Lieblingstinten Rot

Moderatoren: MarkIV, desas, Linceo, Lamynator, JulieParadise, HeKe2

Benutzeravatar
Robbes
Beiträge: 505
Registriert: 07.09.2018 23:17

Lieblingstinten Rot

Beitrag von Robbes » 14.01.2020 18:19

Hier der Faden mit Lieblingstinten Rot

Da stellt sich dasselbe Problem wie bei den grünen Tinten.
Helle Farbtöne tragen nicht für längere Texte, wie ich finde.

Meine Lieblingstinten Rot:
1) Montblanc Lavender Purple
2) Iroshizuku Yama Budo
3) Diamine Oxblood

Die Lavender Purple, weil sie eher ins Dunkelrot geht, ein Purpurrot ist.
Es gibt viel Verwirrung in der Abgrenzung von Purpur, Violet und Lila.
Letzere gehen eher ins Blau, bspw. Waterman Tender Purple, auf Französisch heißt sie Violet Tendresse. Ahnlich ist es mit der 4001 Violet.

Die Yama-budo: Ah, Ich finde sie wunderbar als Rot. Sie geht ins Pink. Noch so ein Abgrenzungsproblem. Kommt darauf an, mit welcher Feder sie aufs Papier kommt.

Bestens geeignet als Textmarker-Rot und viel im Einsatz bei mir:
1) Pelikan 4001 Brilliant Rot
2) Waterman Rouge
3) Parker Rot

Beste Grüße
Robbes

Wer macht weiter mit einem Faden Lieblingstinten Braun? :)
Beste Grüße

Robbes

Avatar aus Calvin and Hobbes: "Nothing to do?! You could read a book! Or write a letter! Or take a walk!"

SpurAufPapier
Beiträge: 1811
Registriert: 13.01.2018 19:55

Re: Lieblingstinten Rot

Beitrag von SpurAufPapier » 14.01.2020 21:18

Diamine Red Dragon.
Grüße
Vikka

Das Leben ist zu kurz für schlechte Schreibgeräte

Benutzeravatar
Tenryu
Beiträge: 5044
Registriert: 10.06.2004 0:45
Wohnort: Basel

Re: Lieblingstinten Rot

Beitrag von Tenryu » 15.01.2020 0:26

Mit roten Tinten kann ich außer zum Korrigieren oder Auszeichen, wenig anfangen:
Am besten gefallen mir noch:
-Diamine Oxblood
-Pelikan Edelstein Garnet

V-Li
Beiträge: 644
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Lieblingstinten Rot

Beitrag von V-Li » 15.01.2020 0:27

Mir gefallen die dunklen Rots sehr gut, mein Favorit ist eindeutig Robert Oster Rubine, dicht gefolgt von Lindauer Dunkelrot. Aber auch Montblanc und Diamine Corn Poppy Red kann mich erfreuen.

Benutzeravatar
Persimon
Beiträge: 200
Registriert: 08.09.2017 11:10

Re: Lieblingstinten Rot

Beitrag von Persimon » 15.01.2020 6:47

Da gibt es nur eine: Graf von Faber Castell India Red.
Gruß Persimon


Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm v. Humboldt

Benutzeravatar
Füchschen
Beiträge: 1082
Registriert: 11.10.2014 12:52

Re: Lieblingstinten Rot

Beitrag von Füchschen » 15.01.2020 7:23

Mein liebstes rot ist Montblanc Corn Poppy Red.
Es ist knallig aber nicht langweilig.

Dann mag ich noch gerne Faber Castell Garnet Red.
Tintige Grüße

Benutzeravatar
Killerturnschuh
Beiträge: 4529
Registriert: 04.12.2013 17:56
Wohnort: München und Edinburgh

Re: Lieblingstinten Rot

Beitrag von Killerturnschuh » 15.01.2020 9:35

Lavender Purple ist meiner Auffasung nach eindeutig Violett.

Rot findet bei mir nur noch in Form von Montblanc Modena Red und Velvet Red statt.
Salve

Angi

"Gute Informationen sind schwer zu bekommen. Noch schwerer ist es, mit ihnen etwas anzufangen."
(Sir Arthur Conan Doyle)

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 1916
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Schimpfeck (oder so)

Re: Lieblingstinten Rot

Beitrag von hoppenstedt » 15.01.2020 13:58

Schon länger die Zodiac Dog Red von Montblanc, in letzter Zeit gerne ergänzt durch Star Ruby von Pelikan Edelstein.
Caveat scriptor. 🖋
Grüße von Alfred

Benutzeravatar
stefan-w-
Beiträge: 3140
Registriert: 23.08.2012 19:24
Wohnort: Wien

Re: Lieblingstinten Rot

Beitrag von stefan-w- » 15.01.2020 14:20

servus zusammen,

kyo-iro flaming red of fushimi (danke liebste angi :) ), edelstein garnet, montblanc corn poppy red und r. oster fire engine red haben sich bei mir bewährt und werden regelmäßig betankt.
liebe grüße,

stefan.

sollten die hier abwesenden versalien zu unwohlsein führen, empfehle ich, diesen beitrag zu überlesen.

kerstin61
Beiträge: 230
Registriert: 07.03.2014 22:20
Wohnort: bei Kiel

Re: Lieblingstinten Rot

Beitrag von kerstin61 » 15.01.2020 15:39

Bei mir ist derzeit ganz klar die Star Ruby vorn (natürlich im passenden Füller, mit Schimpf-IM). Danach kommen die MB Corn Poppy Red und die Edelstein Garnet. Die MB Winterglow als meine liebste dunkelrote Tinte nehme ich hier mal raus, leider ist die ja schon länger nicht mehr auf dem Markt :(

Liebe Grüße
Kerstin
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Joachim Ringelnatz)

Benutzeravatar
Killerturnschuh
Beiträge: 4529
Registriert: 04.12.2013 17:56
Wohnort: München und Edinburgh

Re: Lieblingstinten Rot

Beitrag von Killerturnschuh » 15.01.2020 15:59

Gerne geschehen, liebster Stefan. :D
Salve

Angi

"Gute Informationen sind schwer zu bekommen. Noch schwerer ist es, mit ihnen etwas anzufangen."
(Sir Arthur Conan Doyle)

DanielH
Beiträge: 2504
Registriert: 10.10.2007 12:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: Lieblingstinten Rot

Beitrag von DanielH » 15.01.2020 18:40

Meine beiden Favoriten sind

Levenger Claret als herrlich lebhaftes Weinrot
Diamine Red Dragon als leicht zurückhaltendes dunkles Rot

An diese beiden Roten kommt für mich nichts an. Ich mag grundsätzlich sehr gern Karmin- und Weinrot, aber die meisten "dunkelroten" sind einfach sehr düster und blass - wie zum Beispiel Garnet von Graf von Faber-Castell oder auch Oku-yama von Sailor.

Ein Mysterium für mich ist Diamine Oxblood - bei dieser Tinte weiß ich nie, ob sie ins Weinrote oder ins Braunrote gehen soll - und das obwohl ich sie im Schrank stehen habe.

SpurAufPapier
Beiträge: 1811
Registriert: 13.01.2018 19:55

Re: Lieblingstinten Rot

Beitrag von SpurAufPapier » 15.01.2020 18:42

SpurAufPapier hat geschrieben:
14.01.2020 21:18
Diamine Red Dragon.
Wobei die Diamine Ruby mit sattem Tintenfluss auch nicht schlecht ist.
Grüße
Vikka

Das Leben ist zu kurz für schlechte Schreibgeräte

Benutzeravatar
dr.snooze
Beiträge: 908
Registriert: 12.01.2013 16:16
Kontaktdaten:

Re: Lieblingstinten Rot

Beitrag von dr.snooze » 15.01.2020 19:23

  • MB Winter Glow
  • DA Deep Water Obsession
  • Noodlers Black Swan in English Roses

a2j
Beiträge: 39
Registriert: 07.10.2017 19:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Lieblingstinten Rot

Beitrag von a2j » 15.01.2020 20:53

  • GvFC Garnet Red

Antworten

Zurück zu „Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow“