Diplomat Neuheiten

Moderatoren: Sabine, desas, MarkIV, Linceo, Lamynator

Benutzeravatar
ichmeisterdustift
Beiträge: 1629
Registriert: 03.06.2012 6:42
Wohnort: Kirkel
Kontaktdaten:

Diplomat Neuheiten

Beitrag von ichmeisterdustift » 22.09.2022 1:53

Gestern kam eine interessante Mail von Diplomat:
  • DiplomatEloxMatrix.jpg
    DiplomatEloxMatrix.jpg (21.09 KiB) 1338 mal betrachtet
  • DiplomatNexus.jpg
    DiplomatNexus.jpg (51.01 KiB) 1338 mal betrachtet
Unter Verwendung eines Kolbensystems, das Sie mit einer Pipette füllen, haben wir für Nexus ein Verschlusssystem entwickelt, das die dichte Trennung zwischen Behälter und Federaggregat gewährleistet.
Mit diesem System sorgt das Schließen des Füllhalters, im Zuge des Aufschraubens der Kappe, für einen perfekten Auslaufschutz, auch im Flugzeug. Besonders hervorzuheben ist auch die hohe Kapazität des Tintenverrates, welches mehr als 7 Tintenpatronen entspricht.
Für ein tolles Erlebnis wurde ein spezielles Aufbewahrungsetui mit einem leicht zu handhabenden Befüll-Set entwickelt.

Nexus ist mit 2 Farbkörpern (schwarz/blau), 4 Federstärken (EF/F/M/B), als Edelstahlfeder und als
14 karat Goldfeder erhältlich.

Die Füllhalter mit Edelstahlfedern besitzen Chromzierbeschläge, die Füllhalter mit der 14 kt Goldfeder vergoldete Verzierungen/Beschläge.

Verfügbarkeit voraussichtlich:
- Stahlfeder: Ende Oktober
- Goldfeder: Anfang November
Es gibt bereits ein "Unboxing"-Video bei Youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=CdWPIzEYwPg

Wir sind schon sehr gespannt auf den Nexus.
gewerbliche Webpräsenz:
http://www.pen-paradise.de
Email: vertrieb@pen-paradise.de
http://www.saarpen.com - Handgefertigte Füllhalter - made in Germany
Instagram: https://www.instagram.com/saar.pen/

Homo Selectus
Beiträge: 313
Registriert: 25.02.2021 14:27

Re: Diplomat Neuheiten

Beitrag von Homo Selectus » 22.09.2022 3:34

ichmeisterdustift hat geschrieben:
22.09.2022 1:53
...Besonders hervorzuheben ist auch die hohe Kapazität des Tintenverrates, welches mehr als 7 Tintenpatronen entspricht.
Bin auch sehr gespannt, noch näheres über den "Tintenverrat" zu erfahren... :mrgreen:
Ich beherrsche die deutsche Sprache, aber sie gehorcht mir nicht.
(Alfred Polgar)

V-Li
Beiträge: 1847
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Diplomat Neuheiten

Beitrag von V-Li » 22.09.2022 8:19

Den Nexus finde ich hässlich, aber der Elox ist schick.

Benutzeravatar
Penman AK
Beiträge: 307
Registriert: 20.09.2021 20:46
Wohnort: Schleswig-Holstein, Ostseeküste
Kontaktdaten:

Re: Diplomat Neuheiten

Beitrag von Penman AK » 22.09.2022 8:23

V-Li hat geschrieben:
22.09.2022 8:19
Den Nexus finde ich hässlich, aber der Elox ist schick.
Auf den neuen Elox bin ich gespannt.

Der Nexus hätte meinem Empfinden nach optisch noch Potential nach oben gehabt. Wie man im Auspackvideo sieht, ist er sicher sorgfältig gefertigt, hat schöne kleine Details, aber mir persönlich ist er einfach etwas zu einfallslos - rein optisch gesehen. Wie er sich anfühlt und wie wertig er ist, wird man dann sehen.

Aber hey - sie trauen sich was, sie bringen eine neue Idee und das alleine finde ich RICHTIG gut! Das Konzept ist ungewöhnlich (und wahrscheinlich nicht massenmarkttauglich), aber solche Exoten machen einen Hersteller interessant und halten ihn im Gespräch. Besser als die 657te Auflage eines Safari, dessen einzige Neuerung dann immer nur noch eine neue Farbe ist und als „Sondermodell“ vermarktet wird.
Viele Grüße, Andreas

Papier ist geduldig, aber nicht die Tinte.

V-Li
Beiträge: 1847
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Diplomat Neuheiten

Beitrag von V-Li » 22.09.2022 8:35

Penman AK hat geschrieben:
22.09.2022 8:23
V-Li hat geschrieben:
22.09.2022 8:19
Den Nexus finde ich hässlich, aber der Elox ist schick.
Auf den neuen Elox bin ich gespannt.

Der Nexus hätte meinem Empfinden nach optisch noch Potential nach oben gehabt. Wie man im Auspackvideo sieht, ist er sicher sorgfältig gefertigt, hat schöne kleine Details, aber mir persönlich ist er einfach etwas zu einfallslos - rein optisch gesehen. Wie er sich anfühlt und wie wertig er ist, wird man dann sehen.

Aber hey - sie trauen sich was, sie bringen eine neue Idee und das alleine finde ich RICHTIG gut! Das Konzept ist ungewöhnlich (und wahrscheinlich nicht massenmarkttauglich), aber solche Exoten machen einen Hersteller interessant und halten ihn im Gespräch. Besser als die 657te Auflage eines Safari, dessen einzige Neuerung dann immer nur noch eine neue Farbe ist und als „Sondermodell“ vermarktet wird.
Da gebe ich dir recht. Nachdem ich das Video angeschaut habe, möchte ich meine Meinung zum Nexus etwas revidieren, er hat doch etwas, die Fotos haben mir den falschen Eindruck vermittelt.

rubicon
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2021 22:05
Wohnort: Köthen/Anhalt

Re: Diplomat Neuheiten

Beitrag von rubicon » 22.09.2022 9:25

Tja, so unterschiedlich sind Geschmäcker: ich kann der Form des Elox gar nichts abgewinnen. Der Nexus dagegen gefällt mir von der Form her. Auch den Verschlußmechanismus finde ich interessant. Für Leute, die sehr stark aufdrücken beim schreiben wird es interessant.
LG
Andrea

Benutzeravatar
mbf
Beiträge: 583
Registriert: 22.02.2020 20:43
Wohnort: Tübingen

Re: Diplomat Neuheiten

Beitrag von mbf » 22.09.2022 9:35

Ein paar erste Gedanken aus technischer Sicht.
eines Kolbensystems, das Sie mit einer Pipette füllen
OK. Fast. Einen Sonderpreis für die umständlichste Beschreibung eines Eydroppers. ;)

"Mehr als 7 Patronen", das sind dann wohl 7 * 0.8 mL, also mehr als 5.6 mL. Beeindruckend.

Aber. Diese Pipetten. Ja, sie sind praktisch. Aber sie sind billig - und fühlen sich auch so an, zudem sind sie nur bedingt langlebig. Hätte man sich da für ein Premiumprodukt nicht etwas anderes einfallen lassen können...?

Mal schauen, inwieweit sie mit dem Verschlusssystem hier Conid zuvorkommen.

@rubicon
Wenn man dem Füller am Griff hält, passiert gar nix.
Grüße, Matthias

--
Man kann durchaus zu viele Füller, Papiere und Tinten haben - aber niemals genug.

Skribenion
Beiträge: 169
Registriert: 24.04.2021 13:25
Wohnort: Berlin

Re: Diplomat Neuheiten

Beitrag von Skribenion » 22.09.2022 10:29

Also, der Elox Matrix ist ja "nur" eine weitere Version des "Elox" und der ist "nur" eine Version des Aero. Oder sehe ich da etwas falsch?

Den Nexus finde ich optisch nicht ganz gelungen, denn er wirkt ein wenig wie das Kind eines Faber Castell Ambition (Griffstück) und eines Lamy AL-Star (hinterer Teil, vor allem mit dem seltsamen Tintenfenster).
Technisch finde ich ihn aber interessant, da ich schon immer einen Eyedropper wollte, aber keine Lust auf einen weiteren Chinesen oder Umbauten in diese Richtung hatte.
Und es wäre nicht der erste Füller, den ich wegen der Technik kaufe. :P
Ich werde ihn definitiv mal testen. Dann sehen wir weiter.

Ist denn ein Nachfolger des Excellence A2 in Aussicht? Für mich einfach der schönste Füller der Welt (Skyline Blue).

Besten Dank für die Infos!
Zuletzt geändert von Skribenion am 22.09.2022 10:32, insgesamt 1-mal geändert.
Mit besten Grüßen

René

Benutzeravatar
Pelikan-Fan
Beiträge: 303
Registriert: 16.10.2020 21:14

Re: Diplomat Neuheiten

Beitrag von Pelikan-Fan » 22.09.2022 10:29

mbf hat geschrieben:
22.09.2022 9:35
Ein paar erste Gedanken aus technischer Sicht.
eines Kolbensystems, das Sie mit einer Pipette füllen
OK. Fast. Einen Sonderpreis für die umständlichste Beschreibung eines Eydroppers. ;)
Nicht nur umständlich, sondern auch falsch. Ein Kolben ist doch per Definition ein bewegliches Teil, und in dem Nexus bewegt sich nichts.

Aber von der Wortwahl einmal abgesehen bin ich auf den Füller gespannt. Es müßte auch der erste Eyedropper sein, der von einer Traditionsmarke kommt.
Viele Grüße

Thorsten

V-Li
Beiträge: 1847
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Diplomat Neuheiten

Beitrag von V-Li » 22.09.2022 10:43

Skribenion hat geschrieben:
22.09.2022 10:29
Technisch finde ich ihn aber interessant, da ich schon immer einen Eyedropper wollte, aber keine Lust auf einen weiteren Chinesen oder Umbauten in diese Richtung hatte.
Ist zwar aus der Republik China, auch bekannt als Taiwan, aber die Modelle von Opus 88 sind schöne Eyedropper.

rubicon
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2021 22:05
Wohnort: Köthen/Anhalt

Re: Diplomat Neuheiten

Beitrag von rubicon » 22.09.2022 10:49

mbf hat geschrieben:
22.09.2022 9:35

@rubicon
Wenn man dem Füller am Griff hält, passiert gar nix.
stimmt, hab ich mich in Gedanken vertan :?
LG
Andrea

Benutzeravatar
MarkIV
Beiträge: 3070
Registriert: 17.07.2015 8:45
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Diplomat Neuheiten

Beitrag von MarkIV » 22.09.2022 10:58

Pelikan-Fan hat geschrieben:
22.09.2022 10:29
Aber von der Wortwahl einmal abgesehen bin ich auf den Füller gespannt. Es müßte auch der erste Eyedropper sein, der von einer Traditionsmarke kommt.
Na ja, das wage ich arg zu bezweifeln. Namiki baut Eyedropper, Opuss88 baut welche, traditionell und jeder Safety Pen ist ein Eyedropper. Also Montblanc, Parker und wie si alle heißen haben das vor 100 Jahren schon so gemacht.

M
Man muss die Steine, über die man schreibt, angefasst haben!
Hildegard Maria Rauchfuß


www.tintanium.de/@tintan.ium

Wenn ich offiziell schreibe, dann in Grün

Chia
Beiträge: 1713
Registriert: 31.07.2020 15:55

Re: Diplomat Neuheiten

Beitrag von Chia » 22.09.2022 12:36

Von dem was man vom Elox Matrix auf dem einen Bild erkennen kann, sieht er recht gut aus. Könnte mir aber auch vorstellen, dass mir das Design in echt vielleicht nicht ganz so zusagt.

Der Nexus ist sehr interessant, allerdings finde ich die Optik nicht ganz so optimal und bzgl. der Funktionalität bin ich leicht skeptisch.
Die Tintensichtfenster sind mMn unschön gestaltet. Ein Eyedropper sollte zwar unbedingt eine Möglichkeit bieten den Tintenstand zu erkennen, aber hier erinnert mich die Form der Fenster leider sehr an Schulfüller. Auch die Gesamtform des Stiftes wirkt ein bisschen klobig und unelegant. Ich vermute auch, dass sich die Kappe wohl nicht oder nicht so gut posten lässt.
Sehe ich das richtig, dass das Griffstück gefedert ist? Ich weiß nicht, ob mich das beim Schreiben nicht eher stören würde.
Was die Eyedropper-Befüllung angeht: Ein ganz simpler Eyedropper scheint das ja doch nicht zu sein, in der Mitte des Körpers befindet sich ja anscheinend so eine Art Stab/Rohr 🤔 :?: von dem mir die Funktion nicht ganz klar ist:
20220922_120602.jpg
20220922_120602.jpg (210.58 KiB) 1069 mal betrachtet

rubicon
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2021 22:05
Wohnort: Köthen/Anhalt

Re: Diplomat Neuheiten

Beitrag von rubicon » 22.09.2022 12:46

Chia hat geschrieben:
22.09.2022 12:36

Was die Eyedropper-Befüllung angeht: Ein ganz simpler Eyedropper scheint das ja doch nicht zu sein, in der Mitte des Körpers befindet sich ja anscheinend so eine Art Stab/Rohr 🤔 :?: von dem mir die Funktion nicht ganz klar ist:
Das könnte der Verriegelungsmechanismus sein.
LG
Andrea

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 4780
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Diplomat Neuheiten

Beitrag von JulieParadise » 22.09.2022 12:47

Chia hat geschrieben:
22.09.2022 12:36
Was die Eyedropper-Befüllung angeht: Ein ganz simpler Eyedropper scheint das ja doch nicht zu sein, in der Mitte des Körpers befindet sich ja anscheinend so eine Art Stab/Rohr 🤔 :?: von dem mir die Funktion nicht ganz klar ist:
Das dürfte der Pömpel (Abdichtventil) zum Abschließen/Abdichten der Tintenkammer sein, auf Englisch shut-off valve.

Edit: Ah, Andrea war schneller. ;)
Sina / Julie Paradise julieparadise.de | @wwwjulieparadisede

Antworten

Zurück zu „Schreibgeräte und Zubehör (Gewerblicher Bereich)“