Edelstein Tinte 2020: Moonstone

Moderatoren: desas, Linceo, Lamynator, Zollinger

buchfan
Beiträge: 2030
Registriert: 10.01.2016 22:12

Edelstein Tinte 2020: Moonstone

Beitrag von buchfan » 11.12.2019 14:57

Hallo in die vorweihnachtliche Runde!
Soeben bei Pelikan's Perch gesehen, die Edelstein Tinte für 2020:
https://thepelikansperch.com/2019/12/11 ... moonstone/
Ob es dazu dann auch den entsprechenden Füller geben wird? Wir werden sehen ...
lg
mecki

Benutzeravatar
Pelle13
Beiträge: 2027
Registriert: 20.03.2016 10:25

Re: Edelstein Tinte 2020: Moonstone

Beitrag von Pelle13 » 11.12.2019 15:27

Nicht schlecht, ein Grau fehlte im Reigen der Pelikan Edelsteintinten bisher ja noch. Wenn dieses Silbergrau nicht zu hell ausfällt, werde ich es mir bestimmt kaufen. Bin schon mal gespannt. 8-)

Danke Mecki und liebe Grüße,
Dagmar
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Füchschen
Beiträge: 1087
Registriert: 11.10.2014 12:52

Re: Edelstein Tinte 2020: Moonstone

Beitrag von Füchschen » 11.12.2019 15:43

Ich hoffe ja auf einen Glitzerfüller mit milchigem Acryl und dazu dann die passende graue Glitzertinte *träum*
Tintige Grüße

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 3070
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Edelstein Tinte 2020: Moonstone

Beitrag von JulieParadise » 11.12.2019 17:05

Jaaa, das wäre fein! Zumal ja der Verschluss offenbar nicht wie sonst in schwarzem Plastik daherkommt, sondern silberfarben ist. Das könnte analog zu den Verschlüssen bei Diamine zu verstehen sein, wo die Tinten mit Silberglitzer silberfarbene Deckel haben und gülden glitzernde Tinten goldige Verschlüsse.
Sina / Julie Paradise julieparadise.de | @wwwjulieparadisede

Benutzeravatar
Tenryu
Beiträge: 5048
Registriert: 10.06.2004 0:45
Wohnort: Basel

Re: Edelstein Tinte 2020: Moonstone

Beitrag von Tenryu » 11.12.2019 20:48

Meeh! Ich mag keine graue Tinte. Das ist von allen Farben die unattraktivste und langweiligste. Wenn ich grau schreiben wollte, nähme ich die billige schwarze 4001 und verdünnte sie mit Wasser.
Ich hatte so gehofft, daß mal wieder eine (hell)blaue käme. :(

Ein grau-transparenter M205 hingegen könnte durchaus interessant sein.

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 3070
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Edelstein Tinte 2020: Moonstone

Beitrag von JulieParadise » 11.12.2019 21:00

Liebe Schweizer Winkekatze, Grau ist nicht gleich grau, denn Graphit und Silber und all die Zwischentöne können sehr elegant und spannend sein. Gib dem Mondstein eine Chance! ;)
Sina / Julie Paradise julieparadise.de | @wwwjulieparadisede

Mesonus
Beiträge: 512
Registriert: 11.07.2017 22:34
Wohnort: Hannover

Re: Edelstein Tinte 2020: Moonstone

Beitrag von Mesonus » 11.12.2019 21:11

JulieParadise hat geschrieben:
11.12.2019 21:00
Grau ist nicht gleich grau
Genau!

Mein erstes Grau war Gris Nuage, viel zu hell zum Schreiben, also strich ich die Farbe gedanklich komplett von meiner Tinten-Wunschliste. Bis mir im letzten Jahr im Weihnachtskalender ein Winterwunderwald die Augen geöffnet hat. Also habe ich in diesem Jahr einige graue Tintenproben verschrieben und bin nun gespannt, ob der neue Edelstein ebenfalls zum Schreiben taugt...

FF Jan
Diversity contains as many treasures as those waiting for us on other worlds. We will find it impossible to fear diversity and to enter the future at the same time.
Gene Roddenberry

buchfan
Beiträge: 2030
Registriert: 10.01.2016 22:12

Re: Edelstein Tinte 2020: Moonstone

Beitrag von buchfan » 11.12.2019 21:12

So wie Jan ging es mir auch. Grau war einfach nicht meine Tintenfarbe. Dann habe ich gedacht, ich probiere es mal und liebe das Stone Grey von GvFC. Deshalb werde ich die Moonstone mit Sicherheit testen, wenn sie kommt.
lg
mecki

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 2975
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: Edelstein Tinte 2020: Moonstone

Beitrag von Linceo » 11.12.2019 21:49

Zu meinen absoluten Lieblingstinten gehören sie nicht, die grauen, aber die Akkerman Hofvijver Grijs, die Diamine Silver Fox und die Montblanc Albert Einstein nutze ich halbwegs regelmäßig, meist dann, wenn ich sie mit kräftigen satten Tönen kontrastieren kann. Und dann mag ich sie richtig gern.

Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 1928
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Schimpfeck (oder so)

Re: Edelstein Tinte 2020: Moonstone

Beitrag von hoppenstedt » 12.12.2019 3:53

Tenryu hat geschrieben:
11.12.2019 20:48
Meeh! Ich mag keine graue Tinte. (...) Ich hatte so gehofft, daß mal wieder eine (hell)blaue käme. :(
Ein grau-transparenter M205 hingegen könnte durchaus interessant sein.
Ja, absolut! Grau-transparenter M205! Ich wäre dabei!
Ansonsten ist graue Tinte auch nicht meins - als zugezogener Schwabe ;) denke ich auch immer, da könnte man ja auch einfach Schwarz verdünnen und hätte dann noch MEHR (Volumen)... 8-) 'More drops for the buck' sozusagen 8-)
JulieParadise hat geschrieben:
11.12.2019 21:00
Liebe Schweizer Winkekatze, Grau ist nicht gleich grau, (...)
Auf diese Steilvorlagen möchte ich dann doch noch mit dem geliebten Altmeister kontern - das ruft geradezu danach:
"Ein frisches Gelb, ein Apfelgrün" - "Wir warn mit Grau eigentlich sehr zufrieden." --> "Wir hätten gern das Aschgrau."
(Ach, Loriot!)
Caveat scriptor. 🖋
Grüße von Alfred

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 1928
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Schimpfeck (oder so)

Re: Edelstein Tinte 2020: Moonstone

Beitrag von hoppenstedt » 12.12.2019 5:29

Gerade noch gelesen bei
buchfan hat geschrieben:
11.12.2019 14:57
Pelikan's Perch (...)https://thepelikansperch.com/2019/12/11 ... moonstone/
(...)
: "(...) this release now raises the stakes on a possible complimentary M2xx Moonstone demonstrator to follow (...)"!
Ja, der könnte interessant werden... die Tinte dann doch eher nicht so, wahrscheinlich...
Caveat scriptor. 🖋
Grüße von Alfred

Benutzeravatar
eisbaer-kiel
Beiträge: 592
Registriert: 11.04.2006 14:27
Wohnort: Lübeck

Re: Edelstein Tinte 2020: Moonstone

Beitrag von eisbaer-kiel » 12.12.2019 7:00

Moin zusammen,
ein zu helles Grau ist auch nicht meins. Vielleicht möchte Pelikan damit die Stresemann-Reihe feiern?
Viele Grüße
Manfred

Benutzeravatar
Pruppi
Beiträge: 1157
Registriert: 21.02.2016 9:55
Wohnort: München

Re: Edelstein Tinte 2020: Moonstone

Beitrag von Pruppi » 12.12.2019 7:37

Ich bin auch gespannt wie sie im wahren Leben aussieht. Die Iroshizuku fuyu-syogun mag ich zum Beispiel sehr gerne. Hat was edles... :)
Liebe Grüße
Nicole

Benutzeravatar
Pelle13
Beiträge: 2027
Registriert: 20.03.2016 10:25

Re: Edelstein Tinte 2020: Moonstone

Beitrag von Pelle13 » 12.12.2019 8:20

Bei mir sind es bisher die Sirimiri von Fritz Schimpf und die Smokey Grey von Kaweco, die sich in meine Tintentruhe geschlichen haben und die ich beide wirklich gerne nutze ... mal sehen, ob der Mondstein da mithalten kann.

Erwartungsvolle Grüße,
Dagmar
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Eliza Winterborn
Beiträge: 456
Registriert: 16.11.2016 16:16
Wohnort: Niedersachsen

Re: Edelstein Tinte 2020: Moonstone

Beitrag von Eliza Winterborn » 12.12.2019 11:33

Ich finde es toll, dass sich Pelikan an etwas anderes wagt, aber nicht alles Gute über den Haufen wirft, sondern mit bewährten Traditionen kombiniert. Die graue Tinte wie auch die elfenbeinfarbenen M200er sehen großartig aus und werden sicher viele – natürlich nicht alle, denn das geht bekanntlich nicht – Geschmäcker treffen. :)

Mondstein hat ja immer noch einen leichten bläulichen Schimmer. Wenn das nun auch auf den Demonstrator zutrifft, dann wow!
Viele Grüße
Eliza

Antworten

Zurück zu „Pelikan“