Review BENU Chameleon Friendly / Happy

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Benutzeravatar
Mannheimer
Beiträge: 26
Registriert: 28.04.2019 14:32
Wohnort: Mannheim

Review BENU Chameleon Friendly / Happy

Beitrag von Mannheimer » 10.08.2019 16:08

Hallo zusammen,

ein Traum ist endlich wahrgeworden! Meine BENUs wurden heute von TNT bei mir abgeliefert. Ich habe BENU schon seit längerem im Auge, wegen der vielen Kreationen, der Leuchtstifte und der Form. Leider war es für mich nicht einfach, an einen BENU heranzukommen. Da die Stifte in Deutschland glaube ich nur über das Internet gekauft werden können und manche Händler Probleme haben, größere Chargen bei BENU zu bestellen, die sie für eine Bestellung brauchen, wartete ich bei meinem ersten Händler 3 Monate auf den Füller, dann stornierte ich die Bestellung. Im zweiten Anlauf klappte es dann bei einem holländischen Händler, der, wie man meinen könnte, Äpfel zum explodieren bringt... ;) Innerhalb weniger Tage trafen der "Friendly" und der "Happy" bei mir ein. Im Übrigen sieht jeder Füller anders aus.


Bild
So sehen die BENU-Füller aus, wenn man sie auspackt. Ein original BENU riecht übrigens nach Waschpulver (Blume).


Bild
Vorne der BENU Chameleon Happy und hinten der BENU Chameleon Friendly.


Bild
Nochmal andersherum.


Bild
Der "Friendly" mit BENU Schriftzug.


Bild
Wenn man den "Friendly" umdreht, sieht er annähernd gleich aus von der Musterung, nur das "BENU" fehlt. Die 3. Seite des Füllers sieht genau so aus.


Bild
Nun der "Happy". Wunderschön!


Bild
Einmal gedreht.


Bild
Und die dritte Seite.


Bild
Ein tolles Paar, oder? :D


Bild
Nochmal von spitz vorne.


Bild
Bestückt sind meine BENUs mit einer M Feder von Schmidt. Der Schaft ist glatt und bietet nicht besonders viel Haftung für die Finger.


Bild
Ich bin als 2,01m-Mann mit großen Händen ausgestattet, jedoch liegt der BENU sehr angenehm in der Hand.


Bild
So sieht das mit aufgesteckter Kappe aus.


Bild
Mal ein Größenvergleich zum Diplomat Aero, dem Lamy Studio, dem Waterman Hemisphère und dem FPR Himalaya.

Bild
Ein vergleich zu einem Lamy Al Star darf natürlich nicht fehlen.


Bild
Die BENUs werden mit Konverter geliefert. Der Konverter vom Happy ist "locker". Man sollte ihn nicht kopfüber halten. Mit etwas Kleber werde ich das Problem lösen.


Bild
Schaut euch mal dieses tolle Muster in der Kappe an. Da bekomme ich direkt Lust, zu schreiben und die Kappe anzuschauen.


Bild
Danach schrieb ich die beiden BENUs Probe, einmal auf Müller Drogerie Kopierpapier 80g/qm und einmal auf Göhrsmühle Briefpapier mit 100g/qm. Die Unterschiede sind deutlich zu erkennen. Bei mir jumpt kein browner Fox über den lazy Dog. :D

Bild
Kopierpapier: Oben mit Pelikan Edelstein Sapphire, unten mit Diamine Sargasso Sea. Das Papier saugt sofort alles auf und die Schrift ist ruckzuck trocken, man kann nichts verwischen. Die Buchstaben verlaufen und fransen aus.

Bild
Auf meinen Göhrsmühle-Briefpapier sieht das schon sehr viel anders aus. Die Tinte bleibt einige Momente feucht, franst nicht aus und kann die volle Schönheit entfalten.

Na, wer hat die Zitate erkannt? 8-)

Die Federn schreiben butterweich, der Füller liegt trotz des glatten Schaftes, der gerade bei schweißigen Händen mit Sicherheit zu Gleiten führt, sehr gut in der Hand. Ich schreibe sehr gerne mit den beiden. Zumal sie ja auch echt ein Eyecatcher sind. Die Glitterteilchen im Happy sind im Stift drinnen und nicht ertastbar. Alles ist glatt. Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung.
Wer weiß, wohin mich diese beiden tollen Füller noch begleiten.

Bild

Das wars von meinem ersten Review. Ich hoffe, es hat euch gefallen. :)

Liebe Grüße aus Monnem.

Jan

Benutzeravatar
Skotty
Beiträge: 259
Registriert: 22.09.2018 11:38
Wohnort: OWL

Re: Review BENU Chameleon Friendly / Happy

Beitrag von Skotty » 10.08.2019 16:48

Hallo,

Ah, ein Rammstein-Fan :D

Danke für das tolle Review! Meiner wartet schon zuhause. Ich habe auf Ebay zugeschlagen.

Viele Grüsse aus dem sonnigen Kärnten (Velden am Wörthersee)

Skotty

Benutzeravatar
Mannheimer
Beiträge: 26
Registriert: 28.04.2019 14:32
Wohnort: Mannheim

Re: Review BENU Chameleon Friendly / Happy

Beitrag von Mannheimer » 12.08.2019 15:02

Hi Skotty,

jawoll, Rammstein Rosenrot und Spieluhr.

Welchen hast du gekauft?

Liebe Grüße

Jan

Benutzeravatar
Skotty
Beiträge: 259
Registriert: 22.09.2018 11:38
Wohnort: OWL

Re: Review BENU Chameleon Friendly / Happy

Beitrag von Skotty » 22.08.2019 9:15

Hallo,

das ist der Briolette Luminous Blue nebst passender Base.
Ich habe ihn gerade erst ausgepackt. Er macht aber schonmal einen guten Eindruck und der Leuchteffekt ist klasse.
Ich bin gespannt, wie er schreibt.

Gruß
Stephan

Antworten

Zurück zu „andere Marken / different brands“