe wieder, die mich zu Lamy immer wieder etwas auf Abstand gehen lassen. Wohlgemerkt: ein schöner 2000 "W. Germany" in OM, den ich mit viel Freude und seit Ende der 1980er Jahre immer noch mein Eigen nenne, war mein zweiter hochwertiger Füllfederhalter.
Auch über Service, Designphilosophie u. Ä. kann ich eigentlich eher Gutes empfinden, auch weil Lamy da schon eine ganz ordentliche Kontinuität vorweist (wie ich betonen möchte: mein Empfinden!).

Dann aber spielt eine eher negative Rolle auf der anderen Seite eine ausufernde Farbenspielerei und Modell über Modell, insbesondere bei den wiederum Klassikern wie Al-Star und Safari - sowie eine Ausgabepolitik, die für uns und andere nicht wirklich nachvollziehbar ist und beim Endverbraucher irgendwie das Gefühl erzeugt, er sei nun wirklich das letzte Glied in der Kette, welches aber die ganze Party eigentlich bezahlt... :?

Der 2000er wurde bislang kaum angetastet, und ich finde es eigentlich gut, ihn dezent zu lassen. Und jemand hier schrieb schon zu Recht, dass der "2000" verdammt viel Füller fürs Geld bietet...

Mein ganz kleiner Wunsch für 2020 wäre der Lamy 2000 nochmal in einer anderen, gerne dezenten Farbe, z. B. ein Aubergine oder ganz dunkles Rot, mit der vollen Auswahl an Federbreiten...
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Benutzeravatar
NicolausPiscator
Beiträge: 2953
Registriert: 14.01.2017 17:31
Wohnort: Mare Tranquilitatis
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten für 2020

Beitrag von NicolausPiscator » 10.01.2020 12:35

Ich war bisher davon ausgegangenen, dass die Farben Programm bei Safari und AL-Star sind. Es sind Schulfüller. Modische accessoires. Sammelobjekte.

Benutzeravatar
Astro
Beiträge: 240
Registriert: 06.01.2017 13:40

Re: Neuigkeiten für 2020

Beitrag von Astro » 11.01.2020 15:19

Das ist eigentlich auch so. Der Safari und der AL-Star sind Schulfüller für Kinder und Jugendliche. Und doch als Designobjekte herausragend und daher als Sammelobjekt beliebt. Ebenso ergonomisch durchdacht, warum auch viele Erwachsene diese Modelle schätzen.
Die Farbe gehört bei diesen Füllern natürlich zum Programm und es waren immer Farbenspiele vorgesehen. Das zeigen die ersten Modelle des Safari schon sehr deutlich.
Dagegen ist der 2000 eher ein "alte-Leute-Füller". Was sich auch im Preis widerspiegelt.

Taia
Beiträge: 42
Registriert: 04.05.2017 15:46

Re: Neuigkeiten für 2020

Beitrag von Taia » 09.02.2020 19:10

Die bekannten Kanäle, wie Fontoplumo oder appelboom pen haben heute veröffentlicht, dass es tatsächlich 3 neue Farben des Lamy Safari geben wird, die Lamy Safari Candy. Kommen sollen sie wohl im April. Ich versuche mal ein Bild mit anzuhängen, aber falls das mal wieder nicht klappt, findet ihr die Bilder bei Instagram 😅
Dateianhänge
2020020919060100.jpg
2020020919060100.jpg (101.21 KiB) 503 mal betrachtet
Happiness can be found, even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light - Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore.

Taia
Beiträge: 42
Registriert: 04.05.2017 15:46

Re: Neuigkeiten für 2020

Beitrag von Taia » 09.02.2020 19:11

Ach und was mir gerade noch eingefallen ist: Bei Goulet kann man den neuen Al-Star Turmaline bereits kaufen, im deutschen Lamy Online Shop ist der Füller noch nicht mal als Platzhalter drin. Mal wieder ein glänzendes Beispiel für die Länder Politik von Lamy 🙄
Happiness can be found, even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light - Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore.

Benutzeravatar
NicolausPiscator
Beiträge: 2953
Registriert: 14.01.2017 17:31
Wohnort: Mare Tranquilitatis
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten für 2020

Beitrag von NicolausPiscator » 09.02.2020 19:32

Ach, dann kann man sich doch freuen, dass er bald auch in Deutschland da ist. Alles halb so wild.

Benutzeravatar
Astro
Beiträge: 240
Registriert: 06.01.2017 13:40

Re: Neuigkeiten für 2020

Beitrag von Astro » 09.02.2020 22:29

Oh mein G... was für Farben. Gut, dass ich keine Safaris sammeln muss. Dieses Jahr in matt?

Taia hat geschrieben:
09.02.2020 19:11
Ach und was mir gerade noch eingefallen ist: Bei Goulet kann man den neuen Al-Star Turmaline bereits kaufen, im deutschen Lamy Online Shop ist der Füller noch nicht mal als Platzhalter drin. Mal wieder ein glänzendes Beispiel für die Länder Politik von Lamy 🙄
Vielleicht droht der orangene Mann mit Sanktionen, wenn die ersten Füller nicht in die USA geliefert werden. :lol:

Antworten

Zurück zu „Lamy“