Edison Collier Rock Candy

Conklin, Wahl-Eversharp, Krone, Franklin Christoph

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
PPB
Beiträge: 392
Registriert: 19.10.2018 1:44

Edison Collier Rock Candy

Beitrag von PPB » 25.01.2020 19:56

Liebe Füllerfreunde!
Das Kind in mir findet den Füller Edison Collier Rock Candy wunderschön, aber ich habe noch keine Erfahrungen mit dieser Marke gemacht und würde mich über eure Erfahrungen freuen.
Ist der Füller den Preis von rund 160.- wert? Wie sind die Federn?

Danke! :)
Liebe Grüße, Tina

Benutzeravatar
Tenryu
Beiträge: 4899
Registriert: 10.06.2004 0:45
Wohnort: Basel

Re: Edison Collier Rock Candy

Beitrag von Tenryu » 25.01.2020 20:49

Ich kenne die Marke leider nur vom Hörensagen. Sie genießt einen guten Ruf. Die Füller werden in Handarbeit aus einem Rundstab gedreht. Vergleichbare bekommt man aus China deutlich billiger, wenngleich nicht unbedingt in der selben Qualität.

PPB
Beiträge: 392
Registriert: 19.10.2018 1:44

Re: Edison Collier Rock Candy

Beitrag von PPB » 25.01.2020 22:15

Danke, Tenryu!

Mir gefällt gerade das Muster, das ich bei chinesischen Füllern noch nicht entdeckt habe.
Liebe Grüße, Tina

buchfan
Beiträge: 1908
Registriert: 10.01.2016 22:12

Re: Edison Collier Rock Candy

Beitrag von buchfan » 25.01.2020 23:23

Hallo Tina,
ich habe zwar nicht den Edison Collier, aber mehrere Edison Nouveau Premiere. Ich mag diese Füller sehr, eine sehr gute Qualität und die Federn sagen mir sehr zu. Würde ich wieder kaufen ...
lg
mecki

PPB
Beiträge: 392
Registriert: 19.10.2018 1:44

Re: Edison Collier Rock Candy

Beitrag von PPB » 25.01.2020 23:49

Danke, Mecki!
Liebe Grüße, Tina

Superburschi
Beiträge: 207
Registriert: 01.09.2017 19:32
Wohnort: Im Enzkreis

Re: Edison Collier Rock Candy

Beitrag von Superburschi » 27.01.2020 18:57

Hallo Tina,
ich besitze einen Edison Collier, den ich von Mecki übernommen habe.
Auch ich bin von der (B) Feder begeistert.
Derzeit habe ich ihn mit der Tinte "Sanddüne" von Volker Köhl betankt.
Grüße
Berthold

PPB
Beiträge: 392
Registriert: 19.10.2018 1:44

Re: Edison Collier Rock Candy

Beitrag von PPB » 27.01.2020 21:36

Danke auch dir, Berthold!

Nach euren durchwegs positiven Erfahrungen werde auch ich bestimmt eine große Freude mit dem Füller haben.

Ich habe ihn mit einer F-Feder bestellt und dazu eine 1,1 Stub-Feder. Da La Couronne noch einen Füller lagernd hatte, hoffe ich ganz optimistisch, ihn schon am Wochenende testen zu dürfen.

Ich berichte dann :)
Liebe Grüße, Tina

Taia
Beiträge: 42
Registriert: 04.05.2017 15:46

Re: Edison Collier Rock Candy

Beitrag von Taia » 28.01.2020 11:22

Bitte berichte dann auch mal über die Farbe deines Exemplars.
Ich liebäugle auch schon ein paar Tage mit dem Füller. Was mich bisher allerdings abgeschreckt hat sind die Berichte über die Farbunterschiede. Ein Nutzer bei Goulet beschreibt sehr dunkle Farben und wenn du den Füller bei der Google Bilder Suche suchst, tauchen auch einige Bilder von sehr dunkel blauen Exemplaren auf, die kaum noch etwas mit den Werbebildern zu tun haben. Klar sind die Füller handgemacht, das da Farbunterschiede auftauchen ist vollkommen normal und auch nicht schlecht. Allerdings finde ich halt den aus meiner Sicht wirklich großen Farbunterschied schon echt krass. Und für den Preis würde ich mich dann furchtbar darüber ärgern...
PS: Bitte schreib auch kurz, was für ne Feder dein Füller hat. La Couronne schreibt nur was von einer Stahlfeder, aber ob das jetzt die komplett "graue" Feder ist, oder die Multitone, als grau & Gold konnte ich aus den Beschreibungen leider nicht erkennen...
PPS: Sorry, dass ich dich jetzt so volltexte, aber ich bin froh, endlich mal jemanden gefunden zu haben, dem ich diese Fragen stellen kann 😅😅😅
Happiness can be found, even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light - Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore.

Superburschi
Beiträge: 207
Registriert: 01.09.2017 19:32
Wohnort: Im Enzkreis

Re: Edison Collier Rock Candy

Beitrag von Superburschi » 28.01.2020 13:14

Also mein Collier hat eine bicolor Stahlfeder in B.
Wie bereits geschrieben, bin ich sehr zufrieden damit.
Berthold

PPB
Beiträge: 392
Registriert: 19.10.2018 1:44

Re: Edison Collier Rock Candy

Beitrag von PPB » 29.01.2020 3:09

Heute kommt das gute Stück 😍
Liebe Grüße, Tina

Taia
Beiträge: 42
Registriert: 04.05.2017 15:46

Re: Edison Collier Rock Candy

Beitrag von Taia » 01.02.2020 17:15

Und? Gefällt er dir? ☺️
Happiness can be found, even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light - Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore.

PPB
Beiträge: 392
Registriert: 19.10.2018 1:44

Re: Edison Collier Rock Candy

Beitrag von PPB » 01.02.2020 18:57

Die letzten Arbeitstage waren zu lang und ermüdend, sodass ich ihn immer noch nicht ausgepackt habe.
Dafür nehme ich mir immer bewusst Zeit und genieße es mit Ruhe.
Ich hoffe, dass ich morgen dazukomme.
Liebe Grüße, Tina

Taia
Beiträge: 42
Registriert: 04.05.2017 15:46

Re: Edison Collier Rock Candy

Beitrag von Taia » 24.02.2020 16:23

Ich muss hier leider ein Geständnis machen: Ich bin ein ungeduldiger Mensch.
Und als solcher konnte ich die Bewertung hier im Forum einfach nicht erwarten und habe mir daher den Edison Collier Rock Candy bei Couronne du Comte selber bestellt.
Nach drei langen Wochen Wartezeit ist er heute endlich angekommen und ich möchte euch gerne an meiner Freude teil haben lassen.
Wobei ich zugeben muss, dass diese erst nach einer Weile eingetreten ist.
Zunächst einmal: Ich musste drei Wochen warten, weil Couronne den Collier mit 1,1mm Feder leider nicht mehr auf Lager hatte. Alleine das schon war schwierig für mich.
Nachdem ich das nun überstanden hatte, habe ich heute dann das wunderbare Päckchen auspacken können. Die Verpackung selbst war wirklich schön. Zum einen hatte Couronne du Comte den Füller als Geschenk verpackt, ein Geschenk von mir an mich im Grunde. Zum anderen verpackt Edison Pen seine Füller in eine sehr schöne Hülle, die ganz schön schwer ist, was mich im ersten Moment dann doch gewundert hat (Gedanken beim Auspacken: Was ist das bitte für ein Füller, der soviel wiegt?! Hab ich ausversehen noch mehr bestellt?) Als ich das Kästchen jedoch dann aufgemacht habe, kam die große Ernüchterung, denn die Farben des Füllers waren leider viel, viel zu dunkel und hatten überhaupt rein gar nichts mit den Werbebildern bei Goulet Pens zu tun. Ich habe den Füller dann doch mit Tinte befüllt, doch auch hier wurde ich enttäuscht, denn bei der ersten Schreibprobe hat die Feder arg gekratzt. Enttäuscht habe ich den Füller dann erstmal wieder eingepackt und zur Seite gestellt. Aber ich habe ihm dann heute Nachmittag noch eine Chance gegeben. Nach einer längeren Schreibprobe war die Feder auf einmal ein Traum und glitt butterweich über das Papier. Probeweise habe ich dann den Füller einmal direkt unter meine Schreibtischlampe gehalten und siehe da! Auf einmal sah er genau so aus, wie bei Goulet! Beleuchtung ist anscheinend wirklich alles!
Anbei findet ihr noch ein paar Bilder, sowie eine Schriftprobe zum Füller. Ich muss jedenfalls sagen, dass ich mich zuerst darüber geärgert habe so viel Geld für diesen Füller auszugeben, aber jetzt langsam Gefallen an diesen Füller finde. Anscheinend braucht man wirklich etwas Zeit für diesen Füller.
Dateianhänge
20200224_155925~2-600x819.jpg
20200224_155925~2-600x819.jpg (219.29 KiB) 228 mal betrachtet
20200224_160001-800x600.jpg
20200224_160001-800x600.jpg (122.73 KiB) 228 mal betrachtet
20200224_155523_HDR~2-600x908.jpg
20200224_155523_HDR~2-600x908.jpg (160.12 KiB) 228 mal betrachtet
Happiness can be found, even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light - Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore.

buchfan
Beiträge: 1908
Registriert: 10.01.2016 22:12

Re: Edison Collier Rock Candy

Beitrag von buchfan » 24.02.2020 18:49

Hallo Taia,
schön, dass er dir doch noch gefällt, der Candy. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass manche neuen Füller nach dem Befüllen etwas Zeit brauchen, bis sie ihr Schreibpotenzial voll entfalten. Das kann bis zu mehreren Tagen dauern. Deshalb bin ich da mittlerweile geduldig.
Dir viel Vergnügen mit dem farbenfrohen Edison
lg
mecki

Antworten

Zurück zu „Sheaffer, Cross und andere amerikanische Marken“