Haltung bzw. Orientierung der Feder

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
karlk
Beiträge: 118
Registriert: 07.03.2018 18:19
Wohnort: Südbahngegend

Haltung bzw. Orientierung der Feder

Beitrag von karlk » 09.08.2019 20:17

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich bin mir – trotz jahrzehntelanger Schreibe – über meine Hand- bzw. Federhaltung nun unsicher geworden. Ich habe dazu auch das Forum und andere Foren und Youtube-Anleitungen durchsucht, jedoch nichts Substantielles dazu gefunden.

Ich selbst schreibe mit der Füllfeder vertikal mit ca 45 Grad, horizontal mit der Feder auf 9 Uhr gerichtet, dann nach rechts natürlich. Alle, die insbesondere mit Stub- oder Flexfedern schreiben, tun dies offenbar mit horizontal auf 12 oder 11 Uhr. Sonst, selbst mehrfach ausprobiert, funktioniert dies offenbar ja nicht wirklich.

Die Anleitungen, die es vielfach gibt, beschränken sich praktisch nur auf die Handhaltung, gehen jedoch nicht auf die Federorientierung ein.
Habe ich nun Schreiben fehlerhaft gelernt und mein Leben lang so beibehalten? Oder haben sich die Nutzer der Stubs und Flexs umorientiert?

Liebe Grüße,
Karl

Frischling
Beiträge: 1001
Registriert: 02.10.2017 20:11

Re: Haltung bzw. Orientierung der Feder

Beitrag von Frischling » 09.08.2019 21:24

Hallo Karl,

Goldspot-Pens hat diese Woche auf Youtube ein Video zu dem Thema gemacht. https://www.youtube.com/watch?v=YvjB7_Hag7U

Ich schreibe mit einer Stub zw. 11 u. 12, bzw. drehe das Blatt, damit es so ist, denn da gefällt mir das Schriftbild am besten.

LG
Christa

Benutzeravatar
Strombomboli
Beiträge: 2472
Registriert: 27.03.2012 15:54
Wohnort: Berlin

Re: Haltung bzw. Orientierung der Feder

Beitrag von Strombomboli » 09.08.2019 21:28

karlk hat geschrieben:
09.08.2019 20:17
horizontal mit der Feder auf 9 Uhr gerichtet
bedeutet für mich: willkommen im Club der Oblique-Schreiber!
Iris

Mein Avatar ist ein Gemälde von Ilja Maschkow (1881-1944): Selbstporträt; 1911, das in der neuen Tretjakow-Galerie (am Krimskij Wal) in Moskau hängt, wo ich es fotografiert habe.

karlk
Beiträge: 118
Registriert: 07.03.2018 18:19
Wohnort: Südbahngegend

Re: Haltung bzw. Orientierung der Feder

Beitrag von karlk » 09.08.2019 22:33

Liebe Christa, liebe Iris,

Danke Euch beiden! Papier schief halten geht bei mir nicht. Irritiert. Habe ich gelegentlich bei anderen gesehen.
Der Protagonist im Video schreibt mit der Feder auf 11 oder 12 Uhr.
Denke, eine schief angeschliffene Stub ändert geometrisch auch nicht viel. Wird halt alles breiter...

Die 9 Uhr Federhaltung dürfte wohl untypisch sein - für mich war sie jedoch stets "krampflos" über etliche Seiten.

Liebe Grüße,
Karl

Antworten

Zurück zu „Die richtige Handhabung / Taking proper care“