Cross Century, aber Welcher?

Conklin, Wahl-Eversharp, Krone, Franklin Christoph

Moderatoren: desas, Linceo, Lamynator, Zollinger

Antworten
Skanderberg
Beiträge: 1
Registriert: 24.01.2020 8:10

Cross Century, aber Welcher?

Beitrag von Skanderberg » 19.02.2020 9:42

Hallo liebe Community,

mein Name ist Lars, ich habe einen Cross Century Schreiber.
Leider weiss ich garnicht wie ich diesen Einordnen muss, da ich seit einiger Zeit zwar nach dem Modell suche aber einfach nicht fündig wurde. Ich habe bereits Cross selbst kontaktiert, aber mehr als die Aussage, dass es ein Cross Century ist war leider nicht drin.

Hier sind Bilder:

Bild

Würde mich freuen wenn vielleicht ein Enthusiast einen Schimmer hat, ich bin für jede Information und Einschätzung dankbar.
Er war ein Geschenk, allerdings hatte ich damals kaum etwas mit Stiften anfangen können.
Die Preise tendieren ja von 50- 2000 Euro, und da zu wissen was man in der Hand hält wäre halt Super.

mehldau
Beiträge: 1
Registriert: 14.02.2017 14:06

Re: Cross Century, aber Welcher?

Beitrag von mehldau » 12.09.2020 6:33

Hallo Lars,

in der Bucht wird offenbar gerade der passende Füllhalter zu Deinem Stift angeboten. Auf dem dort vorhandenen Artikelfoto ist die Artikelnummer FFH AT566-2MD zu sehen.
FFCB2DCF-348D-4DCC-AC55-4D7A79B7622F.jpeg
FFCB2DCF-348D-4DCC-AC55-4D7A79B7622F.jpeg (93.02 KiB) 602 mal betrachtet
Danach gesucht habe ich diese Beschreibung gefunden:

The slim silhouette stirs the senses. The refractive surface is etched in memory. Aspire to a whole new writing experience in your choice of Ballpoint, Roller Ball or Fountain Pen the cross spire. A luxury to have and hold. The Cross Pen Spire Collection AT566-2MD Fountain Pen Gold Shimmer is a popular choice. This golden shimmer fountain pen is a soft golden titanium alloy enhanced with diamond etching, PVD solid 18 carat gold nib.

Ich hoffe, das hilft weiter.

Viele Grüße

Dirk

tt-trommler
Beiträge: 211
Registriert: 09.08.2013 22:15

Re: Cross Century, aber Welcher?

Beitrag von tt-trommler » 21.09.2020 21:59

Hallo
die genaue Designbezeichnung/Modell kann ich Dir auch nicht sagen, allerdings ist sicher dass es sich um eine Ausführung aus der "high-end" 18k Walzgold Modelle Serie handelt. Sieht man am Kappenende. UVP-Preis lag (zu DM-Zeiten in 1991) um ca. 30% über der Sterlingsilber Variante (ca. 500 DM vs. 360 DM) und Faktor 3 über den "Standardmodellen" in Grau, Schwarz oder Burgund
Vielleicht hilfts weiter
Gruß
Reinhold

Benutzeravatar
Benny
Beiträge: 460
Registriert: 08.03.2013 12:06
Wohnort: Am Teutoburger Wald

Re: Cross Century, aber Welcher?

Beitrag von Benny » 21.09.2020 23:42

Für mich sind weder der Kuli noch der Federhalter aus der Century Serie sondern aus der Spire Serie. Beachtet das für alle Schreibgeräte aus der Serie nur die „Slim“ refills passen, auch in den Füller passen nicht die normalen Cross Patronen. Es gibt hier extra Cross Patronen, die auch extra „Slim“ sind. Soweit ich weiß hat Cross diese super dünne Serie längst eingestellt.

Das gezeigte Design heißt „Icy Chrome“
Gruß - Benny
---------------------------------
- einfach unverbesserlich -

tt-trommler
Beiträge: 211
Registriert: 09.08.2013 22:15

Re: Cross Century, aber Welcher?

Beitrag von tt-trommler » 23.09.2020 7:58

Stimmt - ist ein Spire. Hätte eigentlich sofort auffallen müssen.
Highend 18k Walzgold ist aber korrekt.
Gruß

Benutzeravatar
Benny
Beiträge: 460
Registriert: 08.03.2013 12:06
Wohnort: Am Teutoburger Wald

Re: Cross Century, aber Welcher?

Beitrag von Benny » 23.09.2020 17:04

nope ... der zu Oberst genannte und angefragte Schreiber hat das Standard Chrome Finish und dürfte vor Jahren unter 100€ gekostet haben. Die komplette Serie konnte man damals bei Ludwig Blankenhorn kaufen. Die Serie ist lange ausgelaufen noch bevor Blankenhorn das Geschäft beendet hat. Wieviele Jahre das jetzt schon wieder her ist weiß ich gerade auch nicht.

Meine Frau hatte sich damals von Blankenhorn den Füllhalter in roten Lack bestellt und binnen 2 Tagen wieder zurückgeschickt, weil die Produktqualität nicht dem bis dahin bekannten Level entsprach, das wir von unseren US Townsends gewohnt waren, und der FH auch selbst für meine Frau zu schmal war.
Gruß - Benny
---------------------------------
- einfach unverbesserlich -

tt-trommler
Beiträge: 211
Registriert: 09.08.2013 22:15

Re: Cross Century, aber Welcher?

Beitrag von tt-trommler » 23.09.2020 19:14

Der Endkappe nach muss es 18k Walzgold sein.
Ich mache nachher ein Bild der "Endkappennomdenklatur" und stelle es ein
Gruß

tt-trommler
Beiträge: 211
Registriert: 09.08.2013 22:15

Re: Cross Century, aber Welcher?

Beitrag von tt-trommler » 23.09.2020 20:17

Hier die versprochene Zuordnung der Kappen zum Material (des Korpus)
Cross_Endkappen.JPG
Cross_Endkappen.JPG (255.94 KiB) 134 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Sheaffer, Cross und andere amerikanische Marken“