Neuheiten von CONID!

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

fountainbel
Beiträge: 364
Registriert: 27.01.2006 21:58
Wohnort: Belgiën

Neuheiten von CONID!

Beitrag von fountainbel » 12.04.2020 22:19

Hallo zusammen,
FYI, unten ein Exemplar des am vergangenen Freitag veröffentlichten Newsletters Conid.
Es sieht so aus, als ob alles wie geplant verlauft.......
Hoffentlich wird der schreckliche Virus Covid 19 nicht weiter stören...
Mit freundlichen Grüßen,
Francis

Lieber Conidfan,

Wir durchleben derzeit eine Zeit der Unsicherheit, die wir nie vergessen werden. Das erste, was wir im Namen aller bei Conid sagen wollen, ist, dass unsere Gedanken bei Ihnen sind.

Wie viele von Ihnen versuchen wir, alles in unserer Macht Stehende zu tun, um unseren Kunden und der Allgemeinheit zu helfen, diese herausfordernde Zeit zu meistern.

Im Moment arbeiten wir immer noch hart daran, unseren Rückstand aufzuholen und abzubauen. Natürlich wenden wir alle sozialen Distanzierungsmaßnahmen an, und alle Transporte werden mit höchstem Hygienebewusstsein durchgeführt.

Sobald wir für die Wiedereinführung der Conid Bulkfiller bereit sind, werden wir Sie informieren.
Herzlicher Grus,
Der Conid team

In der Zwischenzeit bleiben Sie sicher!

Das Conid-Team

Was wir bereits getan haben

Vor einigen Monaten kündigte Conid an, aufgrund des großen Erfolgs unserer Bulkfillers keine neuen Aufträge mehr anzunehmen. Das Hauptziel ist es, die dringend benötigte Ruhe und Zeit zu schaffen, um die lang erwarteten offenen Aufträge zu erledigen und dabei die gleiche Qualität und individuelle Betreuung wie bisher aufrechtzuerhalten. Null Kompromisse! Vielen Dank an alle für die Unterstützung und das Verständnis.

In diesem Augenblick haben wir bereits mehrere Initiativen ergriffen.


FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG

Das Conid-Team ist kontinuierlich mit Forschung und Entwicklung beschäftigt. In den letzten Monaten wurden viele Verbesserungen in der Art und Weise vorgenommen, wie Teile hergestellt und gemessen werden. Die Hauptziele sind hier das ultimative Gleichgewicht zwischen Effizienz, Qualität und Produktionszeit. Wir nehmen diese Herausforderung mit bedingungslosem Vertrauen an, und jedes Teammitglied spielt eine entscheidende Rolle im Entstehungsprozess eines Bulkfillers.

Lagerbestand

Da der Schwerpunkt auf einer baldigen Neueinführung liegt, wurden zahlreiche Engpässe durch die Erhöhung der Produktionslosmengen gelöst. Wir wollen einfach mehr als bereit sein und können uns Engpässe in entscheidenden Teilen nicht leisten. Eine interessante Tatsache: Im Moment hat Conid 164 Einzelteile in seinem Pool, um alle Variationen von nur 5 verschiedenen Modellen zu bauen. Dazu kommen noch all die verschiedenen Federgrößen, und von XF bis BB kombiniert, gibt es 50 Standardfedern, die ebenfalls auf Lager gehalten werden können. Diese Zahlen könnten auf die Herausforderung hinweisen, die damit verbunden ist, den Überblick zu behalten und den gesamten Lagerbestand zu pflegen.

Fertigung und Assemblage ...

Für einige, die auf die Auslieferung ihres Schreibgeräts warten, da das Fälligkeitsdatum schon seit mehreren Monaten verstrichen ist, könnte es so aussehen, als hätten wir uns verlangsamt und wären zum Stillstand gekommen. Die Wahrheit ist, dass in den letzten Monaten mehr Stifte zusammengebaut wurden als je zuvor, und jede Woche versenden wir was wir können.

Wir möchten Ihnen ausdrücklich unsere größte Wertschätzung für das Maß an Geduld und Unterstützung aussprechen, das wir von Ihnen erbitten!

Reinke
Beiträge: 4
Registriert: 17.12.2019 19:18

Re: Neuheiten von CONID!

Beitrag von Reinke » 10.05.2020 8:53

Leider hat sich am 1 Mai bzw. danach auf der Conid Homepage nichts mehr getan. Der Onlineshop ist auch noch zu. Irgendwie Schade das nach dem letzten Newsletter nichts mehr zu hören ist. Weiß jemand genaueres wie es weitergeht?

24x30
Beiträge: 203
Registriert: 17.09.2019 18:30

Re: Neuheiten von CONID!

Beitrag von 24x30 » 10.05.2020 9:46

Hallo Francis,

ich gebe Reinke recht ... ein kurzes "wir brauchen noch etwas Zeit" wäre super. Ein extra ad on wäre ein Zeithorizont. :)

Ansonsten hoffe ich, das es so gut läuft wie im Newsletter beschrieben.

Viele Grüße

Benutzeravatar
Rokebyrose
Beiträge: 1160
Registriert: 01.12.2016 19:04
Wohnort: Berlin

Re: Neuheiten von CONID!

Beitrag von Rokebyrose » 23.05.2020 18:36

Ich bin so langsam maximal genervt von Conid und der Verweigerungshaltung bezüglich jeglicher Kommunikation. Es kann ja nicht sein, dass man erstmal knapp 1000 EUR einkassiert, um sich dann überhaupt nicht mehr zu melden. Der prognostizierte Liefertermin ist bei mir jetzt um exakt 3 Monate überschritten.
Wenn man nachfragt, kommt das:

Dear (Future) Conid owner,

(...blablabla, nicht relevant...)

please do not send us any reminders or update questions.
We are putting in our full effort to prioritize and act accordingly.
Calculating new ETA’s or providing an insight on the cue has unfortunately become a very difficult and complex task that is not among the priorities.

We hope to find your confidence and understanding that
we will ship in the most comfortable timing possible.

Greetings,
The Conid team


Comfortable... Ist ja nett. Für wen?
Conid hat nichts dazu gelernt.
"Everybody's got something to hide except me and my monkey"

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 3739
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: Neuheiten von CONID!

Beitrag von bella » 23.05.2020 19:50

Da bin ich maximal bei Dir .....

Und ich lebe im, für und durch Vertrieb .... und kann ganz klar sagen .... egal wie miserabel ein Liefertermin sein mag und wie groß die Probleme sind die ein Kunde damit hat ..... höre ihm zu, nimm ihn ernst und beantworte seine Fragen ehrlich .... hole ihn da ab ... und erst recht wenn Du mit Endkunden zu tun hast die ihre sauer erarbeiteten und versteuerten Euros in Dinge investiert haben, Vorauskasse auch noch, die ihnen eigentlich nur eine Freude bereiten sollen ....
Schade wenn man im Kopf so vertechnikt ist das man das nicht lebt

Benutzeravatar
doubleyoukay
Beiträge: 278
Registriert: 18.01.2017 12:40
Wohnort: Münster

Re: Neuheiten von CONID!

Beitrag von doubleyoukay » 23.05.2020 19:54

Rokebyrose hat geschrieben:
23.05.2020 18:36
Ich bin so langsam maximal genervt von Conid und der Verweigerungshaltung bezüglich jeglicher Kommunikation. Es kann ja nicht sein, dass man erstmal knapp 1000 EUR einkassiert, um sich dann überhaupt nicht mehr zu melden.
Das kann ich gut verstehen. Ich würde vermutlich schäumen vor Wut.
We are putting in our full effort to prioritize and act accordingly.
Calculating new ETA’s or providing an insight on the cue has unfortunately become a very difficult and complex task that is not among the priorities.
Die Einstufung der Prioritäten sagt doch alles. In solchen Zeiten sollte doch gerade das "Customer Relationship Management" eine hohe Priorität haben. Goulet Pens zeigt ganz gut, wie man das auch mit regelmäßigen Video Updates auf einem YouTube Kanal gut hinkriegen kann. Keine (oder so gut wie keine) Kommunikation ist auf jeden Fall der falsche Weg. Vor allem, weil die E-Mail Kommunikation problemlos vom Home-Office aus möglich ist. :roll:
Comfortable... Ist ja nett. Für wen?
Conid hat nichts dazu gelernt.
Da bisher kein Unternehmen Erfahrungen mit einer solchen Pandemie sammeln konnte, ist das wohl die erste Gelegenheit, diesbezüglich etwas dazu zu lernen. Also gewissermassen "a work in progress". Aber diese Art des Umgangs mit Kunden in einem derartigen Preissegment widerspricht so ziemlich allem, was ich im Studium über "Luxusgüter-Marketing" gelernt habe. Aber das ist der Nachteil kleiner und auf technische Leistungen spezialisierter Unternehmen: In der Regel laufen die Marketingaspekte nur "so nebenbei" und es gibt kein Personal, das diesbezüglich spezialisiert ist. Vielleicht wäre Conid gut beraten, dafür temporär eine Aushilfskraft anzuheuern. "Customer Relationship Management under critical circumstances " könnte eine gute Thematik für eine Diplom-/Masterarbeit im Marketingstudium sein.
Gruß aus dem Münsterland

Wilhelm
----------
"My candle burns at both ends; It will not last the night;
But ah, my foes, and oh, my friends -- It gives a lovely light!"
(Edna St. Vincent Millay)

Benutzeravatar
Rokebyrose
Beiträge: 1160
Registriert: 01.12.2016 19:04
Wohnort: Berlin

Re: Neuheiten von CONID!

Beitrag von Rokebyrose » 23.05.2020 21:33

Danke für die Bestätigung, liebe bella. Man kommt sich ja irgendwann ganz schön blöd vor, wenn man als Kunde an einer Mauer des Schweigens abprallt.

Lieber Wilhelm, soweit ich das beobachtet habe, ist das Kommunikationsproblem bei Conid nicht neu, das bestand schon ganz lange vor Corona. Der Bestellstopp kam ja, so dachte ich wenigstens, um dieser Geschichte endlich Herr zu werden. Das scheint nicht geklappt zu haben.

:|
Fortsetzung folgt...
"Everybody's got something to hide except me and my monkey"

V-Li
Beiträge: 605
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Neuheiten von CONID!

Beitrag von V-Li » 23.05.2020 21:34

doubleyoukay hat geschrieben:
23.05.2020 19:54
We are putting in our full effort to prioritize and act accordingly.
Calculating new ETA’s or providing an insight on the cue has unfortunately become a very difficult and complex task that is not among the priorities.
Die Einstufung der Prioritäten sagt doch alles. In solchen Zeiten sollte doch gerade das "Customer Relationship Management" eine hohe Priorität haben. Goulet Pens zeigt ganz gut, wie man das auch mit regelmäßigen Video Updates auf einem YouTube Kanal gut hinkriegen kann. Keine (oder so gut wie keine) Kommunikation ist auf jeden Fall der falsche Weg. Vor allem, weil die E-Mail Kommunikation problemlos vom Home-Office aus möglich ist. :roll:

Man muss natürlich das ganze auch in die richtige Relation setzen. Goulet macht einen Umsatz im zweistelligen Millionenbereich pro Jahr, Conid wohl eher nicht. Und Goulet ist ein Händler, da ist meistens die Kundenorientierung größer, da sie ja sonst kein eigenes Produkt haben.


(Aber natürlich ist diese Kommunikation ein Unding.)

Benutzeravatar
Haptograpsus
Beiträge: 128
Registriert: 26.09.2016 19:58
Wohnort: Köln

Re: Neuheiten von CONID!

Beitrag von Haptograpsus » 05.06.2020 9:52

Das scheint ja ein polymorbider Laden zu sein, der weit vom Weg abgekommen ist.

Als ich las, dass sie "Forschung am Füller" betreiben, musste ich mir wirklich den Bauch halten....

Gruß Helmut

Benutzeravatar
doubleyoukay
Beiträge: 278
Registriert: 18.01.2017 12:40
Wohnort: Münster

Re: Neuheiten von CONID!

Beitrag von doubleyoukay » 06.06.2020 11:48

V-Li hat geschrieben:
23.05.2020 21:34
Man muss natürlich das ganze auch in die richtige Relation setzen. Goulet macht einen Umsatz im zweistelligen Millionenbereich pro Jahr, Conid wohl eher nicht. Und Goulet ist ein Händler, da ist meistens die Kundenorientierung größer, da sie ja sonst kein eigenes Produkt haben.
Das ist sicherlich richtig. Allerdings kann gerade ein YouTube Kanal ein sehr kostengünstiges Marketinginstrument sein - insbesondere für kleinere Unternehmen. Dafür braucht es keine Millionenumsätze und die Videos müssen auch nicht auf dem technischen Niveau von Goulet sein. Für eine Mitteilung an die Kundenbasis, wie sie in diesem Fall sinnvoll hätte sein können, reicht ein einfaches Smartphone.

Aber das ist ja nicht die einzige Option. Immerhin hat CONID offensichtlich einen Newsletter, sie scheinen also der E-Mail-Kommunikation mächtig zu sein. Umso unverständlicher finde ich es, daß Kunden, die bereits eine erkleckliche Summe bezahlt haben, nicht über diesen Kanal auf dem Laufenden gehalten werden. Laut Aussage meines Anwalts kann man übrigens - auch trotz der unsäglich wirtschaftsschädigenden DSGVO - Bestandskunden problemlos auf den Newsletterverteiler setzen, ohne eine separate "Double-Opt-In" Einwilligung einzuholen, solange der Newsletter den Geschäftsbereich betrifft, mit dem der Kunde eine Geschäftsbeziehung eingegangen ist.

Für mich ist das ein Fall von mutwilliger Verweigerung der lästigen "After Sales Betreuung" nach dem Motto: "Das Geld haben wir ja schon.". Dafür gibt es im professionellen Vertrieb meiner Ansicht nach keine viable Entschuldigung.

Ich habe auch schon mit einem CONID-Füller geliebäugelt. Allerdings haben mich bislang die Preise abgeschreckt - das galt aber auch lange für andere Füller, die ich mittlerweile besitze. Jetzt ist das Thema für mich aber definitiv vom Tisch. Unternehmen mit solch einem Umgang mit Kunden kriegen von mir kein Geld, solange es Alternativen gibt. Punkt.
Gruß aus dem Münsterland

Wilhelm
----------
"My candle burns at both ends; It will not last the night;
But ah, my foes, and oh, my friends -- It gives a lovely light!"
(Edna St. Vincent Millay)

rhapsodic
Beiträge: 64
Registriert: 28.02.2019 6:50

Re: Neuheiten von CONID!

Beitrag von rhapsodic » 06.06.2020 15:28

Hallo Wilhelm,

Alternativen mit interessantem Füllsystem, die Bock 250-Federn nehmen (und damit fast alle #6-Federn), gibt es glaube ich nicht so viele - falls Du noch etwas kennst, würde mich das sehr interessieren (nur PenBBS 456 Vac-Filler fällt mir da ein). Hier hat Conid sicher ein Alleinstellungsmerkmal.

Und zum Preis - der Listenpreis eines Pelikan M800 ist in einer ähnlichen Größenordnung (wobei man bei den Federn natürlich Stahl vs. Gold hat, das ist auch klar). Und von den Wartezeiten her gibt es ja viele individuelle Hersteller (in den USA), bei denen die Wartezeit 12-24 Monate ist. Mit etwas mehr Infos wäre man da bei Conid auch im Rahmen :-).

VG

DanielH
Beiträge: 2471
Registriert: 10.10.2007 12:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: Neuheiten von CONID!

Beitrag von DanielH » 06.06.2020 16:00

Einen alternativen Füller mit Bulkfliller-Mechanismus zu bekommen, wird kaum möglich sein. Am 6.6.2018 - heute vor genau zwei Jahren - ist auf den Bulkfiller ein Europäisches Patent erteilt worden, das - bei Zahlung der Aufrechterhaltungsgebühren - erst am 14.2.2032 auslaufen wird. So lange wird man nur mit Genehmigung des Patenthinhabers (eine belgische Firma namens Grocon BVBA, die übrigens auch Inhaber der europäischen Marke CONID ist) den Bulkfiller kommerziell vermarkten dürfen.

Darüber hinaus ist der Bulkfiller auch in Taiwan und den USA patentiert.

Reinke
Beiträge: 4
Registriert: 17.12.2019 19:18

Re: Neuheiten von CONID!

Beitrag von Reinke » 06.06.2020 18:49

Wer kann den Titel auf:“Keine Neuheiten von CONID ändern“ ;-) Für Rokebyrose natürlich eine wirklich blöde Situation. Das schafft auf Dauer sicher kein Vertrauen. Hoffe natürlich das es bald weitergeht, die Füller sind ja sehr schön, mir hat es der Minimalistica angetan, wobei kaufen werde ich Ihn einstweilen nicht, weil ich habe im März bei Aurora zugeschlagen.

Benutzeravatar
Rokebyrose
Beiträge: 1160
Registriert: 01.12.2016 19:04
Wohnort: Berlin

Re: Neuheiten von CONID!

Beitrag von Rokebyrose » 06.06.2020 19:04

Reinke hat geschrieben:
06.06.2020 18:49
Wer kann den Titel auf:“Keine Neuheiten von CONID ändern“ ;-)
:D Gute Idee.
"Everybody's got something to hide except me and my monkey"

Benutzeravatar
vanni52
Beiträge: 1256
Registriert: 02.03.2016 17:57

Re: Neuheiten von CONID!

Beitrag von vanni52 » 06.06.2020 19:40

Schon mal den TS per PN kontaktiert?
LG
Heinrich

Antworten

Zurück zu „andere Marken / different brands“