Originalgusswerk

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Federlight
Beiträge: 87
Registriert: 07.12.2011 14:54
Wohnort: CH

Originalgusswerk

Beitrag von Federlight » 18.12.2011 20:26

Da ich das Design eines Füllers dieser Firma schön finde, habe ich versucht mehr darüber zu erfahren... Fehlanzeige!

2 Anfragen zu Herstellung/Feder hat die Firma bis jetzt nicht beantwortet, ein "Erfahrungsbericht (achte auf das Bild der Verfasserin)" auf Ciao.de ist zwar vorhanden.. Leider von einer Mitarbeiterin (zweite von rechts) dieser Firma zu sein scheint.

Komisch komisch das Ganze...

Was meint Ihr?

Edit: Link

Benutzeravatar
Joachim K
Beiträge: 165
Registriert: 05.04.2008 22:15

Re: Originalgusswerk

Beitrag von Joachim K » 02.01.2012 12:57

Hallo,

nun, im ersten Anfall der sich bewegenden Gehirnsynapsen würde ich sagen: kommt der aus China?

MfG.
Joachim

Benutzeravatar
Andi36
Beiträge: 2966
Registriert: 29.10.2010 23:43

Re: Originalgusswerk

Beitrag von Andi36 » 02.01.2012 13:18

Hat jemand hier Zugriff auf "Kult am Pult", Ausgabe 04/11?
Da gibt's eine Artikel über Gusswerk.

Andreas

Benutzeravatar
Andi36
Beiträge: 2966
Registriert: 29.10.2010 23:43

Re: Originalgusswerk

Beitrag von Andi36 » 02.01.2012 17:28

Nachtrag:

ich zitiere aus dem Artikel Kult am Pult:

"Die neue österreichische Marke Original Gusswerk will mit ihren hochwertigen Produkten Persönlichkeiten ehren, die durch herausragende Leistungen und Entdeckungen, Wegbereiter für unser heutiges modernes Leben waren." und "... wird großer Wert auf moderne Materialien und Technologien gelegt. Gusswerk Produkte werden einzeln händisch bearbeitet, geprüft und entsprechen hohen Qualitätskriterien."

Die limitierte Edition "Julius von Payer" (2000 Stück) ist aus Guss-Acryl und schreibt mit Stahlfeder. Der Preis liegt bei 99 Euro.

Gruß,
Andreas

Federlight
Beiträge: 87
Registriert: 07.12.2011 14:54
Wohnort: CH

Re: Originalgusswerk

Beitrag von Federlight » 03.01.2012 10:06

Also Marketing-Geschwafel...

Benutzeravatar
Andi36
Beiträge: 2966
Registriert: 29.10.2010 23:43

Re: Originalgusswerk

Beitrag von Andi36 » 03.01.2012 10:50

Federlight hat geschrieben:Also Marketing-Geschwafel...
ja 8).

Ich habe das mir voller Intention wörtlich wiedergegeben. Man beachte

moderne Materialien und Technologien <-> Stahl, Acryl
Limitierte Auflage, 2000 Stück, Handgefertigt <-> 99 Euro

Ich denke, dass für Gusswerk noch ein weiter Weg dahin ist, wo sie sich (gerne) sehen...

Nichtsdesto trotz:
Ich möchte über diese Füller nicht urteilen ohne sie gesehen und probiert zu haben. Billiggeräte im Sinne von Verarbeitung/Material/Desing scheinen es wohl nicht zu sein.

Andreas

Federlight
Beiträge: 87
Registriert: 07.12.2011 14:54
Wohnort: CH

Re: Originalgusswerk

Beitrag von Federlight » 03.01.2012 10:53

Na ja, auch namhafte Hersteller lassen in China anfertigen. Nur die Qualitätsstandards und -kontrollen müssen stimmen (s. twsbi!)

Cori
Beiträge: 950
Registriert: 31.01.2007 12:20
Wohnort: Wien

Re: Originalgusswerk

Beitrag von Cori » 03.01.2012 11:09

Wo sind die Bitte zu Hause? In Österreich? Hmmm. Andererseits, es wird sowieso Zeit, dass Österreich in Richtung Schreibgeräte IRGENDETWAS tut. Es herrscht TOTE HOSE.
Leider.
Wenn der Preis nicht so teuer wäre, dann könnte man die Feder Mal ausprobieren. Ich schreib denen Mal ein Mail. Ich lass mir was einfallen.

Liebe Grüße

Corina

Federlight
Beiträge: 87
Registriert: 07.12.2011 14:54
Wohnort: CH

Re: Originalgusswerk

Beitrag von Federlight » 03.01.2012 14:09

Viel Erfolg, ich bin mal gespannt...

Federlight
Beiträge: 87
Registriert: 07.12.2011 14:54
Wohnort: CH

Re: Originalgusswerk

Beitrag von Federlight » 03.01.2012 14:11

Andi36 hat geschrieben:...Ich denke, dass für Gusswerk noch ein weiter Weg dahin ist, wo sie sich (gerne) sehen...
Mir würde reichen, wenn eine Bock Titanium Feder drin wäre :lol:

Cori
Beiträge: 950
Registriert: 31.01.2007 12:20
Wohnort: Wien

Re: Originalgusswerk

Beitrag von Cori » 04.01.2012 10:49

So unsympathisch. Weder ein MUH noch MÄH. Nix. Von denen wird NIX gekauft! Niemals und NEVER.

Schad, wir erfahren nichts.

Grantige Grüße

Corina

Benutzeravatar
Andi36
Beiträge: 2966
Registriert: 29.10.2010 23:43

Re: Originalgusswerk

Beitrag von Andi36 » 04.01.2012 11:35

na - viel Zeit hast Du ihnen aber nicht gegeben....

Gruß,
Andreas

Cori
Beiträge: 950
Registriert: 31.01.2007 12:20
Wohnort: Wien

Re: Originalgusswerk

Beitrag von Cori » 04.01.2012 15:53

Hallo Andi,

Federlight auch keine Antwort bekommen.

Liebe Grüsse

Corina

Federlight
Beiträge: 87
Registriert: 07.12.2011 14:54
Wohnort: CH

Re: Originalgusswerk

Beitrag von Federlight » 05.01.2012 10:50

Nien, aber aus der Facebook Pinnwand diesen Eintrag:

"Vielen Dank für Deine Nachricht. Wir sind ein kleines Unternehmen, das daran glaubt, dass es Zeit ist wichtige Dinge zu bewahren. Schreiben ist unserer Meinung nach ein sehr wichtiges gesellschaftliches Gut und daher hab...en wir uns dem Thema verschrieben. Unser Anspruch ist es qualitativ wirklich gute Schreibgeräte, vornehmlich Füllfedern anzubieten. Entscheidend für uns ist zum einen, dass wir keine Kunststoff- oder Harz- Modelle anbieten (Teile sind natürlich aus Kunststoff, wie Tintenleiter udgl.) - aktuell haben wir Kupferlegierungen für Schaft und Kappen, Edelstahfedern bzw. gebürsteten Edelstahl für die Verpackung. Jeder einzelne Füller wird von uns von Hand vor dem Versand an den Kunden nochmals endgeprüft. Als kleiner Anbieter können wir nicht alle Leistungen selbst zu 100% abdecken und bedienen uns hier auch qualitativ hochwertigen Zulieferern. Wir hoffen, Deine Fragen zumindest teilweise beantwortet zu haben!"

Mein fazit ist: Marketing Firma, die versucht durch viel Werbung, "Story Telling" und marketing Geschwafel Geld zu verdienen. Von Füllern haben sie wahrscheinlich soviel Ahnung wie eine Kuh vom Klettern... (meine persönliche Einschätzung halt.)

Benutzeravatar
Andi36
Beiträge: 2966
Registriert: 29.10.2010 23:43

Re: Originalgusswerk

Beitrag von Andi36 » 05.01.2012 12:43

Dein Fazit teile ich uneingeschränkt, es ist, was ich wohlwollend mit "noch ein weiter Weg" umschrieben hatte. 8)

Dennoch werde ich die Augen ein wenig offen Halten nach diese Marke um mir ein ein objektives Bild machen zu können.

Gruß,
Andreas

Antworten

Zurück zu „andere Marken / different brands“