Diamine Skull & Roses

Moderatoren: MarkIV, desas, Linceo, Lamynator, JulieParadise, HeKe2

GinTonic
Beiträge: 985
Registriert: 18.07.2016 21:02

Diamine Skull & Roses

Beitrag von GinTonic » 29.04.2018 18:16

Zu dieser neuen Tinte habe ich noch keinen Faden gefunden. Anbei nur meine ersten Eindrucke, Besprechung mit Fotos kommt evt. noch.

Ich habe vorhin einen Pelikan M200 F mit der Tinte befüllt. Sie läuft gut feucht, was bei dem Füller aber nicht so ungewöhnlich ist. Von den Eigenschaften her ist mir bislang nichts Negatives aufgefallen. Blutet wenig durch. Auf noname Kopierpapier ein bisschen, auf Rhodia Recyclingpapier (auch eher anfällig für Durchbluten und Federn) kein Bluten oder Federn. Auf Clairmail 60 schon mal sowieso nicht. Also von dem her viiiiel besser als eine Sargasso Sea z.B. Lange Trockenzeiten oder Verschmieren habe ich nicht bemerkt.
Die Farbe: ein recht dunkler Blauton wenn die Tinte getrocknet ist, sieht man einen roten Sheen, der so stark ist, dass der eigentliche Farbton der Tinte kaum noch richtig zu erkennen ist. Also für Sheenfans ein Muss!

Benutzeravatar
NicolausPiscator
Beiträge: 3022
Registriert: 14.01.2017 17:31
Wohnort: Mare Tranquilitatis
Kontaktdaten:

Re: Diamine Skull & Roses

Beitrag von NicolausPiscator » 29.04.2018 18:19

Das hört sich schön an. Ich habe sie noch nicht, außer auf meiner Liste.

Benutzeravatar
Nomad
Beiträge: 506
Registriert: 26.03.2016 15:34
Wohnort: zwischen den Küsten

Re: Diamine Skull & Roses

Beitrag von Nomad » 29.04.2018 19:05

GinTonic hat geschrieben:
29.04.2018 18:16
Zu dieser neuen Tinte habe ich noch keinen Faden gefunden. Anbei nur meine ersten Eindrucke, Besprechung mit Fotos kommt evt. noch.

Ich habe vorhin einen Pelikan M200 F mit der Tinte befüllt. Sie läuft gut feucht, was bei dem Füller aber nicht so ungewöhnlich ist. Von den Eigenschaften her ist mir bislang nichts Negatives aufgefallen. Blutet wenig durch. Auf noname Kopierpapier ein bisschen, auf Rhodia Recyclingpapier (auch eher anfällig für Durchbluten und Federn) kein Bluten oder Federn. Auf Clairmail 60 schon mal sowieso nicht. Also von dem her viiiiel besser als eine Sargasso Sea z.B. Lange Trockenzeiten oder Verschmieren habe ich nicht bemerkt.
Die Farbe: ein recht dunkler Blauton wenn die Tinte getrocknet ist, sieht man einen roten Sheen, der so stark ist, dass der eigentliche Farbton der Tinte kaum noch richtig zu erkennen ist. Also für Sheenfans ein Muss!
In meinem Rhodia Notebook ehr wenig Sheen. Aber das liegt m.E. am harten Papier. Auf Munken 120g excellent und auch in meinem Notebook von Barbara mit Tomoe River grandios.
No risk - No fun 8)

GinTonic
Beiträge: 985
Registriert: 18.07.2016 21:02

Re: Diamine Skull & Roses

Beitrag von GinTonic » 01.05.2018 19:45

Hallo zusammen,
Ich hoffe, man bekommt hier einen halbwegs realistischen Eindruck, wie der Sheen bei normaler Schrift (F-Feder), Titenklecksen und dergleichen wirkt. Abhängig vom Lichteinfall natürlich. Auf Tomoe River creme.
IMG_20180501_162408-1632x920.jpg
IMG_20180501_162408-1632x920.jpg (148.38 KiB) 4780 mal betrachtet
IMG_20180501_165019-920x1632.jpg
IMG_20180501_165019-920x1632.jpg (134.29 KiB) 4780 mal betrachtet
IMG_20180501_162912-923x895.jpg
IMG_20180501_162912-923x895.jpg (99.42 KiB) 4780 mal betrachtet
IMG_20180501_162834-920x1006.jpg
IMG_20180501_162834-920x1006.jpg (123.08 KiB) 4780 mal betrachtet
IMG_20180501_162751-1152x881.jpg
IMG_20180501_162751-1152x881.jpg (149.39 KiB) 4780 mal betrachtet

Benutzeravatar
NicolausPiscator
Beiträge: 3022
Registriert: 14.01.2017 17:31
Wohnort: Mare Tranquilitatis
Kontaktdaten:

Re: Diamine Skull & Roses

Beitrag von NicolausPiscator » 01.05.2018 22:30

Cool!

Benutzeravatar
Pelle13
Beiträge: 2110
Registriert: 20.03.2016 10:25

Re: Diamine Skull & Roses

Beitrag von Pelle13 » 02.05.2018 19:39

Wow - schöne Grundfarbe, toller Sheen!

Danke fürs Zeigen,
Dagmar
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
HeKe2
Beiträge: 1333
Registriert: 21.03.2018 23:31

Re: Diamine Skull & Roses

Beitrag von HeKe2 » 02.05.2018 22:43

Wie kommt es, dass mich diese Tinte an die Nitrogen von Organics Studio erinnert? ;)

Ok, ich finde den Effekt ja gut und man kommt an Diamine Tinten auch erheblich besser ran, aber irgendwie wäre es blöd, wenn das nur so ein "Me too" wäre. Deshalb meine Frage:
Auf Tomoe River Paper kommt der Sheen ja in der Regel besonders gut. Hat jemand einen Vergleich zur Nitrogen oder der Ralph Waldo Emerson auf Rhodia oder Oxford Paper? Wenn es da etwas weniger Sheen als bei den Tinten von Organics Studio wäre, fände ich das einen Fortschritt, weil die Tinten mit zuviel Sheen zum normalen Gebrauch kaum taugen.
Beste Grüße
Hermann

DioSanto
Beiträge: 499
Registriert: 21.09.2015 10:59

Re: Diamine Skull & Roses

Beitrag von DioSanto » 03.05.2018 8:07

also ich finde das der Sheen auf Rhodia nicht viel weniger stark ausfällt.
Was ich an der Tinte super finde, das Sie trotzdem ziemlich schmierfest ist!

Benutzeravatar
HeKe2
Beiträge: 1333
Registriert: 21.03.2018 23:31

Re: Diamine Skull & Roses

Beitrag von HeKe2 » 03.05.2018 9:02

Das Letztere ist allerdings ein sehr gutes Argument für die Tinte. Bei den Tinten von Organics Studio ist das nicht ganz so.
Beste Grüße
Hermann

Benutzeravatar
sanphoemo
Beiträge: 723
Registriert: 18.02.2014 14:08

Re: Diamine Skull & Roses

Beitrag von sanphoemo » 13.05.2018 11:19

Ich hab sie bestellt. Ich bin so willensschwach :shock:
Nachdem ich die Tinte auf dem Notizzettel eines Mitforisten hier gesehen habe, der auf der Penshow war, gab es kein Halten mehr. Dabei mag ich blaue Tinte gar nicht so, aber der Sheen...... 8-)
Ausserdem entstand ein Gefühl der Verknappung von Ressourcen, da es die Tinte kaum noch irgendwo in De gibt. Oder ich war zu doof zum Suchen ;)

V-Li
Beiträge: 724
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Diamine Skull & Roses

Beitrag von V-Li » 13.05.2018 20:39

Bei Papier&Stift ist 80ml vorrätig und 30ml soll bald wieder da sein (diese Woche).

Benutzeravatar
sanphoemo
Beiträge: 723
Registriert: 18.02.2014 14:08

Re: Diamine Skull & Roses

Beitrag von sanphoemo » 13.05.2018 21:24

Ja danke, das stimmt. Ich vergaß zu erwähnen, dass ich nun auch nicht gewillt war, 5,95 Euro für Versand zu bezahlen. ;) Wahrscheinlich habe ich gestern abend auch zuviel gegoogelt und vergessen, das zu erwähnen. Bei Seitz Kreuznach und Fritz Schimpf gab es sie nicht (mehr) .30 ml waren nicht einfach zu finden.
Aber jetzt freue ich mich darauf, und hoffe, dass der Farbeindruck tatsächlich in Richtung Lila geht, mit Zwischentönen. Das sah wirklich schön aus und ist von "langweiligem" Blau weit entfernt.

In meiner Jugend gabs halt fast nur Blau, zu Teeniezeiten mal lila Patronen von Pelikan mit dem "Happy". Seit ich hier viel lese, hat mich die Begeisterung für Tintenfarben abseits der gewohnten Pfade gepackt :lol:

Benutzeravatar
sanphoemo
Beiträge: 723
Registriert: 18.02.2014 14:08

Re: Diamine Skull & Roses

Beitrag von sanphoemo » 18.05.2018 20:33

Ich find sie toll! :)
Leider konnte ich nur mit dem Tablet ein Foto machen und musste es etwas aufhellen, aber egal.
Bild

Benutzeravatar
NicolausPiscator
Beiträge: 3022
Registriert: 14.01.2017 17:31
Wohnort: Mare Tranquilitatis
Kontaktdaten:

Re: Diamine Skull & Roses

Beitrag von NicolausPiscator » 18.05.2018 20:39

Sieht aber dafür ziemlich beeindruckend aus!

Benutzeravatar
sanphoemo
Beiträge: 723
Registriert: 18.02.2014 14:08

Re: Diamine Skull & Roses

Beitrag von sanphoemo » 18.05.2018 20:53

Danke :) Ist natürlich auch der "sheenigste" Blickwinkel. Man sieht aber auch "normal" etwas. Schön!
Geschrieben wurde mit einem Jinhao 750, mit einer schönen, weichen B Feder sieht das bestimmt noch wesentlich besser aus.

Antworten

Zurück zu „Tintenbetrachtungen / Ink-Reviews“