Fritz Schimpf Fritzrot

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Benutzeravatar
Killerturnschuh
Beiträge: 4310
Registriert: 04.12.2013 17:56
Wohnort: München und Edinburgh

Re: Fritz Schimpf Fritzrot

Beitrag von Killerturnschuh » 13.06.2015 11:32

Dank eines sehr lieben Forenkollegen durfte ich Fritzrot gerade in meinem Savoy testen.
Der alte Gentleman und die Tinte passen vorzüglich zueinander.

@Michael,

der Vergleich mit der MB Hitchcock trifft es nicht ganz, das wäre genial. Aber es ist ein schönes und sattes Blutrot mit heller Schattierung.
Wäre ich Vampir würde ich unverzüglich den gesamten Vorrat von Fritzrot aufkaufen.
Salve

Angi

"Gute Informationen sind schwer zu bekommen. Noch schwerer ist es, mit ihnen etwas anzufangen."
(Sir Arthur Conan Doyle)

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 3543
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: Fritz Schimpf Fritzrot

Beitrag von bella » 13.06.2015 11:40

wie ist Fritzrot denn im Vergleich zur Winterglow?

Benutzeravatar
Killerturnschuh
Beiträge: 4310
Registriert: 04.12.2013 17:56
Wohnort: München und Edinburgh

Re: Fritz Schimpf Fritzrot

Beitrag von Killerturnschuh » 13.06.2015 12:07

Liebe Bella,

Winter Glow ist ein intensives und leuchtendes Rot. Das Fritzrot ist deutlich dunkler, aber hat nichts von dem - für mich wenig reizvollem oxblood.
Salve

Angi

"Gute Informationen sind schwer zu bekommen. Noch schwerer ist es, mit ihnen etwas anzufangen."
(Sir Arthur Conan Doyle)

Benutzeravatar
wilfhh
Beiträge: 2702
Registriert: 19.11.2011 15:25

Re: Fritz Schimpf Fritzrot

Beitrag von wilfhh » 13.06.2015 12:24

Angi, wenn du als Vampir Tinte saufen würdest, hättst Du aber fix 'ne Magenverstimmung...
:mrgreen:

Silent
Beiträge: 122
Registriert: 11.03.2015 17:30

Re: Fritz Schimpf Fritzrot

Beitrag von Silent » 13.06.2015 13:57

Killerturnschuh hat geschrieben:Liebe Bella,

Winter Glow ist ein intensives und leuchtendes Rot. Das Fritzrot ist deutlich dunkler, aber hat nichts von dem - für mich wenig reizvollem oxblood.
Hallo Angi
Von dem Oxblood bin ich ja auch enttäuscht, da klingt das Fritzrot schon viieeeeel interessanter. :mrgreen: Meinst du, du kannst mal ein paar Zeilen mit ihr einstellen?

LG Claudia

Benutzeravatar
Killerturnschuh
Beiträge: 4310
Registriert: 04.12.2013 17:56
Wohnort: München und Edinburgh

Re: Fritz Schimpf Fritzrot

Beitrag von Killerturnschuh » 13.06.2015 14:57

Liebe Claudia,

auch wenn hier im Forum sicherlich viele völlig anderer Meinung sind, so halte ich Oxblood für nichts anderes als rötlichbraune Brühe :P
Diese Farbe ist zweifellos für Vergolder und Restauratoren eine ideale Grundierung bevor man Blattgold aufträgt.... aber schreiben möchte ich damit auf keinen Fall.

Viele rote Tinten sind entweder zu blass, zu orangelastig, oder kippen ins ins violette hinüber... ganz depremierend wird es dann eben wenn es zu braun wird.

Guckt selbst
Dateianhänge
IMAG2594.1.jpg
IMAG2594.1.jpg (128.46 KiB) 1566 mal betrachtet
Salve

Angi

"Gute Informationen sind schwer zu bekommen. Noch schwerer ist es, mit ihnen etwas anzufangen."
(Sir Arthur Conan Doyle)

Benutzeravatar
amarti
Beiträge: 1770
Registriert: 25.03.2014 19:38

Re: Fritz Schimpf Fritzrot

Beitrag von amarti » 13.06.2015 15:06

Aber mit Schattierung. Siehe "Fritz"

Andreas

Silent
Beiträge: 122
Registriert: 11.03.2015 17:30

Re: Fritz Schimpf Fritzrot

Beitrag von Silent » 13.06.2015 15:49

Ich danke dir liebe Angi. :mrgreen:
Die OS Poe trifft einen schmerzenden Nerv, oder wie hieß das? :roll:

Die Fritzrot kann ich gerade nicht so einordnen. Die Red Dragon, kippt bei Übersättigung ins Braun, sie sieht auf dem Bild aber viel rötlicher, wie die Fritzrot aus. Ich suche ja auch eine satte dunkelrote Tinte, die nicht ins Braun kippt. Gibt es, auf dem Markt, eine äquivalente Tinte zu der Fritzrot, mit der man sie (annähernd) vergleichen kann?

Ich schaue schon, ob ich noch Briefpapier und -hüllen, brauche, damit sich der Versand für die Fritzrot lohnt.

Nochmals Danke, liebe Angi.
LG Claudia

Benutzeravatar
amarti
Beiträge: 1770
Registriert: 25.03.2014 19:38

Re: Fritz Schimpf Fritzrot

Beitrag von amarti » 13.06.2015 16:10

Silent hat geschrieben:Ich schaue schon, ob ich noch Briefpapier und -hüllen, brauche, damit sich der Versand für die Fritzrot lohnt.
Ich habe mir noch einen Faber-Castell e-motion pure black F-Feder in den Warenkorb gepackt. Jetzt läuft nur noch eine Nachfrage, ob die mit einem Kauf verbundene Tintenprobe eine Tintenprobe ist und ich mir ein Glas noch zusätzlich in den Warenkorb packen muss. Oder ob die kostenlose Tintenprobe das 30ml Glas ist.

Andreas

Benutzeravatar
wilfhh
Beiträge: 2702
Registriert: 19.11.2011 15:25

Re: Fritz Schimpf Fritzrot

Beitrag von wilfhh » 13.06.2015 17:03

@ killerturnschuh - Rötliches Braun ja, liebe Angi, Brühe keineswegs! Wenn du die Farbe roten Stierblutes willst, nimm die "Matador", wie frisch vom Torero aus dem armen Tier gestochen. "Oxblood" ist so, wie die rotbraunen Häuser z.B. in Südspanien, die ja früher wohl wirklich mit Ochsenblut gestrichen wurden. Die Farbe heißt heute noch so, und ich mag sie sehr gern (auch als Tinte). Das kann natürlich kein Rot sein...
Grüßle,
Wilfried
Grüßle,
Wilfried

Mir ist um mein Gepäck nicht bang.

Ich trage, was ich besitze

Novellen, Gedichte und Witze

Im Füllfederhalter Montblanc.

Joachim Ringelnatz

Benutzeravatar
Killerturnschuh
Beiträge: 4310
Registriert: 04.12.2013 17:56
Wohnort: München und Edinburgh

Re: Fritz Schimpf Fritzrot

Beitrag von Killerturnschuh » 13.06.2015 17:43

Ich bitte den Rennfahrer mir das nächste Mal einfach etwas frisches Blut mitzubringen wenn er einen Stier den Hals umgedreht hat ..... :P

@Hasi-Mause-Bärle-Schneckerl-Wilfried :wink:
Du hast natürlich vollkommen recht, wie bei allen Dingen bei denen es um Geschmack geht.....dir gefällt mein Bernstein nicht, ich finde ihn wunderbar....
Salve

Angi

"Gute Informationen sind schwer zu bekommen. Noch schwerer ist es, mit ihnen etwas anzufangen."
(Sir Arthur Conan Doyle)

Benutzeravatar
wilfhh
Beiträge: 2702
Registriert: 19.11.2011 15:25

Re: Fritz Schimpf Fritzrot

Beitrag von wilfhh » 13.06.2015 17:47

Ich seh' schon, mein Schnuckiputziangilein, wir sind das ideale Füllerpaar :twisted:

Benutzeravatar
Killerturnschuh
Beiträge: 4310
Registriert: 04.12.2013 17:56
Wohnort: München und Edinburgh

Re: Fritz Schimpf Fritzrot

Beitrag von Killerturnschuh » 13.06.2015 18:04

Absolut Hasi-Mausi-Bärle-Schneckerl-Wilfried,

wir ergänzen uns grandios - wir zwei kommen uns nie in die Quere daher sind wir zusammen unschlagbar :wink:
Salve

Angi

"Gute Informationen sind schwer zu bekommen. Noch schwerer ist es, mit ihnen etwas anzufangen."
(Sir Arthur Conan Doyle)

Benutzeravatar
wilfhh
Beiträge: 2702
Registriert: 19.11.2011 15:25

Re: Fritz Schimpf Fritzrot

Beitrag von wilfhh » 13.06.2015 18:06

...Du meinst, zusammen sind wir unerträglich...
:mrgreen:
Grüßle,
Wilfried

Mir ist um mein Gepäck nicht bang.

Ich trage, was ich besitze

Novellen, Gedichte und Witze

Im Füllfederhalter Montblanc.

Joachim Ringelnatz

Benutzeravatar
Killerturnschuh
Beiträge: 4310
Registriert: 04.12.2013 17:56
Wohnort: München und Edinburgh

Re: Fritz Schimpf Fritzrot

Beitrag von Killerturnschuh » 13.06.2015 18:08

Manche Dinge sind so selbstverständlich dass man nicht explizit auf sie verweisen muss :wink:
Salve

Angi

"Gute Informationen sind schwer zu bekommen. Noch schwerer ist es, mit ihnen etwas anzufangen."
(Sir Arthur Conan Doyle)

Antworten

Zurück zu „Tintenbetrachtungen / Ink-Reviews“