Neueste Füller-Zugänge

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Benutzeravatar
70er-Fan
Beiträge: 738
Registriert: 14.01.2018 19:41

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von 70er-Fan » 10.10.2018 19:26

:( so schnell?
Gruß Claudia

Wozu hat man Tinte? Zum Verdunkeln seiner Flucht sagt der Tintenfisch. (Adolf Muschg)

Benutzeravatar
Skotty
Beiträge: 266
Registriert: 22.09.2018 11:38
Wohnort: OWL

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Skotty » 10.10.2018 19:54

Moin,

wirklich schön der Droide! Freut mich, daß es geklappt hat.


Hier meine Neuzugänge:

Diplomat Aero orange, Feder M
Nachdem ich den bereits ins Auge gefaßt hatte und beim Treffen in den Händen hielt war klar: Der muß her!

TWSBI 700 VAC, Feder B (gefüllt mit J-Herbin 1798 Cornaline d' Egypte)
Ich bin Fan dieser Marke. Der fehlte mir noch.

Kaweco Lilliput Fireblue, Feder M
Ich besaß den schonmal. Der war aber unmöglich. Ich wollte dem aber nochmal eine Chance geben.
Diesmal ist die Feder besser.

IMG_9876.JPG
IMG_9876.JPG (296.51 KiB) 1606 mal betrachtet
Gruß
Stephan

Benutzeravatar
Grimbart
Beiträge: 691
Registriert: 14.03.2016 18:50
Wohnort: Berlin

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Grimbart » 11.10.2018 18:51

In einem Friedenauer Schreibwarengeschäft sah ich kürzlich dieses Kaweco-Dia-Set in Bernstein-Mosaik. Heute nun fragte ich freundlich, ob der Füller wohl auch einzeln zu erwerben sei ...

Und so begab es sich dann, daß sich einige Stunden später auf meinem Schreibtisch ein Schächtelchen öffnete, in dem ein gar prächtiger Bernstein pfunkelte:

Kaweco Dia 1.JPG
Kaweco Dia 1.JPG (75.4 KiB) 1511 mal betrachtet
Kaweco Dia 2.JPG
Kaweco Dia 2.JPG (82.95 KiB) 1511 mal betrachtet
Kaweco Dia 3.JPG
Kaweco Dia 3.JPG (81.45 KiB) 1511 mal betrachtet
Selbstverständlich wurde der Neuzugang von den bereits vorhandenen Verwandten begrüßt. Und ein Dächslein äugt verwundert.

Kaweco Dia Begrüßung.JPG
Kaweco Dia Begrüßung.JPG (103.8 KiB) 1511 mal betrachtet
Im Hintergrund ein farbverwandter Pelikan.
Gruß von Gernot

Benutzeravatar
Skotty
Beiträge: 266
Registriert: 22.09.2018 11:38
Wohnort: OWL

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Skotty » 11.10.2018 19:26

Moin,

Möglichkeiten sollte man nicht ungenutzt verstreichen lassen! ;)

Heute kam dieses schöne Schreibgerät zu mir, welches ich recht günstig erstehen konnte.

Pelikan M1000 in Grün/Schwarz, Feder B

IMG_9880.JPG
IMG_9880.JPG (139.51 KiB) 1485 mal betrachtet

Auch eine Empfehlung vom Hub, die ich dankend aufgreife. Es wurde nicht übertrieben. Die Feder ist wirklich ein Traum.
Auf Pelikan ist wirklich Verlass!

Gibts den eigentlich auch in anderen Farben als grün, blau oder schwarz uni? Man sieht den sonst irgendwie gar nicht anders.


Gruß
Stephan

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2520
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von TomSch » 11.10.2018 19:35

Verzeihung!
70er-Fan hat geschrieben:
10.10.2018 19:26
:( so schnell?
Ich hatte letztens Werbung von Cross über die Star-Trekkis in der Mailbox, und ich habe die Stifte eingehend betrachtet. War 'n Zufall! Ich schwör's!!! :)

@Gernot:
Wow, der ist aber schnuckelig! Die Transparenz ist wirklich beeindruckend und trefflich fotografiert. Meinen Glückwunsch! Hat er eine echte Schraubkappe? Bei meinem einfachen Dia-2-Set ist das Schraubgewinde eher ein Scheingewinde, denn der Füller hat eine Steckkappe. ;)

@Skotty: Der ist ja RIESIG! 8-)

Tschö, Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Benutzeravatar
Grimbart
Beiträge: 691
Registriert: 14.03.2016 18:50
Wohnort: Berlin

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Grimbart » 11.10.2018 21:31

Lieber Thomas,

die Kappe des Bernstein-Dia wird tatsächlich geschraubt. Ich wüsste auch nicht, warum man ein Gewinde vortäuschen sollte.

Die schwarze Kappe oberhalb des Clips hat einen geriffelten Rand, aber ich habe sie nicht bewegen können. Vielleicht war ich auch nur zu zaghaft. Ich will das schöne Ding doch nicht kaputtmachen! Zumal gar kein Grund zur Veranlassung besteht, diese Kappe zu entfernen.

Tschö sagt Gernot
Gruß von Gernot

kaktus
Beiträge: 406
Registriert: 02.10.2010 22:16
Wohnort: Waiblingen

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von kaktus » 11.10.2018 21:38

Guten Abend,

Mein Dia 2, sw/chrom, hat ebenfalls eine Schraubkappe. Soweit ich weiß, ist Kaweco beim Wechsel von Modell eins auf zwei von stecken auf schrauben umgestiegen.

Grüße Andi

Benutzeravatar
desas
Beiträge: 2859
Registriert: 24.04.2014 11:15
Wohnort: Offenbach am Main

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von desas » 11.10.2018 21:48

Das erste Modell mit Steckkappe hat so ein paar Rillen, die man bekm flüchtigen Blick für ein Gewinde halten könnte.
Beitrag in schwarz: desas als Füllerfreund - Beitrag in grün: desas als Moderator

"Fairness ist die Kunst, sich in den Haaren zu liegen, ohne die Frisur zu zerstören."
Gerhard Bronner

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2520
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von TomSch » 11.10.2018 22:00

Da habt ihr beiden wohl Recht! :o

Ich bin lernfähig und konstatiere: Ich bin Benitzer eines 1er-Sets.
Da es im Moment mit meinen bescheidenen digitalen Fotomöglichkeiten lichttechnisch ein wenig mau aussieht, verlinke ich mal zu Jetpens, wo im Review von dieser snap cap die Rede ist: https://www.jetpens.com/Kaweco-Dia-Foun ... b/pd/13968. Das Gewinde sieht auf den ersten (und zweiten) Blick eben auch wie für eine Schraubkappe gemacht aus. Deswegen meine Frage, Gernot. ;)

Groetjes, Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Benutzeravatar
ASNiederberger
Beiträge: 333
Registriert: 12.01.2017 13:51
Wohnort: Meckenheim
Kontaktdaten:

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von ASNiederberger » 13.10.2018 11:10

Liebe Freunde,
es tut mir leid, aber ich "muss" hier gleich eine ganze Foto-Sammlung zeigen.....
Das Gesamtpaket von Otto Hutt ist einfach zu .. umwerfend.

Heute durfte ich den wunderbaren Otto Hutt Modell 07, lackiert, Goldfeder M in Empfang nehmen.
Zwar kannte ich schon Otto Hutts (hab ja schon zwei 04er und einen 01er) aber es ist immer wieder aufregend !

Der Otto Hutt 07 präsentiert sich in einer eleganten weissen Verpackung.
OH_07_01.jpg
OH_07_01.jpg (170.14 KiB) 1164 mal betrachtet

Auffällig ist hierbei diese kleine Lederlasche am unteren Schubfach.
Zieht man daran, gleiten tatsächlich BEIDE Schubladen gleichzeitig heraus.
OH_07_02.jpg
OH_07_02.jpg (170.12 KiB) 1164 mal betrachtet

Im oberen Schubfach versteckt sich gut eingepackt der Schreiberling.
Im unteren Schubfach findet man das Zubehör:
- Leder-Stecketui
- Päckchen Patronen
- Konverter
- Putzläppchen
- Anleitung
OH_07_03_Zubehör.jpg
OH_07_03_Zubehör.jpg (146.75 KiB) 1164 mal betrachtet

Korpus und Kappe sind leicht "rauchig" lackiert.
Man sieht den Unterschied zum Clip und Kappenring, diese sind silbern.

Die gefrästen Rillen spürt man minimal, sie sind weitestgehend überlakiert.
Nicht vergleichbar mit den Rillen beim Diplomat Aero.
OH_07_04.jpg
OH_07_04.jpg (145.7 KiB) 1164 mal betrachtet

Die Feder.... eine wahre Wuchtbrumme.
18kt 750er Gold
OH_07_05_Feder.jpg
OH_07_05_Feder.jpg (146.47 KiB) 1164 mal betrachtet

Im Inneren versteckt sich eine "Platzhalter-Patrone" und eine volle Patrone hinten.
Sobald diese untereinander getauscht werden, kann direkt mit dem Schreiben bekommen werden.
OH_07_06_Innen.jpg
OH_07_06_Innen.jpg (156.22 KiB) 1164 mal betrachtet
Gruß
Bild

Benutzeravatar
ASNiederberger
Beiträge: 333
Registriert: 12.01.2017 13:51
Wohnort: Meckenheim
Kontaktdaten:

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von ASNiederberger » 13.10.2018 11:15

Abschliessend noch das Leder-Etui
(irgendwie konnte ich das Foto im vorigen Beitrag nicht mehr hochladen...)

Der Füller 07 versteckt sich bündig bis zur Kappe in seinem Leder-Mäntelchen.
OH_07_07_Etui.jpg
OH_07_07_Etui.jpg (148.58 KiB) 1160 mal betrachtet
Auf dem Etui ist "Otto Hutt" eingeprägt, und (etwas kleiner) "Made in Germany"
Gruß
Bild

Benutzeravatar
Tenryu
Beiträge: 4836
Registriert: 10.06.2004 0:45
Wohnort: Basel

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Tenryu » 13.10.2018 11:55

Eine einfarbige Feder hätte besser gepaßt. Eigenartig, daß so etwas den Designern nicht auffällt. :|

Benutzeravatar
ASNiederberger
Beiträge: 333
Registriert: 12.01.2017 13:51
Wohnort: Meckenheim
Kontaktdaten:

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von ASNiederberger » 13.10.2018 15:04

Tenryu hat geschrieben:
13.10.2018 11:55
Eine einfarbige Feder hätte besser gepaßt. Eigenartig, daß so etwas den Designern nicht auffällt. :|
Ich denke, eine Goldfeder in einfarbig Gold, BiColor oder voll-rhodiniert ist Geschmacksache.

Ich persönlich steh total auf BiColor-Federn und mag z.bB. die komplett silbernen Goldfedern (wie beim Pelikan Stresemann) so gar nicht.
:-D
Gruß
Bild

Benutzeravatar
hessi
Beiträge: 684
Registriert: 25.12.2013 22:19
Wohnort: Germering

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von hessi » 15.10.2018 19:10

Die Nachricht, dass der MB Heritage 1912 ausläuft, hat mich etwas panisch werden lassen, aber zum Glück lief mir dann auf einer Dienstreise noch einer über den Weg.

Eine Woche habe ich ihn mit der anfangs bestückten M Feder geschrieben - die lässt zwar den Zauber der Feder bereits ein bisschen erkennen, das Ergebnis ist aber zumindest für meine Schrift eher langweilig. Also dann doch nochmal zu Montblanc und gegen eine B getauscht, und ich glaube, ich habe die richtige Entscheidung getroffen. Das ist schon sehr stubbig, fast cursive italic. Und smooth. Ein Traumfüller. :-)
IMG_0881.jpg
IMG_0881.jpg (358.5 KiB) 847 mal betrachtet
Gruß hessi

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 3569
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von bella » 15.10.2018 19:20

Oha hessi .... das ist er .....

so sehr das ich noch drüber grüble mir einen BB zuzulegen

Antworten

Zurück zu „Sonstiges / Other“