Treffen / Stammtisch in Berlin

Füllerbücher und Materialien; Sammlertreffen;
Börsen; Termine

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Benutzeravatar
Krazy Kat
Beiträge: 463
Registriert: 02.09.2014 20:49
Wohnort: Schlummerland

Re: Treffen / Stammtisch in Berlin

Beitrag von Krazy Kat » 11.03.2017 16:44

Katerstimmung ...
pen-posse.jpg
pen-posse.jpg (345.3 KiB) 1299 mal betrachtet
Ich fand, es war ein superschöner Abend!

Nachdem Julie Paradise zum Tintenraten einlud (der Gewinner bekam die Zuckerstange, einen roten Visconti Divina, der erste Visconti in den ich mich auch verlieben könnte), leitete sie einen kurzen Füllereinigungsworkshop, für den sie gleich körbchenweise Sifte mithatte :P .
Aber Spass beiseite, gerne hätte ich mich länger mit den Anwesenden unterhalten :cry: - wären wir mehr gewesen, hätten sich Grüppchen gebildet.
So wars mir gerade möglich, den Grossteil der diesmal besonders interessanten Tintenstifte zu beäugen.
Erstmals hielt ich einige Nakayas in Händen - sie sind noch leichter wie ich es erwartet hatte und fühlten sich exakt so an wie ich es mir vorgestellt hatte: wie Teetassen aus Chinaporcellan. Seufz.
Ganz überraschend gefielen mir plötzlich Stiftleins, die eigentlich nicht meinem Geschmack entsprechen, wie den schönen Sheaffer aus Sterling Silber und den silbernen Parker Bleistift aus den 70ern (?) und die Pilote Elites, von denen ich nun denke, dass sie fantastische Sketch-Pens abgeben könnten.

Danke nochmal an alle, besonders an Grimbart für die Organisation und Notizheftchen.
Hoffe, dass wir uns bald mal wieder zusammenfinden werden.
Dateianhänge
set2010090.gif
set2010090.gif (15.41 KiB) 1299 mal betrachtet
Thou art so like a fountain penne my love; Mine eyes gaze rapt upon thy flexy tines. Thy nibbe is smoother far than silk'n glove. And naught may match the boldeness of thy lynes.
W.S.

Amaranth
Beiträge: 155
Registriert: 09.09.2015 18:43
Wohnort: Berlin

Re: Treffen / Stammtisch in Berlin

Beitrag von Amaranth » 11.03.2017 17:51

Hallo Gernot!
Auch von mir Dank für die Organisation und die schönen Heftchen.
Der Raum war genial: hell, großzügig und mit der Möglichkeit locker mit allen Anwesenden zu kommunizieren.
Es war wieder so ein informativer, spannender und lustiger Abend, ich glaube , alle würden das gern bald wiederholen.
Ich habe mich so gefreut, Peter leibhaftig zu sehen, dem ich das schöne Buch verdanke! Ebenso danke an Sina für die besonderen Tinten-und Papierproben,Iris für den scharz-gelben Füller, Claudia für die Tintenfässer und Markus für den Blick in sein wunderbares Skizzenbuch!
Bis bald
Barbara
Wann habt ihr eigentlich die lustigen Fotos gemacht? War mir gar nicht aufgefallen!

Benutzeravatar
Grimbart
Beiträge: 584
Registriert: 14.03.2016 18:50
Wohnort: Berlin

Re: Treffen / Stammtisch in Berlin

Beitrag von Grimbart » 11.03.2017 21:08

Liebe Berliner Stammtischler und -innen,

ganz herzlichen Dank für eure Lobpreisungen bezüglich des Ortes unseres Zusammentreffens.

Aber weder Lob noch Hudel gebühren mir, sondern voll und ganz Frau Grzyb von der Altberliner Weissbierstube um die Ecke, die mir den Rat gab, im Café Spreeblick nachzufragen, als ich auf der Suche nach einer Alternative zur Piazza Rosso auch bei ihr nachfragte.
Und dann natürlich der freundlichen Mitarbeiterin des Cafés. Alles war bestens vorbereitet, und niemand war sauer, daß wir mehr Füller und Tinten betrachteten als Getränke und Essen bestellten. Zwischendurch wurde sogar noch der Kronleuchter heller gedreht, damit wir besser sehen konnten. Als wir gegen 23:00 Uhr "endlich" gingen, waren wir die letzten Gäste. Sicherlich sehnte die freundliche Dame ihren Feierabend schon seit langem herbei - war aber bis zum letzten Moment trotzdem freundlich. Und bat uns, recht bald wiederzukommen.
Zwischen Tür und Angel ergab sich mit ihr sogar noch ein kurzes Gespräch über Schulfüller. Aber das gehört vermutlich dann schon eher in den Missionier-Thread ... :D

Aber dabei fällt mir ein, daß wir überhaupt nicht darüber gesprochen hatten, wann wir den nächsten Stammtisch veranstalten. Vielleicht schon im Sommer? Da sollten wir mal ein Meinungsbild erstellen.

Ich fand es auch wieder ganz toll, bekannte und neue, bisher unbekannte Gesichter zu sehen. Vielen Dank für die neuen Eindrücke und Erfahrungen, die ich gewinnen durfte (Füller, Tinten und Papiere). Und vielen Dank an Claudia für die Edelstein-Patronen.

Herzliche Grüße von Gernot
Gruß von Gernot

Benutzeravatar
Strombomboli
Beiträge: 2413
Registriert: 27.03.2012 15:54
Wohnort: Berlin

Re: Treffen / Stammtisch in Berlin

Beitrag von Strombomboli » 11.03.2017 21:22

Grimbart hat geschrieben:Und vielen Dank an Claudia für die Edelstein-Patronen.
Die waren von mir, aber ich habe sie nur weiterverschenkt, nachdem ich sie von Johannes (patta) geschenkt bekommen hatte. Ihm gebührt der Dank!

Doch auch Dir gebührt Dank, nämlich für die Organisation, da schließe ich mich den anderen an. Ebenso in der Hoffnung, daß wir uns alle bald wiedersehen.
Iris

Mein Avatar ist ein Gemälde von Ilja Maschkow (1881-1944): Selbstporträt; 1911, das in der neuen Tretjakow-Galerie (am Krimskij Wal) in Moskau hängt, wo ich es fotografiert habe.

Benutzeravatar
Grimbart
Beiträge: 584
Registriert: 14.03.2016 18:50
Wohnort: Berlin

Re: Treffen / Stammtisch in Berlin

Beitrag von Grimbart » 11.03.2017 21:33

Liebe Iris, liebe Claudia und letztlich auch lieber Johannes,

ich bitte um Verzeihung für die Verwechslung. Nach zweimaligem Treffen im Abstand von 6 Monaten sind mir manche Gesichter noch nicht so vertraut. :oops:
Auch dies vielleicht ein Grund, den Stammtisch in kürzeren Abständen durchzuführen?

Nochmals vielen Dank!
Gruß von Gernot

miel
Beiträge: 1201
Registriert: 16.04.2015 11:43

Re: Treffen / Stammtisch in Berlin

Beitrag von miel » 11.03.2017 21:46

Lieber Gernot,

mach Dir keinen Kopp ... mir schwirren die Namen auch durcheinander im Kopf.

Aber noch eine kleine Anekdote zur wunderbaren Kellnerin:
Ich war glaube ich die letzte, die zahlte und bin dafür an den Tresen. Sie fragte mich, ob wir denn mit den Füllhaltern auch schreiben? Sie hätte zuhause auch noch einen Füllhalter aus der Schulzeit ihres Sohnes von ... na von DER bekannten Marke ... mhm .. sagen sie doch mal .... Ich soufflierte dann "Lamy" ... und ja, das wars.

Wir sprachen noch ein wenig und ich hab mich sehr über ihr Interesse und die Neugierde gefreut.

Ich denke, sie freut sich auch auf uns bald wieder.

Also auf zur Terminplanung!

Liebe Grüsse,

Claudia

Benutzeravatar
Strombomboli
Beiträge: 2413
Registriert: 27.03.2012 15:54
Wohnort: Berlin

Re: Treffen / Stammtisch in Berlin

Beitrag von Strombomboli » 11.03.2017 22:51

Wir sollten uns an den Würzburgern orientieren, die machen das ja praktisch monatlich. Aber wenn wir uns in drei Monaten wiederträfen, wäre es auch schon gut, oder? Das wäre der 9. Juni.
Iris

Mein Avatar ist ein Gemälde von Ilja Maschkow (1881-1944): Selbstporträt; 1911, das in der neuen Tretjakow-Galerie (am Krimskij Wal) in Moskau hängt, wo ich es fotografiert habe.

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 2230
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Treffen / Stammtisch in Berlin

Beitrag von JulieParadise » 12.03.2017 0:44

Im Juni erst? :wink:

Den Termin habe ich vorgemerkt, den Ort haben wir eigentlich auch schon, oder? Mit Spreeblick? Kann man da im Sommer bei nettem Wetter eigentlich auch draußen sitzen oder weiß jemand, zu welcher Gaststätte die Plätze um das Denkmal herum gehörten ?
Sina a.k.a. Julie Paradise, bei Instagram @wwwjulieparadisede

Benutzeravatar
Biedermeier
Beiträge: 235
Registriert: 07.12.2012 17:22

Re: Treffen / Stammtisch in Berlin

Beitrag von Biedermeier » 12.03.2017 7:54

Euch allen Danke für den Abend! Wie die Macke bei jedem etwas anders blüht und wie friedlich und lustig sich das teilen lässt, das hat mir gut gefallen. Sollte ich beim nächsten Mal fehlen, wird es nur an der Entfernung liegen.
Liebe Grüße
Peter

Benutzeravatar
drwhox
Beiträge: 691
Registriert: 04.03.2013 17:56
Wohnort: Berlin

Re: Treffen / Stammtisch in Berlin

Beitrag von drwhox » 12.03.2017 12:00

Moin!

Ok, trage ich mir dann einmal ein Fr. 09.06.2017 auch 18:30 Uhr?

Hoffe, es kommt dann nicht erneut ein Projekt dazwischen...
Jedenfalls sitze ich jetzt auch gerade am Schreibtisch - Kunde muß ja schließlich versorgt werden...

Hm, wenn es Sommer ist, da gibt es doch auch das GEORGBRÆU im Nikolaiviertel - da könnte man im Sommer auch schön draußen am Kanal sitzen...
Nett war es da auch immer und ist ja da auch gleich um die Ecke...

http://brauhaus-georgbraeu.de

Da Ihr es angesprochen hattet und ich ja leider verhindert war:
Welche Tinten hattet Ihr denn im Test?


LG,
Manuel

Benutzeravatar
Grimbart
Beiträge: 584
Registriert: 14.03.2016 18:50
Wohnort: Berlin

Re: Treffen / Stammtisch in Berlin

Beitrag von Grimbart » 12.03.2017 21:20

Im Juni draussen zu sitzen kann ja sehr nett sein, aber bedenkt, daß es windig (Papiere!) werden kann. Zudem haben wir drinnen mehr Ruhe, keinen "Durchgangsverkehr" und sind um so ungestörter, je besser das Wetter ist. Dann sitzen die meisten Gäste nämlich draussen. Wenn uns die Lust anwandeln, können wir uns ja auch mal "einfach so" und füllerlos irgendwo in der Natur zusammensetzen.
Gruß von Gernot

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 2230
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Treffen / Stammtisch in Berlin

Beitrag von JulieParadise » 12.03.2017 21:25

Grimbart hat geschrieben:Im Juni draussen zu sitzen kann ja sehr nett sein, aber bedenkt, daß es windig (Papiere!) werden kann. Zudem haben wir drinnen mehr Ruhe, keinen "Durchgangsverkehr" und sind um so ungestörter, je besser das Wetter ist. Dann sitzen die meisten Gäste nämlich draussen. Wenn uns die Lust anwandeln, können wir uns ja auch mal "einfach so" und füllerlos irgendwo in der Natur zusammensetzen.
Mir ging es eher um das natürliche Licht. Aber insgesamt hast Du natürlich recht, lieber Gernot. Zumal es auf die Sonne leider keine Garantie gibt. :wink:
Sina a.k.a. Julie Paradise, bei Instagram @wwwjulieparadisede

Benutzeravatar
Grimbart
Beiträge: 584
Registriert: 14.03.2016 18:50
Wohnort: Berlin

Re: Treffen / Stammtisch in Berlin

Beitrag von Grimbart » 12.03.2017 21:37

Mit des Wetters Mächten ist kein ew'ger Bund zu flechten!
Auch das Licht schwindet oft schnell;
Und dann ist's nicht mehr hell.
Gruß von Gernot

Benutzeravatar
toni
Beiträge: 1878
Registriert: 12.05.2010 22:41
Wohnort: Hannover

Re: Treffen / Stammtisch in Berlin

Beitrag von toni » 13.03.2017 17:39

Ich hab mir den 9.6. auch vorgemerkt.
Viele Grüße
Toni

Benutzeravatar
Strombomboli
Beiträge: 2413
Registriert: 27.03.2012 15:54
Wohnort: Berlin

Re: Treffen / Stammtisch in Berlin

Beitrag von Strombomboli » 13.03.2017 20:33

toni hat geschrieben:Ich hab mir den 9.6. auch vorgemerkt.
Ich auch, und die ganze Last der Organisation laden wir auf Gernots Schultern, sehe ich das richtig?
Iris

Mein Avatar ist ein Gemälde von Ilja Maschkow (1881-1944): Selbstporträt; 1911, das in der neuen Tretjakow-Galerie (am Krimskij Wal) in Moskau hängt, wo ich es fotografiert habe.

Antworten

Zurück zu „Literatur und Infos (Fachbücher, Zeitungsartikel, Sammlertreffen, Börsen)“