M1000 - passendes Zubehör

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

DanielH
Beiträge: 2339
Registriert: 10.10.2007 12:29
Wohnort: Düsseldorf

M1000 - passendes Zubehör

Beitrag von DanielH » 17.12.2015 21:17

Hallo in die Runde,

Über das halbe Form verstreut gibt es ja Fragen nach passendem Zubehör zum Pelikan-Flaggschiff, dem M1000. Für viele Tintenfässer, Etuis etc. ist er ja zu groß und deswegen dachte ich, ich mache mal einen Thread auf, in dem gesammelt werden kann, was zum M1000 passt. Den Anfang macht - kein Produkt aus dem Hause Pelikan, sondern

Das alte, runde Viscontitintenfass
viscontifass_gefuellt.jpg
viscontifass_gefuellt.jpg (231.79 KiB) 2597 mal betrachtet
Auf dem Bild ist das Fass gefüllt mit 3 ml Testflüssigkeit (bestes Tromsøer Kranwasser mit zwei Tropfen Diamine Sargasso Sea). Das füllt ziemlich genau den Fuß. Der erste Test ist, ob man dort den M1000 noch komplett untertauchen kann. Das funktioniert: Man sieht es auf dem Bild nicht so gut aber der Rand des Griffstücks steckt in der Testflüssigkeit.
viscontifass_m1000.jpg
viscontifass_m1000.jpg (138.74 KiB) 2597 mal betrachtet
Jetzt kurbeln wir ganz vorsichtig und ziehen den Füller auf. Ergebnis (leider etwas unscharf, aber sichtbar):
viscontifass_m1000_voll.jpg
viscontifass_m1000_voll.jpg (132.7 KiB) 2589 mal betrachtet
Mit der Spritze kann man dann noch 1,7 ml Testflüssigkeit aus dem Tintenfassfuß ziehen. Der M1000 ist übrigens jetzt blasenfrei gefüllt, sprich wir haben nicht etwa Unmengen Luft aufgesogen, sondern der Füller hat selbst bei dem niedrigen Füllstand am Ende komplett Flüssigkeit gezogen, was ich beeindruckend finde!

Damit bekommt das alte, runde Viscontitintenfass das offizielle Label M1000-tauglich.

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 2849
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: M1000 - passendes Zubehör

Beitrag von Linceo » 17.12.2015 21:48

Ebenfalls bestens geeignet als "Tankstelle": Die Akkerman-Gläser mit Glaskugel "im Hals" in der großen und in der kleinen Ausführung.

Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

DanielH
Beiträge: 2339
Registriert: 10.10.2007 12:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: M1000 - passendes Zubehör

Beitrag von DanielH » 18.12.2015 0:12

Wie ich jetzt feststellte, geht auch das Innokin-U-Can (also der E-Liquid-Behälter, der im Acessoires-Forum besprochen wurde). Zwar kann man die M1000-Feder nicht komplett eintauchen, aber der Tintenleiter saugt sich voll, wenn man ihn ein Stück eintaucht und dann kann - zumindest langsam - aufgezogen werden. Es tut mir fast Leid, dass ich dieses sehr nützliche Gerät zunächst für "nicht M1000-tauglich" befunden habe. Es ist wirklich genial!

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 2849
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: M1000 - passendes Zubehör

Beitrag von Linceo » 18.12.2015 7:42

Zwei Bilder von den Akkerman-Gläsern wollte ich noch nachreichen:
Akkerman1.jpg
Akkerman1.jpg (250.83 KiB) 2416 mal betrachtet
Akkerman2.jpg
Akkerman2.jpg (223.35 KiB) 2416 mal betrachtet
Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

DanielH
Beiträge: 2339
Registriert: 10.10.2007 12:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: M1000 - passendes Zubehör

Beitrag von DanielH » 18.12.2015 9:10

Die Dinger sind genial. Allein schon vom Design her!

Benutzeravatar
glucydur
Beiträge: 3119
Registriert: 02.06.2013 17:39
Wohnort: Peripherie von Stuttgart

Re: M1000 - passendes Zubehör

Beitrag von glucydur » 18.12.2015 10:56

Beeindruckende Tintengläser. Jetzt müsste noch ein Visconti Reisetintenfass gezeigt werden. Es wurde im Forum ja schon mehrmals erwähnt im Zusammenhang mit der Füllung eines M1000.

VG

Alexander
Gutta cavat lapidem.

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 2849
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: M1000 - passendes Zubehör

Beitrag von Linceo » 18.12.2015 14:53

DanielH hat geschrieben:Die Dinger sind genial. Allein schon vom Design her!
Ja, so wunderschön altmodisch. In derselben Form gab's die Gläser meines Wissens auch früher schon mal vom niederländischen Pelikan-Ableger Gimborn. Oder sollte ich das geträumt haben?

Und so wohnen übrigens meine beiden Dicken:
M1000Etui1.jpg
M1000Etui1.jpg (193.8 KiB) 2237 mal betrachtet
M1000Etui2.jpg
M1000Etui2.jpg (220.53 KiB) 2237 mal betrachtet
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

Benutzeravatar
amarti
Beiträge: 1770
Registriert: 25.03.2014 19:38

Re: M1000 - passendes Zubehör

Beitrag von amarti » 18.12.2015 15:01

Ich finde meine alten Fotos M1005 Demonstrator mit Visconti Reisetintenfass nicht mehr.

Morgen kann ich noch mal Fotos machen.

(Das Pelikan 1er und 2er Schlaufen Stecketui passt auch. Ebenso Visconti 1er, 3er, 6er usw Leder Etui mit getrennten Einzelfächern.)

Sonnenleder Etui mit Reissverschluss und Gummischlaufen passt nicht.

Andreas

Benutzeravatar
amarti
Beiträge: 1770
Registriert: 25.03.2014 19:38

Re: M1000 - passendes Zubehör

Beitrag von amarti » 18.12.2015 15:13

Linceo hat geschrieben:Und so wohnen übrigens meine beiden Dicken:
Da sieht man, daß die Steckflappe noch genügend Überhang in der Schlaufe hat und sich nicht raus schaukelt.

Ich habe mir zwei 1er Pelikan Stecketuis gegönnt, einer mit schwarzer Schlaufe und einer mit grüner. Ist zusammen teurer als ein zweier Etui. Aber wenn ich ein 1er Lederetui aus der Aktentasche hole, dann macht das einfach mehr her. Also dicke Buchse und so. (Ich muss mir noch bei Blankenhorn ein Visconti 1er Etui holen. Ein Füller - aber mit Reissverschluss!!!)

(Ein 2er Etui hat immer so etwas von Tschibo.)

Andreas

DanielH
Beiträge: 2339
Registriert: 10.10.2007 12:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: M1000 - passendes Zubehör

Beitrag von DanielH » 18.12.2015 15:42

Aber das 2er Etui hat den Vorteil, dass man sozusagen gleich zeigen kann, "was man hat" *g* Man zeigt ja dann zwangsläufig auch den anderen Begleiter.

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 2849
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: M1000 - passendes Zubehör

Beitrag von Linceo » 18.12.2015 15:43

amarti hat geschrieben: (Ein 2er Etui hat immer so etwas von Tschibo.)

Andreas
Finde ich nicht, warum? Und was ist dann mit einem Dreier-Etui?

Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

Benutzeravatar
amarti
Beiträge: 1770
Registriert: 25.03.2014 19:38

Re: M1000 - passendes Zubehör

Beitrag von amarti » 18.12.2015 16:02

Linceo hat geschrieben:Und was ist dann mit einem Dreier-Etui?

Donate
Da ist dann besser weg-duck und in der Versenkung verschwinden. :mrgreen:


(Ernsthaft:
Es ist ja so was von Schnurz wie Poppendickel, hauptsache man bekommt seine Füller sortiert. Ich habe erst gerade bei Fritz Schimpf soooooo ein schönes dreier Zigarrenetui gekauft in "Naturleder" und ein wunderbares blutrotes 2er Lackleder Stecketui wartet dort immer noch auf mich. Ich möchte nur meine Stimmer erheben für das ab und an finanziell unsinnige Einer Lederetui. z.B. ein M200 Cafe Crema in einem 55,- 1er Pelikan Leder Schlaufenetui. Entsprechend stecke ich einmalige Füller (Pelikan M1000, MB 149, MB Heritage 1912, ...) manchmal auch in "einmalige" Lederhüllen. Angi hat ja auch einzelne Lederhülsen für ihre einmaligen Füller.)

Andreas

Benutzeravatar
amarti
Beiträge: 1770
Registriert: 25.03.2014 19:38

Re: M1000 - passendes Zubehör

Beitrag von amarti » 19.12.2015 16:13

Fertig mit der Terasse.

Oben ein M800 im Schlaufenetui, unten ein M1005.
IMG_1193.jpg
IMG_1193.jpg (174.18 KiB) 2019 mal betrachtet
Gesamtlänge der beiden Schlaufenetuis.
IMG_1194.jpg
IMG_1194.jpg (173.65 KiB) 2019 mal betrachtet
Visconti Reisetintenfass mit M1005 Demonstrator.
IMG_1195.jpg
IMG_1195.jpg (179.83 KiB) 2019 mal betrachtet
Die Feder schaut aus dem Gummiwulst heraus in das Tintenreservoir.
IMG_1196.jpg
IMG_1196.jpg (100.7 KiB) 2019 mal betrachtet
Links in der Hand ist der Demonstrator, rechts das Reisetintenfass mit umfluteter Feder vom M1005-
IMG_1197.jpg
IMG_1197.jpg (99.62 KiB) 2019 mal betrachtet
Andreas

DanielH
Beiträge: 2339
Registriert: 10.10.2007 12:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: M1000 - passendes Zubehör

Beitrag von DanielH » 22.12.2015 23:32

Hallo,

*schnauf* Jetzt muss ich doch noch ein Reisetintenfass haben, wenn das tatsächlich mit dem M1000 funktioniert... :roll:

Ich habe hier noch ein Etui: Es handelt sich um ein voll M1000-taugliches Zweieretui der Marke Brown Bear:
m1000_etui.jpg
m1000_etui.jpg (168.05 KiB) 1892 mal betrachtet
brown_bear.jpg
brown_bear.jpg (154.99 KiB) 1892 mal betrachtet
Das Etui nimmt auch zwei solche Brummer auf, hat aber nur eine "Kammer", die nur durch einen schmalen Ledersteg in zwei Teile getrennt ist.

DanielH
Beiträge: 2339
Registriert: 10.10.2007 12:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: M1000 - passendes Zubehör

Beitrag von DanielH » 30.12.2015 22:12

Hier noch ein taugliches Zubehörteil (diemal ohne Photobeweis): Die Tintenfässer von Sailor. Ich habe heute meine Sailor Miruai in Betrieb genommen. Die Tintenflacons sind ausgesprochen flach und haben - wie viele andere auch - einen Plastiksammler eingearbeitet. Die Feder des M1000 ist für diese Sammler - was etwas ungewöhnlich ist - zu kurz. Allerdings saugen sich die Lamellen des Tintenleiters voll und der M1000 kann problemlos gefüllt werden.

Mir scheint fast, dass gerade was Tintenfässer angeht das Problem mit dem M1000 gar nicht so groß ist. Interessanterweise hat der Sailor Pro Gear King of Pens eine nur 1-2 Millimeter kürzere Feder, die damit für den Sammler des Sailor-Fasses auch zu kurz ist. Wir hatten ja bei Pelikan immer gedacht, dass es einmalig ist, ein Produkt anzubieten, das mit dem eigenen Flaggschiff-Füller nicht optimal funktioniert, aber auf den ersten Blick ist das bei Sailor genauso. Und offenbar ist es kein wirkliches Problem.

Antworten

Zurück zu „Pelikan“