Cross Botanica

Conklin, Wahl-Eversharp, Krone, Franklin Christoph

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Benutzeravatar
lobstergirl
Beiträge: 252
Registriert: 08.08.2018 22:07
Wohnort: Wiesbaden

Cross Botanica

Beitrag von lobstergirl » 08.05.2019 14:44

Hallo liebe Mitforisten,

habe in der Mittagspause bei Galeria Kaufhof einen etwas kitschigen, aber doch recht hübschen Cross-Füller gesehen, der mir noch nie aufgefallen ist: den Cross Botanica. Ist mit seinen knapp 100 EUR zwar nicht unerschwinglich, aber doch zu teuer für einen Spontankauf (hatte leider keine Zeit zum Ausprobieren), und mit Cross kenne ich mich gar nicht aus.

Kennt jemand von euch diesen Füller? Kann der was? Wie sind denn die Stahlfedern von Cross, wenn man sie z.B. mit den stählernen Pelikan- oder Kaweco-Federn vergleicht?

Würde mich sehr über Rückmeldungen freuen, denn erstaunlicherweise gibt das Internet dazu nicht so sehr viel her.

Lieben Dank!
--Silvia

He that breaks a thing to find out what it is has left the path of wisdom.
(Gandalf, to Saruman / The Two Towers)

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2544
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Cross Botanica

Beitrag von TomSch » 08.05.2019 16:47

Hallo Silvia,

den Green Daylilly habe ich meiner Frau zu Ostern vermacht, ohne Ei drumrum.
Die Stahlfedern kannte ich aus dem ATX als weich, gleitend, fließfreudig und eher breiter als angegeben. Das Muster erschien meiner Frau und mir - kommt selten genug vor, da Geschmäcker ja berechtigermaßen oft auseinander gehen - als verspielt, aber wunderschön.
Meine Frau schreibt seitdem hauptsächlich mit dem Cross und ist sehr zufrieden. ;)

Tschö, Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Benutzeravatar
lobstergirl
Beiträge: 252
Registriert: 08.08.2018 22:07
Wohnort: Wiesbaden

Re: Cross Botanica

Beitrag von lobstergirl » 08.05.2019 16:53

Vielen Dank, Thomas. Dann werde ich demnächst wohl noch einmal dort vorbeiwandern und mir das kleine Füllerchen genauer anschauen. Floral etc. ist normalerweise nicht so mein Ding, aber der ist schon verdammt niedlich...
--Silvia

He that breaks a thing to find out what it is has left the path of wisdom.
(Gandalf, to Saruman / The Two Towers)

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 3904
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: Cross Botanica

Beitrag von bella » 08.05.2019 18:17

wo ist Dagmar in diesem Thread .... war mein erster Gedanke 😘

Benutzeravatar
Edelweissine
Beiträge: 1382
Registriert: 08.01.2016 18:32

Re: Cross Botanica

Beitrag von Edelweissine » 08.05.2019 18:58

bella hat geschrieben:
08.05.2019 18:17
wo ist Dagmar in diesem Thread .... war mein erster Gedanke 😘
:D :D :D

Liebe Silvia,
ich schreibe im Moment mit einem Cross Intensity mit B-Feder und einem Cross Star Wars mit M-Feder, beide aus Stahl. In der Schublade liegt noch ein Cross Century 2 mit vergoldeter Stahlfeder B. Nach meinem Empfinden sind diese Federn etwas schmaler als die von Pelikan, aber stärker abgerundet. Ich schreibe gern mit ihnen, sie "schwimmen" aber etwas mehr als die von Lamy oder Pelikan, sprich, sie sind weniger präzise.
Gruß,
Heike

Benutzeravatar
Edelweissine
Beiträge: 1382
Registriert: 08.01.2016 18:32

Re: Cross Botanica

Beitrag von Edelweissine » 08.05.2019 21:12

Oh, ich habe mich schwer vertan, Asche, wo ist die Asche?
Intensity und Star Wars sind Modelle von Shaeffer...
Gruß,
Heike

Benutzeravatar
desas
Beiträge: 2943
Registriert: 24.04.2014 11:15
Wohnort: Offenbach am Main

Re: Cross Botanica

Beitrag von desas » 08.05.2019 21:24

Meine Frau hat zwar eine ganze Menge Füller, am liebsten nimmt sie allerdings ihre Cross. Da schwört sie quasi drauf.
Beitrag in schwarz: desas als Füllerfreund - Beitrag in grün: desas als Moderator

"Fairness ist die Kunst, sich in den Haaren zu liegen, ohne die Frisur zu zerstören."
Gerhard Bronner

Benutzeravatar
70er-Fan
Beiträge: 736
Registriert: 14.01.2018 19:41

Re: Cross Botanica

Beitrag von 70er-Fan » 08.05.2019 22:57

Edelweissine hat geschrieben:
08.05.2019 21:12
Oh, ich habe mich schwer vertan, Asche, wo ist die Asche?
Intensity und Star Wars sind Modelle von Shaeffer...
Und ich wollt schon sagen...
Cross Star Wars hat 18 ct Federn.

@ Silvia: Da hast Du mir ja einen schönen Floh ins Auge gesetzt...
Gruß Claudia

Wozu hat man Tinte? Zum Verdunkeln seiner Flucht sagt der Tintenfisch. (Adolf Muschg)

Benutzeravatar
Pelle13
Beiträge: 1603
Registriert: 20.03.2016 10:25

Re: Cross Botanica

Beitrag von Pelle13 » 09.05.2019 1:17

bella hat geschrieben:
08.05.2019 18:17
wo ist Dagmar in diesem Thread .... war mein erster Gedanke 😘
:) :) :) Ich war mal wieder auf´m Swutsch und komme gerade erst zurück. ;)

Cross ist ja nicht wirklich meine Marke, aber die verspielten Blumenmuster finde ich schon niedlich ... mal sehen, ob es die Cross Botanica hier irgendwo "in Natura" zu sehen gibt.

Gut´s Nächtle,
Dagmar

OT: Botanica-Geschirr nutze ich übrigens fast täglich. ;)
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
lobstergirl
Beiträge: 252
Registriert: 08.08.2018 22:07
Wohnort: Wiesbaden

Re: Cross Botanica

Beitrag von lobstergirl » 09.05.2019 10:08

70er-Fan hat geschrieben:
08.05.2019 22:57
@ Silvia: Da hast Du mir ja einen schönen Floh ins Auge gesetzt...
Ooops :evil:

Glücklicherweise habe ich heute um die Mittagszeit einen Zahnarzttermin und muss leider auch heute Abend sehr pünktlich daheim sein. Heute ist also nix mit Botanica-gucken. Puh. Und vermutlich ernüchtert mich auch der Zahnarzttermin, weil: anstehende Rechnung.
(andererseits (hüstel hüstel) ist der Botanica natürlich auch deutlich günstiger als der weiße MB, der mir letzte Woche in Kiel so gefallen hat)
--Silvia

He that breaks a thing to find out what it is has left the path of wisdom.
(Gandalf, to Saruman / The Two Towers)

Pumukeline
Beiträge: 428
Registriert: 21.01.2016 18:13
Wohnort:

Re: Cross Botanica

Beitrag von Pumukeline » 09.05.2019 15:13

Ich muss da nun auch meinen - schon zwei, drei Jahre alten - Senf dazugeben:

Eine Arbeitskollegin zeigt mir den Kugelschreiber zu der Serie Cross Botanica, speziell zum roten Colibri. Mit Kulis kann ich nichts anfangen, aber der Füller war auch so süß. Ich wollte auch... aber irgendwas hat mich abgehalten.

Die Kollegin hat dann für sich und zum Geburtstag für eine Freundin so einen Kugelschreiber gekauft. Wenige Monate später berichtet sie mir, dass der Kuli ihre Freundin mittlerweile richtig hässlich war, teilweise ging Material ab, verfärbte sich, verblasste ... also nichts mehr mit schön. Bei Amazon gekauft und noch innerhalb der Garantie konnte sie sich aussuchen, Geld zurück oder noch mal einer.

Beide meinten, so schön und lieblich er ist, ist er nicht zur täglichen Verwendung bestimmt: die eine verwendet in kaum, der ist noch ok; die Freundin hat ihn regelmäßig im Büro verwendet - dem war er nicht gewachsen.

Ob es einen Einzelfall war? Ich habe daraufhin jedenfalls von einem Kauf des Füllers Abstand genommen. Aber er gefällt mir immer noch.
Liebe Grüße
Manuela

Benutzeravatar
lobstergirl
Beiträge: 252
Registriert: 08.08.2018 22:07
Wohnort: Wiesbaden

Re: Cross Botanica

Beitrag von lobstergirl » 09.05.2019 15:27

Pumukeline hat geschrieben:
09.05.2019 15:13
[...] dass der Kuli ihre Freundin mittlerweile richtig hässlich war, teilweise ging Material ab, verfärbte sich, verblasste ... also nichts mehr mit schön.
Hm, das klingt natürlich nicht gut. Andererseits hat der Füller ein einfarbiges (schwarzes) Griffstück, beim Kuli dagegen geht das Muster über den ganzen Stift. Ich könnte mir vorstellen, dass das Muster leidet, wenn man den Kuli jeden Tag in der Hand hat (bei dem Preis erwarte ich nicht wirklich Maki-e Qualität). Wenn aber das Griffstück einfarbig ist und man den Füller ansonsten sorgsam behandelt (und ich denke, wir Füllerfreunde können zwischen "Arbeitstieren" und "Schoßhündchen" unterscheiden), dann müsste man doch länger Freude daran haben können.

Naja, ich werde morgen in der Mittagspause zur Galeria pilgern und das Stiftchen einmal anfassen und probeschreiben. Dann weiß ich, yay or nay.
--Silvia

He that breaks a thing to find out what it is has left the path of wisdom.
(Gandalf, to Saruman / The Two Towers)

tt-trommler
Beiträge: 173
Registriert: 09.08.2013 22:15

Re: Cross Botanica

Beitrag von tt-trommler » 10.05.2019 22:09

Hallo,
einen Botanica habe ich nicht, aber doch so einige Modelle von Cross wie Century, Century !!, ATX, Sauvage, Townsend, C-Series, Signature, Apogee ....
Riesenvorteil bei CROSS : lebenslange Garantie (jedenfalls bisher null Probleme beiden 3 Reparaturen die ich bisher hatte : zu Karstadt gehen, Problem zeigen, wird eingeschickt und entweder repariert oder adäquaten Ersatz - so bekam ich für einen C-Series einen Apogee, soagr nach Wahl bezüglich des Designs).
Zum Schreibverhalten : ich halte die Federn für etwas breiter als die von Pelikan, aber schmäler als die von Sheaffer.
Allerdings sind sie, einerlei ob Gold oder Stahl recht wenig flexibel, um nicht zu sagen steif (fast wie die "alten" Sheaffer aus den 1950ern).
Ich hätte nicht so viele wenn mir das Schreibverhalten (mit der richtigen Griffhaltung !!!) nicht gefiele.
Der Botanica sieht dem ATX ähnlich und der erscheint wie der C-Series und der Townsend dank etwas größerer Federn flexibler (nach meinen Ansprüchen.)
Gruss
Reinhold

Benutzeravatar
Tenryu
Beiträge: 4738
Registriert: 10.06.2004 0:45
Wohnort: Basel

Re: Cross Botanica

Beitrag von Tenryu » 11.05.2019 3:44

Das klingt ja nett mit der lebenslangen Garantie. Aber wenn ich einen >100€-Füller drei Mal zur Reparatur bringen muß, wohingegen ein 3€-Chinafüller genau so lange hält, dann käme ich mir schon ein kleines bißerl verarscht vor, und würde mir sehr überlegen, ob ich von dem Hersteller nochmal etwas kaufte. ;)

tt-trommler
Beiträge: 173
Registriert: 09.08.2013 22:15

Re: Cross Botanica

Beitrag von tt-trommler » 11.05.2019 9:44

Hi,
das waren 3 verschiedene Füllhalter die ich nachbessern/reparieren liess.
1x Clip beim ATX und zweimal Kappenverschluss (beim Century II).
Gruss

Antworten

Zurück zu „Sheaffer, Cross und andere amerikanische Marken“