Ein Gedicht...

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Mark \_o.o_/
Beiträge: 190
Registriert: 12.06.2018 19:00
Wohnort: Berlin

Re: Ein Gedicht...

Beitrag von Mark \_o.o_/ » 11.07.2019 18:21

Unicorn hat geschrieben:
11.07.2019 18:17
Warum auch immer meine Bilder immer schräg sind 😔
Versuch mal auf deinem Rechner mit dem PDF-Anzeigeprogramm zu öffnen, zu drehen, zu speichern, noch mal hoch zuladen.

Vielen Dank an alle Schreiber! Ich freu mich immer sehr über neue Gedichte!

werner
Beiträge: 2969
Registriert: 10.04.2007 17:26
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: Ein Gedicht...

Beitrag von werner » 12.07.2019 14:10

statt: Fridays for future
einmal: environment in the past :D
.
DerBaumERoth.jpg
DerBaumERoth.jpg (242.22 KiB) 255 mal betrachtet
Leserlichkeit ist die Höflichkeit der Handschrift. (Friedrich Dürrenmatt)

Benutzeravatar
Knorzenbach
Beiträge: 622
Registriert: 19.11.2017 0:37
Wohnort: Nordbaden

Re: Ein Gedicht...

Beitrag von Knorzenbach » 12.07.2019 18:48

Hallo Werner,

danke für diese Klarsicht vom ollen Eugen. Er spricht mir aus der Seele, und wie...

Gruß,
Tomm

SpurAufPapier
Beiträge: 970
Registriert: 13.01.2018 19:55

Re: Ein Gedicht...

Beitrag von SpurAufPapier » 12.07.2019 21:00

werner hat geschrieben:
12.07.2019 14:10
statt: Fridays for future
einmal: environment in the past :D
.
DerBaumERoth.jpg
Leider wird das viel zu oft vergessen...
Die Menschen denken nicht in Jahrhunderten... Zerstören ist eben leichter.
Grüße
Vikka

Das Leben ist zu kurz für schlechte Schreibgeräte

Benutzeravatar
Pelle13
Beiträge: 1593
Registriert: 20.03.2016 10:25

Re: Ein Gedicht...

Beitrag von Pelle13 » 13.07.2019 0:51

Nur vier kurze Zeilen - aber prall gefüllt mit Einsicht und Weitblick.

Lieber Werner, hab Dank für das berührende und aktuelle Gedicht von Eugen Roth,
Dagmar
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

Antworten

Zurück zu „Schriften und Kalligraphie“