Kaweco Colleg

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Benutzeravatar
pipejoe
Beiträge: 76
Registriert: 03.10.2018 13:03
Wohnort: Langenfeld

Kaweco Colleg

Beitrag von pipejoe » 06.10.2018 21:03

Hallo zusammen,

ich bin im Besitz eines Kaweco Colleg, den ich restaurieren habe lassen. Es war nicht billig, aber diese gute Stück war es jeden Cent wert, da es von meinem im 2. Weltkrieg gefallenen Onkel ist und ich hänge daran, weil sich damit auch eine Familiengeschichte verbindet.
Aber jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Unterhalb des Drehmechanismus stehen zwei Zahlen, bei mir: 645 und unterhalb davon 07. Ich habe jetzt schon bei ebay geschaut, dort sind auch Kaweco Collegs mit Zahlen.
Weiß jemand, welche Bedeutung die haben?

Grüße
Christoph
Dies ist unsere verzweifelste Stunde. Helft mir Obi-Wan-Kenobi.

Die Kunst des geschriebenen Wortes entfaltet sich erst durch den richtigen Füllfederhalter. Die Kunst ist nicht einen zu finden, sondern einen, mit dem du schreiben willst.

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2707
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Kaweco Colleg

Beitrag von TomSch » 06.10.2018 21:58

Tachchen.

Ich besitze ebenfalls mehrere der alten KaWeCos und sie gehören mit zu meinen verlässlichsten Kolbenfüllern. Selbst die BerContra und Stahlfedern sind - was Zuverlässigkeit und Flexibilität anbelangt - kaum zu toppen. Deinen Einsatz für den Füller kann ich gut nachvollziehen!
Mein Italienisch ist grottenschlecht, aber ich verstehe einiges.
Hier solltest du zumindest einige Infos erhalten: https://www.fountainpen.it/Colleg. 8-)

Tschüss, Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Benutzeravatar
pipejoe
Beiträge: 76
Registriert: 03.10.2018 13:03
Wohnort: Langenfeld

Re: Kaweco Colleg

Beitrag von pipejoe » 06.10.2018 23:15

Hallo Thomas,

danke für Deine Nachricht und für den Link. Leider gibt die Seite nicht wirklich her was die Nummern bedeuten.

Grüße
Christoph
Dies ist unsere verzweifelste Stunde. Helft mir Obi-Wan-Kenobi.

Die Kunst des geschriebenen Wortes entfaltet sich erst durch den richtigen Füllfederhalter. Die Kunst ist nicht einen zu finden, sondern einen, mit dem du schreiben willst.

Benutzeravatar
tinte&feder
Beiträge: 82
Registriert: 11.01.2018 0:50
Wohnort: D64xxx

Re: Kaweco Colleg

Beitrag von tinte&feder » 07.10.2018 0:24

645 müsste die Modellnummer sein und 07 die Federbreite - laut altem Kaweco Sport Prospekt steht 07 für eine OM.

09 = OEF
08 = OF
07 = OM
06 = OB
05 = OBB

Viele Grüße
Kristof

Benutzeravatar
pipejoe
Beiträge: 76
Registriert: 03.10.2018 13:03
Wohnort: Langenfeld

Re: Kaweco Colleg

Beitrag von pipejoe » 07.10.2018 12:48

Super! Vielen lieben Dank!
Dies ist unsere verzweifelste Stunde. Helft mir Obi-Wan-Kenobi.

Die Kunst des geschriebenen Wortes entfaltet sich erst durch den richtigen Füllfederhalter. Die Kunst ist nicht einen zu finden, sondern einen, mit dem du schreiben willst.

Benutzeravatar
Wrighter
Beiträge: 137
Registriert: 30.04.2013 12:46
Wohnort: Raum Tübingen

Re: Kaweco Colleg

Beitrag von Wrighter » 06.12.2019 20:31

pipejoe hat geschrieben:
06.10.2018 21:03
ich bin im Besitz eines Kaweco Colleg, den ich restaurieren habe lassen. Es war nicht billig, aber diese gute Stück war es jeden Cent wert, da es von meinem im 2. Weltkrieg gefallenen Onkel ist und ich hänge daran, weil sich damit auch eine Familiengeschichte verbindet.
Darf ich fragen wo Du den Kaweco restaurieren hast lassen? Auch ich habe ein Familienerbstück, das einen Refresh nötig hätte.

Schönes Wochenende

Benutzeravatar
pipejoe
Beiträge: 76
Registriert: 03.10.2018 13:03
Wohnort: Langenfeld

Re: Kaweco Colleg

Beitrag von pipejoe » 07.12.2019 15:14

Wrighter hat geschrieben:
06.12.2019 20:31

Darf ich fragen wo Du den Kaweco restaurieren hast lassen? Auch ich habe ein Familienerbstück, das einen Refresh nötig hätte.

Schönes Wochenende
Du hast eine PN.
Beste Grüße
Christoph
Dies ist unsere verzweifelste Stunde. Helft mir Obi-Wan-Kenobi.

Die Kunst des geschriebenen Wortes entfaltet sich erst durch den richtigen Füllfederhalter. Die Kunst ist nicht einen zu finden, sondern einen, mit dem du schreiben willst.

Antworten

Zurück zu „Kaweco“