30 Inks in 30 Days

Moderatoren: MarkIV, desas, Linceo, Lamynator, JulieParadise, HeKe2

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 3804
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

30 Inks in 30 Days: #04 Diamine Inkvent Blue Edition Polar Glow

Beitrag von JulieParadise » 04.05.2020 15:56

Wow! Was für eine Tinte! Obwohl ich ja ein wenig Abstand zu den Sheen-Tinten genommen habe, weil für mich trotz des Wow-Effektes meist die unpraktischen Aspekte überwiegen (Schmieren, durch hohe Sättigung schwer auszuwaschen), sieht doch diese Tinte aus dem Diamine Inkvent Calendar, neu aufgelegt als Blue Edition einfach nur klasse aus! Sie ist insgesamt eine von den gutmütigeren Supersheentinten, trocknet also nicht allzu schnell an wenn man eine, aaaah, äääh, öööh, Denkpause einlegt, ist auch verhältnismäßig gut auszuwaschen und hat daher zwischen den anderen Diamine-Tinten Majestic Blue und Skull & Roses einen Dauerplatz in meinem kleinen OMAS Dama Grey F, dessen Kolben sich eher quietschig und nur widerwillig bewegen lassen möchte. Die Rede ist von

2020 05 04 Damine IVC Polar Glow.jpg
2020 05 04 Damine IVC Polar Glow.jpg (95.13 KiB) 1936 mal betrachtet
2020 05 04 DIVC-BE Polar Glow sm.jpg
2020 05 04 DIVC-BE Polar Glow sm.jpg (658.03 KiB) 1936 mal betrachtet
Sina / Julie Paradise julieparadise.de | @wwwjulieparadisede

Benutzeravatar
Lamynator
Beiträge: 1162
Registriert: 04.06.2014 10:42

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von Lamynator » 04.05.2020 16:04

Moin,
ich bekenne heute mal etwas Farbe :D
Die Beatlestinte bekam ich einst als Probe zugespielt und fand sie erstaunlich hübsch, so durfte dann auch ein entsprechendes Glas einziehen.

Viele Grüße
Marc
30Inksin30Days_04_1.jpg
30Inksin30Days_04_1.jpg (179.82 KiB) 1926 mal betrachtet
30Inksin30Days_04_2.jpg
30Inksin30Days_04_2.jpg (151.87 KiB) 1926 mal betrachtet
30Inksin30Days_04_3.jpg
30Inksin30Days_04_3.jpg (110.31 KiB) 1926 mal betrachtet
30Inksin30Days_04_4.jpg
30Inksin30Days_04_4.jpg (139.64 KiB) 1926 mal betrachtet
30Inksin30Days_04_5.jpg
30Inksin30Days_04_5.jpg (141.32 KiB) 1926 mal betrachtet
30Inksin30Days_04_6.jpg
30Inksin30Days_04_6.jpg (127.06 KiB) 1926 mal betrachtet
Beitrag in schwarz: Lamynator als Füllerfreund - Beitrag in grün: Lamynator als Moderator

mariannchen
Beiträge: 1384
Registriert: 25.03.2011 11:11

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von mariannchen » 04.05.2020 16:18

Tag 4.

Eine außergewöhnliche Tinte mit einem Gruß an einen außergewöhnlichen Menschen, Florian, für dich.

Noodlers Black Swan in Australien Roses.

Füller ist der wunderschöne Pelikan Stone Garden mit einer IB Feder.

Marianne
IMG-20200504-WA0000.jpg
IMG-20200504-WA0000.jpg (26.37 KiB) 1900 mal betrachtet
IMG-20200504-WA0002.jpg
IMG-20200504-WA0002.jpg (51.62 KiB) 1900 mal betrachtet
IMG-20200504-WA0001.jpg
IMG-20200504-WA0001.jpg (58.78 KiB) 1900 mal betrachtet

DerTangotänzer
Beiträge: 195
Registriert: 25.01.2017 21:35

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von DerTangotänzer » 04.05.2020 16:52

F447A9FD-072B-4947-BF94-262E3F303275.jpeg
F447A9FD-072B-4947-BF94-262E3F303275.jpeg (282.95 KiB) 1888 mal betrachtet
Herzliche Grüße Holger

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 4020
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von bella » 04.05.2020 18:21

A369E898-0674-4131-B5F3-C32A2485E708.jpeg
A369E898-0674-4131-B5F3-C32A2485E708.jpeg (119.53 KiB) 1838 mal betrachtet

Benutzeravatar
Rokebyrose
Beiträge: 1190
Registriert: 01.12.2016 19:04
Wohnort: Berlin

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von Rokebyrose » 04.05.2020 19:09

Ui, jetzt aber schnell, bevor es zu spät wird. Heute stelle ich hier keine Lieblingstinte ein, sondern eine, die mich leider nicht so sehr beglückt. Obwohl die Farbe ein sanft-grünlich schimmerndes Keramikglasurblau ist, das mir in der Theorie super gefallen müsste, schreibt sich die Tinte einfach nicht angenehm. Sehr schade...

4_SailorKobe_NishiMaikoPearlBlue_Close.jpg
4_SailorKobe_NishiMaikoPearlBlue_Close.jpg (266.23 KiB) 1813 mal betrachtet
4_SailorKobe_NishiMaikoPearlBlue_Full.jpg
4_SailorKobe_NishiMaikoPearlBlue_Full.jpg (407.14 KiB) 1813 mal betrachtet
4_SailorKobe_NishiMaikoPearlBlue_Schrift.jpg
4_SailorKobe_NishiMaikoPearlBlue_Schrift.jpg (267.54 KiB) 1813 mal betrachtet

Hier zwischen ihren Nachbarn zeigt sie ihre Ähnlichkeit nur zu einer anderen Exotin, nämlich Kyo no oto Hisoku (links unten, nur noch als Farbquadrat im Bild):
4_SailorKobe_NishiMaikoPearlBlue_Tintenbuch.jpg
4_SailorKobe_NishiMaikoPearlBlue_Tintenbuch.jpg (548.62 KiB) 1813 mal betrachtet
"Everybody's got something to hide except me and my monkey"

miel
Beiträge: 1600
Registriert: 16.04.2015 11:43

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von miel » 04.05.2020 19:39

.. spät ist es - das Licht ist auch nicht das beste ... aber das ist es nicht, was mich bei meiner heutigen Tintenwahl erstaunt und etwas verstört:
Gekauft hab ich mir die Sommerlila von Kaweco bereits vor 2, 3 Jahren als Patronen. In meiner Erinnerung war es ein bläulicher Lila-Ton. Was jetzt aber aus dem Carene fliest ist eher rötlich. Mhm. Können Tinten „umkippen“ in der Farbe, oder trügt mich die Erinnerung? (Ein Tintenbuch hatte ich damals leider nicht.)
A16F59FE-8A62-4EDF-8236-CAC8150C962E.jpeg
A16F59FE-8A62-4EDF-8236-CAC8150C962E.jpeg (197.28 KiB) 1796 mal betrachtet
Dateianhänge
03EE529B-D1DD-4DBF-8D90-FB3CDC27B131.jpeg
03EE529B-D1DD-4DBF-8D90-FB3CDC27B131.jpeg (269.65 KiB) 1796 mal betrachtet

Benutzeravatar
meinauda
Beiträge: 3838
Registriert: 31.12.2010 3:53
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von meinauda » 05.05.2020 0:35

Tag 5
Pelikan Edelstein Aquamarine im Kaweco Sport Transparent Feder EF
93006F28-93B5-43E2-9C30-CB6AE79630DD.jpeg
93006F28-93B5-43E2-9C30-CB6AE79630DD.jpeg (67.07 KiB) 1705 mal betrachtet
76EB6C5F-5569-4A1A-8E80-972B328B7393.jpeg
76EB6C5F-5569-4A1A-8E80-972B328B7393.jpeg (85.12 KiB) 1705 mal betrachtet
4B6790A9-EBD7-445B-821B-13A480C72E25.jpeg
4B6790A9-EBD7-445B-821B-13A480C72E25.jpeg (110.37 KiB) 1705 mal betrachtet

Benutzeravatar
MarkIV
Beiträge: 2865
Registriert: 17.07.2015 8:45
Kontaktdaten:

Day 5: Sailor Studio Ink - 123

Beitrag von MarkIV » 05.05.2020 6:39

Der fünfte Tag beginnt und die nächste Tinte erscheint: Sailor Studio Ink - 123. Um die Studio Ink bin ich lange herumgeschlichen, habe aber meine Finger davon weggelassen. Dieses Set ist ein Fass ohne Boden. 100 (in Worten: Einhundert) Tinten sind echt viel. Über die Zeit habe ich mich aber doch für die eine oder andere aus dem Set begeistern können....

Bild
Sailor Studio Ink, 123

Diese hier ist einer der Gründe, warum ich doch damit angefangen habe. Sailor hat wirklich sehr viele Tinten im Sortiment. Man sollte meinen so viel mehr Spezielles kann da doch gar nicht mehr sein. Und doch gibt es da Farben und Variationen, die noch nicht da waren.

Bild
Sailor Studio Ink, 123

So eine wie diese habe ich nicht noch einmal. Die Tinte bietet ein phänomenales Spektrum. Wie man auf dem Kärtchen sehen kann, ist da von einem intensiven Violett/Pink über alle Schattierungen Grau bis ins Grüne alles dabei.

Bild
Sailor Studio Ink, 123

Finde ich großartig, ohne "aber" geht es aber nicht. :D
Dieses Spektrum mit einem Stift aufs Papier zu bringen ist eine echte Herausforderung. Von den vielen Stiften die ich ausprobiert habe, sind nur ganz wenige dabei, die dem Potenzial der Tinte gerecht werden.

Bild
Sailor Studio Ink, 123

Mit satt fließend und breit war es da nicht getan. Ich habe mindestens drei Stifte dieser Kategorie durch, die nicht geliefert haben.

Bild
Sailor Studio Ink, 123; Pelikan P20 Silvexa, B-Feder

Der hier verwandte Silvexa hat aber geliefert. Die B-Feder (eher BB-Feder) erzeugt die wilden Schattierungen, die ich mir erhofft hatte. Genau diese machen das Ergebnis zu einem Hingucker, aber nicht unbedingt leicht zu lesen.

Bild
Sailor Studio Ink, 123; Pelikan P20 Silvexa, B-Feder

Bild
Sailor Studio Ink, 123; Pelikan P20 Silvexa, B-Feder

Ich bin mit der Tinte zufrieden, aber irgendwie auch nicht. Wie man oben sehen kann, ich habe kein Glas mit in den Post gestellt, einfach weil ich keines habe. Ich schleiche immer wieder um die Tinte herum und bin kurz davor sie zu kaufen. Gerade jetzt, wo ich die Vorbereitungen für die Challenge wieder geschrieben habe. Die Tinte ist ziemlich genial, aber auch ziemlich unpraktisch

Bild
Sailor Studio Ink, 123; Pelikan P20 Silvexa, B-Feder

Für immer werde ich dem wohl nicht widerstehen können.....

M

PS.: Dank an Anja für die Probe, ohne diese wären meine (ausführlichen) Experimente und diese Präsentation nicht möglich gewesen ;)
In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist schon ein Widerspruch in sich.
(Voltaire)


www.tintanium.de/@tintan.ium
Mein InkJournal 2021

Benutzeravatar
eisbaer-kiel
Beiträge: 696
Registriert: 11.04.2006 14:27
Wohnort: Lübeck

Re: Tag 5: Pelikan Edelstein Ink Turmaline

Beitrag von eisbaer-kiel » 05.05.2020 7:38

Die Ink of the years aus Hannover bieten im Forum immer viel Anlass zur Diskussion: Welcher Farbton fehlt noch? Och nee, schon wieder grün... Wann kommt sie endlich? Was, die ist schon vergriffen? ;)
Ich mag die Edelstein-Tinten sehr gerne. Und selbst die etwas knalligeren Farben kommen ab und zu zum Einsatz. Die Turmaline war 2012 die erste Jahrestinte der Edelstein-Collection. Im Gegensatz zu anderen Tinten aus der Reihe war sie wohl nicht ganz so schnell vergriffen, denn sie ist erst Jahre später bei mir eingezogen. Ähnlich zur CdA Sunset von gestern ein Weinrot, jedoch mit einem deutlichen Schlag in Richtung Rosa. Pelikan bezeichnet die Farbe als Pflaume.
Diese schöne Farbe habe ich im japanischen Bonsaigarten in Ferch bei Potsdam wiedergefunden.
Viele Grüße
Manfred
Dateianhänge
2EAD533B-5521-4DD3-BCFC-C4798CE02995.jpeg
2EAD533B-5521-4DD3-BCFC-C4798CE02995.jpeg (352.62 KiB) 1641 mal betrachtet
A2ECFE6D-2881-4B90-946F-CDF06DEAED30.jpeg
A2ECFE6D-2881-4B90-946F-CDF06DEAED30.jpeg (611.06 KiB) 1641 mal betrachtet
6284E540-445B-4E71-BF44-411B0C3116E5.jpeg
6284E540-445B-4E71-BF44-411B0C3116E5.jpeg (711.54 KiB) 1641 mal betrachtet

miel
Beiträge: 1600
Registriert: 16.04.2015 11:43

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von miel » 05.05.2020 8:14

... auf der Suche nach einem Pink musste vor einiger Zeit mal die Pelikan Pink ins Einkaufskörbchen beim lokalen Schreibwarenhändler. Ich hätte nicht gedacht, dass sie mir so gut gefällt ...
BAAF2BDC-4AF0-48E8-AA86-0C3C7F372BDA.jpeg
BAAF2BDC-4AF0-48E8-AA86-0C3C7F372BDA.jpeg (249.74 KiB) 1618 mal betrachtet
3EC2DCC4-055C-47FF-A450-319FB7D11E62.jpeg
3EC2DCC4-055C-47FF-A450-319FB7D11E62.jpeg (306.24 KiB) 1618 mal betrachtet

josi
Beiträge: 567
Registriert: 14.02.2013 22:01
Wohnort: Berlin

Tag 5: Kyo No Oto Hisoku

Beitrag von josi » 05.05.2020 9:44

Dieses blass-türkis Blau kam gestern am Rande schon mal vor. Eine faszinierend-geheimnisvolle Tinte, die in gut fließenden Federn wie denen der M1000er-Reihe sehr schön zur Geltung kommt.
Dateianhänge
2020 Ink Challenge_025.jpg
2020 Ink Challenge_025.jpg (345.47 KiB) 1570 mal betrachtet
2020 Ink Challenge_024.jpg
2020 Ink Challenge_024.jpg (205.77 KiB) 1570 mal betrachtet
2020 Ink Challenge_023.jpg
2020 Ink Challenge_023.jpg (265.61 KiB) 1570 mal betrachtet
2020 Ink Challenge_022.jpg
2020 Ink Challenge_022.jpg (202.43 KiB) 1570 mal betrachtet
Gruß, Martin

Benutzeravatar
Knorzenbach
Beiträge: 1027
Registriert: 19.11.2017 0:37
Wohnort: Nordbaden

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von Knorzenbach » 05.05.2020 10:12

Moin zusammen!

Es soll Tinten geben, die ihr Geheimnis für sich bewahren wollen. Die im folgenden Vorzustellende ist so eine. Ich hatte sie bislang nur zum Schreiben im Einsatz, und da fiel mir nichts Ungewöhnliches auf, wahrscheinlich habe ich nicht genau hingeguckt. Und so wäre ich wohl nicht auf die Idee gekommen, sie in die 30 inks - Liste mit aufzunehmen.

Ich gebe es zu: Der kick dazu kam von derjenigen Person, von der ich die Tinte als Probe zur Verfügung gestellt bekommen hatte - und das schon zum zweiten Mal, nachdem ich die erste Probe aus purer Dusseligkeit versemmelt hatte. Gott sei Dank! Ansonsten wäre mir echt was entgangen.

Also, hier ist sie, die Tinte aus der Domstadt:


2020_05_05_Ortloff_01_red.jpg
2020_05_05_Ortloff_01_red.jpg (150.7 KiB) 1555 mal betrachtet
2020_05_05_Ortloff_02_red.jpg
2020_05_05_Ortloff_02_red.jpg (171.31 KiB) 1555 mal betrachtet
2020_05_05_Ortloff_03_red.jpg
2020_05_05_Ortloff_03_red.jpg (141.31 KiB) 1555 mal betrachtet
2020_05_05_Ortloff_04_red.jpg
2020_05_05_Ortloff_04_red.jpg (166.67 KiB) 1555 mal betrachtet


So lasse ich mich gerne "kicken".

Gruß,
Tomm

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 3804
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

30 Inks in 30 Days: Diamine Inkvent/Blue Edition Triple Chocolate

Beitrag von JulieParadise » 05.05.2020 13:20

Diamine Inkvent Calendar / Blue Edition Triple Chocolate

Dreifach-Schoki, na, das klingt doch super! Und so gefällt mir diese, eine von drei (vier, wenn man das hellere Gingerbread hinzu zählt) braunen Tinten aus dem Adventskalender, ausnehmend gut. Glücklicherweise habe ich bereits die Pelikan Edelstein Smoky Quartz, da kann ich mich gerade so zusammenreißen, die fünfte Tinte aus dem Diamine-Adventskalender nicht zu kaufen, jetzt, wo sie alle als Blue Edition wieder erhältlich sind.

Diese Tinte hatte ich in mehreren Füllern, da seit einigen Tagen wieder etwas frei geworden war, hier jetzt mit drei Füllern demonstriert. Der eigentlich geringe Unterschied in der Farbe zeigt aber doch, wie sich Tintenfluss und Charakteristik der Federspitze auf Randschärfe und Schattierung auswirken.

2020 05 05 Diamine IVC_BE Triple Chocolate sm.jpg
2020 05 05 Diamine IVC_BE Triple Chocolate sm.jpg (699.19 KiB) 1485 mal betrachtet
Sina / Julie Paradise julieparadise.de | @wwwjulieparadisede

Benutzeravatar
Rokebyrose
Beiträge: 1190
Registriert: 01.12.2016 19:04
Wohnort: Berlin

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von Rokebyrose » 05.05.2020 14:41

Die Pilot Iroshizuku-Serie wird hier (Top, die Wette gilt) am Ende mindestens so viel vertreten sein wie Pelikan Edelsteine.
Ich helf' mal nach mit Momiji.
5 PilotIroshizuku_Momiji_Close.jpg
5 PilotIroshizuku_Momiji_Close.jpg (278.54 KiB) 1446 mal betrachtet
5 PilotIroshizuku_Momiji_Scan.jpg
5 PilotIroshizuku_Momiji_Scan.jpg (125.17 KiB) 1446 mal betrachtet
5 PilotIroshizuku_Momiji_Tintenbuch.jpg
5 PilotIroshizuku_Momiji_Tintenbuch.jpg (699.27 KiB) 1446 mal betrachtet
"Everybody's got something to hide except me and my monkey"

Gesperrt

Zurück zu „Tintenbetrachtungen / Ink-Reviews“