M800 - rot / passende Tinte (weinrot)

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Thomas Hess
Beiträge: 1
Registriert: 20.04.2004 8:38
Wohnort: Deckenpfronn, Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

M800 - rot / passende Tinte (weinrot)

Beitrag von Thomas Hess » 20.04.2004 9:00

Guten Tag alle zusammen,
nachdem ich bisher mit einem alten M400 geschrieben habe, hat´s mich vor kurzem gepackt und ich habe mich in einen rot/schwarzen M800 verliebt und mir den gleich gekauft, bin äußerst zufrieden und habe jeden Tag meine Freude dran !
(Tipp am Rande: habe den Füller per Internet bestellt bei
www.missing-pen.de = SuperService, guter Preis, schnelle Lieferung !)

Nun wollte ich gerne vom Standard-Blau wegkommen, da das meiner Meinung nach, nicht so zu einem roten Füller passt.
Ein Versuch war die Mischung von Pelikan Rot und Blau, was bei vorsichtigem Mischen ein halbwegs ordentliches Weinrot brachte.
Aber ganz zufrieden bin ich doch noch nicht, nach Austrocknung stumpft die Farbe ziemlich ab und wirkt matt.
Gibts denn zum Bestellen irgendwo eine gute, eher dunkel-weinrote Farbe die auch eine gewisse Brillanz hat ??
Herzlichen Dank für hilfreiche Antworten

M. Richter
Beiträge: 545
Registriert: 21.09.2003 11:35

Rote Tinte

Beitrag von M. Richter » 20.04.2004 9:24

Omas Americo Vespucci Rot ist ein schönes sattes Rot, welches nicht zu hell ist (allerdings kein echtes Dunkelrot); auch geht es nicht zu sehr in das dunkle braunrot über, wie viele "bordeaux"-farbene Tinten (wie z.B. Montblanc Bordeauxrot).

Auch bei den Galerie Jansen Tinten findet man eine große Auswahl and dunklen Rottönen (Rubinrot, Korallenrot,...).

Die Rote Tinte von Bethge (Cool Colors Serie) ist auch ein schönes kräftiges Rot (ähnlich Omas A. Vespucci Rot) allerdíngs nicht wirklich ein dunkles Rot.

Ein paar Rote Tinten kann man bei:

http://www.pentrace.com/ink070601008.html

sehen.

Viel Spaß damit

Michael

Martin Lesny
Beiträge: 38
Registriert: 16.01.2004 16:41
Wohnort: 73728 Esslingen

Beitrag von Martin Lesny » 20.04.2004 16:16

Hallo Thomas,

wenn Du mal nach Esslingen bei Stuttgart kommst - ich habe die Jansen Tinten, aber auch ein kraeftiges weinrot von Visconti vorraetig.

Mit den besten Gruessen

Martin Lesny
Ich besitze in Esslingen am Neckar ein Fachgeschäft für hochwertige Schreibgeräte.
Auch wenn ich meine Kunden am liebsten in meinem Laden persönlich berate, bearbeite ich auch gerne telef. Anfragen (0711 5774436) oder e-mails.

Benutzeravatar
esp
Beiträge: 711
Registriert: 02.11.2003 12:37
Wohnort: Purkersdorf

Re: Rote Tinte

Beitrag von esp » 20.04.2004 19:14

M. Richter hat geschrieben:Auch bei den Galerie Jansen Tinten findet man eine große Auswahl and dunklen Rottönen (Rubinrot, Korallenrot,...).
Mein Favorit unter den Rots ist "Karminrot" von der Galerie Jansen. Aber auch das "Mohnrot" ist sehr schön - allerdings etwas heller.
Auf Wiederlesen ...
Edi

missing-pen.de
Beiträge: 244
Registriert: 17.09.2003 15:30
Wohnort: Neustadt / Weinstraße (Pfalz)
Kontaktdaten:

Beitrag von missing-pen.de » 21.04.2004 6:32

Hallo Thomas,


und wie ist es mit dem "burgunder" von Standardgraph ?

Ich schicke Ihnen mal das Übersichtsblatt mit 24 verschiedenen Farben per Mail zu...
Viele Grüße...


Rolf

www.missing-pen.de

Hochwertige Schreibgeräte, Tinten + Zubehör

E-Mail: info@missing-pen.de
67435 Neustadt / Weinstraße (Pfalz)
Tel.: 06327 / 97 67 35

Antworten

Zurück zu „Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow“