MB Kugelschreiber Mine zu kurz für ältere Stifte?

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Benutzeravatar
Axel63
Beiträge: 800
Registriert: 31.08.2014 12:47
Wohnort: Frankfurt am Main

MB Kugelschreiber Mine zu kurz für ältere Stifte?

Beitrag von Axel63 » 09.07.2019 21:12

Hallo zusammen,
ich habe wiederholt festgestellt, dass die aktuellen Kugelschreiberminen von MB in den Modellen der 80er und 90er Jahre (z.B. Slim Line oder Leonardo da Vinci) oft nicht passen, denn nach dem Einsetzen kommt die Mine beim Bestätigen der Druckmechanik nur ein winziges Stück oder garnicht aus dem Stift.
Die Bohrung am hinteren Kunststoffdeckel der Mine ist wohl heute tiefer als früher.
Bisher habe ich mir damit geholfen, in dem ich aus Zellstoff ein kleines Kügelchen geformt habe und in den Kunststoffdeckel gedrückt habe.

Ich finde das auf Dauer nervig und Frage Mal die Experten hier, ob es fertige und passende Lösungen gibt, die man verwenden kann.
Das Austauschen des Kunststoffdeckels bei jeder neuen Mine ist mir zu umständlich.

Bin gespannt auf eure Antworten.

Liebe Grüße Axel
"Die Qualität bleibt, wenn der Preis längst vergessen ist." Henry Royce

Benutzeravatar
sanphoemo
Beiträge: 560
Registriert: 18.02.2014 14:08

Re: MB Kugelschreiber Mine zu kurz für ältere Stifte?

Beitrag von sanphoemo » 09.07.2019 21:49

Es gab wohl mal laut FPN einen Adapter für ca 10 $, der aber nicht mehr erhältlich ist. Du hast genau das gemacht, was auch der Tipp aus dem FPN war, und was ich auch getan habe bei meinem Slimline. Man nehme....etwas Papier und stopfe das Löchlein am Ende der Mine zu.

Ich könnte mir noch vorstellen, daselbst händisch einen kleinen Plastiknupsi zu fertigen. Der, mit 2 helfenden Katern , gern verlustig gehen würde, immer wieder :) Vielleicht kennt ja doch noch jemand hier etwas Eleganteres.

Benutzeravatar
Axel63
Beiträge: 800
Registriert: 31.08.2014 12:47
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: MB Kugelschreiber Mine zu kurz für ältere Stifte?

Beitrag von Axel63 » 09.07.2019 22:41

:)
"Die Qualität bleibt, wenn der Preis längst vergessen ist." Henry Royce

Corp.
Beiträge: 181
Registriert: 12.01.2015 13:02

Re: MB Kugelschreiber Mine zu kurz für ältere Stifte?

Beitrag von Corp. » 10.07.2019 11:28

Hatten wir erst kürzlich: viewtopic.php?f=1&t=24234

Benutzeravatar
Axel63
Beiträge: 800
Registriert: 31.08.2014 12:47
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: MB Kugelschreiber Mine zu kurz für ältere Stifte?

Beitrag von Axel63 » 10.07.2019 12:01

Hallo und Danke für den Hinweis bzw. Link, den ich gelesen habe und der aber leider nicht das HIER beschriebene Problem der MB Minen behandelt, sonst hätte ich keinen extra Thread eröffnet.
"Die Qualität bleibt, wenn der Preis längst vergessen ist." Henry Royce

Kriss2167
Beiträge: 128
Registriert: 22.08.2016 21:14

Re: MB Kugelschreiber Mine zu kurz für ältere Stifte?

Beitrag von Kriss2167 » 10.07.2019 13:42

Also wenn Du etwas zuviel Geld hast, kannst Du bei E-bay fündig werden. Diese Adapter müssten das Problem beheben.
(Suchparameter: Montblanc Minen Adapter) Ich weiss nicht genau, ob ich E-Bay hier verlinken darf, deswegen lass ich das.

Edit: Im Nachgang versteh ich das so, daß Dir der Wechsel dieses Adapters zu umständlich ist? Sorry, dann habe ich überhaupt keine Ideen mehr. Oder versteh ich Dich völlig falsch?

Edit 2: Ich könnte mir vorstellen, daß jemand mit einem 3D Drucker solche Dinger nachmachen kann. Wäre glatt eine Idee, wenn ich nur jemanden kennen würde, der einen 3D Drucker hätte
Liebe Grüsse

Chris

Benutzeravatar
Axel63
Beiträge: 800
Registriert: 31.08.2014 12:47
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: MB Kugelschreiber Mine zu kurz für ältere Stifte?

Beitrag von Axel63 » 10.07.2019 14:37

Hallo Chris,

das Adapterstück dient zur Verlängerung der Mine.
Diese Adapterstücke schneide ich mir bei Bedarf aus Kunststoffkappen von Rollerballminen zurecht und klebe die mit Tesa an die Minen.
Das sitzt perfekt und kostet nix.

Mir ging es aber NICHT um die genannte Verlängerung der Mine an sich, sondern um die Bohrung im Deckel am hinteren Minenende, die heute tiefer ist als bei Minen der 80er und 90er Jahre und deshalb der Stift der Druckmechanik dieser Stifte heute zu tief einfährt und damit die Mine nicht mehr richtig aus dem Stift gefahren wird.

Es gab hierzu tatsächlich schon mal einen Beitrag im Forum:

viewtopic.php?t=21117

Mea culpa ;)
"Die Qualität bleibt, wenn der Preis längst vergessen ist." Henry Royce

Benutzeravatar
sanphoemo
Beiträge: 560
Registriert: 18.02.2014 14:08

Re: MB Kugelschreiber Mine zu kurz für ältere Stifte?

Beitrag von sanphoemo » 10.07.2019 14:46

Ja , genau :lol:

Micha71
Beiträge: 122
Registriert: 17.02.2017 0:14
Wohnort: Hamburg

Re: MB Kugelschreiber Mine zu kurz für ältere Stifte?

Beitrag von Micha71 » 17.07.2019 23:14

Moin,

Wer einen Adapter sucht, kann welche haben. Bin eigentlich regelmäßig auf PenShows.

Herzliche Grüße,

Michael

Bin_ganz_neu_hier
Beiträge: 10
Registriert: 14.07.2019 12:40

Re: MB Kugelschreiber Mine zu kurz für ältere Stifte?

Beitrag von Bin_ganz_neu_hier » 18.07.2019 7:34

Hallo,

wie groß ist den der Unterschied ?

Antworten

Zurück zu „Montblanc“