PenPort in Hamburg am 3.10.2017

Füllerbücher und Materialien; Sammlertreffen;
Börsen; Termine

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Benutzeravatar
meinauda
Beiträge: 3438
Registriert: 31.12.2010 3:53
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

PenPort in Hamburg am 3.10.2017

Beitrag von meinauda » 09.08.2017 22:39

Gibt es wieder ein Treffen im Pen*Port Cafe''?
Geöffnet von 9:00 bis 16:00 Uhr.
Wer kommt?
Gruß

Else Marie

pejole
Beiträge: 1479
Registriert: 12.08.2010 1:59
Wohnort: Mönchengladbach

Re: PenPort in Hamburg am 3.10.2017

Beitrag von pejole » 09.08.2017 23:00

Hallo Else Marie,

na klar doch, Fahrkarte liegt schon bereit, Hotel gebucht,
freue mich darauf wieder mit dir durch die Halle zu stöbern.

Gruß, Martin

Benutzeravatar
meinauda
Beiträge: 3438
Registriert: 31.12.2010 3:53
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: PenPort in Hamburg am 3.10.2017

Beitrag von meinauda » 09.08.2017 23:21

Ja, da freue ich mich auch drauf. Die schreiben bis 16:00, meinen aber damit sicher nicht das Cafe', denn da haben wir ja im letzen Jahr auch länger gesessen.
Ich werde wieder so ab Mittag eintrudeln. Der Flohmarkt auf dem Vorplatz ist ja sicher wieder sehenswert.
Gruß

Else Marie

Barbara HH
Beiträge: 1711
Registriert: 12.03.2009 2:06

Re: PenPort in Hamburg am 3.10.2017

Beitrag von Barbara HH » 10.08.2017 0:10

Hallo,

bin gerne dabei, freu mich, euch wiederzusehen! :D

Viele Grüße,

Barbara
„Ich denke tatsächlich mit der Feder, denn mein Kopf weiß oft nichts von dem, was meine Hand schreibt.“ Wittgenstein, Vermischte Bemerkungen

Benutzeravatar
Pelle13
Beiträge: 1550
Registriert: 20.03.2016 10:25

Re: PenPort in Hamburg am 3.10.2017

Beitrag von Pelle13 » 10.08.2017 0:40

Moin,

ich hoffe, dass ich es in diesem Jahr auch mal wieder zur PenPort schaffe, hätte dann aber wohl nur am Vormittag und Mittag (bis ca. 14:00 Uhr) Zeit. :|
Vielleicht sieht man sich ja trotzdem - wäre schön!

Liebe Grüße,
Dagmar
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
eisbaer-kiel
Beiträge: 533
Registriert: 11.04.2006 14:27
Wohnort: Lübeck

Re: PenPort in Hamburg am 3.10.2017

Beitrag von eisbaer-kiel » 10.08.2017 8:30

Moin zusammen,
ich würde diesmal auch gerne mit dabei sein.
Viele Grüße
Manfred

Benutzeravatar
Cthulhusnet
Beiträge: 432
Registriert: 24.11.2015 19:32
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: PenPort in Hamburg am 3.10.2017

Beitrag von Cthulhusnet » 10.08.2017 9:43

Sollte auch dieses Jahe vor Ort sein.

Hotel vom 02. - 04.10. ist schon gebucht.
Grüße Marco

Podcast Projekt: http://schreibgespraech.info/
Kleiner Updates gibt es auf Twitter unter https://twitter.com/schreibgesprach

Mesonus
Beiträge: 303
Registriert: 11.07.2017 22:34
Wohnort: Hannover

Re: PenPort in Hamburg am 3.10.2017

Beitrag von Mesonus » 10.08.2017 9:48

Ich wollte die letzten Jahre schon, vielleicht schaff ich es ja dieses Jahr...

Gruß Jan
Die Tinte macht uns wohl gelehrt, doch ärgert sie, wo sie nicht hingehört.
Geschrieben Wort ist Perlen gleich; Ein Tintenklecks ein böser Streich. - Johann Wolfgang von Goethe

wmitö
Beiträge: 19
Registriert: 16.06.2012 18:15
Wohnort: Berlin

Re: PenPort in Hamburg am 3.10.2017

Beitrag von wmitö » 12.08.2017 9:14

WEnn alles klappt bin ich auch in Hamburg. Endlich mal eine Penshow besuchen :)
vom Kugelschreiber zum Füllfederhalter - die Sauklaue bleibt ;)
Für Kugelschreiberminen habe ich die Experten auf Kurzwahltaste

stingray
Beiträge: 508
Registriert: 21.02.2014 9:29
Wohnort: Hamburg

Re: PenPort in Hamburg am 3.10.2017

Beitrag von stingray » 12.08.2017 13:32

wer abends noch in der city ist, etwas erleben will und es klassisch mag, könnte hier glücklich werden:
UCI - The Royal Opera, LA BOHÈME – Puccini

die live-übergtragung des Royal Opera House aus london ist an diesem abend in 3 kinos in hamburg zu sehen...

Benutzeravatar
Nikolaus
Beiträge: 1055
Registriert: 10.09.2016 9:48
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: PenPort in Hamburg am 3.10.2017

Beitrag von Nikolaus » 12.08.2017 15:17

Mit etwas Glück schaffe ich es dieses Jahr! Würde mich jedenfalls sehr freuen.
Cheers,
Nils


Der Bürokrat – Magazin für Schreibkultur

„The things that excite you are not random. They are connected to your purpose. Follow them.“

Benutzeravatar
Axel63
Beiträge: 911
Registriert: 31.08.2014 12:47
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: PenPort in Hamburg am 3.10.2017

Beitrag von Axel63 » 28.08.2017 11:26

Hallo,

ich habe Interesse mir den Penport Hamburg anzuschauen.
Ich kenne allerdings leider bisher nur die Messen in Köln und in Nürnberg.

Kann mir jemand von Euch sagen, ob Hamburg von Anzahl der Aussteller und Variation des Angebots her größer oder zumindest genauso groß ist, wie an den bei den genannten Standorten?

Gruß aus Frankfurt/Main

Axel
"Die Qualität bleibt, wenn der Preis längst vergessen ist." Henry Royce

SimDreams
Beiträge: 1906
Registriert: 03.12.2013 23:39
Wohnort: Hamburg

Re: PenPort in Hamburg am 3.10.2017

Beitrag von SimDreams » 28.08.2017 12:32

Ich musste den Hub schon absagen, vielleicht schaffe ich es stattdessen zur Pen Show. Da ich glaube ich nur Marco persönlich kenne - gibt es einen festen Treffpunkt für den Penexchange? Ihr werdet ja nicht 7 Stunden im Cafe sitzen. :D

Grüße, Uwe
Da die Schreibgeräteakquise nicht das einzige Hobby ist - Fotografie und Dein Notizbuch nach Maß: http://www.flickr.com/photos/simdreams/

Benutzeravatar
meinauda
Beiträge: 3438
Registriert: 31.12.2010 3:53
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: PenPort in Hamburg am 3.10.2017

Beitrag von meinauda » 28.08.2017 13:34

SimDreams hat geschrieben:Ich musste den Hub schon absagen, vielleicht schaffe ich es stattdessen zur Pen Show. Da ich glaube ich nur Marco persönlich kenne - gibt es einen festen Treffpunkt für den Penexchange? Ihr werdet ja nicht 7 Stunden im Cafe sitzen. :D

Grüße, Uwe
Hallo Uwe, man kann im PenPortCafe keinen Tisch reservieren. Im letzten Jahr waren wohl die ersten so um 15:00 da und haben einen längeren Tisch belegt. Die anderen sind dann nach und nach dazugestoßen. Mir war 15:00 Uhr im letzten Jahr ein wenig zu früh, weil @pejole und ich unsere Jagd nach flexiblen Federn nicht pünktlich beenden könnten. Ich war deshalb, glaube ich, die Letzte. Da ja sicher einige Tinten und Füllhalter auf den Tischen liegen, ist der Penexchangetisch leicht auszumachen. Die Frage ist ja, wer schon so früh da, bzw. durch ist, dass er um 15:00 Uhr einen Tisch belegen würde.
Gruß

Else Marie

pejole
Beiträge: 1479
Registriert: 12.08.2010 1:59
Wohnort: Mönchengladbach

Re: PenPort in Hamburg am 3.10.2017

Beitrag von pejole » 28.08.2017 23:38

Hallo Axel,

Hallo Uwe,

Also Hamburg ist mit der Kölner Show nicht zu vergleichen, in Hamburg ist alles viel offener, geräumiger, zwischen den Tischen
ist durch die ausgestellten alten Maschinen zwangsläufig erheblich mehr Platz, in Köln ist mir das alles viel zu eng, Hamburg
ist da genau das Gegenteil, und wenn man vom Ansehen und Testen und Begutachten mal eine Kaffeepause im Museumscafe
macht hat man von dort direkten Blick auf die Show und ist quasi noch mittendrin im Geschehen. Kann sein dass in Hamburg ein paar Tische weniger sind, ich habe sie nicht gezählt, aber das Angebot ist riesig.

Nürnberg kenne ich nicht, war ich noch nie.

Im Foto seht ihr über dem Kopf des Herrn im roten Hemd ein helles Quadrat, das ist der Eingang zum Museum der Arbeit in welchem
die Pen Port stattfindet, links seht ihr vier Pfeiler, dort ist das Cafe wo wir uns denn auch treffen.
P1010807.JPG
P1010807.JPG (241.74 KiB) 1644 mal betrachtet
Im letzten Jahr war der Tisch sofort als Penexchange Tisch zu erkennen, dieses Jahr bestimmt auch wieder.
P1030867.jpg
P1030867.jpg (177.69 KiB) 1644 mal betrachtet
Und ich hoffe mal auf gute Beute wie 2014. Der einzigste Pelikan mit EEF Feder den ich je gesehen habe.
P1010849.JPG
P1010849.JPG (91.19 KiB) 1644 mal betrachtet
Gruß, Martin

Antworten

Zurück zu „Literatur und Infos (Fachbücher, Zeitungsartikel, Sammlertreffen, Börsen)“