Alter Montblanc Kugelschreiber, Fälschung?

Moderatoren: desas, Linceo, Lamynator

Antworten
MaWel8
Beiträge: 9
Registriert: 05.01.2016 10:34

Alter Montblanc Kugelschreiber, Fälschung?

Beitrag von MaWel8 » 05.01.2016 11:20

Hallo ihr Alle,

erstmal noch ein schönes, neues Jahr an euch alle :) .

Vorgeschichte:
Ich habe auf unserem Dachboden schon vor einiger Zeit einige Füller & Kugelschreiber gefunden, die wohl meinem Uropa gehörten, dazu kamen dann auch noch welche von meinem Opa (Kaweco, Lamy, Faber Castell, Pelikan und auch Montblanc).
Diese Stifte haben in mir das Interesse an edleren Stiften, insbesondere Füllern geweckt (habe mein Abitur mit einem dieser Füller geschrieben und nun auch an der Uni sind sie fleißig im Einsatz, zzgl. eines neuen Pelikan M200 :) ). Daher hab ich in diesem Forum bereits des öfteren mitgelesen, habe mir nun aber einen Account erstellt, um euch hier zu fragen und wenn ich die Zeit finde mich auch an anderen Diskussion einzubringen oder (wenn es mir vom Kenntnisstand möglich ist) anderen zu helfen.

Nun zum eigentlichen Thema:
Zu einem der Montblanc Kugelschreiber hab ich kaum etwas im Internet rausfinden können, außer dass er evtl. sogar eine Fälschung sein könnte. Darauf kam ich über folgendes Forum: Watchlounge
Leider sind die Bilder nicht mehr vorhanden (Ich wurde aber komischerweise über ein ähnliches Bild wie mein Kugelschreiber bei der Google Bilder Suche auf diesen Thread geleitet).
*Nachtrag* Offensichtlich sind 2 der 3 Bilder doch noch vorhanden und ich war nur zu doof dafür :oops: , wenn man mit einem Rechtsklick auf das Fragezeichen die Bilder in einem neuen Tab öffnet, dann kann man sie betrachten. *Nachtrag*
Was mich daran aber irritiert ist, dass der Kugelschreiber einen sehr wertigen Eindruck bzgl. Haptik & Optik macht ,und dass eine alte original Mine eingesetzt war und die jetzige MonteVerde Mine (für Montblanc) einwandfrei passt und funktioniert. Ich tue mir in der Vorstellung schwer, dass bei einer Fälschung so gut gearbeitet wurde.

Viel Gerede, kurzer Sinn:
Ich würde mich freuen, wenn einer der hier anwesenden Experten entweder die Behauptung einer Fälschung bestätigen oder dementieren könnte. Zweiteres wäre mir natürlich lieber :roll: .

Hier sind die passenden Bilder (falls noch mehr benötigt werden sagt mir bitte Bescheid):
Queransicht.jpg
Queransicht.jpg (337.87 KiB) 1152 mal betrachtet
Kappenzeichen.jpg
Kappenzeichen.jpg (219.21 KiB) 1152 mal betrachtet
Hier Steht "MONTBLANC - GERMANY":
Schriftzug.jpg
Schriftzug.jpg (381 KiB) 1152 mal betrachtet


Ich würde mich sehr über Antworten freuen! :)
Liebe Grüße und einen schönen Tag
Marc

P.S.: Ich hoffe, dass ich euch jetzt nicht mit zuviel unnötigen Dingen zugelabert habe :oops: .

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 2982
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: Alter Montblanc Kugelschreiber, Fälschung?

Beitrag von stift » 05.01.2016 11:46

Hallo
Der ist echt!
Die wurden noch nicht gefälscht :roll:
Harald
#Non, je ne regrette rien#

MaWel8
Beiträge: 9
Registriert: 05.01.2016 10:34

Re: Alter Montblanc Kugelschreiber, Fälschung?

Beitrag von MaWel8 » 05.01.2016 11:54

Hallo :) ,

vielen Dank für diese sehr schnelle Antwort!
Bin sehr positiv überrascht wie schnell das ging :shock: .

Das freut mich zu hören, dass es keine Fälschung ist, hatte echt schon ein bisschen Angst gehabt nach dem anderen Forum :) .

Weißt du/ihr zufällig auch den Namen des Kugelschreibers (der Kollektion o.ä., hoffe du/ihr wisst was ich meine)?

Herzliche Grüße
Marc

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 2982
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: Alter Montblanc Kugelschreiber, Fälschung?

Beitrag von stift » 05.01.2016 12:01

Hallo
Hatte vor Jahren den gleichen aber ich kann dir nur sagen der Kuli ist aus den 70er Jahren.
Soweit ich mich jetzt noch erinnern kann.
Grüße Harald
#Non, je ne regrette rien#

MaWel8
Beiträge: 9
Registriert: 05.01.2016 10:34

Re: Alter Montblanc Kugelschreiber, Fälschung?

Beitrag von MaWel8 » 05.01.2016 12:03

Hallo,

ok schade, aber trotzdem vielen Dank!

Liebe Grüße
Marc

Antworten

Zurück zu „Das Identifizieren von Schreibgeräten / Identifying different writing instruments“