Neuer Maximalistica Bulkfiller prototypen

Moderatoren: desas, MarkIV, Linceo, Lamynator, Zollinger

Antworten
fountainbel
Beiträge: 358
Registriert: 27.01.2006 21:58
Wohnort: Belgiën

Neuer Maximalistica Bulkfiller prototypen

Beitrag von fountainbel » 16.10.2022 20:11

Hallo Zelluloid-Füllfederhalter-Fans!
Ich habe gerade einen neuen "Standard" Conid Maximalistica Bulkfiller Prototyp in dem exquisiten Tibaldi "Rosso -Verde" Zelluloid fertiggestellt.
Ich hatte nur ein kurzes Stück Barstock übrig, gerade genug, um den Füller herzustellen.
Der Durchmesser des Stangenmaterials betrug jedoch nur 15,5 mm, während ich für die Kappe einen Durchmesser von 17 mm und für den Korpus 16 mm benötigte!
Daher musste ich die Kappe und den Schaft auf 18 mm aufweiten und die aufgeweiteten Teile vor der Bearbeitung stabilisieren.
Das hat gut funktioniert, und hier ist das Endergebnis.
Wie immer fange Ich ein neues design an mit Skizzen and mache dann ein Zeichnung in scale 2/1.
Ich habe die Bilder von den Füller präsentiert auf meiner ursprünglichen Montagezeichnung des Füller gemacht.
Wenn Sie interessiert sind, können Sie so einige Konstruktionsdetails sehen.
Insbesondere kann man die Slip-Fit Kappen Befestigung mit einem O-Ring in der Kappen Innenwand sehen, die sowohl zum Verschließen als auch zum hinten Aufsetzen des Kappe verwendet wird. Montieren / hinten posten der kappe geht ganz einfach mit ein Kombiniertes Dreh/druck oder Dreh/zieh Bewegung.
Erstens habe ich vor 7 Jahren das O-Ring-Slip-Fit-Design beim Prototyp des Conid Minimalistica verwendet und es persönlich fast ein Jahr lang getestet, bevor es in Produktion ging.
Obwohl sich einige Benutzer anfangs etwas unwohl fühlten mit de neuer design, hat Conid seither über hundertzwanzig Minimalistica verkauft und nie irgendwelche Beschwerden erhalten.
Der Vorteil dieses Designs besteht darin, dass der Griff des Laufs völlig glatt und ergonomisch angenehm ist und keine Gewinde oder Durchmesserübergänge aufweist.
Wir sind also zuversichtlich, dass dieses Design den Test der Zeit perfekt bestehen wird!
Mit freundlichen Grüßen,
Francis
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Reorx
Beiträge: 263
Registriert: 17.01.2020 13:09
Wohnort: Königsbrunn

Re: Neuer Maximalistica Bulkfiller prototypen

Beitrag von Reorx » 16.10.2022 22:31

Hallo Francis,

wieder ein wirklich wunderschönes Stück aus Deinen geschickten Händen.
Mich faszinieren Deine Konstruktionszeichnungen dabei nicht weniger als der fertige Füllfederhalter :). Daraus könntest Du sogar einen wunderbaren Kalender gestalten :).

Herzliche Grüße
Harald
Bücher kommen an Stellen, an die Filme nie hinkommen...

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 3276
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Nahe beim Schimpfeck ;)

Re: Neuer Maximalistica Bulkfiller prototypen

Beitrag von hoppenstedt » 16.10.2022 23:19

Wieder ein wunderbares Stück Handwerkskunst aus Flandern :) Danke fürs Vorstellen hier :D

Das einzige, was ich anmerken möchte, ist, dass ich persönlich eine silberfarbene Feder als perfekt empfunden hätte, insbesondere zusammen mit den silberfarbenen Applikationen außen.

fountainbel
Beiträge: 358
Registriert: 27.01.2006 21:58
Wohnort: Belgiën

Re: Neuer Maximalistica Bulkfiller prototypen

Beitrag von fountainbel » 17.10.2022 10:29

Vielen dank fur Ihre freundlicher und bemüßigender Kommentare Harald und Hoppenstedt !
Und einverstanden Hopenstedt, ein silberfarbiger Feder ware passender....
Ich erwarte ein Bi-farbiger MB149 Feder und werde die installieren !
Freundlicher grus aus Flandern !
Francis

Benutzeravatar
alt_genug
Beiträge: 780
Registriert: 26.02.2020 11:06
Wohnort: Berlin

Re: Neuer Maximalistica Bulkfiller prototypen

Beitrag von alt_genug » 17.10.2022 10:38

Herzlichen Glückwunsch zum schönen Stück! (Den Neid darauf habe ich mir abgewöhnt.)

Mich fasziniert immer wieder die Kombination aus durchdachter Konstruktion und schönen, wertvollen Materialien. Oftmals gibt es nur das eine oder das andere einzeln zu sehen.

Vielen Dank, dass Du uns daran teilhaben läßt!

Viele Grüße
Sebastian

Antworten

Zurück zu „andere Marken / different brands“