Wo erhält man Monteverde Gemstone Tinte?

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Benutzeravatar
Enthousiast
Beiträge: 22
Registriert: 07.08.2019 18:10
Wohnort: Köln/Bonn

Wo erhält man Monteverde Gemstone Tinte?

Beitrag von Enthousiast » 07.08.2019 19:00

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und habe mich an anderer Stelle schon vorgestellt. Da ich gerne verschiedene Tinten ausprobiere, bin ich auf die Tinten aus der Gemstone-Serie von Monteverde gestoßen, wovon einige es mir wirklich angetan haben. Nur leider finde ich kaum deutsche Anbieter, die diese Tinten in 30ml-Fässchen verkaufen. Ein Onlinehandel gab mir die Auskunft, dass die Monteverde-Tinten im Ausverkauf seien (also auch nicht mehr neu angeschafft würden), und selbst ein großer internationaler Onlinehändler führt diese Tinte nur in sehr kleiner Stückzahl (wenn überhaupt), wo andere Tintenmarken en masse angeboten werden.

Weiß jemand, woran das liegt? Und viel wichtiger: Woher bezieht ihr diese Tinte, wenn ihr sie denn verwendet? Ich habe relativ große Hemmungen, ein kleines Glas irgendwo in den USA zu bestellen, wo nicht nur ich viel bezahle, sondern auch das Klima.

Viele Grüße,
Lukas

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2484
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Wo erhält man Monteverde Gemstone Tinte?

Beitrag von TomSch » 07.08.2019 19:11

Hallo,

ich würde die Tinten zunächst einmal hier oder woanders als Pröbchen bestellen und in verschiedenen Füllfederhaltern und auf unterschiedlichen Papieren testen, da sie drittens meistens anders daher kommen, als sie im Netz präsentiert werden. :)

Tschö, ein Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Tintenfinger
Beiträge: 550
Registriert: 11.02.2016 18:39
Wohnort: Bayern

Re: Wo erhält man Monteverde Gemstone Tinte?

Beitrag von Tintenfinger » 07.08.2019 19:18

Die ganzen Monteverde-Tinten gibt es manchmal bei Amazon, da musst du dich aber beeilen die werden dort auch weniger, und ich hab das so verstanden dass die Gemstones und die Noirs auch limitierte Serien waren. Ich habe da allerdings gleich 90ml-Fässchen gekauft weil man sie denke ich schlecht wieder nachkriegt.

Susi

Benutzeravatar
Enthousiast
Beiträge: 22
Registriert: 07.08.2019 18:10
Wohnort: Köln/Bonn

Re: Wo erhält man Monteverde Gemstone Tinte?

Beitrag von Enthousiast » 07.08.2019 19:35

Wow, das ging aber schnell :)

@Thomas: Ja, das habe ich getan. Ich bin froh, dass es diese Seite gibt ;)

@Susi: Ok, das war mir nicht bewusst. Dann ist klar, dass die Tintenquelle irgendwann austrocknet, sozusagen.

Vielen Dank!

Lukas

Benutzeravatar
Knorzenbach
Beiträge: 574
Registriert: 19.11.2017 0:37
Wohnort: Nordbaden

Re: Wo erhält man Monteverde Gemstone Tinte?

Beitrag von Knorzenbach » 07.08.2019 19:56

Tschö, ein Thomas
Danke für den Tipp, Thomas!

Tschüßi, ein weiterer Thomas

miel
Beiträge: 1232
Registriert: 16.04.2015 11:43

Re: Wo erhält man Monteverde Gemstone Tinte?

Beitrag von miel » 08.08.2019 6:58

Bei Cultpens in England bekommt man die Tinten:
https://www.cultpens.com/c/q/brands/monteverde

Liebe Grüße,

Claudia

Löschblatt
Beiträge: 46
Registriert: 29.02.2016 19:21

Re: Wo erhält man Monteverde Gemstone Tinte?

Beitrag von Löschblatt » 08.08.2019 8:30

Tintenfinger hat geschrieben:
07.08.2019 19:18
und ich hab das so verstanden dass die Gemstones und die Noirs auch limitierte Serien waren.
Also cultpens schreibt nichts von limitiert, und die Gemstones gibt es dort auch schon ziemlich lange.

Wolfgang

Benutzeravatar
MarkIV
Beiträge: 2362
Registriert: 17.07.2015 8:45

Re: Wo erhält man Monteverde Gemstone Tinte?

Beitrag von MarkIV » 08.08.2019 8:46

Es lohnt sich auch mal Anja anzuschreiben (Papier & Stift). Ich habe meine alle von ihr und vor drei Wochen habe ich nochmal welche mitgenommen. Online hat sie nur eine im Shop, aber vielleicht lauern da ja noch Offline Reserven.....

M
Fortis Fortuna Adiuvat

In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist schon ein Widerspruch in sich.
(Voltaire)

Antworten

Zurück zu „Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow“