Lieblingstinte

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Benutzeravatar
Pruppi
Beiträge: 1064
Registriert: 21.02.2016 9:55
Wohnort: München

Lieblingstinte

Beitrag von Pruppi » 20.02.2019 22:20

Ich habe in der Suchfunktion nichts gefunden. Falls es das Thema schon gibt (wovon ich eigentlich ausgehe) bitte in den entsprechenden Faden verschieben.

Der Anlass diesen Faden zu eröffnen lag darin begründet, dass ich nicht sooooo viele Tinten habe und festgestellt habe, dass ich immer wieder zu den gleichen greife und ich gar keine so große Lust habe meinen Tintenbestand großartig zu erweitern (Gott sei Dank).
Ich weiß, dass die Vorlieben bei den Tinten ebenso wechseln können wie bei den Vorlieben der Füller.
Lange Rede, kurzer Sinn.... meine Lieblingstinte derzeit ist Sailor Jentle Ink yama dori die ich seit ca. drei Jahren besitze.
Sie wird mir irgendwie nie langweilig. Sie hat ein tolles Shading und eine besondere Tiefe.

Die Rohrer & Klingner Alt Goldgrün ist ihr dicht auf den Fersen da sie seit 2016 in meinem Lieblingsfüller steckt und ich sie einfach mag. Und um noch eine dritte zu nennen: Die Gewitterwolke und auch die Sundowner (Mist, sind vier) finde ich auch grandios.
Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr Lieblingstinten? Eine? Mehrere?
Liebe Grüße
Nicole

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 3954
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: Lieblingstinte

Beitrag von bella » 20.02.2019 22:29

Kurz gefasst .... ich habe Lieblingstinten und all Time favorites
Lieblingstinten sind meist zeitlich begrenzte Favoriten (und limitierte)
z.B. Swan of Illusions, Robert Oster Motoroil, pure Pens Windermere

All Time Favorites sind Tinten die es immer wieder schaffen getankt zu werden und nachgekauft
Iroshizuku Shin-Kai ( 2. Glas in Gebrauch)
Ina-ho ( ich werde demnächst das 3. Glas kaufen müssen)
Fuyo-syogun (hier werde ich vor einem Nachkauf erstmal alle anderen grauen Tinten aufbrauchen)

Yama-Guri könnte sich auch zu so einer „geht immer“Tinte entwickeln

Benutzeravatar
Pruppi
Beiträge: 1064
Registriert: 21.02.2016 9:55
Wohnort: München

Re: Lieblingstinte

Beitrag von Pruppi » 20.02.2019 22:37

Ui. Die shin -kai habe ich vergessen. Die steht auch ganz oben bei mir, auch wenn sie jetzt grad Pause hat.
Das Jeansblau ist einfach klasse.
Liebe Grüße
Nicole

Benutzeravatar
70er-Fan
Beiträge: 787
Registriert: 14.01.2018 19:41

Re: Lieblingstinte

Beitrag von 70er-Fan » 20.02.2019 22:42

Liebe Nicole,

ich staune immer wieder, wie ähnlich wir in vielen Dingen ticken. Auch was die Lieblingstinten angeht. Allerdings habe ich inzwischen eine Menge Tinten, wobei die Glitzertinten noch einmal eine andere Kategorie einnehmen.
Gruß Claudia

Wozu hat man Tinte? Zum Verdunkeln seiner Flucht sagt der Tintenfisch. (Adolf Muschg)

Benutzeravatar
Pruppi
Beiträge: 1064
Registriert: 21.02.2016 9:55
Wohnort: München

Re: Lieblingstinte

Beitrag von Pruppi » 20.02.2019 22:44

70er-Fan hat geschrieben:
20.02.2019 22:42
Liebe Nicole,

ich staune immer wieder, wie ähnlich wir in vielen Dingen ticken. Auch was die Lieblingstinten angeht. Allerdings habe ich inzwischen eine Menge Tinten, wobei die Glitzertinten noch einmal eine andere Kategorie einnehmen.
Liebe Claudia,
wir haben wohl einen Draht zueinander. :) 🌺
Und Gemeinsamkeiten haben wir ja schon früher festgestellt. :)
Liebe Grüße
Nicole

ai19
Beiträge: 176
Registriert: 23.12.2018 9:50
Wohnort: Rheinland

Re: Lieblingstinte

Beitrag von ai19 » 23.02.2019 13:29

Hallo,

meine Lieblingstinte ist augenblicklich die Diamine Registrar's Ink, die nach Oxidation eine wundervolle Schrift hinterlässt. Allerdings suche ich augenblicklich einen alltagstauglichen Füller für diese Tinte, was ziemlich schwierig ist, weil fast alle Füller, die ich mit dieser Tinte probiert habe, nicht damit klar kommen.

Dann mag ich die Platinum Carbon Ink und die Rohrer&Klinger Dokumentus schwarz, weil sie so wasserfest sind, wenn auch ein wenig zu grau. Toll ist auch die Pelikan Fount India.

Und die Pelikan Edelstein Tanzanite finde ich wirklich schön.

Grüße,
Arda

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 3234
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: Lieblingstinte

Beitrag von Linceo » 23.02.2019 14:47

LieblingstinteN?

Iroshizuku Yama Budo und Kon Peki und Akkerman Staten-Generaal Rood
und als Alltagslieblingstinten Visconti Blau und Diamine Red Dragon.

Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

Benutzeravatar
HeKe2
Beiträge: 891
Registriert: 21.03.2018 23:31

Re: Lieblingstinte

Beitrag von HeKe2 » 23.02.2019 14:50

ai19 hat geschrieben:
23.02.2019 13:29
Und die Pelikan Edelstein Tanzanite finde ich wirklich schön.
Die kann es von der Farbe her sicher mit allen vorgenannten aufnehmen. Von den sonstigen Eigenschafte der anderen genannten Tinten, die alle irgendwie "permanent" sind, allerdings nicht im Entferntesten.
viewtopic.php?f=8&t=21655&hilit=Kobaltblau

Meine Lieblingstinten:
Akkerman #5 "Shocking Blue"
Diamine 150th anniversary "Regency BLue"
Diamine "Registrars Ink"
Diamine "November Rain" und etwas gesetzter "Green-Black"
Beste Grüße
Hermann

ai19
Beiträge: 176
Registriert: 23.12.2018 9:50
Wohnort: Rheinland

Re: Lieblingstinte

Beitrag von ai19 » 23.02.2019 19:57

Von den sonstigen Eigenschafte der anderen genannten Tinten, die alle irgendwie "permanent" sind, allerdings nicht im Entferntesten.
Ja, leider. Deswegen hoffe ich ja, mit Noodler's 54th Massachussetts etwas in diese Richtung zu bekommen. Bin mal gespannt, wann das Päckchen endlich eintrudelt.

Oh, und GvFC Kobaltblau finde ich ebenfalls sehr schön.

Benutzeravatar
eisbaer-kiel
Beiträge: 627
Registriert: 11.04.2006 14:27
Wohnort: Lübeck

Re: Lieblingstinte

Beitrag von eisbaer-kiel » 23.02.2019 22:07

Meine ist die Pelikan Edelstein Topaz (oder der Tintenzwilling Pilot Iroshizuku Kon-peki). Am Liebsten mit sattem Tintenfluss, damit sie einen Tick dunkler aufs Papier kommt.
Mein Pelikan M805 hat noch keine andere Tinte gesehen. Und ebendiese habe ich auch immer im Reisetintenfass mit „an Bord“.
VG Manfred

Benutzeravatar
Narundil
Beiträge: 216
Registriert: 06.03.2017 22:17
Wohnort: Bochum

Re: Lieblingstinte

Beitrag von Narundil » 27.02.2019 8:56

Ich weiß gar nicht, ob ich mich auf eine Lieblingstinte fixieren könnte, aber immer in mindestens einem Füller sind:

Diamine Green-black (davon bekomme ich nie genug)
Diamine Midnight
Diamine Chocolate Brown (meine Neuentdeckung des Jahres - also auch Brauntöne im Allgemeinen)
J. Herbin Émerald de Chivoir (Wenn es mal zu Weihnachten glitzern darf)

Benutzeravatar
HeKe2
Beiträge: 891
Registriert: 21.03.2018 23:31

Re: Lieblingstinte

Beitrag von HeKe2 » 27.02.2019 10:11

ai19 hat geschrieben:
23.02.2019 19:57
.... Deswegen hoffe ich ja, mit Noodler's 54th Massachussetts etwas in diese Richtung zu bekommen.
Die hat ganz besondere Fließeigenschaften. Schwer zu beschreiben. Sieh mal bei den Tintenbetrachtungen nach, hast du aber sicher schon. Mir ist sie zu "petrolig". Mein Favorit für den nächsten Test:
"Sailor Sou Boku"
Könnte aufgrund der Papierform eine Lieblingstinte werden. Ich habe sie, bin aber noch nicht dazu gekommen, sie zu testen.
Nachteile: Relativ teuer und (sehr) schwer zu bekommen.
Beste Grüße
Hermann

peter.e
Beiträge: 11
Registriert: 30.09.2016 14:12

Re: Lieblingstinte

Beitrag von peter.e » 27.02.2019 10:37

Ich verwende seit einigen Jahren ausschließlich zwei Tinten:

- Fuyo-syogun
- J. Herbin Rouge Opéra

Die Tintenbetrachtungen in diesem Forum verfolge ich gerne und mit Neugierde, konnte mich allerdings bisher nicht für eine neue Tinte entscheiden. Beide von mir verwendeten Tinten harmonieren perfekt mit meinen beiden CLEO-Füllern. Die Rouge Opéra wird fast ausschließlich für Notizbücher der Marke "Oxford Black n' Red" verwendet, wo das Rot der Tinte sehr schön mit dem Rot des Rückeneinbandes und des Lesebands harmoniert.

Gruß,
Peter

Benutzeravatar
Strangebird
Beiträge: 57
Registriert: 20.02.2019 16:58
Wohnort: Niederlande

Re: Lieblingstinte

Beitrag von Strangebird » 28.02.2019 22:58

In den vergangenen Jahren habe ich eigentlich nur mit "4001 Königsblau" geschrieben. In den letzten Monaten sind jedoch zusammen mit einem neuen Füller auch einige neue Tinten dazugekommen (Edelstein Olivine und Smoky Quartz, Lamy blau, Iroshizuku Kon-Peki und Tsuyu-Kusa), wobei mir vor allem die Tsuyu-Kusa sehr gut gefällt. Ich glaube, sie wird meine neue Lieblingstinte! :)

V-Li
Beiträge: 463
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Lieblingstinte

Beitrag von V-Li » 01.03.2019 3:09

Pruppi hat geschrieben:
20.02.2019 22:20
Lange Rede, kurzer Sinn.... meine Lieblingstinte derzeit ist Sailor Jentle Ink yama dori die ich seit ca. drei Jahren besitze.
Sie wird mir irgendwie nie langweilig. Sie hat ein tolles Shading und eine besondere Tiefe.
In die habe ich mich auch verliebt und nutze sie viel. Aber daneben haben es mir Edelstein Topaz und Robert Oster Rubine angetan.

Antworten

Zurück zu „Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow“