Federhalter Edelstahl?

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Benutzeravatar
parker_pen
Beiträge: 302
Registriert: 17.06.2017 14:33

Federhalter Edelstahl?

Beitrag von parker_pen » 26.04.2019 15:26

Hallo an alle Experten und natürlich in die gesamte Forumswelt ;) . Bei mir ist diese Woche ein Federhalter eingetrudelt, welcher mir vom Design sehr zugesprochen hat. Er wurde als Edelstahl verkauft, was mich aber etwas zweifeln lässt. Es gibt leider keinerlei Stempel oder Punzen. Das Material kommt mich aber recht weich vor (eigentlich für Edelstahl untypisch). Er lässt sich ohne großen Kraftaufwand an der hinteren dünneren Stelle verbiegen, da muss man beim aufstecken einer Feder doch recht behutsam mit umgehen, sonst wird er ganz schnell krumm.

Ich zähle auf euch, wer kann eventuell über das Design etwas über solche Halter das Material erzählen.
Dateianhänge
IMG_5637.jpg
IMG_5637.jpg (358.17 KiB) 516 mal betrachtet
Liebe Grüße
Torsten

Die größte Macht hat das richtige Wort zur richtigen Zeit. "Mark Twain"

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2527
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Federhalter Edelstahl?

Beitrag von TomSch » 26.04.2019 16:02

Hi.

Metall, silberglänzend und biegsam? Fällt mir nur Blei oder hochprozentiges Silber ein.
Hast du schon einmal das florale Muster nach Punzen abgecheckt? :idea:

Tschö, Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Benutzeravatar
parker_pen
Beiträge: 302
Registriert: 17.06.2017 14:33

Re: Federhalter Edelstahl?

Beitrag von parker_pen » 26.04.2019 16:09

Hui, das ging schnell, Danke für das Interesse :)

Hab nochmal ganz genau nachgeschaut und leider auch im Muster keine Punze gefunden. Silber kam mir auch in den Sinn (aber ohne Punze), das kann ich fast nicht glauben. Für Blei ist es mir fast zu silberfarben, aber nicht auszuschließen. Wurde aber Blei überhaupt schon mal für Schreibgeräte genutzt, oder vielleicht auch Zinn (aber für Schreibgeräte) grübel grübel…...
Liebe Grüße
Torsten

Die größte Macht hat das richtige Wort zur richtigen Zeit. "Mark Twain"

Benutzeravatar
Edelweissine
Beiträge: 1381
Registriert: 08.01.2016 18:32

Re: Federhalter Edelstahl?

Beitrag von Edelweissine » 26.04.2019 16:46

Könnte der Federhalter aus Zinn sein?
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Zinn
Mach doch mal an einer unauffälligen Stelle den Ritztest mit dem Fingernagel, das Material ist sehr weich.
Gruß,
Heike

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2527
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Federhalter Edelstahl?

Beitrag von TomSch » 26.04.2019 16:48

Hallo Torsten,

wenn ich bei der Online-Suche dip pen silver eingebe, kann ich in den Ergebnissen ähnliche Feder-Halter bewundern.
"Blei" war im Hinblick auf einen dip pen eher weniger ernst gemeint. :lol: :mrgreen:

Tschö, Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Benutzeravatar
parker_pen
Beiträge: 302
Registriert: 17.06.2017 14:33

Re: Federhalter Edelstahl?

Beitrag von parker_pen » 26.04.2019 17:16

Hallo ihr zwei, dank euch.

Mit dem Fingernagel kann ich keine Kerbe rein drücken, also so weich ist das Material dann doch nicht.
Die Suche hab ich mit verschiedenen Schlagwörtern auch schon gequält, was mir zu meinem Erfreuen aufgefallen ist, das alle die ich gefunden habe doch aus Silber waren, aus Blei, Edelstahl oder auch Zinn habe ich keine gesehen.

Dann scheint es doch eher in Richtung Silber (Neusilber oder auch Sterling) gehen.
Liebe Grüße
Torsten

Die größte Macht hat das richtige Wort zur richtigen Zeit. "Mark Twain"

Benutzeravatar
parker_pen
Beiträge: 302
Registriert: 17.06.2017 14:33

Re: Federhalter Edelstahl?

Beitrag von parker_pen » 26.04.2019 18:23

Hab gerade noch was im Netz gefunden, wenn ein weißes Tuch (ich hab ja auch ein Silberputztuch für meine anderen Sterling Füller) beim drüber reiben schwarz wird wäre es immer sicher echtes Silber….mmmh.
Will ich es mal glauben, beim abreiben mit dem Silberputztuch sieht man ganz deutlich, das sich die gebildete Oxidation pechschwarz im Putztuch abzeichnet ;)
Liebe Grüße
Torsten

Die größte Macht hat das richtige Wort zur richtigen Zeit. "Mark Twain"

Thom
Beiträge: 698
Registriert: 02.03.2019 22:47

Re: Federhalter Edelstahl?

Beitrag von Thom » 26.04.2019 22:17

Oder er ist versilbert, so wie meiner hier. ;)

V.G.
Thomas

Antworten

Zurück zu „Das Identifizieren von Schreibgeräten / Identifying different writing instruments“