GF Kolben Füller Delta "Pompei" celluloid

Moderatoren: desas, MarkIV, Linceo, Lamynator, Zollinger

Antworten
fountainbel
Beiträge: 386
Registriert: 27.01.2006 21:58
Wohnort: Belgiën

GF Kolben Füller Delta "Pompei" celluloid

Beitrag von fountainbel »

Hallo Füllfederhalterfreunde!
Ich bleibe fleißig und habe gerade vor einiger Tage einen neuen GF Kolbenfüller in dem auffälligen Delta "Pompei" Zelluloid fertiggestellt.
Und ja, : " Selbst wenn ich wüsste, dass ich morgen sterben würde, würde ich mir heute noch einen Füllfederhalter machen". (Abwandlung eines Luther-Zitats !)
Der Füller fasst 3 ml Tinte mit meiner kompakten, selbstgebauten Kolbenfüller-Einheit und verfügt über mein bewährtes O-Ring-Verschluss- und “posting” system.
Ich habe dieses Verschlusssystem vor 7 Jahren für den CONID Minimalistica Bulkfiller verwendet, von dem Conid über 200 Stück verkauft hat.
Obwohl einige Leute anfangs etwas skeptisch waren, inwieweit das System dem "Beweis der Zeit" standhalten würde, sind alle diese Stifte immer noch in Betrieb und Conid hat nie irgendwelche Beschwerden erhalten.
Der O-Ring ist eine Standardversion und lässt sich bei Bedarf leicht austauschen.
Clip, Kappenlogo und Ringe sind aus Sterlingsilber selbst gefertigt.
Ein weiterer einzigartiger Zelluloid-Kugelschreiber für meine wachsende Sammlung...
Wie immer sind Ihre Kommentare, Vorschläge und Kritiken sehr willkommen!
Mit freundlichen Grüßen,
Francis
fountainbel
Beiträge: 386
Registriert: 27.01.2006 21:58
Wohnort: Belgiën

Re: GF Kolben Füller Delta "Pompei" celluloid

Beitrag von fountainbel »

Hallo Füllfederhalter freunde!
Ich bleibe beschäftigt und habe vor einiger Tage einen neuen GF Kolbenfüller in dem auffälligen Delta "Pompei" Zelluloid fertiggestellt.
Und ja, : " Selbst wenn ich wüsste, dass ich morgen sterben würde, würde ich mir heute noch einen Füllfederhalter machen". (Abwandlung eines Luther-Zitats !)
Der Füller fasst 3 ml Tinte mit meiner kompakten, selbstgebauten Kolbenfüller-Einheit und verfügt über mein bewährtes O-Ring-Verschluss- und “posting” system.
Ich habe dieses Verschlusssystem vor 7 Jahren für den CONID Minimalistica Bulkfiller verwendet, von dem Conid über 200 Stück verkauft hat.
Obwohl einige Leute anfangs etwas skeptisch waren, inwieweit das System dem "Beweis der Zeit" standhalten würde, sind alle diese Stifte immer noch in Betrieb und Conid hat nie irgendwelche Beschwerden erhalten.
Der O-Ring ist eine Standardversion und lässt sich bei Bedarf leicht austauschen.
Clip, Kappenlogo und Ringe sind aus Sterlingsilber selbst gefertigt.
Ein weiterer einzigartiger Zelluloid-Kugelschreiber für meine wachsende Sammlung...
Wie immer sind Ihre Kommentare, Vorschläge und Kritiken sehr willkommen!
Mit freundlichen Grüßen,
Francis
https://hosting.photobucket.com/images/ ... BxtWo.jpeg
fountainbel
Beiträge: 386
Registriert: 27.01.2006 21:58
Wohnort: Belgiën

Re: GF Kolben Füller Delta "Pompei" celluloid

Beitrag von fountainbel »

fountainbel hat geschrieben:
24.03.2023 21:34
Hallo Füllfederhalter freunde!
Ich bleibe beschäftigt und habe vor einiger Tage einen neuen GF Kolbenfüller in dem auffälligen Delta "Pompei" Zelluloid fertiggestellt.
Und ja, : " Selbst wenn ich wüsste, dass ich morgen sterben würde, würde ich mir heute noch einen Füllfederhalter machen". (Abwandlung eines Luther-Zitats !)
Der Füller fasst 3 ml Tinte mit meiner kompakten, selbstgebauten Kolbenfüller-Einheit und verfügt über mein bewährtes O-Ring-Verschluss- und “posting” system.
Ich habe dieses Verschlusssystem vor 7 Jahren für den CONID Minimalistica Bulkfiller verwendet, von dem Conid über 200 Stück verkauft hat.
Obwohl einige Leute anfangs etwas skeptisch waren, inwieweit das System dem "Beweis der Zeit" standhalten würde, sind alle diese Stifte immer noch in Betrieb und Conid hat nie irgendwelche Beschwerden erhalten.
Der O-Ring ist eine Standardversion und lässt sich bei Bedarf leicht austauschen.
Clip, Kappenlogo und Ringe sind aus Sterlingsilber selbst gefertigt.
Ein weiterer einzigartiger Zelluloid-Kugelschreiber für meine wachsende Sammlung...
Wie immer sind Ihre Kommentare, Vorschläge und Kritiken sehr willkommen!
Mit freundlichen Grüßen,
Francis
https://hosting.photobucket.com/images/ ... BxtWo.jpeg
https://hosting.photobucket.com/images/ ... _3209.jpeg
fountainbel
Beiträge: 386
Registriert: 27.01.2006 21:58
Wohnort: Belgiën

Re: GF Kolben Füller Delta "Pompei" celluloid

Beitrag von fountainbel »

Hallo Füller Freunde!,
Ich habe gerade über einen neuen Stift den ich gemacht habe gepostet und hatte Probleme beim Anhängen von Bildern.
Ich habe zuerst nur den Text gepostet und dann versucht, die Bilder zu posten, aber das Zeichen zum "Korrigieren" eines Beitrags kam nicht.
Ist das normal?
Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe!
Mit freundlichen Grüßen,
Francis
Nun gehts ! Anbei das dritte Bild

https://hosting.photobucket.com/images/ ... _3207.jpeg
paul
Beiträge: 234
Registriert: 16.05.2016 20:16
Wohnort: Thüringen

Re: GF Kolben Füller Delta "Pompei" celluloid

Beitrag von paul »

fountainbel hat geschrieben:
24.03.2023 22:09
Ich habe zuerst nur den Text gepostet und dann versucht, die Bilder zu posten, aber das Zeichen zum "Korrigieren" eines Beitrags kam nicht.
Ist das normal?
Die Zeit während der man seinen Beitrag noch nachträglich editieren kann, wurde vor einiger Zeit auf 3 oder 5min beschränkt. Kann also leicht passieren dass du dieses Zeitfenster verpasst hast.
Benutzeravatar
Pensilea
Beiträge: 482
Registriert: 02.01.2020 21:14
Wohnort: Norddeutschland

Re: GF Kolben Füller Delta "Pompei" celluloid

Beitrag von Pensilea »

Wow🤩 Das ist doch mal ein außergewöhnliches Teil. Ein echter Hingucker.
Herzliche Grüße, Angelika

"Zuweilen macht es ja wohl nichts aus, wenn man seine Arbeit auf später verschiebt." (Der kleine Prinz)
fountainbel
Beiträge: 386
Registriert: 27.01.2006 21:58
Wohnort: Belgiën

Re: GF Kolben Füller Delta "Pompei" celluloid

Beitrag von fountainbel »

paul hat geschrieben:
24.03.2023 23:40
fountainbel hat geschrieben:
24.03.2023 22:09
Ich habe zuerst nur den Text gepostet und dann versucht, die Bilder zu posten, aber das Zeichen zum "Korrigieren" eines Beitrags kam nicht.
Ist das normal?
Die Zeit während der man seinen Beitrag noch nachträglich editieren kann, wurde vor einiger Zeit auf 3 oder 5min beschränkt. Kann also leicht passieren dass du dieses Zeitfenster verpasst hast.
Vielen dank Paul i
Ich verstehe, aber warum so kurz ?
paul
Beiträge: 234
Registriert: 16.05.2016 20:16
Wohnort: Thüringen

Re: GF Kolben Füller Delta "Pompei" celluloid

Beitrag von paul »

fountainbel hat geschrieben:
25.03.2023 13:34
paul hat geschrieben:
24.03.2023 23:40
fountainbel hat geschrieben:
24.03.2023 22:09
Ich habe zuerst nur den Text gepostet und dann versucht, die Bilder zu posten, aber das Zeichen zum "Korrigieren" eines Beitrags kam nicht.
Ist das normal?
Die Zeit während der man seinen Beitrag noch nachträglich editieren kann, wurde vor einiger Zeit auf 3 oder 5min beschränkt. Kann also leicht passieren dass du dieses Zeitfenster verpasst hast.
Ich verstehe, aber warum so kurz ?
Korrektur: 2min. Siehe hier: viewtopic.php?f=57&t=35579

Offenbar gab es zum Teil Leute, die kontroversen Beiträge stark editiert haben, nachdem schon etliche Antworten vorhanden waren, was diese Antworten dann unverständlich gemacht und zu größeren Diskussionen geführt hat. So genau habe ich das aber nicht mitbekommen.
Antworten

Zurück zu „andere Marken / different brands“