Waterman PSF

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Benutzeravatar
Wurmbunt
Beiträge: 258
Registriert: 19.10.2018 1:42
Wohnort: Mittelfranken

Waterman PSF

Beitrag von Wurmbunt » 27.07.2019 13:49

Hallo,
bei der Suche nach einer Feder bin ich über einen Waterman PSF gestolpert. Bestückt ist er mit einer 18 CT Feder aus französischer Produktion. Bei der Recherche im Netz bin ich über die Bezeichnung "Sheraton" für die Art des Overlays gestolpert. Die Weltkugel am Füllhebel trägt auch nicht den Ideal-Schriftzug, sondern die Bezeichnung PSF. Weiter gibt es, außer zwei Edelmetallpunzen, keinerlei Beschriftungen - auch keine Modellnummer am Schaftende.
Weiß jemand genaueres zu dem Füller?
Vielleicht sogar eine Datierung?
Danke im voraus!
15642259607133.jpg
15642259607133.jpg (293.06 KiB) 505 mal betrachtet
15642259094901.jpg
15642259094901.jpg (288.36 KiB) 505 mal betrachtet
15642259248322.jpg
Kein Ideal Schriftzug
15642259248322.jpg (264.77 KiB) 505 mal betrachtet
15642260204824.jpg
Punzierung an Kappen- und Schaftband
15642260204824.jpg (206.59 KiB) 505 mal betrachtet
15642258532270.jpg
Waterman 18ct Feder aus Frankreich
15642258532270.jpg (178.23 KiB) 505 mal betrachtet
Grüße Andi

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 3031
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: Waterman PSF

Beitrag von stift » 27.07.2019 15:46

Hatte so einen Füller in Night and Day, nur ist mir dann der Füller vom Schreibtisch gefallen und dann hat es sich erledigt gehabt.
Totalschaden dh, der Schaft gebrochen.

Ist ein typischer Franzose mit einer Waterman Feder,bilde mir ein das die Feder jünger ist als der Füller,wurde einmal ausgewechselt.
Liebe Grüße
Harald
#Non, je ne regrette rien#

Zollinger
Beiträge: 1820
Registriert: 31.10.2006 7:45
Wohnort: Confoederatio Helvetica

Re: Waterman PSF

Beitrag von Zollinger » 27.07.2019 17:38

Das ist ein schöner Füller!
Ich denke auch dass die Feder neuer als der Füller sein könnte. Aber den Hebel finde ich sehr interessant. Normalerweise tragen diese doch das Ideal-Emblem. Bei Deinem steht aber PSF...
Ich habe das schon einmal gesehen. Das war an einem Füller eines Freundes aus Mexiko. An die Marke erinnere ich mich aber nicht mehr, es war eine Französische (Ich werde ihn fragen) und er hat mir erklärt das PSF eben nicht nur für Waterman's "Pen Self Filling" steht, sondern auch für das französische "Plume Sans Fin", also Feder ohne Ende.
Gibt es noch andere Hinweise ausser dem Hebel und er (vielleicht falschen) Feder für einen Waterman's?
Gruss
Z.
Bild

Benutzeravatar
Wurmbunt
Beiträge: 258
Registriert: 19.10.2018 1:42
Wohnort: Mittelfranken

Re: Waterman PSF

Beitrag von Wurmbunt » 27.07.2019 18:19

Hallo,
Danke für die schnellen Antworten!
Der Schaft trägt keine weiteren Inschriften. Allerdings sieht der Hebelkasten doch sehr nach Waterman aus - auch das PSF ist in einer stilisierten Weltkugel. Ich mache ihn mal auf und schaue mir die Druckplatte an - eventuell steht da noch was drauf!
Grüße Andi

Zollinger
Beiträge: 1820
Registriert: 31.10.2006 7:45
Wohnort: Confoederatio Helvetica

Re: Waterman PSF

Beitrag von Zollinger » 27.07.2019 18:39

Ist ev. eine Nummer auf den Boden des Schaftes geprägt?
Bild

Benutzeravatar
Wurmbunt
Beiträge: 258
Registriert: 19.10.2018 1:42
Wohnort: Mittelfranken

Re: Waterman PSF

Beitrag von Wurmbunt » 27.07.2019 19:06

Hallo,
auf dem Boden des Schaftes ist keine Nummer erkennbar.
Die Mechanik ist allerdings Waterman in Reinkultur:
Der Hebelkasten hat sogar den Steg in der Mitte, welcher verhindert, daß der Hebel über 90 Grad bewegt werden kann. Auch die Form der Befestigungslaschen passt ( ich habe den Kasten ja schon nachgebaut, daher bin ich mir ziemlich sicher).
Die Druckplatte stimmt auch, mit den umgebogenen Führungen für die Nasen rechts und links am Hebel. Selbst der kleine Schnapper, der verhindert, daß die Druckplatte nach vorne herausfällt, ist vorhanden.
15642446743200.jpg
Druckplatte
15642446743200.jpg (401.67 KiB) 420 mal betrachtet
Grüße Andi

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 3031
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: Waterman PSF

Beitrag von stift » 27.07.2019 19:21

Ob Hebel oder Safety mit Overlay steht immer Waterman auf den Füllern.
Hier als Vergleich ein 14er Safety in 14 Karat Gold Overlay.
Und mehr kann ich jetzt da nicht mehr dazu sagen. ;)
Liebe Grüße
Harald
IMG_0904.JPG
IMG_0904.JPG (103.98 KiB) 414 mal betrachtet
IMG_0905.JPG
IMG_0905.JPG (102.38 KiB) 414 mal betrachtet
IMG_0906.JPG
IMG_0906.JPG (101.18 KiB) 414 mal betrachtet
IMG_0907.JPG
IMG_0907.JPG (135.5 KiB) 414 mal betrachtet
IMG_0908.JPG
IMG_0908.JPG (85.31 KiB) 414 mal betrachtet
IMG_0909.JPG
IMG_0909.JPG (140.77 KiB) 414 mal betrachtet
#Non, je ne regrette rien#

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 3031
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: Waterman PSF

Beitrag von stift » 27.07.2019 19:33

viewtopic.php?t=20761
Und hier haben wir das schon einmal besprochen
#Non, je ne regrette rien#

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 3031
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: Waterman PSF

Beitrag von stift » 27.07.2019 19:36

Und hier findest du auch die Punze wie auf deinem Hebelfüller.
https://www.etsy.com/listing/520832012/ ... -ladys-pen
Liebe Grüße
Harald
#Non, je ne regrette rien#

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 3031
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: Waterman PSF

Beitrag von stift » 28.07.2019 7:34

Jetzt habe ich es doch noch gefunden in meinen Archiv, die Franzosen.
Harald
IMG_0437.JPG
IMG_0437.JPG (208.66 KiB) 352 mal betrachtet
IMG_0438.JPG
IMG_0438.JPG (201.96 KiB) 352 mal betrachtet
IMG_0439.JPG
IMG_0439.JPG (209.34 KiB) 352 mal betrachtet
#Non, je ne regrette rien#

Benutzeravatar
Wurmbunt
Beiträge: 258
Registriert: 19.10.2018 1:42
Wohnort: Mittelfranken

Re: Waterman PSF

Beitrag von Wurmbunt » 28.07.2019 9:24

Vielen vielen Dank für Deine Mühe Harald,
das bringt doch etwas Licht ins Dunkel!
Grüße Andi

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 3031
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: Waterman PSF

Beitrag von stift » 28.07.2019 11:40

Hallo Andi
Auch ich bin vor vielen Jahren dieser Sache auf dem Leim gegangen.
Natürlich schöne Füller keine Frage ,den red ripple war damals sehr modern in Frankreich so in den 20er Jahren.
Einen kleinen Franzosen(Safety) habe ich noch der in meine Reserve Etui steckt,was ich immer bei mir habe.
Liebe Grüße
Harald
#Non, je ne regrette rien#

Frischling
Beiträge: 1053
Registriert: 02.10.2017 20:11

Re: Waterman PSF

Beitrag von Frischling » 28.07.2019 13:17

Harald, die sind sehr schön, auch - nein vor allem - der Safty mit dem Overlay.

LG
Christa

Benutzeravatar
Will
Beiträge: 1181
Registriert: 13.07.2011 5:45
Wohnort: Römerberg bei Speyer

Re: Waterman PSF

Beitrag von Will » 28.07.2019 14:05

Hallo Ihr Lieben,

manche Franzosen haben qualitativ sehr gute Kopien der "Wassermänner" produziert. Allerdings hatte ich noch keinen, bei dem es die Feder mit dem Original aufnehmen konnte. Da eine Waterman's-Feder einzusetzen ist eine echte Aufwertung. Das Teil dann in Gesamtheit als Original Waterman's zu verkaufen, wäre jedoch nicht in Ordnung. Bei Waterman's hatten die frühen Hebelfüller noch die zusätzliche Bezeichnung "PSF", was bei den späteren nichtmehr verwendet wurde. Ähnlich dem "S" bei den alten Safeties, was sich bei den späteren Modellbezeichnungen von Waterman's nicht mehr findet. Das "S" kann ich mich jedoch nicht erinnern bei französischen Kopien gesehen zu haben, das "PSF" schon. Ich bin auch der Meinung, dass der Füllhalter mit einer schönen Herzlochfeder noch stimmiger aussähe. Waterman's hätte natürlich auch keinen silberfarbenen Hebelkasten mit einem Goldoverlay verbaut. Letzteres ist für Dich aber sicher die leichteste Übung.

Hey Andi,

aus meiner Sicht hast Du da eine sehr schöne und gut gemachte Französin. Ich wünsche Dir viel Freude damit.

Cari saluti dall'Italia

Gerd
Blauer Hautausschlag, erhöhte Temperatur, Bewusstseinstrübungen - oh Gott, das muss Flexfieber sein!

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 3031
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: Waterman PSF

Beitrag von stift » 29.07.2019 2:54

Will hat geschrieben:
28.07.2019 14:05
Hallo Ihr Lieben,

manche Franzosen haben qualitativ sehr gute Kopien der "Wassermänner" produziert. Allerdings hatte ich noch keinen, bei dem es die Feder mit dem Original aufnehmen konnte. Da eine Waterman's-Feder einzusetzen ist eine echte Aufwertung. Das Teil dann in Gesamtheit als Original Waterman's zu verkaufen, wäre jedoch nicht in Ordnung. Bei Waterman's hatten die frühen Hebelfüller noch die zusätzliche Bezeichnung "PSF", was bei den späteren nichtmehr verwendet wurde. Ähnlich dem "S" bei den alten Safeties, was sich bei den späteren Modellbezeichnungen von Waterman's nicht mehr findet. Das "S" kann ich mich jedoch nicht erinnern bei französischen Kopien gesehen zu haben, das "PSF" schon. Ich bin auch der Meinung, dass der Füllhalter mit einer schönen Herzlochfeder noch stimmiger aussähe. Waterman's hätte natürlich auch keinen silberfarbenen Hebelkasten mit einem Goldoverlay verbaut. Letzteres ist für Dich aber sicher die leichteste Übung.

Hey Andi,

aus meiner Sicht hast Du da eine sehr schöne und gut gemachte Französin. Ich wünsche Dir viel Freude damit.

Cari saluti dall'Italia

Gerd
Obwohl sie mir gut gefallen,schrecke ich wegen den schlechten Federn(Spitze) die ich schon erlebt habe immer zurück.
Ansonsten sind die Franzosen sehr gut gemachte Safetys ,und schön zum anschauen,und dazu die wunderschönen Steckclips die sie hatten.
#Non, je ne regrette rien#

Antworten

Zurück zu „Das Identifizieren von Schreibgeräten / Identifying different writing instruments“