A5+ Hülle/Planer aus Leder gesucht

Moderatoren: desas, Linceo, Lamynator

Benutzeravatar
PhilFiller
Beiträge: 20
Registriert: 03.06.2020 10:48
Kontaktdaten:

A5+ Hülle/Planer aus Leder gesucht

Beitrag von PhilFiller » 11.11.2020 20:40

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem A5+ Planer. Ich mag die X17 Hülle mit Ihrem System sehr. Leider ist diese Hülle zu klein für normal DIN A5 Inhalte. Sprich ich kann z.B. keine Weekdori Hefte in die Hülle stecken oder gefaltete A4 Zettel aus Besprechungen.
Inhalte von X17 sollten aber auch in die neue Hülle passen :) Wenn es noch eine vegetabil gefärbtes Leder von glücklichen Rindern und es in Deutschland produziert wurde, wäre ich sehr glücklich darüber ;)

Hat jemand eine Empfehlung für mich?

Liebe Grüße
Phil Filler
ink.philfiller.de meine Reviews auf YouTube

Benutzeravatar
asd0815
Beiträge: 57
Registriert: 20.03.2017 10:29

Re: A5+ Hülle/Planer aus Leder gesucht

Beitrag von asd0815 » 11.11.2020 20:59

Hallo,

da fällt mir spontan ein Uwedori ein, diese werden von dem Uwe in Handarbeit quasi auf Kundenwunsch von Hand hergestellt. Auch die Anforderungen an das Leder sollten so kein Problem darstellen. Am besten mal mit User "SimDreams" hier im Forum in Verbindung treten ...

Viele Grüße und viel Erfolg,
Martin

PS: Ich bin seit Jahren sehr zufrieden mit meinem Uwedori
Genieße den Tag ...

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 3969
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: A5+ Hülle/Planer aus Leder gesucht

Beitrag von bella » 11.11.2020 21:03

DercTaschenbegleiter von Roterfaden ist auch A5+
Gefaltete A4 Zettel passen perfekt und ich finde das Handling mit den Klammern gerade für einzelne Zettel wesentlich angenehmer als sie unter einem Gummi durchzufädeln, was kaum knitterfrei gelingt

Benutzeravatar
MarkIV
Beiträge: 2814
Registriert: 17.07.2015 8:45
Kontaktdaten:

Re: A5+ Hülle/Planer aus Leder gesucht

Beitrag von MarkIV » 11.11.2020 21:33

bella hat geschrieben:
11.11.2020 21:03
DercTaschenbegleiter von Roterfaden ist auch A5+
Gefaltete A4 Zettel passen perfekt und ich finde das Handling mit den Klammern gerade für einzelne Zettel wesentlich angenehmer als sie unter einem Gummi durchzufädeln, was kaum knitterfrei gelingt
Yepp, das unterschreibe ich mal komplett. Ich schleppe meinen Taschenbegleiter so gut wie überall mit hin. Ich habe mir extra einen mit vier Klammern machen lassen, genau damit ich eine extra Klammer für die gefalteten Zettel habe. Ich schreib in Telefonkonferenzen gern auf so gefaltete Doodle Zettel, die ich dann irgendwie transportieren möchte.
Sonst habe ich einen Kalender da drin und ein Rhodia Buch. Gelegentlich auch mal mein Tintenbuch. Alles in A5 und sehr gut geschützt in der Mappe.

M
In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist schon ein Widerspruch in sich.
(Voltaire)


www.tintanium.de/@tintan.ium
Mein InkJournal 2021

Benutzeravatar
PhilFiller
Beiträge: 20
Registriert: 03.06.2020 10:48
Kontaktdaten:

Re: A5+ Hülle/Planer aus Leder gesucht

Beitrag von PhilFiller » 11.11.2020 21:58

Vielen Dank für die Infos :)
Der Taschenbegleiter finde ich interessant.
Wie sieht es da mit dem Verschleiß aus?
Wie sehen deine Doodle Zettel aus?

Den Uwedori konnte ich auch schon bestaunen im Forum.
ink.philfiller.de meine Reviews auf YouTube

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 3969
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: A5+ Hülle/Planer aus Leder gesucht

Beitrag von bella » 12.11.2020 5:37

Die Taschenbegleiter sind sehr robust. Ich habe meinen ersten als Mappe und Roadbook im Camper.
Da nutze ich halt auch die Klammern gern für gefaltete Dokumente. Der wird da nicht geschont und hatte vor diesem Einsatz schon ein Leben in meiner Handtasche als täglicher Begleiter.
Er sieht nach wie vor top aus.
Auch die Verarbeitung zeigt keine Ermüdung.

Benutzeravatar
eisbaer-kiel
Beiträge: 618
Registriert: 11.04.2006 14:27
Wohnort: Lübeck

Re: A5+ Hülle/Planer aus Leder gesucht

Beitrag von eisbaer-kiel » 12.11.2020 6:40

Hallo,
auch ich kann den Taschenbegleiter sehr empfehlen. Die Teile sind nahezu unverwüstlich und werden ggf. auch repariert. Unseren ersten Taschenbegleiter (Tanzboden) nutzen wir schon fast zehn Jahre um Kochrezepte zu sammeln. In der Küche kommt er dann schon mal mit Mehl, Flüssigkeiten etc. in Kontakt. Sieht aber immer noch fast wie neu aus.
Man muss sich allerdings damit arrangieren, dass er etwas dicker und schwerer wird, wenn man ihn mit viel Krams belegt.
VG Manfred

Benutzeravatar
PhilFiller
Beiträge: 20
Registriert: 03.06.2020 10:48
Kontaktdaten:

Re: A5+ Hülle/Planer aus Leder gesucht

Beitrag von PhilFiller » 12.11.2020 12:01

Vielen lieben Dank für eure Antworten.

Im Konfigurator schwanke ich zwischen drei oder vier Klammern. Gibt es Probleme, wenn man nur die Hälfte der Klammern beleget? Nachrüsten lassen sich diese bestimmt nicht, da ist mehr vielleicht besser.

Wie verhält sich denn der Wollfilz mit Schmutz? Bekommt man diesen wieder sauber? Wenn man Velourleder wählt, könnte man dies wieder abwischen, aber da sind die wählbaren Farben nicht so schön :)

Hat jemand von euch eine innenliegende Stiftschlaufe? Wenn ich in diese einen Füller stecke, kann ich dann den Begleiter noch normal zuklappen, wenn ich dort A5 Hefte abgeheftet habe, oder steht der Deckel dann hervor?

Beste Grüße
Phil
ink.philfiller.de meine Reviews auf YouTube

Benutzeravatar
MarkIV
Beiträge: 2814
Registriert: 17.07.2015 8:45
Kontaktdaten:

Re: A5+ Hülle/Planer aus Leder gesucht

Beitrag von MarkIV » 12.11.2020 20:23

PhilFiller hat geschrieben:
12.11.2020 12:01
Vielen lieben Dank für eure Antworten.

Im Konfigurator schwanke ich zwischen drei oder vier Klammern. Gibt es Probleme, wenn man nur die Hälfte der Klammern beleget? Nachrüsten lassen sich diese bestimmt nicht, da ist mehr vielleicht besser.

Wie verhält sich denn der Wollfilz mit Schmutz? Bekommt man diesen wieder sauber? Wenn man Velourleder wählt, könnte man dies wieder abwischen, aber da sind die wählbaren Farben nicht so schön :)

Hat jemand von euch eine innenliegende Stiftschlaufe? Wenn ich in diese einen Füller stecke, kann ich dann den Begleiter noch normal zuklappen, wenn ich dort A5 Hefte abgeheftet habe, oder steht der Deckel dann hervor?

Beste Grüße
Phil
Also, mein A5 ist aussen braunes Velourleder, innen oranger Filz. Ich weiß nicht mehr genau welches Setup, müsste ich nachschauen. Beides lässt sich leicht reinigen oder besser, ich hatte bisher nie Probleme. Beides sieht im Grunde aus wie neu.
Ich habe sehr regelmäßig nur drei der vier Klammern belegt und das ändert im Grunde nicht viel. Die Rückseite ist aus einer Art Gummi, das ist sehr flexibel. Ich schätze die vierte Klammer außerordentlich, ich habe auch beim A4+ nicht darauf verzichtet.
Ja, ich habe auch die Schlaufe mit gewählt. Ich habe da wahlweise einen Preppy drinstecken (zum Zeichnen) oder einen Supra (zum Schreiben) beides funktioniert komplett unkompliziert. Ich hatte bis jetzt keine gröberen Kontakte mit dem Innenleben.

Die Taschenbegleiter sind ziemlich teuer, aber wirklich ihr Geld wert. Das System ist ziemlich gut durchdacht. Ich war am Anfang auch skeptisch habe aber den Kauf beider Planer nicht bereut.

Übrigens, Roterfaden hat ein gar nicht mal so schlecht sortiertes Händlernetz. Ich habe meine Käufe über die Büchergilde hier in Mainz abgewickelt. Da konnte ich auch mal einen Planer in die Hand nehmen und mir die Inlays passend zum Planer anschauen.

;)

M
In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist schon ein Widerspruch in sich.
(Voltaire)


www.tintanium.de/@tintan.ium
Mein InkJournal 2021

Benutzeravatar
PhilFiller
Beiträge: 20
Registriert: 03.06.2020 10:48
Kontaktdaten:

Re: A5+ Hülle/Planer aus Leder gesucht

Beitrag von PhilFiller » 13.11.2020 19:48

MarkIV hat geschrieben:
12.11.2020 20:23

Übrigens, Roterfaden hat ein gar nicht mal so schlecht sortiertes Händlernetz. Ich habe meine Käufe über die Büchergilde hier in Mainz abgewickelt. Da konnte ich auch mal einen Planer in die Hand nehmen und mir die Inlays passend zum Planer anschauen.

;)

M
Vielen Dank für den Tipp. Ich habe gesehen, dass Roterfaden aus Saarbrücken kommt. Da werde ich wohl morgen einen kurzen Abstecher ins schöne Saarland in den Flagship-Store machen und testen :)
ink.philfiller.de meine Reviews auf YouTube

Benutzeravatar
PhilFiller
Beiträge: 20
Registriert: 03.06.2020 10:48
Kontaktdaten:

Re: A5+ Hülle/Planer aus Leder gesucht

Beitrag von PhilFiller » 14.11.2020 21:19

Ich war heute in Saarbrücken und habe mich dort beraten lassen und gleich einen mitgenommen. Vielen Dank für den tollen Tipp :)
ink.philfiller.de meine Reviews auf YouTube

Benutzeravatar
patta
Beiträge: 2768
Registriert: 06.09.2012 15:08
Wohnort: Köln

Re: A5+ Hülle/Planer aus Leder gesucht

Beitrag von patta » 14.11.2020 21:25

Und? Was ist es geworden, warum und wie sieht es aus?

Gruß patta

Die Hälfte dessen, was man schreibt, ist schädlich, die andere Hälfte unnütz. - Friedrich Dürrenmatt

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 3969
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: A5+ Hülle/Planer aus Leder gesucht

Beitrag von bella » 14.11.2020 21:41

Und Fotos mögen wir auch sehr gerne sehen

Benutzeravatar
PhilFiller
Beiträge: 20
Registriert: 03.06.2020 10:48
Kontaktdaten:

Re: A5+ Hülle/Planer aus Leder gesucht

Beitrag von PhilFiller » 15.11.2020 13:26

patta hat geschrieben:
14.11.2020 21:25
Und? Was ist es geworden, warum und wie sieht es aus?
bella hat geschrieben:
14.11.2020 21:41
Und Fotos mögen wir auch sehr gerne sehen
Sehr gerne.

Es ist ein dunkelbrauner Taschenbegleiter mit chromfrei gegerbten Veloursleder im Innenren geworden. Es handelt sich dabei um einen "Prototyp", der es in seiner Konfiguration nicht in die Serienproduktion geschafft hat. Kurioserweise habe ich aber genau diese Konfiguration gesucht. Ich glaube, das Serienprodukt ist der Taschenbegleiter SO_20. Bis auf die Stiftschlaufe ist dieser identisch. Ich hatte daher Glück, dass ich mich gestern auf den Weg nach Saarbrücken gemacht habe. Im Geschäft hat mich die Inhaberin / Designerin sehr gut beraten. Witzigerweise hat sich im Gespräch herausgestellt, dass der erste Shop, welcher den Taschenbegleiter verkauft hat, sich in meiner Stadt befindet. Jetzt wo ich das weiß, kann ich mir den Weg nach Saarbrücken für neue Hefte sparen :lol:

Mein neuer Taschenbegleiter besitzt eine innenliegende Stiftschlaufe, welche nur er als Prototyp besitzt. Diese ist so angeordnet, dass im geschlossenen Zustand der Stift nicht auf den Heften liegt und somit flach geschlossen ist. Genau das habe ich mir unter einer innenliegenden Schlaufe vorgestellt. Bei den derzeitigen innenliegenden Stiftschlaufen würde der Stift auf den Heften liegen.

Der Taschenbegleiter kann leider nicht meinen A5 Rodiablock auf der Rückseite aufnehmen. Auch wenn hier die Aufnahme aus der Konfiguration vorhanden wäre, ist der Schlitz zu schmal. Mein Rodiablock müsste ich daher links und rechts 3 mm schmaler schneiden lassen. Ich finde den kleinen Block von Roterfaden auch ganz praktisch, so dass ich diesen nun im vorderen Fach mitführe.

Vier Klammern wären mir lieber gewesen, zumal man diese einfach entfernen kann, falls man diese nicht benutzt. Das Problem bei einer Konfiguration ist aber, dass der Rücken dann nicht dieses durchgängige Leder hat. Optisch finde ich das durchgängige Leder schöner, daher waren drei Klammern dann genau richtig.

In die linke Stiftschlaufe würde ich persönlich nur den Kaweco Special stecken, da ein Kaweco Sport an der Kappe zu dick ist. Vielleicht passt auch ein Kaweco Liliput oder Diplomat Traveller in die Schlaufe, hauptsache dünn. Ein kleiner Kaweco Sport oder Special passt jedoch wunderbar auf die linke Seite neben dem Block. Über dem Fach mit dem Block befinden sich zwei Fächer für Visitenkarten. Falls diese nicht ausreichen sollten, habe ich mir noch die Einlage für Visitenkarten mitgenommen. Diese ist aber nicht die einzige Einlage, für evtl. A4 Dokumente habe ich die Klarsichtfolien auch mitgenommen.

Ich habe als Lesezeichen noch ein schönes rotes Band erhalten. Man kann aber auch, wie ihr sicherlich wisst, die Metallklammer als Lesezeichen nutzen.

Die Rückseite hat innen ein Fach, welches mit einem Reißverschluss verschlossen wird. Dies finde ich sehr praktisch, da ich dort schnell viele Sachen reinstopfen kann. Ich persönlich hätte mir lieber hierfür eine andere Konfiguration gewünscht. Innenliegend hätte ich dort gerne ein Fach für einen Block etc. und auf der außenliegenden Rückseite ein Fach mit Zipper. Dies wäre ein noch größerer Vorteil. Leider gibt es eine solche Konfiguration für diesen Taschenbegleiter nicht. Bei dem Taschenbegleiter mit Vaude Zeltreststücken ist der Reißverschluss aussen. Somit wäre mein persönlicher Wunsch eine Konfiguration aus mehreren Systemen, dies ist aber leider nicht möglich. Da ich aber zwingend die Schlaufe haben wollte und ich mit dem Kompromiss leben kann, habe ich sofort bei diesem zugeschlagen.

Eigentlich habe ich gedacht, dass ich aus dem Laden nach einer halben Stunde wieder raus bin, aber da dort eine solche Fülle an Konfigurationen vorrätig war, hat es dann doch 1,5 h gedauert. Die Beratung war super, und ich bin mir sicher, dass ich noch sehr lange viel Freude an meiner Mappe haben werde :)

Interessant fand ich, dass ein großer Teil der Taschenbegleiter in die USA exportiert werden (JetPens). Dort schätzt man wohl auch die handwerkliche Kunst Made in Germany. Die Verarbeitung des Taschenbegleiters ist jedenfalls top.
Roterfaden_Voderseite.jpg
Taschenbegleiter Voderseite außen Roterfaden
Roterfaden_Voderseite.jpg (129.24 KiB) 837 mal betrachtet
Roterfaden_Rueckseite.jpg
Taschenbegleiter Rückseite außen Roterfaden
Roterfaden_Rueckseite.jpg (141.85 KiB) 837 mal betrachtet
Roterfaden_Innenseite_vorne.jpg
Taschenbegleiter Innenseite vorne Roterfaden
Roterfaden_Innenseite_vorne.jpg (105.69 KiB) 837 mal betrachtet
Roterfaden_Innenseite_hinten.jpg
Taschenbegleiter Innenseite hinten Roterfaden
Roterfaden_Innenseite_hinten.jpg (164.11 KiB) 837 mal betrachtet
Roterfaden_geschlossen.jpg
Taschenbegleiter geschlossen Roterfaden
Roterfaden_geschlossen.jpg (59.35 KiB) 837 mal betrachtet
Roterfaden_aufgeschlagen.jpg
Taschenbegleiter aufgeschlagen Roterfaden
Roterfaden_aufgeschlagen.jpg (107.15 KiB) 837 mal betrachtet
ink.philfiller.de meine Reviews auf YouTube

Benutzeravatar
patta
Beiträge: 2768
Registriert: 06.09.2012 15:08
Wohnort: Köln

Re: A5+ Hülle/Planer aus Leder gesucht

Beitrag von patta » 15.11.2020 13:52

Gefällt mir gut. Optisch und funktional. Nur das Reißverschlussfach könnte stören, wenn dort Dinge drin liegen, die dazu führen, dass die Schreibunterlage nicht mehr glatt ist. Praktisch ist es allemal.

Gruß patta

Die Hälfte dessen, was man schreibt, ist schädlich, die andere Hälfte unnütz. - Friedrich Dürrenmatt

Antworten

Zurück zu „Papiere“