Pelikan Edelstein Ink of the Year 2021: Golden Beryl

Moderatoren: desas, Linceo, Lamynator, Zollinger

Benutzeravatar
blaustern
Beiträge: 246
Registriert: 15.04.2014 13:42
Wohnort: Italien
Kontaktdaten:

Pelikan Edelstein Ink of the Year 2021: Golden Beryl

Beitrag von blaustern » 08.01.2021 9:20

Die neue Pelikan Edelstein Tinte des Jahres 2021 ist GOLDEN BERYL
Dateianhänge
3964F77B-EDEA-42EF-902B-5315AE369486.jpeg
3964F77B-EDEA-42EF-902B-5315AE369486.jpeg (144.97 KiB) 2130 mal betrachtet
Geppina & "Pelmingway"

buchfan
Beiträge: 2156
Registriert: 10.01.2016 22:12

Re: Pelikan Edelstein Ink of the Year 2021: Golden Beryl

Beitrag von buchfan » 08.01.2021 10:44

Oh, es soll auch Glitzer mit drin sein, also eine Shimmering-Tinte.
Ob es dazu dann auch einen Füller geben wird?
lg
mecki

Benutzeravatar
blaustern
Beiträge: 246
Registriert: 15.04.2014 13:42
Wohnort: Italien
Kontaktdaten:

Re: Pelikan Edelstein Ink of the Year 2021: Golden Beryl

Beitrag von blaustern » 08.01.2021 10:49

buchfan hat geschrieben:
08.01.2021 10:44
Oh, es soll auch Glitzer mit drin sein, also eine Shimmering-Tinte.
Ob es dazu dann auch einen Füller geben wird?
lg
mecki
Hallo mecki!
Ja, so sollte es sein. Hier was in ihrer Web-Seite steht:

„Sehnsüchtig erwartet und in der Top Ten Liste der Wunschfarben:
die neue Edelstein Ink of the Year – Golden Beryl glitzert!
Zum ersten Mal ist unsere Edelstein Ink of the Year eine schillernde
Tinte mit gelb-goldener Tintenfarbe und schimmernden Pigmenten.

Vor dem Gebrauch das Tintenglas gut schütteln. ;)
*Wird der Füllhalter für mehrere Tage nicht benutzt, freut sich der Füllhalter und die Federeinheit über eine Reinigung mit leicht warmen und klarem Wasser. Das sichert ein langanhaltendes Schreibvergnügen!

Die Edelstein Ink of the Year 2021 – Golden Beryl wird ab April 2021 im Markt verfügbar sein.“


Über einen dazupassenden Füller würde ich mich sehr freuen.
Geppina & "Pelmingway"

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 3063
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: Pelikan Edelstein Ink of the Year 2021: Golden Beryl

Beitrag von Linceo » 08.01.2021 10:54

Interessant, auch wenn Glitzertinten eigentlich nicht mein Ding sind.

Ein Füller müsste dann in diesem Fall ein M200 sein, mit vergoldeten Beschlägen und Feder.

Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

Benutzeravatar
Füchschen
Beiträge: 1361
Registriert: 11.10.2014 12:52

Re: Pelikan Edelstein Ink of the Year 2021: Golden Beryl

Beitrag von Füchschen » 08.01.2021 12:58

Ich finde sie auch sehr interessant und bin gespannt auf das Verhalten dieser Tinte zu denen von Diamine
Tintige Grüße von Vanny

Benutzeravatar
MarkIV
Beiträge: 2815
Registriert: 17.07.2015 8:45
Kontaktdaten:

Re: Pelikan Edelstein Ink of the Year 2021: Golden Beryl

Beitrag von MarkIV » 08.01.2021 13:11

Im ersten Moment war ich, jawohl ein Ersatz für die Amber, etwas schönes Bernsteinfarbenes und dann, mit Glitzer....

Na ja, da ist der Enthusiasmus gleich wieder weg. Zum Spielen und gut aussehen ja, aber wirklich zum schreiben? Na ja, eher nicht.

M
In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist schon ein Widerspruch in sich.
(Voltaire)


www.tintanium.de/@tintan.ium
Mein InkJournal 2021

Benutzeravatar
HeKe2
Beiträge: 1559
Registriert: 21.03.2018 23:31

Re: Pelikan Edelstein Ink of the Year 2021: Golden Beryl

Beitrag von HeKe2 » 08.01.2021 13:59

Mit dem passenden Füller wäre das etwas mir meine Tochter, aber bis zu deren Geburtstag wird das wohl nichts mehr werden. Insgesamt sagt mir diese Tinte auf den ersten Blick mehr zu, als die Moonstone. Einen passenden Füller stelle ich mir dazu in der Art des Star Ruby, nur in goldgelb vor, wenn es denn wieder ein M20x werden soll.
Beste Grüße
Hermann

Chia
Beiträge: 334
Registriert: 31.07.2020 15:55

Re: Pelikan Edelstein Ink of the Year 2021: Golden Beryl

Beitrag von Chia » 08.01.2021 20:23

Ohhh, Pelikans erste Glitzertinte :D ich bin gespannt!

Den Füller - wenn es wieder ein transparenter wird, wovon ich ausgehe - würde ich dann aber eher ohne Glitzrigkeit machen. Sonst kommt das innendrinn schwappende Tintengeglitzer nicht so gut zur Geltung, finde ich ;)

miel
Beiträge: 1538
Registriert: 16.04.2015 11:43

Re: Pelikan Edelstein Ink of the Year 2021: Golden Beryl

Beitrag von miel » 09.01.2021 0:55

... irgendwie passt es ja ... erst silber (Moonstone ... okay Glitzer nur im Füller) und jetzt gold ...

Aber nichts für mich damit ;)

Benutzeravatar
Pelle13
Beiträge: 2182
Registriert: 20.03.2016 10:25

Re: Pelikan Edelstein Ink of the Year 2021: Golden Beryl

Beitrag von Pelle13 » 09.01.2021 1:31

MarkIV hat geschrieben:
08.01.2021 13:11
Im ersten Moment war ich, jawohl ein Ersatz für die Amber, etwas schönes Bernsteinfarbenes und dann, mit Glitzer....

Na ja, da ist der Enthusiasmus gleich wieder weg. Zum Spielen und gut aussehen ja, aber wirklich zum schreiben? Na ja, eher nicht.

M
Genau, auf dem Foto hatte mich die neue Edelsteintinte auch sofort an die schöne Amber erinnert ... und ich war sehr angetan.

Aber Glitzer? - Mmh - Ein echter Glitzertinten-Fan bin ich nun wirklich nicht, und wenn ich dann auch noch lese, dass man mit Golden Beryl befüllte Füller besser warm spülen sollte, sobald sie mehrere Tage lang nicht benutzt wurden, dann passt diese Tinte wohl eher nicht zu meinem Schreibverhalten, denn bei mir liegen befüllte Füller oft wochenlang, bevor sie leergeschrieben sind.

Naja, anschauen werde ich sie mir trotzdem und auf die ersten Tintentest bin ich natürlich auch gespannt.

Danke für´s Zeigen,
Dagmar
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
eisbaer-kiel
Beiträge: 620
Registriert: 11.04.2006 14:27
Wohnort: Lübeck

Re: Pelikan Edelstein Ink of the Year 2021: Golden Beryl

Beitrag von eisbaer-kiel » 09.01.2021 9:48

Ich überlege gerade: Ein transparenter 200er -also ein Demonstrator - in den wohl dosiert die Glitzerpartikel eingearbeitet sind, könnte ganz gut passen. Das würde vielleicht auch mit anderen Shimmering-Tinten funktionieren.
Auch müsste Pelikan sich eine Alternative zum M200 gold-marbled ausdenken.
Viele Grüße
Manfred

Benutzeravatar
lobstergirl
Beiträge: 369
Registriert: 08.08.2018 22:07
Wohnort: Wiesbaden

Re: Pelikan Edelstein Ink of the Year 2021: Golden Beryl

Beitrag von lobstergirl » 09.01.2021 9:54

eisbaer-kiel hat geschrieben:
09.01.2021 9:48
Auch müsste Pelikan sich eine Alternative zum M200 gold-marbled ausdenken.
An das goldmarmorierte Modell hatte ich auch spontan gedacht, das wäre ja ein passender Füller dazu. In dem könnte man allerdings die Glitzerpartikel nicht sehen.

Ich denke nicht, dass diese Tinte etwas für mich ist. Mit Schimmern und Glittern habe ich es nicht so. Ich finde es aber trotzdem schön, dass eine andere Farbrichtung "bedient" wird als das übliche Blau, Grün, Rot... und ich bin sicher, dass Golden Beryl viele Freunde finden wird.
--Silvia

He that breaks a thing to find out what it is has left the path of wisdom.
(Gandalf, to Saruman / The Two Towers)

Benutzeravatar
Horsa
Beiträge: 1512
Registriert: 29.12.2018 15:23

Re: Pelikan Edelstein Ink of the Year 2021: Golden Beryl

Beitrag von Horsa » 09.01.2021 10:59

Ich freue mich auf die Tinte.
Beim Füllhalter rechne ich auch mit so etwas wie gold-marbled, nur eben halbtransparent und das über den gesamten Füllhalter.

Liebe Grüße

Horsa

Chia
Beiträge: 334
Registriert: 31.07.2020 15:55

Re: Pelikan Edelstein Ink of the Year 2021: Golden Beryl

Beitrag von Chia » 09.01.2021 11:23

Was ich mich grade frage: Die Edelstein Tinten gibt's ja auch als Patronen - werden die dann auch mit Glitzer sein?

Benutzeravatar
Tenryu
Beiträge: 5136
Registriert: 10.06.2004 0:45
Wohnort: Basel

Re: Pelikan Edelstein Ink of the Year 2021: Golden Beryl

Beitrag von Tenryu » 09.01.2021 13:02

Da Pelikan-Patronen eine Kugel enthalten, welche das Vermischen befördert, sollte eigentlich nichts gegen die Verwendung von Glitzer sprechen. Ohne Glitzer wäre das nur eine gelbe Tinte.

Ich war nie ein großer Fan von Glitzertinten, besitze aber die eine oder andere von Diamine, welche in meinen Hello Kitty!-Füller (was wäre passender? ^^) kommen.
Ob nun Gelb (mit der ohne Glitzer) unbedingt eine Farbe ist, die ich zum Schreiben nutzen wollte, kann ich mir weniger vorstellen. Aber ich warte gerne mal auf die ersten Erfahrungsberichte und Schriftproben. :)

Antworten

Zurück zu „Pelikan“