Diamine Tinte stockt

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Tränenherz
Beiträge: 25
Registriert: 05.04.2019 11:59

Diamine Tinte stockt

Beitrag von Tränenherz » 07.04.2019 1:01

Kann es sein, dass Diamine Tinte generell zickig ist und nicht gut läuft?

Es geht erstmal um die skull and Roses. Hat die hier jemand und kann mir passende Füller empfehlen?

Dann hab ich noch zwei Glitzertinten bestellt, und bevor ich jetzt 10 Füller ausprobieren muss wollt ich euch einfach mal fragen welche Füller ihr mir dafür empfehlen könntet.

LG Cindy 😊
LG Cindy 8-)

Benutzeravatar
70er-Fan
Beiträge: 729
Registriert: 14.01.2018 19:41

Re: Diamine Tinte stockt

Beitrag von 70er-Fan » 07.04.2019 1:28

Ich hatte bislang nicht den Eindruck, dass Diamine zickt, auch nicht die Skull and Roses.

Glitzertinten habe ich im TWSBI Eco. Schreibt auch nach einem halben Jahr rumliegen problemlos an.
Gruß Claudia

Wozu hat man Tinte? Zum Verdunkeln seiner Flucht sagt der Tintenfisch. (Adolf Muschg)

Tränenherz
Beiträge: 25
Registriert: 05.04.2019 11:59

Re: Diamine Tinte stockt

Beitrag von Tränenherz » 07.04.2019 2:01

Einen twbsi bekomme ich nächste Woche geschenkt. Damit werde ich auf jeden Fall die Tinte testen. Im lamy lief die Skull and Roses ständig nicht mehr an. Ich bin noch am überlegen an was es gelegen haben könnte. Sie zickt ebenfalls im dryiden aus England. Habe schon in fb in einer Gruppe nachgefragt, da bekam ich nur die Antwort diamine zickt öfter. Aber damit ist mir ja nicht geholfen. Problem ist ich hab nicht soooo viele Füller, aber ein paar schon. Aber keine besonders hochpreisigen. Aber ich möchte so gern meine Briefe mit der Diamine Tinte schreiben. 😞
LG Cindy 8-)

Benutzeravatar
Querkopf
Beiträge: 649
Registriert: 27.08.2016 16:10
Wohnort: SW-Deutschland

Re: Diamine Tinte stockt

Beitrag von Querkopf » 07.04.2019 3:06

Hallo, Cindy,

es gibt einen langen Thread zur Skull and Roses. Da sind viele Beobachtungen versammelt - aber dass diese Tinte besonders trocken liefe, hat niemand vermerkt. Ich habe die Tinte in mehreren Füllern ausprobiert, mir ist dabei auch nichts dergleichen aufgefallen.

Vielleicht beschreibst du mal genauer, was das Problem ist (welcher Füller, welche Feder, welches Papier)?

Zu Glitzertinten: Ich bin einem Forums-Rat gefolgt, dafür möglichst breite Federn zu verwenden, und das klappt prima. Außerdem: drauf gucken, ob sich der Füller gut reinigen lässt; bei Konverterfüllern ist das meist einfacher als bei Kolbenfüllern.
Schöne Grüße
Doris

miel
Beiträge: 1233
Registriert: 16.04.2015 11:43

Re: Diamine Tinte stockt

Beitrag von miel » 07.04.2019 9:39

Hallo Cindy,

ich hab einige Diamine Tinten - keine Glitzer und keine Special-Sheen-Tinten, sondern das normale Programm - und bis auf die Grape, sind alle in Ordnung.

Die Grape verstopft allerdings den Halter.

Liebe Grüße,

Claudia

Benutzeravatar
Edelweissine
Beiträge: 1358
Registriert: 08.01.2016 18:32

Re: Diamine Tinte stockt

Beitrag von Edelweissine » 07.04.2019 9:42

Tränenherz hat geschrieben:
07.04.2019 2:01
Im lamy lief die Skull and Roses ständig nicht mehr an. Ich bin noch am überlegen an was es gelegen haben könnte.
Liebe Cindy,
auch ich habe die Skull and Roses in einem Lamy verwendet, genauer: Lamy Aion mit M-Feder. Eigentlich läuft dieser Füller satt, nass und unproblematisch, doch diese Diamine-Tinte mochte er absolut nicht: Immer wieder hörte er auf zu schreiben, und ich musste tunken oder den Konverter nachdrehen. Diese Kombination werde ich nicht wieder verwenden. Von einer netten Foristin erhielt ich den Rat, einen kleinen Pelikan dafür zu nutzen, der sei prädestiniert für Glitzer- und Sheentinten.
Generell laufen Diamine-Tinten flüssig und gut, es gibt aber immer mal Ausnahmen. Da muss und darf msn testen.
In meinem Tintenheft werden Dreamteams und Unpässlichkeiten notiert, denn ich möchte jeden Fehler nur einmal machen.
Gruß,
Heike

Benutzeravatar
HeKe2
Beiträge: 806
Registriert: 21.03.2018 23:31

Re: Diamine Tinte stockt

Beitrag von HeKe2 » 07.04.2019 12:27

Ich habe die November Rain im TWSBI Eco T und überhaupt keine Probleme. Daher schließe ich mich dem Vorschlag von 70er-Fan an.
Beste Grüße
Hermann

Benutzeravatar
Schaumburger
Beiträge: 208
Registriert: 10.03.2018 5:14
Wohnort: Norddeutschland

Re: Diamine Tinte stockt

Beitrag von Schaumburger » 07.04.2019 21:51

miel hat geschrieben:
07.04.2019 9:39
Hallo Cindy,

ich hab einige Diamine Tinten - keine Glitzer und keine Special-Sheen-Tinten, sondern das normale Programm - und bis auf die Grape, sind alle in Ordnung.

Die Grape verstopft allerdings den Halter.

Liebe Grüße,

Claudia
Hallo Claudia,

und Diamine Grape weicht ausserdem Tintensäcke auf! :(
Schade. Meine einzige negative Erfahrung mit Diamine.
Habe sie durch R&K Scabiosa ersetzt...

Schönen Abend
Jens
.....................................................................................................
was mich sonst so interessiert:
https://www.flickr.com/photos/136145166@N02/albums

miel
Beiträge: 1233
Registriert: 16.04.2015 11:43

Re: Diamine Tinte stockt

Beitrag von miel » 07.04.2019 21:57

Hallo Jens,

Scabiosa war mir vom Farbton zu weit weg von der Grape ... ich bin glücklich endlich ein Glas von Starling Purple (Blackbird Ink) zu haben und der Farbton passt mir perfekt.

Liebe Grüße,

Claudia

Benutzeravatar
Schaumburger
Beiträge: 208
Registriert: 10.03.2018 5:14
Wohnort: Norddeutschland

Re: Diamine Tinte stockt

Beitrag von Schaumburger » 07.04.2019 23:05

miel hat geschrieben:
07.04.2019 21:57
Hallo Jens,

Scabiosa war mir vom Farbton zu weit weg von der Grape ... ich bin glücklich endlich ein Glas von Starling Purple (Blackbird Ink) zu haben und der Farbton passt mir perfekt.

Liebe Grüße,

Claudia
Hej nochmal,

stimmt schon, Grape ist intensiver.
Starling Purple sieht auch gut aus...

Beste Grüße
Jens
.....................................................................................................
was mich sonst so interessiert:
https://www.flickr.com/photos/136145166@N02/albums

Benutzeravatar
Pelle13
Beiträge: 1550
Registriert: 20.03.2016 10:25

Re: Diamine Tinte stockt

Beitrag von Pelle13 » 08.04.2019 0:16

Moin Cindy,

ich habe mindestens 9 verschiedene Diamine Tinten schon genutzt, derzeit habe ich noch 7 in regelmäßigem Gebrauch - darunter auch die Skull & Roses (wunderschön!). Alle schreiben sich aus meinen Kaweco Sport- und Liliput-Füllern tadellos, und zwar von Federbreite EF bis BB. Der tolle Sheen der Skull & Roses kommt allerdings bei breiteren Federn deutlich besser zur Geltung.

Ich drücke mal die Daumen, dass Du den passenden Füller zu dieser schönen Tinte findest,
Dagmar
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

Tränenherz
Beiträge: 25
Registriert: 05.04.2019 11:59

Re: Diamine Tinte stockt

Beitrag von Tränenherz » 08.04.2019 1:41

Querkopf hat geschrieben:
07.04.2019 3:06
Hallo, Cindy,

es gibt einen langen Thread zur Skull and Roses. Da sind viele Beobachtungen versammelt - aber dass diese Tinte besonders trocken liefe, hat niemand vermerkt. Ich habe die Tinte in mehreren Füllern ausprobiert, mir ist dabei auch nichts dergleichen aufgefallen.

Vielleicht beschreibst du mal genauer, was das Problem ist (welcher Füller, welche Feder, welches Papier)?

Zu Glitzertinten: Ich bin einem Forums-Rat gefolgt, dafür möglichst breite Federn zu verwenden, und das klappt prima. Außerdem: drauf gucken, ob sich der Füller gut reinigen lässt; bei Konverterfüllern ist das meist einfacher als bei Kolbenfüllern.
Ich schreibe auf stinknormalem College Blöcken, oder Diddl, oder Pummeleinhorn Blöcken. Am Papier glaube ich nicht das es liegt.

Probiert habe ich es mit einem lamy mit mittlerer Feder probiert und es stockte. Genaues Modell vom Füller kann ich dir nicht sagen. Kenn die Namen nicht so gut wie einige hier. Es stockte nach ein paar Worten immer und immer wieder.
Dann habe ich einen Dryden luxery ausprobiert. Genau der gleiche Mist. Und jetzt habe ich vom probieren die Nase voll und möchte einfach gern andere Erfahrungen. In der Gruppe in fb schrieb auch jemand anderes das sie dieses Problem habe. Hintergrund wurde nicht genauer erläutert.

Bevor ich gar keine Lust mehr auf die Tinte habe, würde ich jetzt einfach gern hören wie es besser geht.

Ich hab die Purple Pazzazz jetzt in einen faber castell grip gemacht, und zu meiner Freude fließt die wenigstens richtig gut. Wenn ich fertig bin mit dem Schreiben, bin ich allerdings gespannt ob morgen dann die gleichen Anlauf Probleme sind. Die skull and Roses hab ich auf jeden Fall gar nicht so hinbekommen. Und gefühlt wurde es über Tage hinweg immer schlimmer. Hab den einen Füller dann aufrecht gelagert das die Spitze unten ist, so schrieb er wenigstens an, aber irgendwann stockte es wieder. Das frustet mich richtig derb.

Mit der schwarzen 4001 war aber ähnliches Stocken zu beobachten. Hab den lamy jetzt nochmal richtig sauber gemacht, jetzt läuft die schwarze 4001 immerhin besser. Aber da das erst 1 Tag so ist muss ich das auch erst beobachten.

Ich hab noch nicht soviel Ahnung und bin ganz neu in der Materie mit Fass Tinte.

In den Konverter für die Purple Pazzazz hab ich übrigens ein Kügelchen aus einer online Patrone gestopft die alle war. Ich hatte irgendwo aufgeschnappt, dass es auch daran liegen könnte. Das heisst ich muss jetzt ein paar normale Patronen leer schreiben um die Kugeln rüber zu stopfen. Wäre das das Problem wäre es ja leicht zu beheben. Nur muss man erstmal drauf kommen. Bis der andere Füller kommt dauert es noch ein paar Tage. Ich weiss gerade nicht mal was da für ein Konverter rein passt. Der kommt doch aus China oder? Passen da Standard Patronen oder haben twsbis auch ne eigene grösse? Dann wäre es gut das zu wissen, müsste ich ja dann auch noch ordern.

Für Ideen bin ich dankbar. Hab wie gesagt noch mehr Füller da, aber nur bis max. 30 € Wert rum. Mit hilft auf jeden Fall nicht das sie bei anderen so gut fließen soll.

LG Cindy
LG Cindy 8-)

Tränenherz
Beiträge: 25
Registriert: 05.04.2019 11:59

Re: Diamine Tinte stockt

Beitrag von Tränenherz » 08.04.2019 1:46

Edelweissine hat geschrieben:
07.04.2019 9:42
Tränenherz hat geschrieben:
07.04.2019 2:01
Im lamy lief die Skull and Roses ständig nicht mehr an. Ich bin noch am überlegen an was es gelegen haben könnte.
Liebe Cindy,
auch ich habe die Skull and Roses in einem Lamy verwendet, genauer: Lamy Aion mit M-Feder. Eigentlich läuft dieser Füller satt, nass und unproblematisch, doch diese Diamine-Tinte mochte er absolut nicht: Immer wieder hörte er auf zu schreiben, und ich musste tunken oder den Konverter nachdrehen. Diese Kombination werde ich nicht wieder verwenden. Von einer netten Foristin erhielt ich den Rat, einen kleinen Pelikan dafür zu nutzen, der sei prädestiniert für Glitzer- und Sheentinten.
Generell laufen Diamine-Tinten flüssig und gut, es gibt aber immer mal Ausnahmen. Da muss und darf msn testen.
In meinem Tintenheft werden Dreamteams und Unpässlichkeiten notiert, denn ich möchte jeden Fehler nur einmal machen.
Super deine Antwort hilft mir schon weiter. Magst du mir sagen welchen Füller du jetzt genau verwendest? Vielleicht fließt sie dann bei mir auch? Werde mir auch Notizen machen dazu, denn mir geht es wie dir. Mich nervt dieses aufwendige sauber machen dann auch richtig. Denn nach 50 mal durch spülen war immer noch skull and Roses im lamy. Ich dachte ich dreh durch. Das möchte ich mir gern ersparen. Ich mag gern für jede Tinte einen extra Füller, dass ich dahin greifen kann wenn mir danach ist, und nicht erst alles neu betanken und säubern. Da verliere ich direkt die Lust an der Tinte. 😭
LG Cindy 8-)

Tränenherz
Beiträge: 25
Registriert: 05.04.2019 11:59

Re: Diamine Tinte stockt

Beitrag von Tränenherz » 08.04.2019 1:48

HeKe2 hat geschrieben:
07.04.2019 12:27
Ich habe die November Rain im TWSBI Eco T und überhaupt keine Probleme. Daher schließe ich mich dem Vorschlag von 70er-Fan an.
Das die gut laufen soll hab ich auch im fb schon gesagt bekommen. Hilft mir nicht gerade weiter. Was für ein twsbi ich bekomme weiss ich nicht. Ich hoffe alle laufen damit. So wäre das die Lösung für diese Tinte. Aber ich muss mich da überraschen lassen. Ich bekomme den geschenkt.
LG Cindy 8-)

Tränenherz
Beiträge: 25
Registriert: 05.04.2019 11:59

Re: Diamine Tinte stockt

Beitrag von Tränenherz » 08.04.2019 1:49

miel hat geschrieben:
07.04.2019 21:57
Hallo Jens,

Scabiosa war mir vom Farbton zu weit weg von der Grape ... ich bin glücklich endlich ein Glas von Starling Purple (Blackbird Ink) zu haben und der Farbton passt mir perfekt.

Liebe Grüße,

Claudia
Sind das auch lila Tinten? Und woher habt ihr die?
LG Cindy 8-)

Antworten

Zurück zu „Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow“