Das "haptische” Berührungs Gefühl von Zelluloid !

Moderatoren: desas, MarkIV, Linceo, Lamynator, Zollinger

Antworten
fountainbel
Beiträge: 386
Registriert: 27.01.2006 21:58
Wohnort: Belgiën

Das "haptische” Berührungs Gefühl von Zelluloid !

Beitrag von fountainbel » 30.03.2023 16:25

Hallo Zelluloid-Füllfederhalter-Fans !
Soeben wurde ein neuer GF Kolbenfüller fertiggestellt, in...... Carbon Composite
Aber bitte festhalten!
Alle Teile aus Kohlefaserverbundwerkstoff sind mit einigen Schichten transparentem, farblosem Zelluloid überzogen!
Dies führt zu einer identischen seidigen "Haptik", die man beim Schreiben mit einem Zelluloidstift erlebt.
Eine Win-Win-Situation: Beim Drehen von Kohlefaserverbundwerkstoffen auf der Drehbank neigt das Schneidmesser immer dazu, kleine Kohlepartikel aus dem Material zu ziehen.
Um die kleinen Hohlräume zu füllen, werden die Oberflächen normalerweise mit Sekundenkleber oder Epoxy beschichtet.
Also dachte ich: warum nicht mit Zelluloid?
Und es hat perfekt funktioniert!
Der Füller fasst 3 ml Tinte mit meiner kompakten, selbstgebauten Kolbenfüller-Einheit und verfügt über mein bewährtes O-Ring-Verschluss- und posting system
Ich habe dieses Verschlusssystem vor 7 Jahren für den CONID Minimalistica Bulkfiller verwendet, von dem Conid über 200 Stück verkauft hat.
Obwohl einige Leute anfangs etwas skeptisch waren, inwieweit das System dem "Beweis der Zeit" standhalten würde, sind alle diese Stifte immer noch in Betrieb und Conid hat nie irgendwelche Beschwerden erhalten.
Der O-Ring ist eine Standardversion von der Stange und lässt sich bei Bedarf leicht austauschen.
Clip, Kappenlogo und Ringe sind aus Sterlingsilber gefertigt.
Ein weiterer einzigartiger "Halbzelluloid"-Füller für meine wachsende Sammlung...
Wie immer sind Ihre Kommentare, Vorschläge und Kritiken sehr willkommen!
Mit freundlichen Grüßen,
Francis
https://hosting.photobucket.com/images/ ... _3237.jpeg
https://hosting.photobucket.com/images/ ... 235_2.jpeg
https://hosting.photobucket.com/images/ ... _3239.jpeg

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 3808
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Land der (Ost-)friesischen Freiheit

Re: Das "haptische” Berührungs Gefühl von Zelluloid !

Beitrag von TomSch » 30.03.2023 16:56

Hallo Francis,

vom Anschauen her sieht dieser Füller, trotz des neuen Materials, irgendwie "vintage" aus. Aber das mag an der Kohlefaser liegen. :P
Was mich jedoch vor allem fasziniert, ist die Feder, der du hiermit ein neues Zuhause lieferst. 8-)
"Warranted 585 14 Carat" mit einem Bock-Symbol? Weißgold oder voll rhodiniert?

Sehr stimmig, das ganze. :)
Nachmittägliche Grüße, Thomas
Sei nicht so; sei anders.

ostfüller
Beiträge: 655
Registriert: 02.07.2012 19:00
Wohnort: Dresden

Re: Das "haptische” Berührungs Gefühl von Zelluloid !

Beitrag von ostfüller » 30.03.2023 18:28

Lieber Francis,

vielen Dank fürs Zeigen und Vorstellen dieses schönen Füllers.
Form und Oberfläche sehen sehr gelungen aus.

Viele Grüße
Marco

Benutzeravatar
Knorzenbach
Beiträge: 1410
Registriert: 19.11.2017 0:37
Wohnort: Nordbaden

Re: Das "haptische” Berührungs Gefühl von Zelluloid !

Beitrag von Knorzenbach » 30.03.2023 18:48

Meisterhaft!

Das Design und natürlich auch das Material, welches an "BCHR" erinnert, versetzt einen in Zeiten zurück, die man selber gar nicht erlebt hat ;)
In der Tat, die Bock-Feder kenne ich in dieser Form auch noch nicht...

Viele Grüße nach Belgien,
Tomm

G-H-L
Beiträge: 1273
Registriert: 10.03.2005 21:28
Wohnort: Erlangen

Re: Das "haptische” Berührungs Gefühl von Zelluloid !

Beitrag von G-H-L » 31.03.2023 9:25

Der Füller sieht wirklich toll aus.

Dennoch auf der Kappe (neben dem Clip) scheint eine fehlerhafte Stelle zu sein.
Gruß
Gerhard

Nein, das ist keine unleserliche Handschrift!
Der Text ist nur analog verschlüsselt! :)

fountainbel
Beiträge: 386
Registriert: 27.01.2006 21:58
Wohnort: Belgiën

Re: Das "haptische” Berührungs Gefühl von Zelluloid !

Beitrag von fountainbel » 31.03.2023 21:26

TomSch hat geschrieben:
30.03.2023 16:56
Hallo Francis,

vom Anschauen her sieht dieser Füller, trotz des neuen Materials, irgendwie "vintage" aus. Aber das mag an der Kohlefaser liegen. :P
Was mich jedoch vor allem fasziniert, ist die Feder, der du hiermit ein neues Zuhause lieferst. 8-)
"Warranted 585 14 Carat" mit einem Bock-Symbol? Weißgold oder voll rhodiniert?

Sehr stimmig, das ganze. :)
Nachmittägliche Grüße, Thomas
Hallo Thomas,
Dank fur Ihre freundlicher Kommentar!
Der Feder ist effectief eind altere rhodinierte versionen von Bock.
Freundlicher Grus aus Flandern!
Francis

fountainbel
Beiträge: 386
Registriert: 27.01.2006 21:58
Wohnort: Belgiën

Re: Das "haptische” Berührungs Gefühl von Zelluloid !

Beitrag von fountainbel » 31.03.2023 21:31

G-H-L hat geschrieben:
31.03.2023 9:25
Der Füller sieht wirklich toll aus.

Dennoch auf der Kappe (neben dem Clip) scheint eine fehlerhafte Stelle zu sein.
Danke fur Ihre Kommentar!
Vielleicht referieren Sie auf das entluftungsloch das ich beidseitig durch die kappe gebohrt habe?
Freundlicher grus aus Flandern!
Francis

meinauda
Beiträge: 4373
Registriert: 31.12.2010 3:53
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Das "haptische” Berührungs Gefühl von Zelluloid !

Beitrag von meinauda » 01.04.2023 13:34

Oh ja, für mich stimmt da alles. Wunderbar! Den würde ich gerne Probe schreiben.
Wie oben schon bemerkt, auch für mich herrlich ‚vintagisch‘.

fountainbel
Beiträge: 386
Registriert: 27.01.2006 21:58
Wohnort: Belgiën

Re: Das "haptische” Berührungs Gefühl von Zelluloid !

Beitrag von fountainbel » 04.04.2023 16:13

meinauda hat geschrieben:
01.04.2023 13:34
Oh ja, für mich stimmt da alles. Wunderbar! Den würde ich gerne Probe schreiben.
Wie oben schon bemerkt, auch für mich herrlich ‚vintagisch‘.
Vielen dank fur Ihre freundlicher Kommentar Elsa Marie !
Herzlicher grus aus Flandern !
Francis

Robin

Re: Das "haptische” Berührungs Gefühl von Zelluloid !

Beitrag von Robin » 06.04.2023 9:46

fountainbel hat geschrieben:
30.03.2023 16:25

Also dachte ich: warum nicht mit Zelluloid?
Und es hat perfekt funktioniert!

Gratulation! Das Exemplar macht einen sehr guten Eindruck.
Was kostet so ein Füller?

Wäre auch eine Beschichtung mit Schellack denkbar bzw. sinnvoll?
Ich kenne mich damit nicht aus, las jedoch über Holzfüller, dass die mit Schellack beschichtet werden. Ist das vielleicht weniger empfindlich als Zelluloid? Von der Haptik habe ich bisher allerdings auch keinen Eindruck oder Vergleich. Mich interessieren jedoch individuell gedrehte Griffstücke bei Füllern sehr und leichte Werkstoffe sind für mich auch recht interessant.

Freundliche Grüße,
Robin

agathon
Beiträge: 2648
Registriert: 11.01.2009 13:09

Re: Das "haptische” Berührungs Gefühl von Zelluloid !

Beitrag von agathon » 06.04.2023 10:01

Es ist immer eine wahre Wonne, diese tollen Füller hier bewundern zu dürfen! Von den jüngsten Pelikan-Kreationen kann man das ja so unbedingt nicht mehr behaupten.

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 3367
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Nahe beim Schimpfeck ;)

Re: Das "haptische” Berührungs Gefühl von Zelluloid !

Beitrag von hoppenstedt » 06.04.2023 22:19

Tolles Ergebnis einer besonderen Entwurfsgeschichte!
Da es auch diesen Füller sicherlich mal wieder nicht zu kaufen geben wird :cry: , danke ich fürs Teilen…

DESAFINADO!

Grüße von Alfred

fountainbel
Beiträge: 386
Registriert: 27.01.2006 21:58
Wohnort: Belgiën

Re: Das "haptische” Berührungs Gefühl von Zelluloid !

Beitrag von fountainbel » 07.04.2023 19:44

Robin hat geschrieben:
06.04.2023 9:46
fountainbel hat geschrieben:
30.03.2023 16:25

Also dachte ich: warum nicht mit Zelluloid?
Und es hat perfekt funktioniert!

Gratulation! Das Exemplar macht einen sehr guten Eindruck.
Was kostet so ein Füller?

Wäre auch eine Beschichtung mit Schellack denkbar bzw. sinnvoll?
Ich kenne mich damit nicht aus, las jedoch über Holzfüller, dass die mit Schellack beschichtet werden. Ist das vielleicht weniger empfindlich als Zelluloid? Von der Haptik habe ich bisher allerdings auch keinen Eindruck oder Vergleich. Mich interessieren jedoch individuell gedrehte Griffstücke bei Füllern sehr und leichte Werkstoffe sind für mich auch recht interessant.

Freundliche Grüße,
Robin
Hallo Robin,
Danke fur Ihre Reaktionen!
Schellack Beschichtung war auch ein alternativ, aber ich wollte gern der seidiger angriff von celluloid bekommen..
Der Füller bleibt im meiner persönlicher Sammlung
Freundlicher grus aus Flandern,
Francis

Antworten

Zurück zu „andere Marken / different brands“