Montblanc "Cool Grey"

Moderatoren: MarkIV, desas, Linceo, Lamynator, JulieParadise, HeKe2

Antworten
Benutzeravatar
stift
Beiträge: 2981
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Montblanc "Cool Grey"

Beitrag von stift » 16.07.2019 9:47

Auf Wunsch eines Forums Mitgliedes stelle ich die MB Cool Grey vor die ich mir am Samstag durch Zufall in der MB Boutique(Wien 1 am Graben) gekauft habe da ich eine Kugelschreiber Mine brauchte.
Habe mir einen schönen MB Kugelschreiber aus den 70er Jahren gekauft Nr. 1846 kann man einiges bei Google finden.

Zur Tinte kann ich nur persönlich sagen, das sie ein Hammer ist und genau das habe ich gesucht, und für meine alten MB aus den 30er Jahren gefunden.

Zumindest ich bin begeistert und hoffe das es diese Tinte bei MB lange geben wird.

Liebe (Tinten) Grüße !
Harald
MB TINTEN.jpg
MB TINTEN.jpg (83.36 KiB) 1783 mal betrachtet
#Non, je ne regrette rien#

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 3803
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: Montblanc "Cool Grey"

Beitrag von bella » 16.07.2019 10:08

Danke lieber Harald,

Die wird es werden für meinen heiß erwarteten Neuzugang aus den späten 50ern

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 3070
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Montblanc "Cool Grey"

Beitrag von JulieParadise » 16.07.2019 10:10

Danke für die Vor- und Gegenüberstellung. Ich schließe daraus, dass ich mir wohl die Oyster Grey noch besorgen werde, solange sie erhältlich ist, die gefällt mir nämlich sehr, vor allem hier im Vergleich, der meine Erfahrungen mit den Pröbchen deckt, die ich neulich verbraucht habe.
Sina / Julie Paradise julieparadise.de | @wwwjulieparadisede

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 1923
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Schimpfeck (oder so)

Re: Montblanc "Cool Grey"

Beitrag von hoppenstedt » 16.07.2019 18:37

Ja, Danke auch von hier und mir.
So wie es für mich aussieht, ist Cool Grey wärmer als Oyster Grey, obwohl der Name ja Anderes suggeriert.

Und Oyster Grey ist definitiv aussortiert?

Naja, ich bin ja jetzt sowieso erstmal bei Mystery Black...
Caveat scriptor. 🖋
Grüße von Alfred

Benutzeravatar
NicolausPiscator
Beiträge: 3012
Registriert: 14.01.2017 17:31
Wohnort: Mare Tranquilitatis
Kontaktdaten:

Re: Montblanc "Cool Grey"

Beitrag von NicolausPiscator » 16.07.2019 22:56

Hmm... vom Aussortieren der Oyster habe ich nix gehört. Es würde mich auch nicht weiter schmerzen, weil ich sie als kalt und unausgeglichen wahrnehme. Ich versuche es immer wieder mit ihr in unterschiedlichen Füllern, aber es bleibt dabei. Die schöne Differenziertheit von Fuyu-Syogun hat sie definitiv nicht, auch nicht das leichte der Spider. Auch die Cool hält aus meiner Sicht nicht das, was man von einer MB-Tinte erwarten könnte. Auf verschiedenen Papieren, gerade auf den glatteren schreibt sie sich kapriziös, um es freundlicher auszudrücken, sie kann da schon sehr hell werden. Hell ist sie insgesamt, was für nicht per se ein schlechtes Zeichen ist. Den Lila-touch finde ich hübsch, der erinnert mich dann wieder an Fuyu-Syogun. Aber nach der aus meiner Sicht sehr starken Spider bleibt die Cool hinter meinen Erwartungen zurück.

Allerdings: Für die Liebhaber von Vier-Tinten-Farben-Kombinationen ist sie im Zusammenspiel mit Petrol, Pop und Modena ein echter Genuss. Sommerferien in Tintenfarben.

Benutzeravatar
Benny
Beiträge: 459
Registriert: 08.03.2013 12:06
Wohnort: Am Teutoburger Wald

Re: Montblanc "Cool Grey"

Beitrag von Benny » 17.07.2019 8:41

JulieParadise hat geschrieben:
16.07.2019 10:10
Danke für die Vor- und Gegenüberstellung. Ich schließe daraus, dass ich mir wohl die Oyster Grey noch besorgen werde, solange sie erhältlich ist, die gefällt mir nämlich sehr....
Also ich muss auch sagen, wenn ich mir die Gegenüberstellung ansehe, bin ich froh einen Rest und ein ungeöffnetes Glas Oyster Grey zu haben. Mir liegt der kräftige, wenn auch kühlere, Grauton auch deutlich mehr.
Ja die Oyster Grey ist launisch, aber ich habe einen 146er (M), da ist Oyster Grey der Knaller drinnen. Die fließt da so saftig und vom Kontrast her sehr gut lesbar mit ihren ganzen Schattierungen aus der Feder raus, dass es für mich immer eine große Freude ist damit zu schreiben und das schon seit vielen Jahren.

Gruß- Benny

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 2981
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: Montblanc "Cool Grey"

Beitrag von stift » 17.07.2019 8:48

Damit man mich da besser versteht.
Meisterstück 25 1929-34
Meisterstück 126 G ca.1937
In diesen beiden Füllern ist die Cool Grey ein absoluter Hammer.
Beide Stoßfüller dh. Schlauch oder Druckfüller wie man es jetzt benennen will.Und ich habe lange gesucht.
Liebe Grüße
Harald
#Non, je ne regrette rien#

Benutzeravatar
Benny
Beiträge: 459
Registriert: 08.03.2013 12:06
Wohnort: Am Teutoburger Wald

Re: Montblanc "Cool Grey"

Beitrag von Benny » 17.07.2019 9:01

Ich bin gerade etwas irritiert. Wenn ich mir die Beschreibung bei FRITZ-Schimpf angucke, lese ich das es genau anders herum sein soll. Also das Oyster Grey die wärmere und hellere Tinte sei, und nicht Cool Grey. Aber wenn ich mir das Bild hier angucke, ist Oyster Grey deutlich dunkler und kühler.

Gruß- Benny

miel
Beiträge: 1406
Registriert: 16.04.2015 11:43

Re: Montblanc "Cool Grey"

Beitrag von miel » 17.07.2019 14:40

Bei mir hat die Oyster Grey auch einen bräunlichen und damit warmen Unterton.

Cool Grey interessiert mich nur wenn sie kühler ist.

Benutzeravatar
Benny
Beiträge: 459
Registriert: 08.03.2013 12:06
Wohnort: Am Teutoburger Wald

Re: Montblanc "Cool Grey"

Beitrag von Benny » 17.07.2019 15:45

Wenn ich eine warme Tinte möchte nehme ich kein Grau, sondern was anderes. Ich nehme graue Tinte weil ich ein graues bleistiftartiges Schriftbild haben möchte. Oder wenn man melancholisch drauf ist weil es draußen nur grau ist und regnet. Darum würde ich Cool Grey nur kaufen wenn sie von der Farbtemperatur her kühl oder kühler ist als Oyster Grey.

Ich habe gerade noch in die Tintenbetrachtung zur Oyster Grey geschaut... Mensch Harald ... dafür das du die Oyster Grey so garnicht mochtest und dir nicht mal mehr eine MB Tinte kaufen wolltest .... viewtopic.php?f=48&t=4558&start=15 finde ich es ja toll das du es doch gewagt hast, und wieder Grau, erstaunlich mutig wo du doch so unzufrieden warst. Schön das dir die Cool Grey so gut gefällt.

Benny

Tintenfreak
Beiträge: 14
Registriert: 21.02.2019 16:14
Wohnort: Wermelskirchen (NRW)

Re: Montblanc "Cool Grey"

Beitrag von Tintenfreak » 18.07.2019 17:03

Hallo Harald,

vielen Dank für deine Gegenüberstellung der beiden grauen Tinten aus dem Montblanc Standard-Programm. Nach den wenigen Informationen in Bildform, die ich zu Cool Grey bislang gefunden hatte, war meine Erwartung bezüglich des Grautons auch genau andersherum. Cool Grey als neutraleres grau und etwas kräftiger/dunkler als Oyster Grey.
Somit ist deine Gegenüberstellung sehr aufschlussreich!

Gruß
Jana
>> Es muss nicht immer alles Sinn machen - es reicht, wenn es Spaß macht! <<

Antworten

Zurück zu „Tintenbetrachtungen / Ink-Reviews“