PenBBS 456 Vacumatic

Pilot, Sailor, TWSBI, Jinhao, Platinum

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 3175
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

PenBBS 456 Vacumatic

Beitrag von Linceo » 17.01.2019 17:49

Seit einer knappen Woche habe ich nun den PenBBS 456 Clear Demonstrator in täglichem Gebrauch, einen Vakuumfüller, den man als klaren Demonstrator, aber auch in einigen anderen transparenten Farben und semitransparenten Mustern bekommt. Die Preise variieren je nach Händler ziemlich stark. Die günstigsten Angebote liegen zwischen 25 und 30 Euro auf der PenBBS-Seite auf der Verkaufsplattform Etsy.
20190111_105615.jpg
20190111_105615.jpg (515.8 KiB) 1648 mal betrachtet
20190117_163843.jpg
20190117_163843.jpg (446.83 KiB) 1639 mal betrachtet
Die Verarbeitung ist - soweit ich das sehen, fühlen und beurteilen kann, in jeder Hinsicht gut. Mit einer Länge von 14,5 cm ist er ziemlich genau so lang wie ein Montblanc 149 oder ein Pelikan M1000 und wenige Millimeter länger als ein TWSBI 580.
Wegen der Vacumatic-Technik und der damit verbundenen Metallteile ist er aber relativ schwer, liegt mir aber ausgesprochen gut in der Hand.
20190111_110130.jpg
20190111_110130.jpg (471.3 KiB) 1639 mal betrachtet
20190111_110111.jpg
20190111_110111.jpg (247.29 KiB) 1642 mal betrachtet
Ausgestattet war mein Exemplar mit einer Nr.6 Bi-Color-Stahlfeder in F, die mir jedoch deutlich zu fein schrieb und wesentlich feiner als die beiden F-Federn in meinen beiden anderen PenBBSs. Nach einigen Tagen habe ich daher die Feder getauscht gegen eine entsprechende B von Bock. Der Wechsel der Federn war allerdings heikel, da die Triple von Bock und PenBBS sehr unterschiedlich geformt sind und ich die Feder separat in die transparente Hülse von PenBBS "friemeln" musste. Die Lamellen der PenBBS-Tintenleiter sind sehr zart und eigentlich für den hier notwendigen Zugriff völlig ungeeignet.

Die Bock-Feder ist leicht elastisch (elastischer als die 6er aus dem Hause Bock, die ich aus Lindauer- und Monteverde-Füllern kenne) hat einen guten Fluss und nun ist dieser Füller optisch und haptisch sowie vom Schreibgefühl her ein reines Vergnügen. - Anderthalb verschriebene Füllungen in einer Woche sprechen für sich, denn der 456 er hat ein ziemliches Fassungsvermögen.
20190117_163617.jpg
20190117_163617.jpg (518.07 KiB) 1639 mal betrachtet
20190117_163642.jpg
20190117_163642.jpg (351.61 KiB) 1639 mal betrachtet
20190117_163808.jpg
20190117_163808.jpg (583.81 KiB) 1639 mal betrachtet
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

Corp.
Beiträge: 174
Registriert: 12.01.2015 13:02

Re: PenBBS 456 Vacumatic Clear Demonstrator

Beitrag von Corp. » 20.01.2019 14:08

Ich habe meinen vergangenen Donnerstag bekommen...

Der "Clear" war ausverkauft, da habe ich einen "Vermouth" genommen, einen durchsichtigen in Grün - irgendwie "Wassergrün".

Diese Fülltechnik ist schon sehr speziell. Beim Demonstrator sieht man ja wenigstens, wie viel drin ist (nämlich eine ganze Menge...), bei den undurchsichtigen hätte ich immer den Eindruck, er ist gleich leer. Ist aber natürlich subjektiv...

Über die Qualität bin ich schlicht begeistert: sehr nettes Gewicht, sehr wertige Haptik (eigentlich hasse ich diese Begriffe...), schöner Tintenfluss. Die Feder ist allerdings hart wie ein Nagel - das ist beim PenBBS 308 aber auch nicht anders. Für chinesische Schriftzeichen braucht man wohl keine Flexibilität.

Es ist schon beachtlich, was PenBBS, Delike, Moonman etc. da auf die Beine stellen. Nicht mehr zum Preis eines JinHao 159, aber immer noch sehr beeindruckend. Enttäuschend war von den neuen hochwertigeren Füllern noch keiner!

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 3175
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: PenBBS 456 Vacumatic Clear Demonstrator

Beitrag von Linceo » 20.01.2019 15:38

Bin auch immer noch ganz begeistert vom 456! Mit der Bockfeder in B ist es ein echter Lieblingsfüller.
Vor allem liegt er mir wirklich sehr sehr gut in der Hand: Nicht zu dick, nicht zu dünn, nicht zu schwer und auch nicht zu leicht.
Einfach ein Füller, der mir großen Spaß macht.

Könnte sein, dass da doch ein weiterer in einer anderen Farbe hinzukommt. ;)

Aber jetzt bin ich erstmal gespannt auf den 355er, der hoffentlich in der kommenden Woche aus den Fängen des Frankfurter Zolls entlassen wird.

Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

Corp.
Beiträge: 174
Registriert: 12.01.2015 13:02

Re: PenBBS 456 Vacumatic Clear Demonstrator

Beitrag von Corp. » 21.01.2019 12:42

Hier mal ein paar Bilder von meinem Grünen:
ganz kl.jpg
ganz kl.jpg (65.18 KiB) 1410 mal betrachtet
offen kl.jpg
offen kl.jpg (50.74 KiB) 1410 mal betrachtet
feder kl.jpg
feder kl.jpg (42.47 KiB) 1410 mal betrachtet

Benutzeravatar
Narundil
Beiträge: 213
Registriert: 06.03.2017 22:17
Wohnort: Bochum

Re: PenBBS 456 Vacumatic Clear Demonstrator

Beitrag von Narundil » 27.01.2019 20:00

Mein 456 ist inzwischen auch auf dem Weg.
Bestellt über Etsy, habe ich wohl gerade den Punkt erwischt, an dem der Clear Demonstrator wieder verfügbar war.
Größentechnisch erwarte ich ihn vergleichbar mit dem Pilot Custom 823 - auch was das Fassungsvernögen angeht.

In einem Video habe ich bereits gesehen, dass die inneren Bauteile nahezu identisch mit dem Custom 823 und einem TSWBI Vac 700(R?) sein sollen. Da werde ich mal ein paar Fotos machen :)

Mal sehen was PenBBS da so gezaubert hat :)

LG,

Steffen

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 3175
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: PenBBS 456 Vacumatic

Beitrag von Linceo » 31.01.2019 17:18

Noch eine Variante... von den vielen, die es für dieses Modell inzwischen gibt.

Der "Sea of Ice"
Pen BBS 456 The Sea of Ice.jpg
Pen BBS 456 The Sea of Ice.jpg (697.49 KiB) 1168 mal betrachtet
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

Benutzeravatar
Skotty
Beiträge: 259
Registriert: 22.09.2018 11:38
Wohnort: OWL

Re: PenBBS 456 Vacumatic

Beitrag von Skotty » 31.01.2019 21:21

Hallo,

meiner ist nun auch angekommen.
Ich bin begeistert! Die F-Feder schreibt auch toll.
Gute Qualität geht auch zu einem recht günstigen Preis.
IMG_0139.JPG
IMG_0139.JPG (218.96 KiB) 1123 mal betrachtet
Gruß
Stephan

PPB
Beiträge: 301
Registriert: 19.10.2018 1:44

Re: PenBBS 456 Vacumatic

Beitrag von PPB » 31.01.2019 21:30

Aufhörenbitteaufhörenbitteaufhörenbitte


:lol:
Liebe Grüße, Tina

Benutzeravatar
Skotty
Beiträge: 259
Registriert: 22.09.2018 11:38
Wohnort: OWL

Re: PenBBS 456 Vacumatic

Beitrag von Skotty » 02.02.2019 11:27

Hallo,

.......und kaputtgebrochen! :?

IMG_0146.JPG
IMG_0146.JPG (287.12 KiB) 1032 mal betrachtet
Gestern abend habe ich ihn normal geschlossen (auch nicht zu fest).
Heute morgen wollte ich ihn öffnen und merkte schon, daß ich das vordere Stück mit abziehe.
Ich könnte eine größere Sauerei mit Narundils Tinte (vielen Dank nochmal dafür!) daher noch vermeiden.
Das scheint ein Produktionsfehler zu sein.

Ich habe ihn gerade reklamiert, mal sehen wie die Chinesen reagieren.

Gruß
Stephan

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 3175
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: PenBBS 456 Vacumatic

Beitrag von Linceo » 02.02.2019 12:13

:shock: ... also da gebrochen, wo der Schaft am Metallgewinde ansetzt? Und jetzt steckt Metallgewinde in Metallgewinde?

Wo hattest Du denn bestellt? Direkt bei PenBBS über Etsy?

Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

Benutzeravatar
Skotty
Beiträge: 259
Registriert: 22.09.2018 11:38
Wohnort: OWL

Re: PenBBS 456 Vacumatic

Beitrag von Skotty » 02.02.2019 12:28

Hallo,

das Metallgewinde für die Kappe ist vom Zylinder abgebrochen und zwar am letzten Millimeter
des Innengewindes (Acryl) in das die Federeinheit eingeschraubt wird.

Ich konnte das Griffstück jetzt aus der Kappe herausdrehen. Dabei ist mir natürlich die kleine Dichtung
des Griffstücks weggesprungen (Curses! :x )

IMG_0150.JPG
IMG_0150.JPG (129.47 KiB) 1007 mal betrachtet
Das Acryl scheint mir an der Stelle spröde zu sein und ist deshalb gebrochen.

Der ist über Ebay gekommen (indus*de)


Gruß
Stephan

PS: Ich will Deinen Thread jetzt aber nicht kapern..... :?

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 3175
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: PenBBS 456 Vacumatic

Beitrag von Linceo » 02.02.2019 12:55

Skotty hat geschrieben:
02.02.2019 12:28
PS: Ich will Deinen Thread jetzt aber nicht kapern..... :?
Keine Sorge: Schwachstellen müssen beanannt werden, finde ich!

Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

Benutzeravatar
Narundil
Beiträge: 213
Registriert: 06.03.2017 22:17
Wohnort: Bochum

Re: PenBBS 456 Vacumatic

Beitrag von Narundil » 04.02.2019 11:34

Ein gebrochener Füller nach so kurzer Zeit macht mir ja schon ein wenig Sorgen - vor allem, weil ich meinen 456 als EDC geplant hatte. Hoffen wir mal, dass es ein Einzelfall bleibt. Hat PenBBS denn inzwischen geantwortet?

Und wie lange hat bei euch der Versand gedauert? Ich habe schon vor einiger Zeit direkt bei PenBBS (via Etsy) bestellt, aber immer noch nicht die versprochene Versandbestätigung bekommen.

LG,

Steffen

Benutzeravatar
Skotty
Beiträge: 259
Registriert: 22.09.2018 11:38
Wohnort: OWL

Re: PenBBS 456 Vacumatic

Beitrag von Skotty » 04.02.2019 17:27

Hi,

der Versand dauerte zwei Wochen etwa, wenn ich mich richtig erinnere.
Bisher habe ich noch keine Antwort. War ja aber noch Wochenende.

Gruß
Stephan

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 3175
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: PenBBS 456 Vacumatic

Beitrag von Linceo » 04.02.2019 18:24

Narundil hat geschrieben:
04.02.2019 11:34
Ich habe schon vor einiger Zeit direkt bei PenBBS (via Etsy) bestellt, aber immer noch nicht die versprochene Versandbestätigung bekommen.

LG,

Steffen
Aktuell läuft da gerade nix wegen des chinesischen Neujahrsfestes. Kann man auf der Website lesen.

Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

Antworten

Zurück zu „Asiatische Marken“