Otto Hutt Entwurf 04

Kugelschreiber, Tintenroller, Bleistifte etc.

Moderatoren: desas, MarkIV, Linceo, Lamynator

akim
Beiträge: 13
Registriert: 29.08.2010 18:11

Otto Hutt Entwurf 04

Beitrag von akim » 31.07.2013 12:32

Hallo liebe Leser des Forums,

ich spiele schon länger mit dem Gedanken einen Kugelschreiber von Otto Hutt (Entwurf 04 in schwarz) zu kaufen. Beim größten Versandhändler kostet der Kugelschreiber rd. 87,-- €.
Regulär sind es rd. 107,-- €.

Nicht nur der Preis geht in Ordnung sondern auch die Form. Sie kommt dem Kugelschreiber von Graf v. Faber Castell in seiner schlanken Form sehr nahe.

Hat hier im Forum schon jemand Erfahrungen mit den Produkten von Otto Hutt?
Wir persönlich sagt der Produzent recht wenig, im Gegensatz zu Parker, Lamy, Faber Castell. Ich kann weder die Reputation von Otto Hutt noch deren Qualität einschätzen.

Vielleicht konntet Ihr ja schon Erfahrungen sammeln.

Vielen Dank.

Euer
akim

TiCi
Beiträge: 7
Registriert: 01.06.2012 20:46
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Otto Hutt Entwurf 04

Beitrag von TiCi » 12.08.2013 10:17

Hallo akim!

Otto Hutt stellt wertige Schreibgeräte her, die auch gerne aus silber sind.
Ich besitze einen Entwurf 02 Kugelschreiber aus silber mit dem ich ausgesprochen zufrieden bin. Die Haptik ist klasse. Die Verpackung ist minimalistisch, aber es zählt ja auch der Stift. Ich würde ihn mir wieder kaufen!

Gruss
TiCi

DiBa

Re: Otto Hutt Entwurf 04

Beitrag von DiBa » 12.08.2013 19:10

Hallo zusammen,
stellt diese Firma ihre Stifte wirklich selbst her? Ich vermute eher nicht.

Benutzeravatar
Tombstone
Beiträge: 2742
Registriert: 03.01.2012 19:02

Re: Otto Hutt Entwurf 04

Beitrag von Tombstone » 12.08.2013 19:37

Ich denke mal schon.

Die Blankenhorns verkaufen die Teile auch - da steht was von ETRA Weber...

http://www.fuellhalter.de/index.php?lang=DEU&list=KAT58
Ciao - Peter

Handle stets so, dass die anderen sich wundern, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...

DiBa

Re: Otto Hutt Entwurf 04

Beitrag von DiBa » 12.08.2013 21:30

Otto Hutt ist eine alte Pforzheimer Marke, die im Eigentum der Etra Weber GmbH ist. Da die Etra Weber aber in einem Gebäude residiert, in dem aller wahrscheinlichkeit nichts hergestellt wird geht meine Vermutung eher dahin, dass die Stifte vom Eigentümer der Etra Weber GmbH produziert wird. Und deren Stifte sind ja unter anderem, bereits angesprochenen, Namen sehr beliebt :)

Barbara HH
Beiträge: 1989
Registriert: 12.03.2009 2:06

Re: Otto Hutt Entwurf 04

Beitrag von Barbara HH » 13.08.2013 1:54

DiBa hat geschrieben:...geht meine Vermutung eher dahin, dass die Stifte vom Eigentümer der Etra Weber GmbH produziert wird. Und deren Stifte sind ja unter anderem, bereits angesprochenen, Namen sehr beliebt :)
Sorry, da komm ich nicht mit :oops: Magst Du das für die Langsameren unter uns noch mal ausbuchstabieren, wer das ist?



bzw. lass mich mal raten.... wenn's von Dir kommt, kann es eigentlich nur Lamy sein....?
„Ich denke tatsächlich mit der Feder, denn mein Kopf weiß oft nichts von dem, was meine Hand schreibt.“ Wittgenstein, Vermischte Bemerkungen

DiBa

Re: Otto Hutt Entwurf 04

Beitrag von DiBa » 13.08.2013 9:04

:) Nö, Lamy ist es natürlich nicht.
Quizfrage: Wer produziert die Faber-Castell Grafenlinie?

Barbara HH
Beiträge: 1989
Registriert: 12.03.2009 2:06

Re: Otto Hutt Entwurf 04

Beitrag von Barbara HH » 13.08.2013 16:00

:lol:

Na gut, lass mich mal raten: mit Etra fängts an und mit Weber hört's auf? Oder nehm ich doch lieber den Publikumsjoker?
„Ich denke tatsächlich mit der Feder, denn mein Kopf weiß oft nichts von dem, was meine Hand schreibt.“ Wittgenstein, Vermischte Bemerkungen

Benutzeravatar
patta
Beiträge: 2975
Registriert: 06.09.2012 15:08

Re: Otto Hutt Entwurf 04

Beitrag von patta » 13.08.2013 17:26

Barbara HH hat geschrieben::lol:

Na gut, lass mich mal raten: mit Etra fängts an und mit Weber hört's auf? Oder nehm ich doch lieber den Publikumsjoker?
Ich denke, das wäre dann zu leicht 8)
Vermutlich ist es Waldmann, irgendwie sehen die Produkte sich ähnlich.

@DiBa: Was gibt es denn zu gewinnen?

Die Hälfte dessen, was man schreibt, ist schädlich, die andere Hälfte unnütz. - Friedrich Dürrenmatt

Barbara HH
Beiträge: 1989
Registriert: 12.03.2009 2:06

Re: Otto Hutt Entwurf 04

Beitrag von Barbara HH » 13.08.2013 17:41

Na gut, ich nehm den Publikumsjoker... :lol:
„Ich denke tatsächlich mit der Feder, denn mein Kopf weiß oft nichts von dem, was meine Hand schreibt.“ Wittgenstein, Vermischte Bemerkungen

Benutzeravatar
patta
Beiträge: 2975
Registriert: 06.09.2012 15:08

Re: Otto Hutt Entwurf 04

Beitrag von patta » 13.08.2013 18:09

Barbara HH hat geschrieben:Na gut, ich nehm den Publikumsjoker... :lol:
Mal sehen, ob ich als Publikum ausreichend bin ... :roll:

Die Hälfte dessen, was man schreibt, ist schädlich, die andere Hälfte unnütz. - Friedrich Dürrenmatt

Barbara HH
Beiträge: 1989
Registriert: 12.03.2009 2:06

Re: Otto Hutt Entwurf 04

Beitrag von Barbara HH » 13.08.2013 18:17

Naja nun.... ein Publikum, das nur aus einer Person besteht und seine Antwort mit "vermutlich" einleitet? Nur weil ich noch auf weitere Eingaben des Publikums warte, musst Du doch nicht gleich traurig sein... :wink:
„Ich denke tatsächlich mit der Feder, denn mein Kopf weiß oft nichts von dem, was meine Hand schreibt.“ Wittgenstein, Vermischte Bemerkungen

Benutzeravatar
patta
Beiträge: 2975
Registriert: 06.09.2012 15:08

Re: Otto Hutt Entwurf 04

Beitrag von patta » 13.08.2013 18:36

Barbara HH hat geschrieben:Naja nun.... ein Publikum, das nur aus einer Person besteht und seine Antwort mit "vermutlich" einleitet? Nur weil ich noch auf weitere Eingaben des Publikums warte, musst Du doch nicht gleich traurig sein... :wink:
Wenn sonst niemand aufsteht, dann bin ich der Publikumsjoker. Auch bei Jauch ist nach spätestens einer Minute alles gegessen.

Traurig bin ich nicht, da kann ich Dich beruhigen :lol:
Nur hungrig :oops:

Die Hälfte dessen, was man schreibt, ist schädlich, die andere Hälfte unnütz. - Friedrich Dürrenmatt

DiBa

Re: Otto Hutt Entwurf 04

Beitrag von DiBa » 13.08.2013 18:40

Waldmann ist es auch nicht, die haben früher logischerweise für Rotring gearbeitet.

Barbara HH
Beiträge: 1989
Registriert: 12.03.2009 2:06

Re: Otto Hutt Entwurf 04

Beitrag von Barbara HH » 13.08.2013 19:10

patta hat geschrieben:Wenn sonst niemand aufsteht, dann bin ich der Publikumsjoker.
Ich glaube, Du verwechselst da was.... Publikumsjoker ist wenn alle im Publikum auf's Knöpfchen drücken und der Kandidat die Grafik über die abgegebenen Stimmen nach prozentualem Anteil gezeigt bekommt. Das wo wenn einer aufsteht und die Antwort sagt, ist der Zusatzjoker. Da hab ich mich jetzt extra noch mal schlau gemacht:

http://de.wikipedia.org/wiki/Wer_wird_M ... ikumsjoker
„Ich denke tatsächlich mit der Feder, denn mein Kopf weiß oft nichts von dem, was meine Hand schreibt.“ Wittgenstein, Vermischte Bemerkungen

Antworten

Zurück zu „Andere Schreibgeräte“