Alt zweiseitiger Kugelschreiber und mechanische Bleistifte

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Staandr
Beiträge: 5
Registriert: 29.08.2019 18:02
Wohnort: Schweden
Kontaktdaten:

Alt zweiseitiger Kugelschreiber und mechanische Bleistifte

Beitrag von Staandr » 13.09.2019 15:13

Ich habe da vermutlich deutsche Schreibgeräte.

Der Kugelschreiber hat Kupferspitze, die für rot ein Ahnung grösser.
Ich nehme an das es kompliziert ist diese wider funktionstüchtig zu machen.
Die Refills müssen zehr kurz sein, oder / auch sich kreuzen.
(Was in die offene Kolbe möglich ist.)

Die Bleistifte sind alle ohne Marken oder Anschrift.
Ich glaube aber das ich habe Bleistifte wie die schwarzen, mahl bei ein Architekt gesehen.

Prost!

Ståle
Dateianhänge
2mb0146.JPG
2mb0146.JPG (186.11 KiB) 176 mal betrachtet

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 3007
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: Alt zweiseitiger Kugelschreiber und mechanische Bleistifte

Beitrag von stift » 15.09.2019 6:50

Den Kugelschreiber kannst du vergessen,den da gibt es keine Minen mehr zu kaufen,absolut nichts.
Und die Bleistifte sind halt Noname aber tun sicher noch ihren Dienst.
Liebe Grüße
Harald
#Non, je ne regrette rien#

Staandr
Beiträge: 5
Registriert: 29.08.2019 18:02
Wohnort: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Alt zweiseitiger Kugelschreiber und mechanische Bleistifte

Beitrag von Staandr » 15.09.2019 11:52

Danke für das Antwort,

Ich finde dieser Kugelschreiber fast zu wertvoll um liegen zu lassen. Es hat, wie Parker 51, Funktionalismus und Ästhetik. Es ist kleiner und solider, ich glaube aus versilberten Messing gemacht. Ich würde gerne die Name wissen. Das Clips ist wohl bester Merkmal dieses Geräts?

Es kann sein das die historische oder antiquarische Bedeutung größer ist den die potentielle Nutzungswert, aber ich finde es toll wen alte Geräte auch verwendet werden kann. So weit ich gelesen habe ist der Kugelschreiber ein deutscher Erfindung der nach England verkauft wurde. Ich denke diese primitive Refills müssen von die ersten sein, ohne Gedanken von Standard.

Viele grüsse

Ståle
Dateianhänge
Detalj148m.jpg
Detalj148m.jpg (94.54 KiB) 59 mal betrachtet

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 3007
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: Alt zweiseitiger Kugelschreiber und mechanische Bleistifte

Beitrag von stift » 15.09.2019 12:16

Eventuell könnte man damit etwas machen https://www.google.at/search?q=bic+kuge ... 1&dpr=1.25
#Non, je ne regrette rien#

Antworten

Zurück zu „Das Identifizieren von Schreibgeräten / Identifying different writing instruments“